Tourismus

Tourismus

Take Three – Die „Drei Guyanas“ sind eine beliebte Kombi-Destination für abenteuerlustige Naturliebhaber

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mettmann – Viele Fans des nördlichen Südamerikas halten es mit dem tapferen Schneiderlein der Brüder Grimm. „Sieben auf einen Streich“ sind es zwar nicht, doch besuchen die meisten naturbegeisterte Touristen hier im Rahmen einer Rundreise immerhin drei Länder in einem Rutsch.

Die Rede ist von den „Drei Guyanas“, die eingerahmt von Venezuela und Brasilien einen großen Teil des Guiana Shield bilden und erdgeschichtlich eine der ältesten und vielfältigsten Regionen der Welt sind. Guyana (ehemals British Guyana), Surinam sowie Französisch Guyana liegen nicht nur fein aufgereiht nebeneinander an der Atlantikküste. Sie sind auch ein riesiges, zusammenhängendes Biotop, das zu mehr als 80% von Regenwald bedeckt ist. Ein Dorado für jeden Urlauber, der die Entdeckung unberührter Natur dem sorglosen Nichtstun am Strand den Vorzug gibt.

Und ein Paradies für Tiere. Hier findet man das weltweit größte Nagetier (Capybara) und den größten Süßwasserfisch (Arapaima), den exotischen Ameisenbären, den riesigen Mohrenkaiman oder auch den Harpyie, einen der mächtigsten Adler des Planeten. Zudem sind die Küstenregionen der drei Staaten wichtige Nistplätze für Wasserschildkröten.

Größtes Europa-Angebot aller Zeiten – Carnival Cruise Line schickt die Legend 2021 in die Alte Welt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

München – In den vergangenen Jahren waren es ausschließlich die auf europäischen Werften gefertigten Neubauten von Carnival Cruise Line, die vor ihrer Stationierung in den USA ein paar Kreuzfahrten in europäischen Gewässern absolvierten.

Mit der Carnival Legend schickt die amerikanische Reederei nun allerdings ein Flottenmitglied für eine komplette Saison in die Alte Welt. Das 2.124 Passagieren Platz bietende Schiff der Spirit-Klasse wird 2021 zwischen April und Ende Oktober auf unterschiedlichen Routen in Nord- und Ostsee sowie im Westlichen und Östlichen Mittelmeer unterwegs sein.

Von Dover aus geht es dabei z.B. in Richtung Skandinavien, Baltikum und Russland. Darüber hinaus kreuzt die Carnival Legend durch die Britischen Inseln und nach Island sowie entlang der französischen, portugiesischen und spanischen Küsten.

Rom (Civitavecchia) und Barcelona sind Ausgangspunkt weiterer Mittelmeer-Kreuzfahrten, ehe es am 31. Oktober 2021 im Rahmen einer zweiwöchigen Cruise mit Aufenthalten u.a. auf Madeira sowie den Azoren wieder über den Atlantik mit Ziel Baltimore, USA geht.

Wer die entspannte Atmosphäre an Bord eines Carnival-Schiffes erleben möchte, ohne über den Großen Teich fliegen zu müssen, hat im Sommer 2021 beste Gelegenheit hierzu.

Weitere Informationen und Buchung in den Reisebüros oder auf www.carnivalcruiseline.de

On the Road to Mandalay – Mit Gebeco auf Pilotreise gehen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Durch touristisch kaum erschlossenes Gebiet vom indischen Westbengalen über den Landweg nach Bangladesch und Myanmar reisen

Kiel, 22.11.2019. „Everything I touched was golden- Everything I loved got broken - On the road to Mandalay“ - so sang schon der britische Sänger Robbie Williams. Fest steht: Die Straße nach Mandalay ist ein einziges, großes Abenteuer! Mit der 23-tägigen Pilotreise „Road to Mandalay“ haben nun auch Gebeco-Gäste die Möglichkeit, in einer kleinen Gruppe von Abenteurern, die legendäre Route zu entdecken. Die Entdeckerreise startet im indischen Westbengalen, führt über den Landweg nach Bangladesch und anschließend weiter nach Myanmar. „Mit der Reise Road to Mandalay führen wir unsere Gäste durch ein touristisch kaum erschlossenes Gebiet“, sagt Ury Steinweg, CEO von Gebeco, „Diese Art Pilotreise ist für uns nichts Neues, diese konkrete Reiseroute aber schon und wir sind sehr gespannt, wie dieses neue Angebot von unseren Gästen angenommen wird.“ Die neue Pilotreise ist ab Ende November im Internet und im Reisebüro buchbar.

