Literatur

Mit einem Buch abschalten und entspannen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Handy aus und ein Buch in die Hand. So sieht Erholung aus.

Buchtipps:
Lebt wohl, Familienmonster
Seit frühester Kindheit musste ich in meiner Familie gegen reale Monster kämpfen. In diesem Buch beschreibe ich, welche Auswirkungen der jahrelange Kampf auf mein bisheriges Leben hatte und wie ich es geschafft habe, mich von den Dämonen meiner Vergangenheit erfolgreich zu befreien.
Lesermeinung: Heidi Dahlsen schreibt nicht einfach nur Bücher, sondern füllt diese mit Lebensgeschichten. Für sie ist das Schreiben eine Form des Verarbeitens ihrer Erlebnisse.
Sie möchte aufwecken und wachrütteln, die Menschen sensibilisieren und mit Vorurteilen gegenüber psychischen Erkrankungen aufräumen. Sie wünscht sich, dass von diesen Krankheiten betroffene Menschen von der Gesellschaft toleriert, akzeptiert und vor allem in die Gesellschaft integriert werden. Bei allen in ihre Bücher gepackten Emotionen, Informationen und Abrechnungen gelingt es ihr noch, den Leser zu unterhalten.
ISBN-13: 978-3746705859

Liegt das Bernsteinzimmer doch auf dem Grund der Ostsee? Polnische Taucher planen neue Expedition!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Nachricht schlug im Herbst 2020 wie eine Bombe ein: Hobbytaucher hatten vor Polens Küste das Wrack der „Karlsruhe“ entdeckt. Tomasz Stacura, Leiter der Expedition, warnt jetzt allerdings vor zu hohen Erwartungen: Angesichts der vielen Hypothesen zum Verbleib des Bernsteinzimmers, liege die Wahrscheinlichkeit, dass es sich im Wrack der Karlsruhe befindet nur bei ein bis zwei Prozent.
12. April 1945 gehörte Pillau, am Frischen Haff direkt vor Königsberg gelegen zu den letzten Orten in Ostpreußen, die noch nicht von der Roten Armee erobert worden waren. Im Hafen warteten mehr als 400.000 Flüchtlinge verzweifelt auf ein Schiff welches sie nach Danzig, auf die gegenüberliegende Halbinsel Hela oder nach Kiel bringen würde. Eines dieser Schiffe war die „Karlsruhe“. Mit rund 1100 Menschen an Bord stach sie am 12. April 1945 in See. Am Tag darauf wurde sie von sowjetischen Fliegern bombardiert und sank. Nur 150 Menschen überlebten die Katastrophe.

Vom Manuskript zum Buch

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

"ModernLinePublishing" ist der perfekte Verlag auf dem Weg zur Veröffentlichung und spezialisiert auf Erstschreiber/innen.

Was bedeutet "ModernLinePublishing" für Autor*innen?
Das erste Buch eines Autors ist sein Entrée in die Welt der Literatur. Das Team vom Karina-Verlag unterstützt die Autor*innen bei allen Arbeitsschritten, gestaltet das Cover, korrigiert die Texte und bringt das Werk in ein perfektes Layout. Publikation, ISBN, Veröffentlichung und Verfügbarkeit im Buchhandel sind dabei selbstverständlich.

1941 wurde das Bernsteinzimmer nach Königsberg verbracht, aber was passierte danach?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Was passierte 1943 mit dem Bernsteinzimmer?
Wer in Micha H. Echts Roman "MI-SIX: Operation Bernsteinzimmer" genauer nachliest, erfährt wie das Bernsteinzimmer von Brandenburg nach Russland und von Leningrad nach Königberg kam.
Viel interessanter jedoch, was passiert danach?

