Freizeit

Freizeit

NOSTALGIE – Neue Ausgabe des Online-Magazins Prinzip Apfelbaum

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Nostalgie, das ist mehr als nur eine rückwärtsgewandte, beschönigende Sehnsucht nach alten Zeiten, in denen „alles besser war“. Neuere Forschung zeigt: Nostalgie macht glücklich! Gemeinsame Erinnerungen verbinden. Ob Musik, Filme, Autos oder Kleider aus vergangenen Jahrzehnten – wer sich hin und wieder an schönen Erinnerungen wärmt, blickt auch optimistischer in die Zukunft. Wie wir in Erinnerungen schwelgen und dennoch offen für Neues bleiben können, zeigt die neue Ausgabe des Online-Magazins „Das Prinzip Apfelbaum“.

Parnaß-Blumen - Neujahrskonzert einsinnige Betrachtungen zum Leben, dem Sterben, der Religion. Mit Liedern von Johann Sebastiani (1622-83) zu Texten von Gertraud Möller (1641-1705)

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Königsberg im Jahr 1672. Der gebürtige Weimarer Johann Sebastiani feilt an den Vertonungen von knapp 70 Gedichten der Königsberger Dichterin Gertraud Möller. Ihre Texte zeugen vom scharfen Verstand, mit dem die Dichterin die Freuden und Sorgen der Menschen beobachtet. Hier trifft es den Eitlen, dort wird eine Lanze für den Armen gebrochen.
Eine Schäferin spielt mit der entflammten Liebe eines Philosophen, es wird zu einer ziemlich skurrilen Hochzeit geladen. Passionslyrik voller barocker Bildsprache und feinsinnigen Betrachtungen berühren die großen Fragen nach dem Leben, dem Sterben und der Religion.So kommt uns die ferne barocke Lebenswelt eines vergangenen Ortes auch heute noch sehr nah.
Die Vertonungen des kurfürstlich brandenburgisch-preußischen Kapellmeisters in Königsberg Johann Sebastiani reichen vom generalbassbegleiteten Sologesang bis zum fünfstimmigen Ensemblegesang. Farbenreich werden viele der Strophenlieder mit kommentierenden, unterstreichenden oder einfach fortspinnenden Geigenritornellen ergänzt. Die Drucklegung und auch Vertonung der Parnaß-Blumen Gertraud Möllers, wie auch die Tatsache, dass sie in den Nürnberger Pegnesischen Blumenorden aufgenommen wurde, zeugen von einer Achtung für ihr Werk, wie sie Frauen im 17. Jahrhundert nur äußerst selten zuteil wurde.
Das Werk Sebastianis gewährt uns nach dem Schütz-Jahr einen weiteren, sehr lohnenswerten Einblick in die Kunst der Vertonung deutscher Texte.
Es musizieren:

The same procedure as every year? Die Hirten machen Musik - Pastorales zur Weihnacht. Blasmusik des 17. und 18.Jahrhunderts.

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Eine Bande von Oboisten, mobil und wetterfest, für alles, was Spass macht und Musik braucht, im und am Hof und drumherum: der Ein- oder Feldzug, ein Tête-à-Tête im Garten, zum Tanz, zum Spiel oder zum Einschlafen, Schlittenfahrten auf ewigem Eis, für besinnliche Momente am Kamin oder andere, im Wirtshaus zB. Die lebendige und sinnlichere Alternative zu spotify heute, wer es sich denn leisten konnte.
Die Leipziger Oboenband sind
Luise Haugk - Oboe
Anna-Maria Schmidt - Oboe
Norbert Kaschel - Taille
Stefan Pantzier - Fagott
Ivo Nitschke - Percussion
und spielt weihnachtliche Unterhaltungsmusik des 17. und 18. Jahrhunderts.
Am 15. Dezember 2022,
Donnerstag, 19 Uhr,
im Marcolinihaus Moritzburg, bei La Serata Camillo,
an einem Abend voller Genuss im Hause des Grafen Marcolini.

SCHLAF MEIN SEELCHEN Adventliche Wiegenmusik - Lieder aus Europa mit Mutter und Kind.

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Adventlich-weihnachtliches Konzertprogramm, in dem die Liebe und Intimität zwischen Mutter und Kind, eine archetypische Emotion, so alt wie die Menschheit selbst, im Mittelpunkt steht.
Katalanische, französische, englische, deutsche und polnische Lieder mit landestypischer Bildersprache und Symbolik erklingen a capella, in Korrespondenz mit improvisierten perkussiven Elementen von Handpan oder Tamburin, in Arrangements für Gitarre und Stimme oder im Dialog zwischen Geige und Gitarre – Musik in unterschiedlichen Muttersprachen und musikalischen Stilen eint die Freude über die Geburt Christi und die damit verbundene Hoffnung auf eine bessere Welt.
Es musizieren
Alexandra Lachmann – Sopran
Catherine Aglibut – Violine
Elke Jahn – Gitarre
Peter Bauer – Percussionist, Geräuschezauberer
am 08. Dezember 2022,
Donnerstag, 19 Uhr,
im Marcolinihaus Moritzburg, bei La Serata Camillo,
an einem Abend voller Genuss im Hause des Grafen Marcolini.

