Tourismus

Tourismus

Ritterlich urlauben im Hotel Seis – das Genießerhotel Ritterhof

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit wenigen Schritten in die romantische Bergwelt im Genießerhotel Südtirol
Wer im Hotel Seiser Alm Urlaub macht, hat beeindruckende Bergpanoramen direkt vor der Tür. Nur wenige Schritte sind es bis zur Seiser-Alm-Bahn, mit der es direkt in die sagenhafte Berge gehen kann. Dort kann man im Winter und im Sommer aktive Urlaubstage verbringen oder den Blick weit schweifen lassen. Gäste sind also eingeladen ihr Auto stehen zu lassen und die Umgebung des Ritterhofes zu Fuß, auf dem Fahrrad oder auf Skiern zu erkunden. Stammgäste wissen: Das lohnt sich!

Gemütlich und komfortabel – die Zimmer im Genießerhotel Südtirol
Fast alle Zimmer und Suiten des Hotels Seis am Schlern verfügen über einen eigenen Balkon oder Terrasse, sodass der erste Blick am Morgen direkt auf die wunderschöne Berglandschaft geht und Gäste die gesunde Bergluft genießen können. Alle Zimmer sind mit Naturholzboden ausgelegt und bestechen mit ihrer urigen Gemütlichkeit. Dabei wirken die Zimmer und Suiten trotzdem modern und offen. Erholsamen Nächten steht also nichts im Weg. Für zusätzlichen Komfort sorgen TV, Telefon und kostenloser WLAN-Zugang.

Das 4* Hotel Post – ein Berghotel in Tirol mit dem gewissen Etwas

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Im Hotel im Ötztal zur Ruhe kommen
Das Hotel Vent hat es sich zur Aufgabe gemacht, dass sich der Gast auch im Urlaub wie zuhause fühlt. Mit gemütlichen Holzmöbeln eingerichtet, verströmen die Zimmer einen besonderen Charme, sodass Gäste direkt ankommen. Die gemütlichen Betten laden zum kuscheln ein, auch wenn das Wetter einmal stürmisch ist. In der Juniorsuite kann man sich zusätzlich über einen Kachelofen freuen, der an kalten Tagen für wohlige Wärme sorgt.

Lecker und nachhaltig essen in der Unterkunft im Ötztal
Seit 2013 hat sich das Berghotel Tirol zur Aufgabe gemacht Landwirtschaft und den Tourismus nachhaltig zu machen. Für die Küche des Hotel Post bedeutet das vor allem die Verarbeitung von heimischen und regionalen Produkten. Was dabei rauskommt, sind besonders leckere Gerichte. So können Gäste Rindfleisch aus der hoteleigenen Landwirtschaft genießen. Genauso kommen die meisten Frühstücksprodukte aus der Region und begeistern mit echtem Geschmack. Eingenommen werden die leckeren Gerichte im gemütlichen Speisesaal, der zum Einkehren und Genießen einlädt.

Das 5 Sterne Wellnesshotel Seeleiten – wo (Ent-)spannung garantiert ist

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das Hotel Kalterer See – Gastlichkeit mit Format und Gesicht
Seit mehr als drei Jahrzehnten befindet sich das Wellnesshotel Südtirol in familiären Händen. Für den Gast bedeutet das, dass das Hotel Seeleiten keine anonyme Ferienanlage ist, sondern mit persönlicher Gastlichkeit überzeugt. Einmalige Urlaubserlebnisse zu schaffen, liegt den Gastgebern Franz und Daniel Moser daher bereits im Blut. Unterstützt werden sie von einem kompetenten und freundlichen Team, die dafür sorgen, dass ihr Urlaub im Hotel Seeleiten lange im Gedächtnis und im Herzen bleibt.

Das Wellnesshotel Südtirol besticht durch einmalige Schönheit
Das 5 Sterne Hotel Südtirol ist idyllisch gelegen mit Blick auf den Kalterer See und die umliegenden Weinberge. Gäste können diesen Blick zum Beispiel im hoteleigenen Restaurant genießen, dass sich an warmen Tagen zu einer großen Terrasse wandelt. In den gemütlich eingerichteten Zimmern und Suiten fällt der Blick stets auf die weitläufigen Weinlandschaften, sodass ein guter Start in jeden Urlaubstag garantiert ist. Gäste sind eingeladen im beheizten Naturschwimmbad zu schwimmen und sich eine gemütliche Ecke zum Entspannen zu suchen.

Im MONDI-HOLIDAY Seeblickhotel Grundlsee die Seele baumeln lassen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Genussvoll Urlauben in einer von neun Villen im Hotel Grundlsee
In insgesamt neun Villen können Gäste des Hotels Ausseerland sich im Urlaub einrichten und ganz schnell heimisch fühlen. Direkt am Ufer des Grundlsees gelegen, lädt der Blick zum Verweilen ein. Diesen kann man im Hotel Grundlsee auch im Wellnessbereich mit Dampfbad, Sauna und Ruheraum genießen, sodass Entspannung garantiert ist. Gegen die letzten hartnäckigen Verspannungen steht kompetentes Personal zur Verfügung, das Gäste mit einer Heilmassage verwöhnt.

