Literatur

Literatur

Geschenkideen für Leseratten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die folgenden Buchtipps sind genau das richtige Weihnachtsgeschenk für Leseratten.

Die Faszination des Lesens, ein Eintauchen in eine eigene Welt, ist schon toll. Ist man erst einmal mit dem Virus Lesen infiziert, ist es sehr schwer, sich davon zu erholen. Liebevoll genannte Bücherwürmer und Leseratten finden dann kein Ende. Da wird dann die Nacht auch gerne zum Tag gemacht, weil kein Ende gefunden wird.

Sinfonie der Herzen (Alles wird gut ... 5)
Wohl dem, der wahre Freunde hat, die immer zu ihm stehen und für ihn da sind. Christine, Oliver, Lydia und Jutta haben erst beim zweiten Anlauf ihr Glück gefunden und auch nur, weil sich ihre langjährige Freundschaft bewährt hat. Die negativen Einflüsse, denen sie jahrelang ausgesetzt waren, konnten sie unterdessen gemeinsam überwinden. Die Hoffnung auf Zufriedenheit sowie ein glückliches Familienleben gaben sie nie auf, standen sich mit Rat und Tat zur Seite und haben nun ihre Ziele erreicht. Nach dem Chaos der Vergangenheit hat das Schicksal eine ganz besondere Melodie für sie komponiert ~ die Sinfonie der Herzen
ISBN-10: 1983268240
ISBN-13: 978-1983268243

Buchzauber

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bücher haben ihren ganz eigenen Zauber. Sie ziehen einen in den Bann. Das kennen Sie sicher auch. Die folgenden Buchtipps möchten Sie dazu einladen, wieder einmal die Magie zu spüren, die von einem Buch ausgeht.

MYSTICA VENEZIA
Eine verschwundene Braut, ein Sensenmann als Gondoliere, eine blinde Malerin, ein seltsames Zeichen an einer Mauer und ein geheimnisvoller Orden, Guido hat sich seine Hochzeitsreise nach Venedig dann doch etwas anders vorgestellt. Verzweifelt macht er sich gemeinsam mit seiner Schwägerin Ana Karina in den Wirren des Karnevals, der durch die engen Gassen der Lagunenstadt tobt, auf die fast aussichtslose Suche nach Christina Maria und stößt dabei auf eine uralte Legende.

LUST AUF BLÜTENDUFT UND MEE(H)R
Als ich das erste Gedicht für dieses Buch geschrieben hatte, stand für mich der Buchtitel sofort fest, und der Gedanke ließ mich bis zur letzten Zeile nicht mehr los.
Natürlich dürfen Elfchen und Limericks neben Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Wintergedichten nicht fehlen.
Und es gibt noch mehr…
So unterstreichen diesmal von mir entworfene Zeichnungen bildhaft meine Texte. Besonders aber freue ich mich darüber, dass ich Berit Stirner gewinnen konnte, mit ihren ganz eigenen Bildern, mein Werk zu bereichern.
Da macht das Lesen der Gedichte doppelt viel Spaß!
Bekommen Sie doch Lust auf Blütenduft und mee(h)r…
Herzlichst Elfride Stehle.

Buchpräsentation Sci-Fi-Debütroman „KAJAS greifen an“

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

„KAJAS greifen an“ wird am Sonntag, dem 1. Dezember 2019, um 15:00 Uhr im Heurigen Rebstöckl in Gols vorgestellt. Der Debütroman wird vom Verlag Margarete Tischler herausgegeben. Es ist der erste Roman im Verlagsprogramm.

Der Autor Jürgen Jüly, ein geborener Golser, Integrationslehrer an der Polytechnischen Schule Bruck an der Leitha, ist viel in der Welt herumgereist. Backpacking durch Südamerika und Südostasien, ein Erasmus-Auslandssemester in Las Palmas de Gran Canaria, Schauspielerausbildungen in Palma de Mallorca und München. Zusätzlich zu Deutsch spricht er noch Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch. Andere Mentalitäten und gesammelte Erfahrungen verarbeitete er in seinem Science-Fiction-Roman „KAJAS greifen an“.

