Tourismus

Tourismus

Nova Maldives lädt zur spirituellen Wellness-Reise "Soul Renewal Holistic Wellness Retreat" mit Yoga & Healing Guru Dr. Amit Kumar - 12.-17. Juni 2024

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Spiritualität und Ganzheitlichkeit werden im Nova Maldives großgeschrieben. Jetzt konnte das junge All-Inclusive-Community Resort den indischen Spezialisten für ganzheitliche Heilung und Yoga-Guru Dr. Anit Kumar, genannt „Eknath“, für ein exklusives Wellness und Yoga Retreat vom 12. bis zum 17. Juni 2024 gewinnen. Dabei wird Dr. Eknath die Teilnehmer auf eine transformative Reise mitnehmen und eine Auswahl seiner personalisierten Behandlungen, Wellness-Programme und ergänzenden Gruppensitzungen anbieten.
Dr. Eknath, der seit 24 Jahren praktiziert, verfügt nicht nur über zertifizierte Kenntnisse für Chakra- und Prana-Heilung, sondern ist ein Spezialist für Yoga, Ayurveda und Naturheilkunde.
Zu den Spezialbehandlungen des Gurus, die im Rahmen des Retreats individuell buchbar sind Kundalini-Awakening- sowie Tantra-Meditationen, Klangheilung, Yoga-Sessions im Asana und Pranayama, Marma Mamatva-Behandlungen und Entspannungstechniken. Abgeschlossen wird die spirituelle Reise mit einer traditionellen Feuerzeremonie, ein Ritual zur spirituellen Reinigung und zum Abschied aller negativen Emotionen.
Mit seinem ganzheitlichen Angebot will Dr. Eknath weltweit Gesundheit und Glück in die Herzen und Seelen der Menschen bringen. Dieses Streben harmoniert mit dem Credo des Nova Maldives, das seinen Gästen stets perfekte „Soul Day“ bieten möchte.

The Nautilus Maldives bringt Licht ins Dunkel: Nachttauchen bei der Ocean Discovery Week mit Star-Schwarzwasserfotograf Jeff Milisen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Vom 24. bis 31. Juli steht im The Nautilus der Entdeckergeist im Fokus. Die renommierten hawaiianischen Meeresbiologen Jeff & Sarah Milisen laden zur „Ocean Discovery Week“ und spannenden Reisen in die farbenfrohe Unterwasserwelt in der Umgebung von The Nautilus ein. Das ultraluxuriöse Privatinsel-Resort liegt nämlich im UNESCO Biosphären-Reservat Baa Atoll, das über 40 Tauchplätze der Spitzenklasse verfügt. Hier wird eingetaucht in die gleichzeitig ruhige und trotzdem faszinierend spektakuläre Szenerie der Korallenriffe.

Eine besondere Spezialität von Jeff & Sarah Milisen ist das Nachttauchen. Viele der Taucher, die sich tagsüber von dem Artenreichtum der Riffe begeistern lassen, wissen nicht, dass die Vielfalt nachts noch größer ist. Denn viele Meeresbewohner sind nachtaktiv und tagsüber überhaupt nicht zu sehen. Nachts verwandeln sich die Riffe in ein fantastisches Reich von biolumineszierenden Wesen, das vom sanften Schein der Unterwasserfackeln erleuchtet wird.

Schönheit tanken am Lago Maggiore

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Endlich öffnen die weltberühmten Botanischen Gärten am Lago Maggiore ihre Tore wieder für Besucher. Nach dem Wintergrau gibt es hier eine geballte Ladung Frühling mit perfekter Kulisse.

Orte, an denen die Natur ohnehin verschwenderisch mit ihren Reizen umgeht, haben Menschen zu allen Zeiten inspiriert, die schöne Landschaft durch kreatives Schaffen zu veredeln. So am Lago Maggiore, dem großen oberitalienischen See vor spektakulärer Alpen-Kulisse. In der weiten Bucht, die sich am Westufer zwischen den Orten Verbania und Stresa ins Westufer aufspannt, haben Architekten und Landschaftsgärtner aus steinigen Inselchen Wunderwerke der Gartenkunst erschaffen. Die Isola Bella und die Isola Madre, Botanische Gärten im See, haben Weltruhm erlangt.

Bormio profiliert sich als Mekka für Ski-Bergsteiger

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bormio, bekannt als Wintersportort in den italienischen Alpen und Austragungsort einiger Disziplinen bei den Olympischen Winterspielen Milano Cortina 2026, will zum Mekka für Skibergsteiger werden. Fans dieser sportlichen Outdooraktivität finden hier, auf dem Gebiet des Stilfserjoch-Nationalparks, abwechslungsreiche Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgerade und profitieren von einer langen Saison bis Ende April.

