Tourismus

Tourismus

Destination Stewardship Award: Guyana erhält weitere Auszeichnung für umwelt- und sozialverträglichen Tourismus

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mettmann – Die Guyana Tourism Authority darf sich über eine weitere, prestigeträchtige Auszeichnung freuen. Im Rahmen der kürzlich auf St. Vincent und den Grenadinen abgehaltenen Sustainable Tourism Conference der Caribbean Tourism Organization (CTO) erhielt man den Destination Stewardship Award. Verliehen wird der Preis an Personen, Gruppen oder Destinationen, die nachhaltige Tourismuskonzepte entwickeln und vorbildlich umsetzen.

Besonders honoriert wurden die Bemühungen Guyanas, den Ausbau des von indigenen Gemeinden selbstverwalteten und organisierten Tourismus zu fördern. Auf diese Weise sollen die Schätze des Natur- und Kulturerbes Guyanas bewahrt und eine nachhaltige Tourismusentwicklung gewährleistet werden.

Die Jury kürte Guyana auch deshalb zum Gewinner dieses Preises, weil das Land mit einem gemeindenahen Tourismusrahmen die Schaffung von Arbeitsplätzen fördert und so maßgeblich zur Wahrung lokaler Traditionen und Bräuche beiträgt. Die Auszeichnung der CTO honoriert zudem das langjährige Engagement von Guyana für eine Green State Agenda.

Bereits Anfang März dieses Jahres wurde Guyana in Berlin von der Green Destination Foundation als weltweit führend im Bereich Ökotourismus ausgezeichnet. Des Weiteren erhielt das Land im Juni vom lateinamerikanischen Reiseverband (LATA) einen Award für besonders nachhaltigen Tourismus.

Neue Gebeco Reisen für Nord- und Lateinamerika

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mehr Kleingruppenreisen für Amerikareisende

Kiel, 30.08.2019. Gebeco veröffentlicht acht neue Reisen nach Nord- und Lateinamerika. „Immer mehr Reisende wollen ihr Reiseland in einer Kleingruppe erkunden und dabei nachhaltig unterwegs sein“, sagt Ury Steinweg, CEO von Gebeco. Deshalb hat der Kieler Reiseveranstalter vier neue Kleingruppenreisen mit maximal 16 Gästen, eine nachhaltige Erlebnisreise nach Costa Rica, eine nachhaltige Dr. Tigges Studienreise nach Peru sowie zwei Studienreisen nach Brasilien und in die USA mit ins Programm aufgenommen. Viele der neuen Reisen sind mit dem neuen Reiseschwerpunkt Naturerlebnis gekennzeichnet. Auf diesen Reisen tauchen Gebeco Gäste mit allen Sinnen in die Natur ein – sei es bei Wanderungen durch Nationalparks, Begegnungen mit seltenen Tieren oder auf spektakulären Panoramarouten. Reisende, die nach günstigen Amerikaerlebnissen suchen, können auf der Gebeco Website gezielt nach „Bestpreis“ Reisen filtern. Alle Amerika Reisen sind im Internet und im Reisebüro mit Terminen bis 2020 buchbar. Für 2021 können Termine unverbindlich vorgemerkt werden.

Schneller nach Guyana – Neue Umsteigeverbindung via Surinam – TGA kooperiert mit KLM

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mettmann – Das wachsende Interesse europäischer Urlauber am Naturparadies Guyana findet auf Seiten der Airlines zusehends Beachtung. Nach der Kooperation von Condor und Liat und der daraus resultierenden Abstimmung von Anschlussverbindungen in Richtung Guyana haben nun auch die niederländische KLM und Trans Guyana Airways (TGA) eine entsprechende Zusammenarbeit beschlossen.

So wird die 1956 gegründete TGA ab dem 1. September zweimal wöchentlich (sonntags und montags) vom Johan Adolf Pengel-Flughafen in Surinam (PBM) aus Gäste des aus Amsterdam kommenden KLM-Fluges zeitnah, schnell (Flugzeit ca. 1 Stunde) und direkt nach Guyana bringen.

Nach Landung des KLM-Jumbos um 15:25 Uhr geht es bereits um 17:55 Uhr an Bord einer Beech 1900D weiter zum in Guyanas Hauptstadt Georgetown gelegenen Eugene F. Correia International Airport (OGL).

In umgekehrter Richtung starten die TGA-Maschinen um 14 Uhr und erreichen Surinam um 16:00 Uhr (+ 1 Stunde Zeitunterschied). Um 19:10 Uhr fliegen die Passagiere dann mit KLM zurück nach Amsterdam, wo sie am nächsten Morgen um 7:50 Uhr landen. Damit ist diese neue Verbindung der derzeit schnellste Weg von Europa nach Guyana.