Passagiere schwingen den Kochlöffel – Professionelles Kochstudio auf der neuen Carnival Panorama

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

München – Passagiere von Carnival Cruise Line (www.carnivalcruiseline.de) können auf der neuen, Anfang Dezember zu ihrer Jungfernfahrt startenden Carnival Panorama an einer Vielzahl ausgewählter Kochkurse teilnehmen. Hierfür bietet der jüngste Spross der US-Reederei mit „Carnival Kitchen“ ein eigens konzipiertes Kochstudio auf Deck 4.

Maximal 18 Gäste haben hier an neun komplett ausgestatteten Vorbereitungs- und Kochstationen die Gelegenheit, mit professioneller Unterstützung ihre Lieblingsspeisen zu kreieren. Zur Auswahl stehen Kurse wie der „Carnival Classics Workshop“, in dem die Zubereitung von Dinner-Klassikern wie Thunfischtartar, Safranrisotto oder warmen Schokoladenküchlein gelernt wird.

Bei der „Pasta Master Class“ finden sich original italienische Nudelspezialitäten auf dem Stundenplan, während bei einem weiteren Angebot Gerichte aus den Küchen Thailands, Indonesiens oder der Philippinen nachgekocht werden.

Aktuell stehen 15 thematisch verschiedene ein- und zweistündige Kochkurse zur Auswahl, die hauptsächlich an Seetagen zu Preisen zwischen 30 und 59 US-Dollar angeboten werden.

AC Hotels by Marriott eröffnet sein erstes Lifestyle-Hotel in Berlin

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das stylische City-Hotel der Precise Hotel Collection setzt am Humboldthain Park auf Design in Reminiszenz an Alexander von Humboldt!

Das neueröffnete AC Hotel Humboldthain Park Berlin glänzt mit elegantem, stylischen, urbanen Design, inspiriert von dem Wissenschaftler und Entdecker Alexander von Humboldt. Der Weltbürger ist auch der Namensgeber des Humboldthain Parks direkt vor der Haustür. Das 4-Sterne Hotel mit Loft-artiger Lounge, 132 Zimmer und Suiten, ist die neue Adresse in Berlin für anspruchsvolle, Designverliebte und stilbewusste Geschäftsreisende, Szene-Touristen und internationale Globetrotter.

Eigentümer und Betreiber des neuen Lifestylehotels ist die Precise Hotel Collection. Damit setzt die Hotelgesellschaft, die auch das benachbarte coole und angesagte Moxy by Marriott betreibt, die Zusammenarbeit mit der international renommierten Hotelkette fort und führt das neue Hotel unter der Marke AC Hotel by Marriott. Mit dieser Eröffnung feiert die AC Design- und Lifestyle-Marke in Berlin Premiere. Die AC Hotels, die der namhaften spanischen Hotelier Visionär Antonio Catalán gründete, werden heute von Marriott International in 15 Ländern betrieben.

Die norditalienische Urlaubsregion Aostatal engagiert sich vertieft auf dem deutschsprachigen Markt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Alpenregion Aostatal – Valle d‘Aosta – erneuert ihr Engagement auf dem deutschsprachigen Markt

Das Aostatal, italienisch Valle d’Aosta, ist die kleinste Region in Italien. Im Nordwesten der Alpen ist man hier stolz darauf die vier Viertausender zu den Hausbergen zählen zu dürfen, das Matterhorn/Cervino, den Gran Paradiso, den Mont Blanc/Monte Bianco und den Monte Rosa. Es ist eine hochalpine, grüne und naturverbundene Urlaubsdestination. Wie man es in einer Alpenregion vermuten kann, spielt das Wandern vom Frühling bis in den Herbst hinein eine große Rolle, die vielfältigen Ski- und sonstigen Wintersportmöglichkeiten bestimmen die dunkle Jahreszeit.

