Tourismus

Tourismus

Ranch-Urlaub in Guyana – Rinderfarmen haben in South Rupununi eine lange Tradition – Rodeo in diesem Jahr wegen Corona abgesagt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mettmann – Nein, Guyana (www.guyanatourism.com) definiert sich nicht ausschließlich über die 80% Regenwald, die die „grüne Lunge“ im Nordosten Südamerikas bedecken. Neben diesen riesigen, zum Großteil unberührten Dschungelgebieten zeichnen auch die weitläufigen Savannen von South Rupununi die Topografie des Landes. Schier endlose, goldbraune Gras- und Strauchebenen, an der Grenze zu Venezuela sowie Brasilien liegend und vom Namen gebenden Strom Rupununi durchzogen.

Es ist die Heimat der Rancher und ihrer Cowboys, die hier Vaqueros heißen, aber die gleichen Arbeiten verrichten wie ihre bekannteren, nordamerikanischen Kollegen. Rinderfarmen haben in Guyana eine lange Tradition. Beispielsweise die Dadanawa Ranch, deren Wurzeln bis in das Jahr 1865 zurückreichen. In der Folge gehörte sie zu den größten Ranches der Welt. Und auch heute noch führt sie den Reigen der Rinderzuchtbetriebe in Guyana an. Daneben bietet man abenteuerlustigen Gästen Unterschlupf, die für eine Weile ins Vaquero-Leben eintauchen möchten oder von hier aus die Weite des Landes entdecken möchten.

Gleiches gilt für Saddle Mountain. Die Ranch hält für Touristen allerdings ein Mehr an Komfort bereit. So warten auf die Cowboys – pardon Vaqueros – auf Zeit hier Zimmer mit Bett und Dusche statt Hängematte. Zudem gibt es nur wenige hundert Meter entfernt einen kristallklaren Bach zur Abkühlung.

Einladung zu Seelensuppe und Lebenselixier ins Aostatal

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Aosta-Herz-lich laden wir Sie zu uns ein. Lassen Sie uns Platz nehmen am großen Tisch aus Lärchenholz neben der lodernden Feuerstelle. Vor uns steht eine heiße, dampfende Valpelline Käse-Suppe mit geschichtetem Brot, Aosta - Fontinakäse (DOP), Wirsing und einem Hauch von Zimt. Dazu ein Glas wohl temperierter Arnad Montjovet - ein trockener Roter, dessen Geschmacksnote an Leder und Erde erinnert. Wir sitzen geschützt in einer urigen Berghütte. Draußen weht der erste Primavera-Frühlingswind den Duft der Bergwiesen durch die weit geöffneten Fenster. Unser Blick schweift über die grünen mit alpinen Kräutern und Blumen übersäten Wiesen des Aostatals. Umrahmt wird das Szenario von den vier stattlichen Bergen - Gran Paradiso, Monte Cervino (Matterhorn), Monte Bianco und Monte Rosa.

Sie können JETZT zwar noch nicht zu uns kommen, aber wir kommen zu Ihnen und verraten als Vorgeschmack das
Rezept der typischen Suppe vom Valle d´Aosta.

Seupa à la Vapelenentse

Für 4 Personen braucht man:

• 1,5 Liter Fleisch- oder Gemüsebrühe
• 1 Wirsing
• 400 Gramm Fontinakäse oder Bergkäse
• 500 Gramm in Scheiben geschnittenes Brot
• gemahlener Zimt
• 150 Gramm Butter

Auf dem Sofa durch die Welt reisen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit Gebeco entdecken Reisefreunde die Welt von zu Hause aus

„Wir glauben daran, dass wir selbst in der aktuellen Corona-Krise nicht die Begeisterung an fremden Ländern und deren einzigartigen Kulturen verlieren sollten“, sagt Michael Knapp, CCO von Gebeco. Gebeco wird daher in den kommenden Monaten mit digitalen Reiseerlebnissen und -inspirationen, das Fernweh der Reisefreunde stillen, die momentan auf ihren heimischen Sofas festsitzen. Über den folgenden Link geht es direkt zur Inspiration: www.gebeco.de/kulturspiegel

Digitalen Reiseerlebnisse

Carnival bietet Kreuzfahrtschiffe als temporäre Krankenhäuser für Nicht-Covid-19-Patienten an

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

München – Vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Pandemie und der rasant steigenden Infektionszahlen bietet die Carnival Corporation betroffenen Ländern ihre Kreuzfahrtschiffe als provisorische und temporäre Krankenhäuser an.

Angesichts des wachsenden Drucks auf die medizinischen Einrichtungen an Land und des Fehlens von Intensivbetten würden durch den Einsatz der Schiffe zusätzliche Kapazitäten für die Behandlung von Nicht-Covid-19-Patienten geschaffen. Als Folge werde in den Krankenhäusern Platz für ernsthaft betroffene Virus-Patienten frei.

