Wirtschaft

Wirtschaft

DU-Versicherung: Die bessere Vorsorge für Beamte

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Beamte sind durch ihren Dienstherren auch dann abgesichert, wenn sie ihren Dienst nicht bis zum Pensionsalter ausüben können: Das ist die landläufige Meinung, der viele Arbeitnehmer und Selbständige unterliegen. Doch selbst Beamte wissen nicht immer, wie es um ihre Absicherung bestellt ist, wenn sie heute nicht mehr in ihrem Beruf arbeiten können. Schnell liegt der Gedanke nahe, eine Berufsunfähigkeitsversicherung abzuschließen. Diese ist aber nur eingeschränkt für Beamte geeignet. Weitaus besser ist eine Dienstunfähigkeitsversicherung. Sie ist genau auf den Bedarf dieser Berufsgruppe zugeschnitten. Wann für Beamte eine Berufsunfähigkeitsversicherung am besten angebracht ist, erfährt man auf http://www.xn--berufsunfhigkeitsversicherungen-testsieger-esd.de/berufsu...

Kundenbindung über Loyalty-Programme - Mit digitalen Kampagnen treue Zielgruppen gewinnen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Neue Kunden zu gewinnen ist oft mit mehr Aufwand verbunden, als bestehende Kunden- bzw. Händlerbeziehungen zu pflegen. Deshalb ist im B2B Bereich neben der Neu-Akquise das CRM eine wichtige Komponente. Das Ziel ist es, das Interesse von Bestandskunden, Partnern und Händlern am eigenen Unternehmen aufrecht zu erhalten. Gleichzeitig müssen auch die individuellen Anforderungen der Anspruchsgruppen erfüllt werden. Das ist leichter gesagt, als getan...

Folgende drei Punkte sollten bei der Entwicklung einer Loyalty-Strategie bedacht werden:

Bedürfnisse der Zielgruppe
Ein spürbares Verständnis für die Bedürfnisse von Kunden, Partnern oder Händlern, ist die Grundlage für B2B Unternehmen, um erfolgreich die passenden Maßnahmen zur Kundenbindung zu ergreifen.

Stimmige Konzepte
Grundlegend müssen die Konzepte für Produktqualität und Service genau auf den Kunden zugeschnitten sein, dann greifen auch Loyalty-Programme.

Flexibilität ist das Zauberwort
Die Strategie der Bindungsmaßnahmen muss flexibel sein. Ändern sich die Bedürfnisse des Marktes oder der Zielgruppe, muss auch die Loyalty-Strategie angepasst werden.

GDV: Leistungsversprechen bleibt zukünftig bestehen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das Magazin „Der Spiegel“ übte vor wenigen Tagen harte Kritik an der deutschen Versicherungswirtschaft. Geht es nach der Titelgeschichte, drücken sich die Versicherer systematisch davor, im Schadenfall die vereinbarte Versicherungsleistung zu erbringen. Dabei fällt sogar die Unterstellung, dass Gutachter und Rechtsanwälte mit den Versicherern kooperieren, um deren Leistungspflicht zu minimieren. Doch was würde es für die Zukunft der Versicherer bedeuten, wenn man von der Maxime abrückt, Versicherten einen umfassenden Schutz vor unterschiedlichsten Risiken bieten zu wollen?

Seiten