Reisen

Gebeco ist „TOP-Ausbildungsbetrieb“

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die IHK zu Kiel ehrt den Reiseveranstalter Gebeco für besonderes Ausbildungsengagement

Kiel, 07.06.2018. „Ausbildung und Personalentwicklung haben bei uns höchste Priorität“, sagt Ury Steinweg, Geschäftsführung bei Gebeco, „Wir stehen als Reiseveranstalter in starkem Wettbewerb; die Mitarbeiter sind dabei unser wichtigstes Kapital und Erfolgsfaktor. Wie wichtig es für die Gebeco ist, selbst auszubilden zeigt, dass fast ein Drittel unserer Beschäftigten intern ausgebildet wurden. Darunter sind auch viele Führungskräfte. Damit wir engagierte und gut qualifizierte Kräfte finden und auch halten, sind wir ständig dabei, unsere Personalmaßnahmen und die Work-Life-Balance zu überprüfen und weiterzuentwickeln. Die Auszeichnung als ‚TOP-Ausbildungsbetrieb‘ zeigt, dass wir hier auf einem guten Weg sind.“

Gebeco goes Kulinarik

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit Gebeco den exklusiven Gaumenkitzel auf weltweiten Reisen erleben

Kiel, 27.04.2018. Wie schmeckt die Welt? Gemeinsam mit Gebeco begeben sich Reisende auf der Suche nach dem exklusiven Gaumenkitzel nach Kolumbien und Namibia. Unbekannte Aromen, fremde Gewürze und neue Zubereitungsmethoden erwarten die Reisenden. Auf Streetfood-Märkten, beim Kochen mit Einheimischen oder auf Food-Festivals schmecken die Gäste die Besonderheiten einer Kultur. Abseits von eingefahrenen Touristenstrecken hat Gebeco zusammen mit dem Food Start-up Foodboom einzigartige Reisen entwickelt, die authentische Reiseerlebnisse mit Ausflügen in die lokale Küche kombinieren. In Zukunft sind weitere kulinarische Reisen in Kooperation mit Foodboom geplant. Denn wie lässt sich die Seele eines Landes eigentlich besser kennenlernen als über die einheimische Küche? Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Gebeco steht auf dem Treppchen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Gebeco erhält einen Globus Award als „Bester Reisebüro-Service Spezialveranstalter“

Kiel, 01.02.2018. Rauf aufs Treppchen! Am 25.01.18 durfte Jens Hulvershorn, Gebeco-Abteilungsleiter Marketing und Vertrieb, bei der Preisverleihung in Frankfurt a.M. einen Globus Award entgegen nehmen. Zuvor waren knapp 1.000 Reiseverkäufer über ein Online-Voting-Verfahren dazu aufgerufen worden, den Reisebüro-Service von Reiseveranstaltern in ganz Deutschland zu bewerten.

Buch-Neuerscheinung: »Machos, Macheten & Mojitos« handelt von einer abenteuerlich-witzigen Reise durch Zentralamerika und Kuba

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Zwei Gringos, ein Trampelpfad, sechs Bananenrepubliken

Der zweite Roman von Stefan Kämpfen verspricht Adrenalin und Lachsalven

Zwei Jahre nach seinem Debüt-Roman »Flucht aus Babylon« erscheint das zweite Buch des Autors Stefan Kämpfen mit dem vielversprechenden Titel »Machos, Macheten & Mojitos« auf dem Markt. Wie der Name schon verlauten lässt, handelt die Geschichte von einem abenteuerlichen Road-Trip durch Lateinamerika, der die haarsträubenden Reiseerlebnisse der beiden Protagonisten Eddie Springer und Julia Bank zum Besten gibt. Der Roman ist als Taschenbuch, als Buch mit festem Einband und als E-Book im Handel erhältlich.

Die Länder Zentralamerikas und Kuba stehen im Mittelpunkt
In den Schurkenstaaten zwischen Mexiko und Südamerika setzen sich die beiden etwas naiv agierenden Helden unabsichtlich allerlei Gefahren aus, die sie schnell inmitten scheinbar unlösbarer Probleme katapultieren. Da ist die Rede von ausbrechenden Vulkanen in Guatemala, durchgeknallten Gäulen in Honduras, septischen Unterkünften in Costa Rica, halsbrecherischen Bootsfahrten in Panama und fast explodierenden Toilettenschüsseln in Nicaragua. Im kommunistischen Kuba bekommen es die Abenteurer mit heiratswilligen Machos, korrupten Zöllnern und einer landesweiten Nahrungsmittelknappheit zu tun, was der absurd-komischen Reise den finalen Stempel aufdrückt.

14 Expedienten begaben sich mit Gebeco nach Südchina

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kiel, 04.12.2017. 14 Reisebüroexpedienten erkundeten den unbekannten Süden Chinas, die Heimat vieler ethnischer Minderheiten. Sie wurden herzlich willkommen geheißen, tauchten in das ursprüngliche Dorfleben ein und lernten alte Traditionen kennen. Die schroffen Berge, die unglaublichen Wasserfälle und die kunstvoll angelegten Reisterrassen trugen dazu bei, diese Reise unvergesslich zu machen. Während einer 3-4 stündigen Schifffahrt auf dem Li-Fluß bewunderten unsere Reisenden die seltsamen Hügelformationen, die Bambuswälder und die badenden Wasserbüffel wie nirgendwo sonst. Ein romantisches China-Bild. Eine kleine Radtour stand auch auf dem Programm. Nach Schiff- und Radfahrt war es an der Zeit für den Zug, der die Gruppe nach Zhaoxing brachte, das mit ca. 5.000 Einwohnern zu den größten Dörfern der Dong-Nationalität zählt. Die fünf Trommel-Türme (benannt nach den fünf anerkannten konfuzianischen Tugenden) von Zhaoxing symbolisieren auch die Kulturmischung zwischen Han- und Dong Minoritäten. Im Dorf Qingman besuchten die Reisenden eine traditionelle Miao-Familie. Am letzten Abend in Beijing genoss unsere Gruppe kulinarische Spezialitäten und ließ das Erlebte Revue passieren.