Bei Bedarf könnten ausgewählte Kreuzfahrtschiffe des Carnival-Konzerns schnell als Krankenhäuser mit bis zu 1.000 Zimmern bereitgestellt werden, um Patienten mit weniger kritischen Nicht-COVID-19-Erkrankungen zu behandeln.

Die temporären Krankenhäuser würden dank der auf den Schiffen installierten Hochgeschwindigkeitsnetze auch eine Fernüberwachung der Patienten ermöglichen.

Darüber hinaus bieten die Kreuzfahrtschiffe, die als vorübergehende Krankenhauseinrichtungen zur Behandlung von Nicht-COVID-19-Patienten eingesetzt werden, bis zu sieben Intensivbetten im medizinischen Zentrum des jeweiligen Schiffes, ausgestattet mit zentraler Herzüberwachung, Beatmungsgeräten und anderem wichtigen medizinischen Equipment.

Gebeco erhält Spain Tourism Award

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Erlebnisreise „Idyllisches Andalusien“ überzeugt rund 200 Expedienten

Kiel, 13.03.2020. Der Kieler Reiseveranstalter gehört mit seiner 10-tägigen Erlebnisreise „Idyllisches Andalusien“ zu den Siegern in der Kategorie Kultur-und Rundreisen und erhält einen Spain Tourism Award. Das Spanische Fremdenverkehrsamt Turespaña hatte im Vorfeld 33 Reisen in drei Kategorien zur Auswahl gestellt. Der Spain Tourism Award kürt die attraktivsten Spanien-Reisen der Reiseveranstalter. Die ausgezeichnete Gebeo Erlebnisreise führt durch Andalusien, einer der wichtigsten touristischen Regionen Euorpas. Mit der 10-Tage Erlebnisreise führt Gebeco Reisende besonders nachhaltig durch Andalusien und zeigt dabei Orte, die abseits der touristischen Pfade liegen. Alle Reisen sind im Internet und Reisebüro buchbar.

„Best of the Americas“: Guyana sichert sich bei den Sustainable Top 100 Destination Awards erneut einen Spitzenplatz

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mettmann – Guyana hat bei den Sustainable Top 100 Destination Awards der Green Destinations Foundation erneut einen Spitzenplatz errungen. Nachdem das südamerikanische Land im vergangenen Jahr in der Kategorie „Best of Ecotourism“ auf dem ersten Rang landete, belegt man 2020 im Segment „Best of the Americas“ als einziges Land im Wettbewerb Platz 2 hinter dem US-amerikanischen Ort Vail, Colorado, und vor der kanadischen Provinz Alberta. Mit diesem Award wird Guyana von der Green Destinations Foundation auch in die Top 21 der Liste der nachhaltigen Reiseziele für 2020 aufgenommen.

Brian T. Mullis, Direktor der Guyana Tourism Authority (GTA), sieht in der erneuten Auszeichnung einen weiteren Erfolg der konsequenten Bemühungen der GTA, innovative und umweltfreundliche Tourismusprodukte zu entwickeln und zu fördern, die den Gemeinden in ganz Guyana zugutekommen." Wir wollen der Welt zu zeigen, wie nachhaltig der Tourismus in Guyana ist, damit Reisende wissen, inwieweit Menschen und Orte von ihrem Besuch profitieren. “

Überzeugen konnte man damit offensichtlich auch die aus zwölf internationalen Organisationen bestehende Award-Jury, die sich durch eine Vielzahl an Best-Practice-Beispielen arbeiten musste. Dabei ging es insbesondere darum, lokale Gemeinschaften in den Tourismus einzubeziehen und Probleme des Overtourism zu vermeiden.

Die Wildnis ruft am Lago Maggiore

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Nationalpark Val Grande, nur wenige Kilometer vom Lago Maggiore entfernt gelegen, wird vergrößert. Der Parco Nazionale Val Grande gehört zu den größten Wildnisgebieten Europas. Nun soll das Naturrefugium an Fläche gewinnen und um weitere 2423 ha erweitert werden.

Der Nationalpark Parco Naturale della Val Grande gehört zu den ganz besonderen Naturräumen in Europa, nämlich zu einem der größten zusammenhängenden Gebiete, in denen es noch etwas gibt, was woanders meist verloren gegangen ist – Wildnis. Über 14598 ha groß erstreckt sich dieses reizvolle Schutzgebiet, das sich nur einen Steinwurf vom Lago Maggiore entfernt in die Bergwelt erhebt. Ein Rückzugsgebiet für Tiere und Pflanzen und für passionierte Wanderer. Der Naturpark umfasst das gesamte Tal Val Grande, das Seitental Val Pogallo, sowie teilweise die Täler Vigezzo, Cannobina, Ossola und Intrasca.