Sein Debütroman verwebt drei Erzählstränge zur Geschichte seiner Menschheit. Es geht um Charlie, der in seinem Leben viel erreicht und viel gesehen hat. Nun hat er sich in einer Kleinstadt niedergelassen. Sein Alltag wird unterbrochen, als die Stadt von Aliens angegriffen wird. Drei Teams finden zueinander und bemühen sich gemeinsam um die Rettung der Erde.

Der Roman besticht durch seine unerwartete, fesselnde Storyline. „Think outside the box“, teilt uns Jürgen Jüly mit. Gewohnte Abläufe und Begebenheiten können sich schlagartig ändern und damit bisherige Routine auf den Kopf stellen. Der Autor packt die Themen des Lebens, Liebe, Hass, Krieg und Frieden, in ein spirituelles Science-Fiction-Abenteuer.

Geschenkideen zu Weihnachten – Mein Leben mit MS

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die folgenden Buchtipps erzählen von Mut und Lebensenergie. Es sind keine Fachbücher zum Thema MS, sondern die Geschichte der Autorin. Die Botschaft ist ganz klar. Und zwar, dass man trotz einer tückischen, unheilbaren Krankheit nicht aufgeben darf. Es gibt aber auch humorvolle Erlebnisse und Begegnungen, die mit einer Portion Sarkasmus erzählt werden.

Das passende Buch für Weihnachten finden

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Falls Sie Weihnachten ein Buch verschenken möchten, werden Sie auf der Plattform „Spaß und Lernen“ sicher fündig.

Der Bundesweite Vorlesetag 2019

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In ganz Deutschland wird wieder vorgelesen. An diesem Tag schenken Vorleserinnen und Vorleser Kindern und Jugendlichen Geschichten, entführen sie in zauberhafte Welten, erwecken diese zum Leben und regen die Fantasie ihrer Zuhörer an.

Über eine halbe Millionen Menschen haben beim letzten Vorlesetag mitgemacht, unglaublich! Seid am 15. November 2019 wieder mit dabei und macht mit bei der größten Vorlese-Bewegung in Deutschland!
Wir haben das wörtlich genommen und das Jahresmotto „Sport und Bewegung“ ausgewählt. Warum? Weil Sport und Lesen viel besser zueinander passen, als ihr vielleicht denkt. Während der Vorlesestunde aufstehen und zappeln – das macht Spaß und hilft der Konzentration. Eine Fußballgeschichte in einem echten Stadion lesen und danach über den Rasen flitzen – so wird das Vorgelesene richtig lebendig.
Quelle https://www.vorlesetag.de/

Suchen Sie noch ein schönes Buch als Weihnachtsgeschenk?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Weihnachten rückt mit großen Schritten näher. Sind Sie noch auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk. Falls ja, können die folgenden Buchtipps vielleicht Abhilfe schaffen.

Es ist Weihnachten ...
Drei Künstlerinnen haben sich zusammengetan, um dieses Buch entstehen zu lassen.
Vierzehn Geschichten und Gedichte über die Weihnachtszeit, die liebevoll von Karina Moebius und Karina Pfolz erzählt werden, um die kalte Jahreszeit mit wohliger Wärme zu erfüllen.
Die Illustrationen von Marie Luise Strohmenger dienten als Vorlage für die Erzählungen.
Das Buch ist auf Fotopapier gedruckt und in Hardcoverausführung und eignet sich perfekt als Geschenk.
Die wundersamen Geschichten entführen den/die LeserIn in eine himmlische Bäckerei, zu einem Treffen der Schneemänner, lassen uns Juwelen betrachten und mit dem Christkind durch den Wald gehen. Aber sie laden uns auch auf eine Reise in die Ferne ein und zeigen uns, wie das Fest dort gefeiert wird.
Ein Kunstbuch voller Wunder - für die weihnachtliche Zeit.

Über Weihnachten in fantasievolle Geschichten eintauchen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit den folgenden Buchtipps können Ihre Kinder über die Weihnachtstage in fantasievolle Geschichten eintauchen. Da ist Spannung garantiert.