Von morgens bis abends Genuss im Grundlsee Hotel
Im Hotel Grundlsee hat guter Geschmack einen Namen. Küchenchef Stefan Haas zaubert mit Restaurantleiterin Hannah Savel Köstliches für den perfekten Urlaubstag. Im Restaurant gilt: Das Auge isst mit. Liebevoll angerichtete Gerichte vor der beeindruckenden Seekulisse im gemütlich gestaltetem Restaurant stehen auf dem Plan. Im Sommer lädt darüber hinaus noch die einmalige Terrasse ein, die Sonne zu genießen.

Das 3 Sterne Superior Trentino Hotel Cristallo – Urlaub der Extraklasse

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das Hotel Cristallo in Levico Terme überzeugt bereits seit 50 Jahren
Seit 50 Jahren werden Gäste nunmehr im Hotel Trentino begrüßt und können sich über ihren Aufenthalt im Sport-und Wellnesshotel freuen. Wer auch im Urlaub aktiv sein möchte und die Natur vor allem mit dem Fahrrad erkunden möchte, ist im Hotel Cristallo genau richtig. Rad-Liebhaber sind hier bestens aufgehoben und können sich über professionellen Service für Fahrrad und Fahrer freuen. Die Region und das Hotel Cristallo laden jedoch gleichermaßen zum Entspannen und Abschalten im neuen Wellnessbereich und den umliegenden Seen und Thermen ein.

Erholsame Nächte in Levico Terme
Die Zimmer im Trentino Hotel sind in schönem Naturholz eingerichtet. Diese Leichtigkeit spürt man bereits, wenn man das Zimmer erstmalig betritt. Der Blick aus dem Fenster eröffnet die Schönheit der Natur und bereichert den Aufenthalt. Die einfache und trotzdem einmalige Schönheit lenkt die Gedanken aufs Wesentliche, sodass der Alltagsstress vergessen ist. Gäste können also schnell abschalten und besonders erholsame Nächte im Hotel Cristallo verbringen.

SITA BAGGAGE REPORT 2017: OPTIMIERUNG DES GEPÄCKMANAGEMENTS SCHREITET VORAN

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Luftfahrtindustrie will bis 2018 die umfassende Nachverfolgung von Gepäckstücken technologisch realisieren

Genf – 4. Mai 2017 – Fluggesellschaften weltweit wollen bis Juni 2018 die Bewegung jedes Gepäckstücks lückenlos nachvollziehen können. Um dieses Ziel zu erreichen, haben sie 2016 die Gepäckabfertigung verbessert und zusätzliche Investitionen in Technologien getätigt. Dem heute veröffentlichten SITA Baggage Report 2017 zufolge ist die Anzahl fehlgeleiteter Gepäckstücke im vergangenen Jahr bereits um 12,25 Prozent gesunken und hat im Vergleich zu 2015 mit einem Wert von 5,73 Gepäckstücken pro tausend Passagiere eine neue Bestmarke erreicht.

Ein Ergebnis, das insbesondere die stetig wachsende Anzahl von Flugpassagieren freuen dürfte. Deren Zahl ist 2016 auf eine bisher unerreichte Hohe von 3,77 Milliarden angestiegen. Dank einer weltweiten Investitionsinitiative von Airlines und Flughäfen in neue Technologien und Prozessoptimierungen geht seit 2007 die Zahl fehlgeleiteter oder verloren gegangener Gepäckstücke um 70 Prozent zurück. Diese Quote soll sich während der nächsten 18 Monate noch deutlich verbessern. Die Mitglieder der International Air Transport Association (IATA), zu welcher die meisten Fluggesellschaften der Welt gehören, haben gemeinsam den Beschluss verabschiedet, dass ab Juni 2018 jedes aufgegebene Gepäckstück während seiner Beförderung umfänglich nachverfolgbar sein muss.

SITA BAGGAGE REPORT 2017: OPTIMIERUNG DES GEPÄCKMANAGEMENTS SCHREITET VORAN

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Luftfahrtindustrie will bis 2018 die umfassende Nachverfolgung von Gepäckstücken technologisch realisieren

Genf – 4. Mai 2017 – Fluggesellschaften weltweit wollen bis Juni 2018 die Bewegung jedes Gepäckstücks lückenlos nachvollziehen können. Um dieses Ziel zu erreichen, haben sie 2016 die Gepäckabfertigung verbessert und zusätzliche Investitionen in Technologien getätigt. Dem heute veröffentlichten SITA Baggage Report 2017 zufolge ist die Anzahl fehlgeleiteter Gepäckstücke im vergangenen Jahr bereits um 12,25 Prozent gesunken und hat im Vergleich zu 2015 mit einem Wert von 5,73 Gepäckstücken pro tausend Passagiere eine neue Bestmarke erreicht.