Skibergsteigen, Skitourengehen oder Skialpinismus – die Sportart, die aus einer Kombination aus Bergsteigen mit Skiern und Talfahrten abseits präparierter Pisten besteht, hat viele Namen. Im Englischen wird sie Skimountaineering, kurz „Skimo“ genannt. Praktiziert wurde das Skibergsteigen schon im 19. Jahrhundert. Seit Jahren erfreut sich diese Retro-Sportart, die manchmal auch Liftanlagen nutzt, aber prinzipiell ohne sie auskommen kann, zunehmender Beliebtheit – in Italien ebenso wie in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Die Ambitioniertesten betreiben Skibergsteigen als Wettkampf, die anderen als Breitensport. Nicht Tempo auf der Piste, sondern das „Berg erleben“ steht dabei stets im Mittelpunkt. Bei den Olympischen Winterspielen Milano Cortina 2026, die an vielen unterschiedlichen Orten in den italienischen Alpen ausgetragen werden, wird in Bormio neben sämtlichen Alpin-Ski-Disziplinen der Herren auch beim Skibergsteigen um olympische Medaillen gekämpft.

Erstes italienischen Festival für Ski-Bergsteiger

Frühling in der Provinz Brescia: Farbenrausch und Rosenduft

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Vom Klima begünstigt, von der Sonne geküsst – der Gardasee mit seiner privilegierten Lage am Südrand der Alpen erlebt im Frühling eine regelrechte Blüten-Explosion. Hier und im bergigen Hinterland der Seen, in der hügeligen Franciacorta und in der Bassa Bresciana, der großen Ebene, laden jetzt wieder unterschiedlichste Parks, Gärten und Naturschutzgebiete Frühlingshungrige zum Schauen, Staunen und Schnuppern ein.

Blühende Festung

Hoch über dem Städtchen Lonato di Garda thront die Rocca di Lonato, eine Festung, die längst eine Ruine, aber immer noch eindrucksvoll ist. Innerhalb der trutzigen Mauern findet vom 12. bis zum 14. April eine „Mostra Mercato“, eine Verkaufsausstellung für Garten-Begeisterte statt. Grünes und Blühendes kann bewundert und erworben werden. In Workshops lässt sich allerhand Nützliches über die richtige Pflege verschiedener Pflanzen erlernen.

Zitrusgärten öffnen ihre Tore

Princess Cruises verlängert Japan-Saison und Südostasien-Programm

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

München - Princess Cruises (www.princesscruises.de) wird im kommenden Jahr die Japan-Saison bis in den November hinein verlängern. So startet die Diamond Princess 2025 von Yokohama aus zu elf weiteren Kreuzfahrten, in deren Verlauf 25 Häfen in Japan sowie in Korea und Taiwan auf dem Routenplan stehen. Anschließend steuert das Schiff Singapur an, von wo aus Kreuzfahrten über Weihnachten und Neujahr geplant sind.

Die Löwenstadt ist auch Ausgangspunkt des Südostasien-Angebots der Reederei in den ersten beiden Monaten des Jahres 2026. Dabei geht es zunächst auf eine Reise zu Zielen in Malaysia, Thailand und Vietnam, ehe das Saison-Finale 2025/26 die Diamond Princess auch noch nach Hongkong sowie ins japanische Shimizu bringt, von wo aus die Ausflüge zum weltbekannten Vulkan Fujiyama starten.

Weitere Informationen und Buchung auf www.princesscruises.de oder in den Reisebüros.

Bildzeile: Die Diamond Princess ist 2025/26 in japanischen und südostasiatischen Gewässern unterwegs. Foto: Princess Cruises

Ansprechpartner für Redaktionen:
INEX Communications – Rolf Nieländer – Tel.: +49-6187-900-780
E-Mail: info@inexcom.de; www.inexcom.de

*******************************
Über Princess Cruises

IM THE NAUTILUS MALDIVES IST „SLOW TRAVEL“ ANGESAGT: ULTIMATIVE ENTSPANNUNG, TIEFSCHLAF UND MEHR NICHT NUR ZUM WELTSCHLAFTAG!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das Privatinselresort ist eine Oase der Gelassenheit, in der die Zeit einfach stillsteht und das Streben nach innerem Frieden und Balance im Fokus ist.

Hektik, Eile und Stress bleiben zu Hause. The Nautilus Maldives ist nicht nur am Weltschlaftag (15. März 2024) ideal, um einen Gang herunterzuschalten und neue Energie zu tanken. Das ultra luxuriöse Bohème-Inselrefugium bietet die ideale Umgebung für Achtsamkeit im Einklang mit der Natur.

Schlaf ist für die Gesundheit und das Wohlbefinden essenziell. Für Gäste, die ihre Schlafqualität verbessern möchten, offeriert das Solasta Spa auf The Nautilus daher ein 2-tägiges Schlaftreatment mit Behandlungen wie Peelings, entspannenden Körpermassagen, Restorative Yoga und Meditation. Dafür müssen die Gäste noch nicht mal in das Spa wechseln. Die Treatments können in den Häusern und Residenzen des Privatinselresorts genossen werden. Zusätzlich zelebrieren die Butler auf Wunsch ein Einschlaf-Ritual mit einem perfekten Relax-Bad, das die Muskeln entspannt und die Durchblutung fördert, sowie Kräutertee und das Schlafzimmer erfüllt Lavendelduft und sanfte Musik.