Die Suche nach dem Portal – MAGISCHE WELTEN, Teil 1
Das Debütbuch der jungen Autorin besticht durch Spannung und großartiger Beschreibung der magischen Welt, in der die Geschichte spielt.
Viel Magie und Fantasie sprühen aus den Worten. Der/die Leser/in wird von Fabelwesen fasziniert und es ist kaum möglich das Buch aus der Hand zu legen.
Der Inhalt:
Angels Alltag ist als ›normal‹ zu bezeichnen, bis Derek in ihr Leben tritt. Von nun an bestimmt Magie den Lauf der Dinge. Aus jungen Menschen werden Ausgegrenzte. Jäger verfolgen die Gruppe, die auf der Suche nach einer Legende ist: Das Portal, durch das man in die Magischen Welten gelangt. Der Ort, an dem die Vergangenheit ruht und die Zukunft auf sie wartet. Der Weg dorthin ist nicht einfach. Gefahren und Feinde lauern überall – aber auch Freunde, die man nicht auf den ersten Blick erkennt. Doch es sind nicht nur Abenteuer, die Angel und Derek bestehen müssen. Zwischen den beiden Magiern wächst eine Beziehung heran, die mehr als einmal auf die Probe gestellt wird.
Für Leserinnen und Leser ab 14 Jahren

Bücher haben kein Ablaufdatum

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bücher machen sich als Geschenk immer besonders gut. Sie haben kein Ablaufdatum, wie z.B. Schokolade oder Pralinen. Sie sind immer aktuell und bleiben es auch.

Buchtipps:
Auch Engel können sterben
Bertram von Stetten gewinnt neue Lebensfreude, als er sich mit Viktoria, der Schwester seiner verstorbenen Frau, vereint. Doch das Glück währt nicht lange. Viktoria wird ermordet. Warum wurde diese liebreizende Frau getötet? Sie bleibt jedoch nicht die einzige Tote. Gibt es zwischen diesen Morden einen Zusammenhang?Hauptkommissarin Silke Schneider vom K 11 in Wiesbaden ermittelt …
ISBN-10: 3842365683
ISBN-13: 978-3842365681

Mein Leben mit tausend Gesichtern
Pathologin Henrika, lebt mit ihrer Familie und Freunden in Halifax (Provinzhauptstadt Nova Scotia). Plötzlich erkrankt sie an der unheilbaren Erkrankung Multiple Sklerose. Mit Kampfeslust versucht sie gegen die Krankheit und ihrer Symptome anzugehen. Doch gelingt es ihr?
ISBN-10: 169320858X
ISBN-13: 978-1693208584

Der hässliche Weihnachtsbaum aus „Weihnachtsgeschichten … und noch mehr“

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wie jedes Jahr wollte Familie Sorglos, bestehend aus Vater, Mutter und Klein-Ida, gemeinsam einen Weihnachtsbaum für das bevorstehende Weihnachtsfest kaufen. Das war schon Tradition, nur diesmal waren sie von der Zeit her sehr spät dran und die meisten Weihnachtsbäume bereits verkauft. Eine Baumschonung, in der man seinen eigenen Baum schlagen konnte, gab es in der Nähe nicht. Also mussten sie sich darauf hoffen, dass die Verkäufer in der Stadt noch welche hatten. Kein Baum gefiel Familie Sorglos, entweder war er zu klein oder zu krumm gewachsen oder sie hatten irgendetwas anderes an den Bäumen auszusetzen. Als sie beim letzten Baumhändler ankamen, sahen sie, dass dieser nur noch einen Baum hatte, an dem überhaupt nichts Schönes zu erkennen war.
Er war sehr klein, hatte nur vereinzelte kleine Zweige und die Baumspitze zeigte zur Seite. Aber aus welchem Grund auch immer, Ida mochte diesen Baum und fand ihn wunderschön.
„Papa, das ist genau der richtige Baum für uns“, sagte sie zu ihrem Vater. „Ich weiß es genau.“
„So ein Baum kommt mir nicht ins Haus“, erwiderte er. „Bevor der aufgestellt wird, gibt es dieses Jahr zu Weihnachten überhaupt keinen.“
Ida schaute ihren Vater entsetzt an. „Weihnachten ohne Weihnachtsbaum ist doch kein richtiges Weihnachten“, sagte sie trotzig. „Bitte überleg es dir noch einmal.“
„Nein, da gibt es nichts zu überlegen.“

Seiten