Das Bernsteinzimmer wurde Ende 1941 an den Kurator des Königsberger Schlossmuseums, Dr. Alfred Rohde übergeben. Rohde, ausgewiesener Bernsteinexperte schrieb in einer Veröffentlichung dazu: „Das Bernsteinzimmer Friedrich I. war aus Sankt Petersburg nach Königsberg zurückgekehrt, in des Wortes bester und tiefster Bedeutung, zurück in die Heimat des Bernsteins.“

Die Kunst der Kurzgeschichte

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Walter-Uwe Weitbrecht verfasst moderne Fabeln und regionale Mini-Krimis
Kurzgeschichten sind die ideale Lektüre für Leute mit wenig Zeit. Ob als Gute-Nacht- Geschichte, in der U-Bahn auf dem Weg zur Arbeit oder zwischendurch auf dem heimischen Sofa – hier findet sich wohl dosiert Spannung, Humor und Leidenschaft. Der Autor Walter-Uwe Weitbrecht beherrscht die Kunst dieser kleinen Erzählungen.
In „Der tanzende Elch“ (ISBN 978-3-95716-219-9) belebt Walter-Uwe Weitbrecht die Kultur der Fabel mit neuen, witzigen Ideen. Da gerät ein Frosch mit einer Beschwerde in die Klauen der Bürokratie. Der Elch erwacht nach der Mittsommer- Feier mit einem dicken Brummschädel. Oder der starke Büffel wird kleinlaut, wenn der Elefant vor ihm steht. 38 moderne Fabeln und weitere 12 märchenhafte Geschichten laden zum Schmunzeln und zum Staunen ein. Es ist ein im Wortsinne fabelhaftes Buch für die ganze Familie - fröhliche Unterhaltung mit Tiefgang.

Buchtipp: Ausgeglichenheit und Glück finden

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Geschenkidee mit Inspiration für den Alltag
Worte, die Kraft und Motivation spenden, hat Iris-Andrea Fetzer-Eisele in drei „Hosentaschenbüchlein“ herausgebracht, Bücher im kleinen A6-Format, die sich bequem überall hin mitnehmen lassen und sich auch zu vielen Gelegenheiten als Mitbringsel für liebe Menschen eignen.
In diesem „Hosentaschenbüchlein“, finden die Leserinnen und Leser Weisheiten und Gedanken, die stärken und aufbauen. Die positiven Impulse inspirieren dazu, aus der Kraft des Herzens zu leben. „Kleinod der Freude“ (ISBN 9783957161680) bietet Inspiration für den Alltag - ganz im Sinne Laotses: „Es ist besser ein kleines Licht anzuzünden, als auf die Dunkelheit zu schimpfen”. In „Die Liebe des Himmels umarmt dich“ (ISBN: 9783957161871) und „Himmlischer Zauberwind“ (ISBN 9783957161772) finden sich spirituelle Gedanken, Aufmunterungen und Wegweiser zu mehr Freude im Leben. Kurz gefasste meditative Gedanken sollen inspirieren und aufbauen, lassen aber dabei gleichzeitig viel Raum für eigene Interpretationen und Höhenflüge.

Kinderbuch-Tipps zu Weihnachten: Ein magische Maschine, der Struwwelpeter 2.0 und ein fröhliches Hundeleben

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Diese Kinderbücher machen Kindern ab 8 Jahren Spaß und eignen sich bestens für den „Wunschzettel“. Gerade während der Corona-Zeit zeigen die Statistiken, dass Kinder mehr Zeit zu Hause verbringen und auch mehr lesen. Immerhin: die vorgestellten Bücher sind, wie die meisten Bücher aus dem Verlag Kern, auch als E-Book erhältlich.

Kinderbuch-Tipps zu Weihnachten: Ein Elfenmärchen und viele Abenteuer mit Trollen, Hexen und sprechenden Tieren

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Statistiken während der Corona-Beschränkungen zeigen: Wenn die Familien mehr zu Hause sind, wird mehr gespielt und (vor-)gelesen. Diese Kinderbücher machen Kindern ab 5 Jahren Spaß: Fantasievolle Geschichten, in denen es um Freundschaft, Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung geht. Auf jeden Fall treffen die jungen Leserinnen und Leser eine Menge abenteuerlicher Märchenfiguren: Elfen, Trolle, Engel und Teufel, Tiere aus dem Wald und vom Bauernhof – und nicht zuletzt den Weihnachtsmann mit seinen Rentieren. Diese Kinderbücher eignen sich bestens zum Verschenken und für den eigenen „Wunschzettel“.

Seiten