„Jersey. Wo die See die Seele berührt.“ – Kanalinsel mit neuer Kampagne

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Düsseldorf - Unter dem Titel „Where Sea Meets Soul" hat Visit Jersey (www.jersey.com) in diesen Tagen eine neue, internationale Multimedia-Marketingkampagne gestartet. Ausgespielt wird sie im Hauptquellmarkt Großbritannien sowie in Frankreich und Deutschland, wo sie unter dem Claim „Jersey. Wo die See die Seele berührt.“ ausgerollt wird. Während im Vereinigten Königreich auch Spots in TV, Radio und Kino geschaltet werden, läuft die Kampagne hierzulande ausschließlich online über Banner und Display Ads.

Ziel ist hier wie dort, internationale Touristen die Kanalinsel als "frischen Wind" erleben zu lassen. Dabei fokussieren die Werber sowohl auf Erst- wie auch auf Wiederholungsbesucher.

Die Kampagne stellt Jerseys gut 72 Kilometer lange, atemberaubende Küste in den Mittelpunkt. Sie zeigt Luftaufnahmen von der natürlichen Schönheit der Insel und ihre Attraktivität als Reiseziel, das sich für Outdoor-Erlebnisse, Küstenabenteuer, das Genießen der lokalen Gastronomie sowie erholsame Wellnessaufenthalte optimal eignet.

Eduardo Burkard tritt der Fairmas North America bei, um das Geschäftswachstum voranzutreiben

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Atlanta, Georgia, Vereinigte Staaten von Amerika, 13. Februar 2024. Fairmas, ein weltweit führender Anbieter von Finanzplanungs- und Management-Softwarelösungen für die Hotellerie, ist stolz darauf, Eduardo Burkard zum neuen Sales Manager für Nordamerika ernennen zu dürfen. Er wird eine wertvolle Ergänzung für das nordamerikanische Team sein.

Eduardo Burkard verfügt über neun Jahre Erfahrung im Hotelgewerbe, wo er in renommierten Hotels tätig war und umfassende Kenntnisse in den Bereichen Revenue Management, Business Intelligence, Hotellerie, Technologie und Vertrieb erlangt hat.

Fairmas ist sich bewusst, wie wichtig es ist, Fachwissen aus der Hotellerie und der Technologie zu vereinen, und Eduardos dualer Hintergrund qualifiziert ihn in besonderer Weise, die Probleme und Herausforderungen der Branche zu verstehen.

Eduardo Burkard ist von dem kontinuierlichen Exzellenzanspruch und der etablierten Position des Unternehmens Fairmas überzeugt.

In seiner neuen Position sieht er eine große Gelegenheit darin, zu unserem Wachstum in Nordamerika beizutragen, und hat eine klare Vision für die Zukunft der Branche. Dabei betont er die Notwendigkeit, Technologien entsprechend den Anforderungen der Hoteliers einzuführen und dem Tempo der Branche anzupassen. Eduardo ist überzeugt, dass Hotels sich weiterentwickeln werden und Softwarelösungen sich entsprechend den branchenspezifischen Anforderungen anpassen müssen, ebenso wie Fairmas.

Schnell und bequem nach Jersey – Auch im Sommer 2024 wieder direkte Flugverbindungen auf die Kanalinsel

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Düsseldorf – Jersey (www.jersey.com) ist auch im kommenden Frühjahr/Sommer wieder schnell und bequem per Direktflug von Deutschland und der Schweiz aus zu erreichen. So bedient Air Dolomiti (Lufthansa Group) zwischen dem 27. April und 28. September die größte der Kanalinsel jeweils samstags von München aus. Auch Eurowings hebt samstags in Richtung Jersey ab, startet ab dem 11. Mai (bis 7. September) allerdings vom Flughafen Düsseldorf aus.

Des Weiteren hat der Reiseveranstalter Globalis (www.globalis.de) eine Charterkette aufgelegt und offeriert achttägige Pauschalreisen nach Jersey, die im Zeitraum 13. April bis 5. Oktober jeweils samstags von 13 deutschen Groß- und Regionalflughäfen aus starten.

Für Jersey-Fans aus der Schweiz bietet der dortige Veranstalter Rolf Meier Reisen (www.rolfmeierreisen.ch) im Sommer erneut eine Serie von Charterflügen nebst ein- oder zweiwöchigen Inselprogrammen. Vom 11. Mai bis 24. August geht es einmal die Woche von Zürich aus auf die in der Bucht von St. Malo liegende Insel. Flugtag ist auch hier der Samstag.

Seiten