Mit goXplore erlebten 12 Expedienten die marokkanische Wüste

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kiel, 30.11.2017. In Casablanca entdeckten die 12 Expedienten zum ersten Mal die Magie des Mittleren Osten. Die Dünen dieses Gebiets haben die Anfänge der Zivilisation, den Aufstieg mächtiger Reiche und die Geburt von drei großen Weltreligionen miterlebt. Erlebt haben auch unsere Reisebüro-Expedienten Einiges. Mit der Nase voll von exotischen Gerüchen und fasziniert von dem Treiben rundherum, erkundeten diese die Medina von Meknes, die römischen Ausgrabungen in Volubilis und die älteste Medina Marokkos, Fes. Vorbei an Dattelpalmen und Lehmdörfern ging es durch die Wüste, hoch im Sattel der Dromedare. Nach einem köstlichen marokkanischen Essen und erfrischendem Minztee, erreichte unsere Gruppe ein Wüstenlager, wo sie unter sternenklarem Himmel eine Übernachtung in der Wüste hautnah erleben konnten. Ein absolutes Highlight war das Hohe Atlas Gebirge, magisch und imposant. In Marrakesch endete das Erlebnis. Was aber allen in Erinnerung bleiben wird, ist der Regen, der sie in der Wüste überraschend besuchte.

Zwei Metropolen auf einer Reise zum Sonderpreis für Gebeco Agenturen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kiel, 27.11.2017. Ab sofort bietet Gebeco für alle Gebeco Agenturen die Städtekombinationsreise „Dublin und New York“ zu einmaligen PEP-Preisen an. Einfach ins Gebeco Extranet einloggen, das dort hinterlegte Anmeldeformular ausfüllen und per Fax an das Gebeco Vertriebsteam senden. Danach können sich die Teilnehmer auf die perfekte Kombination aus zwei atemberaubenden Städten freuen. Auch für Reisebüro-Kunden gibt es beide Städte zu attraktiven Preisen bereits ab 899€.

VegasMaster hält wissenswerte und aktuellste Informationen für Ihren Las Vegas Urlaub bereit

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Las Vegas, die Stadt, die niemals schläft, bietet ihren Besuchern endlose Unterhaltungsmöglichkeiten, die den Alltag meilenweit hinwegkatapultieren werden. Es wäre fatal für die Wüstenstadt nur wenige Tage einzuplanen, insbesondere, wenn man als Europäer einen 12 Stunden-Flug in Kauf nehmen muss, um die schillernde Welt der Unterhaltung und die pompösen Bauwerke einer der meistbesuchten Städte, live bewundern zu dürfen.

Nachhaltiges Reisen: Guten Gewissens urlauben im 4-Sterne Hotel Jardín Tecina

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hamburg, August 2017 – Ein immergrüner Lorbeerwald vereinzelt durchbrochen von glitzernden Sonnenstrahlen und den leuchtenden Farben subtropischer Tiere und Pflanzen – so schön ist La Gomera, die Perle des Atlantiks. In diesem kostbaren Paradies bemühen sich sowohl Bewohner als auch Besucher, das empfindliche ökologische Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. Urlauber, die die Natur lieben und denen Nachhaltigkeit und Umweltschutz besonders am Herzen liegen, finden im 4-Sterne Hotel Jardín Tecina im sonnigen Süden der Insel ihr Traumziel.

Guten Gewissens genießen die Gäste des familienfreundlichen Hotels delikate, nachhaltige Menüs, finden ein lauschiges Plätzchen im 70.000 Quadratmeter großen Botanischen Garten oder relaxen ab September 2017 im neuen Freiluft-Spa „Ahemon“. Ahemon kommt übrigens aus der Sprache der Guanchen und bedeutet „Wasser“. Für kleine und große Entdecker gibt es geführte Ausflüge in die „Eco Finca Tecina“. Dieses ökologische Gartenbauprojekt des Resorts setzt neue Maßstäbe im Bereich umweltfreundlicher Landwirtschaft: Das hier angebaute Obst und Gemüse ist gänzlich frei von chemischen Düngemitteln. Renommierte Köche zaubern daraus exquisite, erntefrische und zu 100 Prozent biologische Kompositionen. Besonderes Highlight: Feinschmecker verleben ein romantisches Candlelight-Dinner – vegan oder mit Fleisch – in einer einzigartigen „Cave for two“ über dem Club Laurel.

Gebeco bringt Weltmetropolen näher

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kiel, 03.08.2017. Gebeco bietet Begegnungen mit Menschen auf Augenhöhe. Egal ob in der Wüste Marokkos oder in der Welthauptstadt des Tangos. Eines ist allen Reisen gemein: die Art, sie zu erleben. Nämlich mit allen Sinnen, authentisch, intensiv und inspirierend. So tauchen die Gäste in fremde Kulturen ein, bauen Brücken in neue unbekannte Welten. Jede Reise wird von Experten vor Ort sorgfältig nach Gebeco-Kriterien entwickelt. Kompetente, Deutsch sprechende Reiseleiter geben ihr Fachwissen dann gerne an interessierte Besucher weiter. Mit Herz und Seele. Nähere Informationen zu der Reise sowie Buchungsmöglichkeiten erhalten Sie auf der Gebeco-Internetseite und im Reisebüro.

Seiten