Tourismus

Tourismus

Fast & Slow - Vom weltschnellsten zum langsamsten Skivergnügen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

FAST

Noch bis Ende März können Wintergäste die schnellsten und geschicktesten Skifahrer*innen der Welt beim alpinen Abfahren und den anderen Disziplinen mitverfolgen, live mitfiebern und ihre Siege feiern. Bei den zahlreichen internationalen Top Level Ski-Wettkämpfen auf den Pisten und Parcours des Aostatals wird Skifahren auf Weltklasseniveau praktiziert. Die EPIC SKI TOUR in Saint-Rhémy-en-Bosses eröffnet vom 15.-16. Februar mit dem Skitourenrennen auf dem legendären Fiou Trophy-Parcours in den Tälern Citrin und Flassin, einschließlich eines internationalen Skitouren-Parcours im Pays du Grand-Saint-Bernard (Étroubles - Saint-Oyen - Saint-Bernard / Rhémy-en-Bosses) die Rennsaison 2020. Der COPPA DEL MONDO DI SCI ALPINO in La Thuile ist eines der sportlichen Jahreshighlights: Vom 29. Februar bis 1. März treten die Weltrang-Alpinistinnen beim Ski-Alpin-Weltcup 2020 gegeneinander an. Nach dem Erfolg von 2016 kehrt der Abfahrtswettbewerb der schnellsten Damen mit einem Super G und einem alpinen Wettkampf in Kombination mit einem Slalom auf die Piste „Franco Berthod“ zurück.

Schnäppchen für Kreuzfahrer mit Anhang – Princess Cruises bietet günstige Raten für die 3. und 4. Person

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

München – Für Kreuzfahrer, die zwischen April und Oktober eine Hochsee-Reise mit größerem Anhang planen, hält Princess Cruises derzeit besonders preisattraktive Angebote bereit. So zahlen auf einer Vielzahl ausgewählter Kreuzfahrten die 3. und 4. Person in der Kabine altersunabhängig deutlich reduzierte Raten.

Beispielsweise auf der einwöchigen Karibik-Kreuzfahrt der Caribbean Princess ab/bis Fort Lauderdale. Hier gibt es die komplette Kabine bei einer 3er-Belegung ab 1.867 €. Für vier Gäste werden ab 2.012 € fällig.

Ein vergleichbares Preisniveau zeigt sich für die einwöchige Alaska-Gletscherkreuzfahrt an Bord der Grand Princess. Zu dritt in der Kabine kostet es ab 1.806 €, bei 4er-Belegung ab 2.005 €.

Auch Asien kann im Rahmen dieser Aktion bereist werden. So kostet die 10-tägige Kreuzfahrt „Japan & Südkorea“ mit der Diamond Princess ab 2.194 €, wenn sich drei Gäste eine Kabine teilen. Im „Viererpack“ erhöht sich der Preis auf 2.327 €.

Kombiniert werden können diese Angebote zudem mit der aktuellen Best.Sale.Ever-Aktion der US-Reederei. Hierbei zahlen Passagiere für die Kombination aus Premium Getränkepaket, Internetpaket sowie Trinkgelder-Paket statt 95 USD lediglich 40 USD pro Person und Tag.

Weitere Infos und Buchung auf www.princesscruises.de sowie in den Reisebüros

Karneval am Lago Maggiore – ein Gaumenschmaus

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die vorösterliche Fastenzeit wird rund um den Lago Maggiore eingeläutet – und das gleich doppelt. Mit traditionellen Masken und mit einer Vielzahl verführerischer Leckereien wird die Zeit bis zum Karneval am 23. Februar und am 29. Februar in dieser wunderschönen Landschaft ausgekostet

Der Lago Maggiore lockt auch zum Karneval mit Genuss, der auf dem Gaumen zergeht. Eine Reihe von herzhaften und ursprünglichen Gerichten, die Kraft spenden und wärmen, während man in Feierlaune den zahlreichen Umzügen beiwohnt - und natürlich mit süßen Leckereien. Und davon gibt es viele, so wie es überhaupt am Lago Maggiore zahlreiche Besonderheiten während der fünften Jahreszeit gibt.
Zum einen gibt es die Karnevalstermine gleich doppelt: In den meisten Orten beginnen die Feierlichkeiten am 20. Februar, dem giovedì grasso, dem Donnerstag vor Fasnacht, mit der Übergabe der Stadtschlüssel an das Königspaar, und enden am Fastnachtsdienstag, dem 25. Februar. In Verbania regieren Re Ciod und Regina Stecchetta, König Nagel und seine magere Königin. Es gibt am 20. Februar einen großen Umzug und am 21. sorgt die Gemeinde dafür, dass aus großen Töpfen auf dem Platz Polenta verteilt wird, wahlweise mit Trippa, herzhaften Kutteln, oder mit Salamini.