Ein Ergebnis, das insbesondere die stetig wachsende Anzahl von Flugpassagieren freuen dürfte. Deren Zahl ist 2016 auf eine bisher unerreichte Hohe von 3,77 Milliarden angestiegen. Dank einer weltweiten Investitionsinitiative von Airlines und Flughäfen in neue Technologien und Prozessoptimierungen geht seit 2007 die Zahl fehlgeleiteter oder verloren gegangener Gepäckstücke um 70 Prozent zurück. Diese Quote soll sich während der nächsten 18 Monate noch deutlich verbessern. Die Mitglieder der International Air Transport Association (IATA), zu welcher die meisten Fluggesellschaften der Welt gehören, haben gemeinsam den Beschluss verabschiedet, dass ab Juni 2018 jedes aufgegebene Gepäckstück während seiner Beförderung umfänglich nachverfolgbar sein muss.

Sportlich und süß zugleich: Vareses Dolce Vita

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Neben Sportlern aus aller Welt zieht es auch internationale Naschkatzen in die italienische Provinz – Köstlichkeiten wie den Brutti e Buoni di Gavirate sei Dank

Varese, die norditalienische Provinz im Westen der Lombardei, ist ohne Frage sportlich. Wer aus purer Leidenschaft oder auf professioneller Ebene mit dem Rad fahren, rudern oder reiten möchte, ist hier ebenso gut aufgehoben wie Wanderer, Golfer oder Gleitschirmflieger. So weit, so gut. Getreu dem Motto „Erst die Arbeit, dann das Vergnügen“ ist Varese allerdings nicht nur ein Ort der körperlichen Ertüchtigung und physischen Anstrengung, sondern auch ein Paradies für süße Leckermäuler. Den talentierten Konditoren der Provinz – im Mailänder Dialekt auch Ofelé genannt – ist zu verdanken, dass Kekse und Kuchen wie die Brutti e Buoni aus Gavirate, die Amaretti aus Gallarate oder der Dolce Varese aus der Provinzhauptstadt selbst Einheimischen und Gästen das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen.

Ferien im Hotel Seiseralm

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Frei von Sorgen im Seiser Alm Hotel

Ein Urlaub sollte sich frei und leicht anfühlen. Dazu besitzt Wellness und Entspannung bei uns höchste Priorität. Unser Wellnessbereich steht allen unseren Gästen frei zur Verfügung. Professionelle Anwendungen und Massagen, verschiedene Saunen und Pools sowie das atemberaubende Panorama, welches auch hier genossen werden kann, machen die vita-vital-Welt zu etwas ganz Besonderem. Hier lässt es sich einfach mal entspannen und Kraft tanken.

Wir stellen vor – Das Hotel Seis am Schlern

Das Hotel bietet neben Wellness allerdings noch vieles mehr! So können sich die Gäste in unserem Haus auf ganzer Linie wohlfühlen. Neben dem zuvorkommenden und freundlichen Personal liegt dies auch an den wunderschönen Zimmern, dem hervorragenden Restaurant sowie dem weitläufigen Wellnessbereich. Aktuell finden im Valentinerhof umfassende Umbauarbeiten statt, um das Hotel immer noch weiter zu perfektionieren. Ab Mai können sich Besucher unter anderem dann auf ein noch schöneres Panorama freuen und die wunderschöne Umgebung auch im Haus noch mehr genießen. Es werden moderne Akzente gesetzt, bei denen die familiäre Atmosphäre des Hauses trotzdem beibehalten wird.

Ein Hotel Kastelruth von der besonderen Art

Ein Hotel Dolomiten der besonderen Art

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das Skiparadies rundum das Hotel Obereggen
Inmitten der Berge liegt das Hotel Cristal und bildet den perfekten Ausgangspunkt für Wintersportler. Hier ist für jeden etwas dabei. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Erkundung der Region beim Langlaufen? Dabei können Interessierte die Schönheit des Südtiroler Landes erkunden und von der klaren Bergluft profitieren. An die Kleinsten wurde natürlich auch gedacht. Im Brunoland kommen diese voll auf ihre Kosten und können sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen. Eine spannende Alternative bietet auch die Rodelbahn, die abends erleuchtet ist.

Spaß für Groß und Klein im Hotel Obereggen
In unserem Hotel gibt es eine Vielzahl an Freizeitbeschäftigungen. Hier kommt garantiert keine Langeweile auf. Im großzügigen Wellnessbereich kommt jeder auf seine Kosten und kann Energie tanken. Hier können die Kleinen Spaß haben und die Großen wohlverdiente Erholung finden. Durch die offene Gestaltung mit großer Glasfensterfront verschwindet das malerische Südtirol nie aus der Erinnerung und ergänzt die vollkommene Entspannung.

Seiten