Nimmerso - mit einer App in die Vergangenheit reisen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Geschichte fasziniert. Was war vorher da, wo nun das Elternhaus steht? Welche Kleidung trugen die Menschen, die hier, wo ich stehe, vor 100 Jahren flanierten? Vielfach sind historische Bilder die Antwortquelle auf Fragen wie diese. Aber so einfach findet man die nicht. Das riesige Potential an Bild- und Fotoquellen aus der Vergangenheit schlummert vielfach ungenutzt in Archiven, Kellern oder auf Dachböden. Mit der Webapp Nimmerso ist es jetzt möglich, zusammen mit einer historisch interessierten Community die Bilder aus der Versenkung zu holen, zu teilen und vieles mehr damit anzustellen.

Foto finden, Foto machen und Vergangenheit erlebbar machen

Das junge Start-up Nimmerso ist eine moderne Webapp für antiquierte Fotoaufnahmen. Wer Bilder hochlädt, ermöglicht anderen Nutzern, mit Nimmerso in die Vergangenheit einzutauchen. „Jeder kann sich dann ein Bild davon machen, wie der Ort, an dem er sich befindet, in früheren Zeiten ausgesehen hat“, sagt Geschäftsführer Benjamin Schupp.

„Klezmer & more“ – Konzert „Klezmer Sisters“

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

36. Jüdische Kulturtage München
19. November – 19. Dezember 2022

Seit 36 Jahren setzen die jüdischen Kulturtage München ein vielbeachtetes Highlight im Münchner Kulturherbst und geben Einblicke in die jüdische Kultur und Tradition. Für das Programm 2022, das bereits im Sommer mit einer fulminanten „Summernight“ einen Akzent setzte, konnte die Gesellschaft zur Förderung jüdischer Kultur und Tradition e.V. München unter der Ägide der Vorsitzenden Judith Epstein renommierte Vertreter der jüdischen Kulturszene für einen Beitrag zu diesem Fest jüdischen Lebens gewinnen. Kollaborationen mit der Max Beckmann Ausstellung in der Pinakothek der Moderne, dem Festival „Erinnerung als Arbeit an der Gegenwart“ der Münchner Kammerspiele und dem „Antisemitismus bekämpfen“ – Symposium der Evangelischen Akademie Tutzing setzen weiter Programmhighlights.

Das Programm:

Das Geheimnis hinter den super durchtrainierten und fitten Körpern von Stars wie Jessica Alba? Top-Tipps und Routinen werden bei dem alles andere als gewöhnlichen Wellness-Retreat Kandima Maldives von Hollywood-Star-Trainerin Ramona Braganza enthüllt!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

26. Oktober 2022, Los Angeles/ Malediven: Promis scheinen immer die neusten Trends zu kennen! Sie haben die effektivsten Ernährungsprogramme, trainieren mit den neuesten Techniken, wissen, wie sie ihre geistige Gesundheit erhalten und scheinen viel Zeit mit ihrem Assistenten, Koch oder Trainer und durch Kindermädchen zu haben. Aber was ist, wenn man keine Berühmtheit ist? Kann man trotzdem wie eine aussehen, sich fit fühlen und gesund sein? Gibt es Tricks, die man lernen kann, um sich körperlich und geistig stark zu fühlen?

Eine der besten Experten dafür ist die prominente Hollywood-Trainerin und Global-Fitness-Expertin Ramona Braganza, die seit über 20 Jahren dafür bekannt ist, „heiße“ Körper in Hollywood zu formen, indem sie Dutzende von A-List-Schauspielerinnen trainierte. Darunter Halle Berry, Sandra Bullock, Anne Hathaway , Scarlet Johansson, Dakota Johnson, Jessica Biel, Kate Beckinsale und Schauspieler wie Bradley Cooper, Michael Weatherly, Zac Efron, Ryan Reynolds und viele mehr. Derzeit macht sie Jessica Alba für eine neue Netflix-Serie fit.

Freusel startet und bietet zuckersüße Geschenkideen für Babys

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Freusel.de steht in den Startlöchern und ist auf Entwicklung und Vertrieb von kreativen Ideen und personalisierten Babygeschenken für Neugeborene und frisch gebackene Eltern spezialisiert. Hinter dem Markennamen Freusel verbirgt sich gleichzeitig der Slogan: „Freude selber gestalten“.

