Firmen

Firmen

Boyden Interim Management startet in Düsseldorf - Stephan Franken wechselt von Boyden Global Executive Search zu Boyden Interim Management

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ab sofort verstärkt Stephan Franken das Boyden Interim Management Team am Standort Düsseldorf. Boyden Interim Management baut seine Präsenz in Deutschland weiter aus.

Düsseldorf, 13. März 2019. Stephan Franken wechselt innerhalb der internationalen Personalberatung Boyden vom Executive Search- in den Interim Management-Bereich. Damit reagiert Boyden auf die in Deutschland zunehmende Nachfrage nach Interim Management Lösungen.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Stephan Franken einen ausgewiesenen Experten für Konsumgüter und Versicherungen an Bord haben. Damit können wir unser Angebotsspektrum in Deutschland weiter ausbauen und unsere Kunden in diesen Branchen noch umfassender beraten“, sagt Norbert Eisenberg, Managing Partner von Boyden Interim Management in Deutschland.

Stephan Franken verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Personalberatung. Seine Expertise umfasst neben den Bereichen Konsumgüter, Versicherungen und technische Gebäudeausrüstung auch den Automotive-Sektor auf vielen unterschiedlichen Management-Ebenen.

Neodigital jetzt auch Teil des Digitalverbands Bitkom e.V.

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Neunkirchen, 06. März 2019 – Die Neodigital Versicherung AG ist jetzt Mitglied des Digitalverbands Bitkom. Damit unterstreicht Neodigital ihren konsequent digitalen Ansatz, sämtliche Versicherungsprozesse zu automatisieren.

Stephen Voss, Vorstand Vertrieb und Marketing von Neodigital, zeigt sich erfreut über die neue Mitgliedschaft: „Bitkom ist für uns ein wichtiger Partner, wenn es um die Vertretung unserer Interessen geht. Längst ist die Digitalisierung auch in der Versicherungsbranche angekommen. Vor allem die jüngeren Verbraucher bevorzugen heutzutage transparentere, verständlichere und trotzdem sichere Versicherungsangebote, die komfortabel auf digitalem Wege abgeschlossen werden können. Als digitaler Versicherer konzentrieren wir uns bei Neodigital deshalb auf die Prozessdigitalisierung der kompletten Wertschöpfungskette einer Versicherung. Bei diesem ehrgeizigen Vorhaben sind wir froh, in Zukunft auf die Unterstützung eines so erfahrenen Branchenverbands wie Bitkom zählen zu können.“

Ganzheitliche Sicherheitsüberwachung sensibler Räume und Anlagen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das neue Alarmsystem 700 ist das technologische Spitzenprodukt aus dem Hause Didactum. Dieses System arbeitet eigenständig - es muss keine zusätzliche Software installiert werden. Dank der SNMP v1 / v2c / v3 Unterstützung, lässt sich das Alarmsystem 700 in Netzwerk Management Software (u.a. Nagios, check_MK, OpenNMS, PRTG, WhatsUp Gold, Zabbix usw.) einbinden.

Individuelle Auswahl der Sensoren für eine maßgeschneiderte Serverraumüberwachung

An das Basismodell lassen sich 8 analoge Sensoren von Didactum anschließen. Optionale Sensor Erweiterungsboxen ermöglichen die sensorgestützte Überwachung von großen Räumen und Anlagen. Aus dem umfangreichen Sensor Sortiment von Didactum, kann sich der Kunde eine maßgeschneiderte Lösung für die Non-Stop Überwachung der (IT) Infrastruktur individuell zusammenstellen.