Die weltgrößte Camping-Suchmaschine campstar vermittelt jetzt auch Wohnmobile weltweit!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Um alle Camping-Bedürfnisse auf einem Portal abzudecken, hat campstar nun sein Angebot um die weltweite Vermittlung von Wohnmobilen erweitert. Campstar bietet dabei maximale Transparenz und höchste Qualitätsstandards, um das bestmögliche Camping-Erlebnis für seine globale Camping-Community zu gewährleisten. Die vermittelten Wohnmobile werden von professionellen und zuverlässigen globalen Partnern campstars bereitgestellt. Für die Einführung des Vermietungsservices kooperiert campstar zunächst mit McRent, Rent Easy, Apollo und Cruise America, auf die in den kommenden Wochen weitere namhafte Anbieter folgen werden.

Auf der campstar-Plattform finden Camper eine große Auswahl von sofort verfügbaren Wohnmobilen, die an Stationen in Europa, den USA, Australien und Neuseeland abgeholt werden können. Detaillierte Fahrzeugbeschreibungen und Preisinformationen helfen den Nutzern, schnell und einfach das passende Angebot zu finden. Darüber hinaus betreut campstar seine Kunden durch ein erfahrenes Team in Hamburg, das sich aus qualifizierten Camping-Experten zusammensetzt.

Zum Start des neuen Services bietet campstar nur für kurze Zeit exklusive Sonderangebote, von denen Nutzer gerade rechtzeitig für die Herbstferien oder frühzeitige Buchungen für 2020 profitieren können.

Gaumenschmaus auf der Fischerinsel im Lago Maggiore

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Am Lago Maggiore präsentiert sich die Kochkunst von seiner ursprünglichen Seite. Das Festival „Gente di lago e di fiume” vom 6. bis zum 7. Oktober auf der bringt auf fulminante Weise die urtümlichen Gaumenfreuden des Sees zur Geltung: alles rund um die heimischen Süßwasserfische. Den malerischen Rahmen für das junge Event bietet die unverwechselbare Isola dei Pescatori

Eine noch junge Idee, die in diesem Jahr erst zum zweiten Male umgesetzt wird und schon verspricht, ein Klassiker zu werden: das Festival Gente di Lago e di Fiume, die Leute vom See und vom Fluss, bringt am 6. und 7. Oktober Chefköche auf die Isola dei Pescatori, mitten im norditalienischen Lago Maggiore. Ein kulinarisches Ereignis erster Güte und voller Emotionen, was seinem Begründer zu verdanken ist: Marco Sacco, der am Lago di Mergozzo das Restaurant Piccolo Lago betreibt, ist der Initiator dieses Festivals. Die Idee ist, alles wertzuschätzen, was Tradition, Kultur und die Gastronomie hervorbringen in einer Landschaft, die an den Seen und Flüssen von den Alpen bis zum Meer vom Süßwasser geprägt ist. Denn, so sagt Marco Sacco: „Wir sind Leute vom See und wir haben unsere eigene Kultur, die man wertschätzen sollte.“ In einem Land mit so langer Küstenlinie wie Italien ist das durchaus etwas Besonderes. Und wie überall in Italien, ist auch hier ein wichtiger Teil der Kultur das gute Essen.

Kanaren all-inclusive: Pullmantur Cruises bietet ausgewählte Kreuzfahrten zum Sonderpreis – Eine Woche ab 439 €

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

München – Pullmantur Cruises (www.pullmanturcruises.de) bietet im November und Dezember dieses Jahres an vier Terminen um 10 % reduzierte, einwöchige Kanaren-Kreuzfahrten ab/bis Gran Canaria.

Bereits ab 439 € pro Person (Außenkabine ab 469 €) können Passagiere das All-Inclusive-Erlebnis an Bord der Zenith (1.828 Passagiere) genießen. Im Reisepreis enthalten sind neben allen Speisen und Getränken u.a. auch Trinkgelder und Hafengebühren.

Zur Auswahl stehen die Abfahrten am 23. und 30. November sowie am 7. und 14. Dezember. Buchbar sind die Kreuzfahrten mit der renommierten spanischen Reederei bis zum 31. August 2019 ausschließlich per Mail. Interessente schicken eine Reservierungsanfrage mit dem Aktionscode „Kanaren10“ sowie dem gewünschten Abfahrtsdatum an info@pullmanturcruises.de.

Ansprechpartner für Redaktionen:
INEX Communications – Rolf Nieländer – Tel.: +49-6187-900-780
E-Mail: info@inexcom.de; www.inexcom.de

+++++++++++++++++++++++++
Über Pullmantur Cruises

Neue Gebeco Privatreisen buchbar

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Gebeco veröffentlicht neue Reiseerlebnisse für zwei Personen oder gemeinsam mit den besten Reisefreunden