Premierenfahrt der Carnival Radiance am 29. April – US-Reederei im Sommer mit zwei Schiffen in Europa unterwegs

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

München – Auch wenn die Flotte von Carnival Cruise Line hauptsächlich in der Karibik und entlang der nordamerikanischen Küsten unterwegs ist: In diesem Sommer cruisen gleich zwei der insgesamt 28 Schiffe in europäischen Gewässern. Zur Auswahl stehen dabei 15 Routen, die von den Einschiffungshäfen Barcelona, London (Southampton) und Venedig aus bedient werden.

In den Mittelpunkt rückt dabei zweifelsohne die für rund 200 Mio. US-Dollar komplett renovierte Carnival Radiance (vormals Carnival Victory). Nach 38-tägigem Werftaufenthalt sticht sie am 29. April ab Barcelona erstmals unter neuem Namen in See. Auf ihrem Europa-Programm stehen vier unterschiedlich lange Mittelmeerkreuzfahrten (10 - 13 Tage ab 620 €), die sie von der katalanischen Metropole aus nach Italien, Frankreich, Malta, Kroatien und Griechenland führen.

Danach geht es über den Großen Teich (11.-24. Juni) mit Ziel New York, von wo aus die Carnival Radiance während des verbleibenden Sommers zum Einsatz kommen wird.

Mit der Carnival Legend verbringt indes ein weiteres Carnival-Schiff den gesamten Sommer und Herbst 2020 in hiesigen Gewässern. Am 19. Juni fällt in Southampton der Startschuss zur Europa-Saison. Die zehntägige Premierenfahrt (ab 1.146 €) führt von England aus nach Skandinavien, die anschließende Reise nach Portugal und Spanien. Danach folgen Cruises im Westlichen und Östlichen Mittelmeer, die in Barcelona oder Venedig beginnen.

Albanisch lernen mit dem Albanisch Sprachkurs

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Albanisch lernen leicht gemacht

Ein Hauch von griechischem Urlaubsfeeling und irgendwie doch ganz anders: Albanien nimmt als Top-Reiseziel gerade Fahrt auf. Moderate Preise, naturbelassene Strände - ein Muss für jeden Fan des mediterranen Flairs. Noch schöner wird Ihre Reise, wenn Sie über Sprachkenntnisse verfügen. Ganz einfach Albanisch lernen können Sie mit unserem Albanisch Sprachkurs. Mit unseren praktischen Audio-Lernhilfen wird Ihnen das Lernen leichter fallen. Probieren Sie es einfach aus.

Mehr über die Welt lernen - ganz einfach von Zuhause aus

Sie würden sich oft wünschen, mehr über die Kulturen unserer Welt zu erfahren, finden aber nicht immer die Zeit dazu? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Unsere praktischen Sprachkurse schicken wir Ihnen zu sich nach Hause. Dann können Sie lernen, wann immer Sie es möchten. Ob nun morgens beim Zähne putzen oder abends bequem auf dem Sofa. Mit unserem Albanisch Sprachkurs ist das kein Problem.

Ein gastfreundliches Land

Albanien zählt im Moment zwar noch nicht zu den klassischen Urlaubszielen - doch das kann sich schnell ändern. Die Tourismusbranche des Landes befindet sich in einem Wandel und öffnet sich für europäische Besucher. Das ist Ihre Chance, denn dieses Land bietet alles, was man sich wünschen kann: unbebaute Strände, bergige Landschaften, sehenswerte Burgen und vor allem gastfreundliche Menschen.

So finden Sie einen Draht zu den Menschen Albaniens

Wie der Orient nach Europa kam

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Auf der neuen Gebeco-Themenjahrreise Griechenland und die Türkei erleben

Kiel, 28.02.2020. Das Mittelmeer ist global gesehen ein sehr kleines Meer, aber dafür riesengroß an Geschichte und Kultur. In diesem gemeinsamen Kulturraum stehen der Orient und Okzident schon seit der Antike in einem fruchtbaren Austausch. Auf der neuen 9-tägigen Gebeco-Themenjahrreise erfahren die Gebeco Gäste hautnah, wie der Orient mit seinen medizinischen, künstlerischen und geistigen Errungenschaften den Aufstieg Griechenlands möglich machte. „Diese Reise verbindet die faszinierende Kultur Griechenlands und der Türkei und macht deutlich, wie wesentlich Wasser für unsere Zivilisation und Kultur ist“, sagt Gebeco-Geschäftsführer Thomas Bohlander. Die Dr. Tigges-Studienreise „Wie der Orient nach Europa kam“ ist Teil des Themenjahres „Wasser ist Leben“. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Willkommen in der Ägais

Seiten