Bilanz der deutschen Spielbanken 2018: Talsohle durchschritten mit 13 Prozent Wachstum

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit 13 Prozent Plus 2018 beim Bruttospiel-Ertrag und 2 Prozent mehr Besucher wachsen deutsche Spielbanken kontinuierlich auf Zehn-Jahres-Hoch

Im jetzt abgeschlossenen Geschäftsjahr 2018 wuchs der Bruttospielertrag (BSE) der staatlich-konzessionierten Spielbanken in Deutschland gegenüber dem Vorjahr um 12,83 Prozent. Er stieg auf 684,841 Mio. Euro (2017: 606,978 Mio. Euro.) Damit erreichte er die beste Notierung seit 2008. Der BSE gibt einen Wert an, der dem Umsatz vergleichbar ist: Einnahmen minus Gewinne, die regelmäßige Differenz zwischen den Spieleinsätzen und den Gewinnen der Spielenden. Auch die Zahl der Besucher stieg 2018 an: + 1,98 Prozent, das sind 5,648 Mio. Gäste in deutschen Casinos (2017: 5,538 Mio.).Größten Anteil am Wachstum hat 2018 das Automatenspiel: + 15,07 Prozent bzw. 531,098 Mio. Euro (2017: 461,546 Mio. Euro.) Doch auch das klassische Tischspiel nahm 2018 seit einiger Zeit wieder zu. Dank der Steigerung von 5,72 Prozent generieren Roulette, Black Jack, Poker ein BSE von 153,743 Mio. Euro. 2017 war das klassische Spiel (145,432 Mio. Euro) gegenüber dem Vorjahr noch um 4,47 Prozent zurückgefallen.

Ändern Sie die Dinge, indem Sie Ihr Haus streichen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wir Menschen lieben es, einen Ort zu haben, welches wir unser Zuhause nennen können. Es ist der Ort, an den wir nach einem langen Tag zurückkehren, und ein Ort, an dem wir uns wohl fühlen können. Die meisten Leute geben sich viel Mühe wie sie ihren Wohnraum gestalten. Was ist der Stil des Wohnzimmers, welche Couch passt zu den Anforderungen und zum Stil des Raums, welche Farbe sollten die Vorhänge haben usw. Manche sagen, ein Wohnraum sei niemals fertig gestaltet.

Im Laufe der Jahre stösst man immer wieder auf eine Pflanze oder Lampe, die im Wohn- oder Schlafzimmer gut aussehen würde. Aber nach Ihrem Einzug wurden die größten Entscheidungen beim Dekorieren schon getroffen. Ihr Wohnraum bleibt über Jahrzehnte weitgehend unverändert. Und dennoch kann es schön sein, das Aussehen Ihres Hauses zu verändern.

Eine gute Möglichkeit, dies zu tun, ohne neue Möbel kaufen zu müssen, ist Ihr Haus neu zu bemalen. Sie können die momentane Farbe erneuern oder eine ganz neue Farbe auswählen. Eine gute Möglichkeit, Ihre Wände oder Decken zu streichen, ist die Verwendung eines HEA-Farbsprühgeräts . Dies ist ein Farbsprühgerät, das die Wagner Airless
Technik verwendet. Das bedeutet, dass die Farbe unter hohem Druck durch die Spritzdüse gedrückt wird.

Tags: 

Hyperthermie dank Spenden, wenn die Kostenerstattung durch Krankenkassen kein Regelfall ist

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Crowdfunding über Spendenplattformen wie gofundme kann Kosten für Hyperthermie tragen

Aktuell berichtet die - konservative- britische Zeitung Daily Mail über die wachsende Zahl von Online-Spendenaktionen, um Krebspatienten Hyperthermie oder andere Therapien zu ermöglichen. So seien über Crowdfunding seit 2012 Jahr über 9.1 Mio. Euro (8 Mio. £ ) für 540 Projekte gesammelt worden. Die Mail schreibt über einen Vierjährigen, der an Leukämie leidet. Das National Health System zahlt nur Strahlentherapie und Chemotherapie, mit einer Überlebenschance von 25 Prozent. Crowdfunding ermögliche eine Therapie im US- Kinderkrankenhaus von Philadelphia, mit einer Chance von 60 bis 80 Prozent, so die US-Ärzte. Die Wohltätigkeitsorganisation Good Thinking kritisiert, dass große Beträge für Behandlungen aufgebracht werden, die nicht evidenzbasiert seien.