Leinen los ins unvergessliche Reiseerlebnis

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit Gebeco die Wasserstraßen dieser Welt bereisen

Kiel, 24.01.2020. Vielseitig, faszinierend und voller spannender Kontraste: Entlang der Wasserstraßen dieser Welt entdecken Gebeco Gruppen an der Seite ihrer Reiseleitung Vietnam und Kambodscha, Russlands Metropolen, Ägypten oder Peru. Auf der Magellanstraße geht es durch die patagonischen Kanäle bis ins Feuerland und zum Kap Hoorn. „Ein Land vom Wasser aus zu erkunden, eröffnet ganz neue Perspektiven. Auf unseren Reisen mit integrierter Kreuzfahrt genießen Gäste eine gelungene Kombination aus Komfort und abwechslungsreichen Erlebnissen“, so Ury Steinweg, CEO von Gebeco. Aktuell bietet der Kieler Reiseveranstalter insgesamt 24 Reisen in Kombination mit mehrtägigen Kreuzfahrten an. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Ex-Take-That-Star als Markenbotschafter – Gary Barlow wird Musical Director auf der neuen Iona von P&O Cruises

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

München – Neben Robbie Williams gehörte er zu den bekanntesten Mitgliedern von Take That. Jetzt hat der Leadsänger der einstigen Boygroup und mehrfach ausgezeichnete Musiker und Produzent seine Liebe zur Kreuzfahrt entdeckt. So wird der 49-Jährige künftig nicht nur als Markenbotschafter von P&O Cruises firmieren. Ihm obliegt zudem die Rolle eines Musical Director des „The 710 Club“ auf der Iona, dem jüngsten Flottenmitglied der britischen Reederei, das im Mai in Dienst gestellt wird.

In dieser Funktion soll Barlow den Club zur außergewöhnlichsten Musikbühne auf See machen. Besonderes Augenmerk will er dabei auf aufstrebende Newcomer richten.

Passagiere zweier Kreuzfahrten der Iona können zudem dabei sein, wenn der Star selbst performt. So wird Barlow auf der am 29. August ab Southampton in Richtung Norwegen startenden Cruise ebenso ein Konzert geben, wie auf der am 31. Oktober (ebenfalls ab Southampton) beginnenden Fahrt nach Spanien und Portugal.

Tickets für die Vorstellungen sind limitiert, kosten 25 GBP (ca. 29 €) und müssen im Vorfeld der Kreuzfahrt gebucht werden. Der komplette Erlös kommt zwei Familien- und Kinderhilfswerken in Großbritannien zugute.

Weitere Informationen und Buchung auf www.pocruises.de.

Ury Steinweg erhält Columbus-Ehrenpreis 2020

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Vereinigung Deutscher Reisejournalisten verleiht Columbus-Ehrenpreis an Ury Steinweg, CEO und Gründer von Gebeco

Kiel, 17.01.2020. „Durch einen nachhaltigen Tourismus Grenzen überwinden, Brücken zwischen Völkern und Kulturen bauen und Menschen verbinden“ das ist die Philosophie, mit der Ury Steinweg vor über 40 Jahren einen ambitionierten Traum in die Tat umsetzte und gemeinsam mit einem Studienfreund den Reiseveranstalter Gebeco gründete. Bis heute ist der Gebeco Gründer und CEO Ury Steinweg seiner Reise-Philosophie treu geblieben und hat diese tief in der Gebeco Unternehmens-DNA verankert. Eine herausragende Leistung, die die Vereinigung Deutscher Reisejournalisten (VDRJ) mit dem Columbus-Ehrenpreis 2020 auszeichnet. Der Ehrenpreis wird alljährlich an Persönlichkeiten oder Institutionen verliehen, die sich in besonderer Weise für den Tourismus eingesetzt haben. Die Entscheidung über die Verleihung trifft die Mitgliederversammlung der VDRJ.

Pullmantur Cruises präsentiert neuen Kreuzfahrtenkatalog – All-inclusive-Konzept trifft auf spanische Lebensart

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

München – Die spanische Reederei Pullmantur Cruises hat einen Katalog mit ihrem aktuellen Angebot für die Saison 2020/21 veröffentlicht. Das derzeit mit drei Schiffen (Monarch, Sovereign und Horizon) operierende Unternehmen offeriert darin Kreuzfahrten nach Nordeuropa, durchs Mittelmeer, in der Karibik und der Golfregion sowie zu Zielen in Mittelamerika.

Dank des All-inclusive-Konzeptes, das neben Speisen und Getränken u.a. auch die Trinkgelder beinhaltet, genießen Pullmantur-Gäste an Bord ein Rundum-sorglos-Paket.

Das gilt selbstredend auch für die Fahrten durch den Persischen Golf ab Dubai, von wo aus die Horizon im kommenden Winter gleich mehrmals startet. Dabei geht es auf jeweils einwöchige Reisen zu den Legenden Arabiens, inklusive des neuen Ziels Doha (ab 463 €). Ein weiteres, ebenfalls in Dubai beginnendes Kreuzfahrterlebnis mit Ziel Athen, führt die Horizon nicht nur durch die Golfregion, sondern auch durch den Suezkanal (15 Tage ab 874 €).