Kiel, 23.08.2019. Reisende, die gerne in ihrer eigenen individuell zusammengestellten Gruppe oder lieber nur zu zweit unterwegs sind, dürfen sich über zehn neue Privatreisen von Gebeco freuen. Auf den Gebeco Privatreisen für maximal neun Personen, wählen die Urlauber neben ihren Mitreisenden auch den Reisezeitpunkt und die Hotelkategorie selbst. Spontane Wünsche oder Zeit für sich selbst – die Reisenden entscheiden, wie ihre Reise abläuft. Immer mit dabei ist die kompetente Gebeco Reiseleitung, die gerne mehr Tipps zur Gestaltung des perfekten Reisetages gibt. Insgesamt bietet Gebeco 125 Privatreisen an. Diese können Kunden im neuen Privatreisekatalog und auf der Gebeco Website einsehen. Wer im Portfolio der Privatreisen nicht das geeignete Programm findet, hat die Möglichkeit, die eigene Reiseidee individuell von Gebeco ausarbeiten zu lassen. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Princess kreuzt mit den neuesten Schiffen in der Alten Welt – Medallion Class überall an Bord – Programm für 2021 vorgestellt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

München – Princess Cruises wird im Kreuzfahrtjahr 2021 mit gleich fünf Schiffen in europäischen Gewässern unterwegs sein. Mehr noch: Mit der Sky Princess (Jungfernfahrt am 20. Oktober 2019) sowie der Enchanted Princess (Indienststellung am 19. Juni 2020) sind zudem die beiden jüngsten und modernsten Flottenmitglieder in der Alten Welt im Einsatz. Komplettiert wird das Quintett durch Crown, Island und Grand Princess.

Gemein ist allen Schiffen, dass ihre Passagiere Medallion Class-Urlaub genießen können. Mit Hilfe innovativer Technik und dem Ocean Medallion als digitales Herzstück sind so zahlreiche personalisierte Services online nutzbar. Und das alles ohne zusätzliche Kosten.

Insgesamt bietet das Europa-Angebot von Princess Cruises im Jahr 2021 nicht weniger als 180 Kreuzfahrten, bei denen auf 63 verschiedenen Routen 108 Häfen in 31 Ländern angelaufen werden. Zur Auswahl stehen u.a. verschieden lange (8,12,15 und 22 Tage) und kombinierbare Mittelmeerfahrten der Enchanted Princess ab Barcelona, Rom oder Athen. Zudem zwölftägige Skandinavien- und Russland-Fahrten der Sky Princess ab Kopenhagen.

Ein besonderes Highlight erwartet die Passagiere von Grand Princess und Island Princess, die – obwohl auf unterschiedlichen Routen unterwegs – am 21. Juni 2021 am nördlichen Polarkreis Mitternachtssonne sowie den längsten Tag des Jahres erleben werden.

Buchungsfreigabe für neue Australien Reisen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit Gebeco den fünften Kontinent auf neuen Reisen entdecken

Kiel, 16.08.2019. Gebeco baut das Australien-Reiseangebot weiter aus und bietet Kunden aktuell 21 Reisen nach Australien an. Auf der neuen Reise „Australien auf den zweiten Blick“ besuchen die Gebeco Gäste in 20 Tagen die Höhepunkte des südlichen Australiens mit Sydney, Melbourne und Adelaide. Wer noch mehr Zeit hat, der bucht die neue umfassende 29-Tage-Australien-Reise „Der vielseitige Kontinent“. Diese ergänzt die 20-Tage Reise um Ayers Rock und Cairns. Im Reisepreis enthalten sind bereits alle Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren sowie Ausflüge. Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro bis Ende 2020 buchbar. Für 2021 können unverbindlich Termine vorgemerkt werden.

Afrikanische Traditionen in Südamerikas Naturparadies – Guyanas Erbe liegt auch auf dem Schwarzen Kontinent

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mettmann – Bei all der überwältigenden Natur, die den Besucher Guyanas während seiner Touren durch unberührten Regenwald in Beschlag nimmt, vergisst man eines allzu schnell: Es gibt hier neben dieser unsagbaren Vielfalt an Flora und Fauna auch noch Menschen, die das Land prägen. Damit sollen an dieser Stelle einmal nicht jene indigenen Stämme gemeint sein, die im Landesinneren Touristen in selbst betriebenen Lodges beherbergen und auf Ausflügen in die Wildnis kenntnisreich über alles Leben im Dschungel informieren.

Es geht hier vielmehr um den Teil der Bevölkerung, der nach den Guyanern mit indischen Wurzeln die größte Gruppe stellt. Knapp ein Drittel der gut 750.000 in dem südamerikanischen Land lebenden Menschen haben afrikanische Vorfahren. Die direkte Verbindung zum Schwarzen Kontinent mag bei den meisten viele Generationen zurückliegen, gleichwohl zeigt sie sich häufig und ganz offenkundig. Vor allem bei den verschiedenen, alljährlich stattfindenden traditionellen Gebräuchen und Festen wie den Trankopferzeremonien und der Soiree (31. Juli), dem Emanzipationstag (1. August) oder während der Maafa-Feierlichkeiten (12. Oktober).

Trankopferzeremonien und Soiree

Seiten