Die Frage nach dem Startpunkt für die Idee „Freusel“ beantwortet Mitgründer Sascha Gillessen:

"Kurz und knapp: Die Schwangerschaft und die Geburt unseres Babys. Wir wurden in den letzten Monaten aus allen Richtungen gefragt, was man uns und unserer Kleinen zur Geburt schenken darf. Diese Frage ist irgendwann gar nicht mehr so einfach zu beantworten, will man nicht den x-ten Body in Größe 56 und den 100. Schnuller in Rosa erhalten."

Eine Geburt ist etwas Hochemotionales, mit der auch immer ganz persönliche Erinnerungen verbunden sind. Daher haben sich die beiden Gründer natürlich auch die Frage nach dem richtigen Geschenk zur Geburt gestellt und sind zu dem Schluss gekommen, dass wirklich wertvolle Geschenke immer mit Erinnerungen verbunden sind, die bleiben.

Aus diesen Überlegungen entstand Freusel. Die Brand steht für Individualisierung und Personalisierung und möchte Erinnerungen an einen der schönsten Augenblicke im Leben bewahren. Nämlich die Erinnerungen an die ersten Lebenswochen nach der Geburt. Diese wundervolle Zeit ist von Veränderungen gekennzeichnet, doch vergeht rasant.

Tortenkunst zur Kaffeezeit: Enie van de Meiklokjes im Alstertal Einkaufszentrum

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Süß und bunt. Lecker und hübsch anzusehen. Köstliche Back-Kunstwerke sind Enie van de Meiklokjes Spezialität. Am verkaufsoffenen Sonntag, den 6. November 2022, verziert die Moderatorin der beliebten großen Fernseh-Back-Shows live Torten und Muffins für die Besucher*innen im Alstertal-Einkaufszentrum Hamburg (AEZ).

Die charmante TV-Lady mit den roten Haaren und farbenfrohen Kleidern gehört bereits seit 2014 zum Team der SAT.1-Backstube. Bei ‚Das große Backen‘, ‚Das große Backen – die Profis‘ oder ‚Das große Promibacken‘ plaudert sie regelmäßig mit den Kandidat*innen über Tipps und Tricks. Sympathisch nascht sie immer gern etwas mit. Ihre Leidenschaft für süßes Gebäck und kreative Verzierungen teilt Enie van de Meiklokjes ebenso als Autorin erfolgreicher Bücher. Nun wird sie nach einem ihrer Lieblingsrezepte kleine Kuchen-Kunst-Werke in der Shopping Mall in Hamburg-Poppenbüttel zaubern. Zum Schlemmen und Nachmachen. Selbstverständlich nimmt sie sich auch Zeit für Selfies mit ihren Fans und gibt Autogramme.

Halloween mal im Paradies? Die Lifestyle (dest)nation Kandima Maldives lockt mit schaurig schöner Action für kleine und große Gäste!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kilometerlange weiße Sandstrände, türkisblaues funkelndes Wasser und Unterhaltung pur sind bei weitem nicht alles, was die paradiesische Lifestyle-(Desti)Nation des Kandima Maldives an Halloween zu bieten hat. Am 31. Oktober entfesselt Kandima sein Partymonster, um das Adrenalin in Schwung zu halten. Mit einer Vielzahl von gruseligen und aufregenden Aktivitäten wird Halloween im Kandima alles andere als gewöhnlich!

An der Breeze Pool Bar steigt eine „Halloween -Fright Night“ Cocktailparty und die Buffets locken mit „schaurigen“ Halloween-Köstlichkeiten. Im Kandiland Kids Club gibt es ganztags „süße oder saure“ Überraschungen, Kinderschminken, eine Kinder Party und mehr!

Neben den Halloween-Aktionen bietet das Kandima Maldives zu Halloween Fun und Sport bei Abendteuer Tauchgängen organisiert vom Aquaholics-Center, Schnorchel-Touren mit Schildkröten, Kajakfahren, Parasailing und Unterwasserrennen mit Seebobs.

Zehn Restaurants und Bars inklusive drei Gourmetrestaurants bieten alles von mediterranen Köstlichkeiten, bis zur Perfektion gegrillte Köstlichkeiten, asiatische Fusion-Highlights und eine riesige Auswahl an internationalen Spezialitäten.

Da Entspannung und Erholung beim Urlaub im Paradies natürlich auch nie zu kurz kommen dürfen lockt und verwöhnt das esKape Spa mit seinen Beauty, Wellness und Massageangeboten.

Seiten