Eine einzigartige Erfahrung ist zudem die Transatlantiktour mit der Sovereign ab Barcelona nach Recife in Brasilien. (12 Nächte, ab 651 €). Als gelungene Erweiterung der Mittelamerika- und Karibik-Kreuzfahrten desselben Schiffs gilt das Beach & Cruise-Paket von Pullmantur. Es kombiniert im kommenden Winterhalbjahr erlebnisreiche Tage an Bord mit einem entspannenden Badeaufenthalt in Panama (15 Tage ab 1.699 €).

Vertikaler Nervenkitzel – Der direkte Weg auf den Mount Roraima ist eine große alpine Herausforderung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mettmann – Echte Abenteuer bietet in Guyana nicht nur der schier unendliche Regenwald, der 80% des südamerikanischen Landes bedeckt. Adrenalinstöße bewirkt auch die Eroberung des Mount Roraima auf der Grenze zu Brasilien und Venezuela. Über zwei Mrd. Jahre alt soll er sein, und mit anderen so genannten „Tepuis“ im Hochland des Guyana-Schildes ist er der imposante Rest eines einst mächtigen Sandsteinplateaus, aus dem die Erosion riesige Monolithen schnitzte.

Der Weg auf den 2.810 Meter hohen Tafelberg ist nichts für Warmduscher. Vor allem dann nicht, wenn er von Guyana aus erfolgt. Schließlich führt die finale Etappe über 600 Meter nur noch in eine Richtung: senkrecht nach oben!

Doch auch der Einstieg hat es bereits in sich, wie das Beispiel einer Expedition im Dezember des vergangenen Jahres belegt. Um zum Fuße des Roraima zu gelangen, mühte sich das Team um den britischen Alpinisten Leo Houlding über 50 Kilometer durch den Dschungel. Neben der 21jährigen Ann Taylor und fünf weiteren Kletterern internationaler Herkunft gehörten auch zwei Guyaner der Gruppe an. Troy Henry (38 Jahre) und Edward Jameson (56) waren am Ende die ersten Indigenen, die auf diesem Weg das „Dach“ des Mount Roraima betraten.

Neue Gebeco Radreise durch das Baltikum ab sofort buchbar

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die drei baltischen Länder auf abwechslungsreichen Radtouren erleben

Kiel, 10.01.2020. Grüne Landschaften, blaues Meer und Rückenwind – das Baltikum mit seinen Naturschönheiten und modernen sowie historischen Sehenswürdigkeiten lässt sich perfekt aktiv mit einem klassischem Fahrrad oder E-Bike in einer Kleingruppe entdecken. „Die Nachfrage bezüglich unserer Aktivreisen ist ungebrochen. Zusammen in einer Kleingruppe ein Land mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu entdecken, liegt absolut im Trend!“, stellt Gebeco-Geschäftsführer Thomas Bohlander fest. Auf der neuen, zehntägigen Radreise „Baltikum - mit Rückenwind entlang der Bernsteinküste“ geht es für die Gebeco-Gäste über leichte, abwechslungsreiche Strecken die Küste des Baltischen Meeres entlang. Dabei erkunden sie auch die drei Hauptstädte des Baltikums. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Schiffstaufe als Auftakt zur Nordeuropa-Kreuzfahrt – Neues Flaggschiff von P&O Cruises mit LNG-Antrieb

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

München – Kreuzfahrer, die die Taufe der neuen Iona von P&O Cruises hautnah erleben möchten, können dieses Event Anfang Juli live begleiten. Die „Naming Ceremony“ ist Auftakt einer achttägigen Nordeuropa-Kreuzfahrt (4. – 11.7.), in deren Verlauf eine Reihe weiterer Veranstaltungen anlässlich der Indienststellung des künftigen Flaggschiffs der britischen Reederei stattfinden werden.

Als Top Act des Festivals auf See fungiert dabei die Pop Band Clean Bandit („Rather Be“). Darüber hinaus werden britische DJs wie Trevor Nelson, Sara Cox oder Alex James für Unterhaltung sorgen. Der Besuch aller Veranstaltungen an Bord ist im Reisepreis (ab 1.580 €) enthalten.

Neben viel Musik und beeindruckender Natur wartet auf die Passagiere während der einwöchigen Reise, die zu den schönsten Fjorden Norwegens führt, zudem ein Bordguthaben ab 60 GBP pro Kabine. Stationen dieser außergewöhnlichen Kreuzfahrt ab/bis Southampton sind Olden, Hellesylt, Geiranger und Bergen.

Mit der Iona (5.200 Passagiere) präsentiert P&O Cruises nicht nur das bislang größte Schiffe der Flotte, es ist auch das erste, das mit Flüssigerdgas (LNG) betrieben wird.

Weitere Infos und Buchung auf www.pocruises.de oder in den Reisebüros.

Seiten