PROJECT Investment Gruppe zur Weiterentwicklung der Fondskonzepte im Laufe der letzten 20 Jahre

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

20 Jahre PROJECT-Erfolgsgeschichte. Zeit für einen Blick in den Rückspiegel.

Bamberg, 28.01.2019. Im Dezember 2018 wurden die letzten Bestandsobjekte des ersten PROJECT Fonds der PROJECT Investment Gruppe erfolgreich verkauft. 20 Jahre Fondsgeschichte sind willkommener Anlass, einmal einen Blick in den Rückspiegel zu werfen.
Seit der Konzeption aus dem Jahr 1998 hat sich bei der PROJECT Investment Gruppe viel getan. Fondskonzepte wurden mehrfach erweitert und weiterentwickelt. In zwei Jahrzehnten haben sich die rechtlichen Rahmenbedingungen, die Marktgegebenheiten und auch die Ansprüche der Anleger verändert.

Innovative Allrounder: Ceresana analysiert den Weltmarkt für Silikone

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Flexibel ohne Weichmacher, hitzefest und kältebeständig, hautverträglich, wasserabweisend, aber durchlässig für Wasserdampf: Silikone bieten Eigenschaften, die von keinem anderen Kunststoff erreicht werden. In vielen Industriezweigen werden diese innovativen Materialien für die unterschiedlichsten Produkte verwendet. „Die wichtigsten Silikon-Typen sind Silikon-Elastomere, Silikon-Öle und Silikon-Harze“, erläutert Oliver Kutsch, der Geschäftsführer des Marktforschungsinstituts Ceresana. „Anwendung finden sie in der Bau-, Automobil-, Elektro- und Elektronik-Branche, wie auch in der Medizintechnik, Kosmetik, Textilien und Papier.“ Ceresana untersuchte bereits zum dritten Mal den weltweiten Silikon-Markt: Der globale Umsatz belief sich im Jahr 2017 auf über 16,3 Milliarden US-Dollar. Ceresana prognostiziert, dass der Silikon-Markt bis 2025 weiter um durchschnittlich 3,9 % pro Jahr zulegen wird.

Vielfältige Silikon-Anwendungen

Farbenfrohe Welt: Ceresana untersucht den Markt für Pigmente

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bereits zum fünften Mal analysierte Ceresana den gesamten Markt für Pigmente: Im Jahr 2017 wurden weltweit 10 Millionen Tonnen verkauft. „Den Großteil davon nahm die Industrie in Asien-Pazifik ab“, erläutert Oliver Kutsch, der Geschäftsführer des Marktforschungsinstituts. „Aufgrund überdurchschnittlicher Wachstumsraten wird der Verbrauch in dieser Region voraussichtlich auf fast 6,3 Millionen Tonnen im Jahr 2025 zunehmen. Dahinter folgen Nordamerika und Westeuropa mit einem Marktanteil von 16,5 %, beziehungsweise 13,2 %.“

Pigmente für die Farben-Industrie

„Hyperthermie kann bei Krebs das körpereigene Abwehrsystem stärken“

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Chancen und Anwendungen der Hyperthermie als Immuntherapie

Auf Grenzen und Möglichkeiten einer Hyperthermie-Behandlung bei Krebs weist um das Jahresende eine Reihe von Zeitungen hin. So schreibt BILD über einen XXL-Tumor und Hyperthermie. Die Thüringer Allgemeine schildert das Schicksal eines 19-Jährigen, der an Knochenkrebs erkrankt ist und auf die Hyperthermie als Immuntherapie hofft. Der Südkurier fragt: „Krebs mit Wärme bekämpfen – Hyperthermie als Therapieform mit Zukunft?“ Die Stuttgarter Zeitung titelt:„Mit Wärme gegen Krebs“. Die Augsburger Allgemeine schreibt: „Hyperthermie: Wie sich Krebs mit Hitze bekämpfen lässt.“ Die Berichte notieren Anwendungsformen der Hyperthermie, Belastungen für Patienten, Nachweis der Wirkung, Studien aber auch die Kostenerstattung. „Der Tenor zeigt, dass viele Patienten neue Hoffnung in zusätzliche Krebstherapien stecken“, sagt Prof. Dr. András Szász, Begründer der regional einsetzbaren Hyperthermie (Oncothermie). Die Hyperthermie ist die künstliche Überwärmung des ganzen Körpers oder einzelner Teilbereiche (loko regionale Hyperthermie).

Seiten