Wie in allen Bergregionen ist der Tourismus auch im Aostatal von herausragender Bedeutung, wobei sich die Herausforderungen auf dem Fremdenverkehrssektor massiv wandeln. Wellness, Umweltschutz, Nachhaltigkeit und sich ständig verändernde Reisegewohnheiten sind immer wichtiger werdende Themen, auch in idyllischen Regionen wie dem Aostatal. Dabei erkennt das Tourismusamt der Region Valle d’Aosta die Wichtigkeit des deutschsprachigen Marktes an und schätzt die Besucher aus diesen Ländern. Aus diesem Grunde hat sich das Aostatal für das kommende Jahr 2020 entschieden, das Engagement auf dem deutschsprachigen Markt weiterhin zu vertiefen.

St.Gallen-Bodensee: Weihnachten unter einem guten Stern

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bern/St.Gallen, im November 2019 – Wenn der Advent dieses Jahr in der Ostschweiz Einzug hält, feiert St.Gallen das 10. Jubiläum der Sternenstadt. Das einmalige Lichtkonzept «AllerStern» ist mittlerweile bis über die Grenzen hinaus bekannt und zieht alljährlich zahlreiche Besucherinnen und Besucher in die Ostschweizer Metropole. Im Jubiläumsjahr können Privatpersonen wie auch Unternehmen eine Sternenpatenschaft eingehen und so Teil der Weihnachtsbeleuchtung werden.

Trendziel Japan auf seine zwei Arten erleben

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit Gebeco Japan in der Kleingruppen oder zum Bestpreis bereisen

Kiel, 08.11.2019. Kirschblüte, uralte Traditionen und Großstadt-Flair – das ist Japan. „Vom Land der aufgehenden Sonne geht eine anhaltende Faszination aus,“ sagt Ury Steinweg, CEO von Gebeco. „Die Nachfrage unserer Japan Reisen steigt stetig, trotz relativ hoher Reisekosten.“ Um Japan auch für Kunden attraktiv zu machen, die eher preissensibel sind, hat Gebeco das Japan Angebot um zwei Reisen zum Bestpreis ergänzt. „Auf unseren Bestpreis Reisen sind die Gruppen größer und die Hotels werden vor Abreise nicht genannt, dafür ist das Preis-Leistungs-Verhältnis besonders günstig“, erklärt Steinweg. Wer hingegen lieber in der Kleingruppe mit max. 16 Personen unterwegs ist und exquisite Erlebnisse in stimmungsvoller Atmosphäre bevorzugt, wählt eine der zwei Japan Kleingruppen-Reisen. Alle Reisen sind im Internet oder im Reisebüro buchbar.

Singles auf hoher See – Princess Cruises bietet ausgewählte Asien-Kreuzfahrten für Alleinreisende zu Sonderkonditionen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

München – Single-Kabinen sind auf modernen Cruisern eine ausgestorbene Gattung. Wer als Alleinreisende(r) eine Kreuzfahrt unternehmen möchte, kommt heutzutage zumeist nur in einer für mindestens zwei Personen ausgelegten Kabine unter. Das Mehr an Platz kostet, denn der ausgelobte „Preis pro Person“ bezieht sich in aller Regel auf eine Doppelbelegung. Wer sein Domizil exklusiv nutzt, zahlt entsprechend hohe Aufschläge.

Das gilt allerdings nicht für fünf ausgewählte Seereisen, die Princess Cruises (www.princesscruises.de) im Dezember 2019 sowie im Januar des kommenden Jahres durch asiatische Gewässer zu Sonderkonditionen anbietet.

Darunter findet sich zum Beispiel eine elftägige Kreuzfahrt an Bord der Sapphire Princess ab/bis Singapur. Stationen sind Kuala Lumpur und Penang (Malaysia), Phuket (Thailand) sowie Benoa (Bali). Hier kostet die Doppelkabine zur Alleinbenutzung ab 658 €.

Unwesentlich mehr (681 €) müssen Singles für eine zwölftägige Reise mit demselben Schiff zahlen, die sie ebenfalls von Singapur aus nach Nha Trang und Phu My (Vietnam), Sihanoukville (Kambodscha) sowie Bangkok und Ko Samui (Thailand) führt. Besonderer Clou der Fahrt ist das Erlebnis einer Sonnenfinsternis auf offenem Meer.

Weitere Informationen und Buchung auf www.princesscruises.de sowie in den Reisebüros.

Seiten