Tourismus

Tourismus

Für Profis und Jedermänner: Radl-Träume in Varese

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ende September 2016 lädt die lombardische Provinz
zu zwei großen Radsportveranstaltungen ein

Die Tre Valli Varesine und der Granfondo Tre Valli Varesine – dem einen der beiden Radrennen fehlen nur noch wenige Jahre bis zum hundertjährigen Jubiläum, das andere findet in diesem September erstmalig statt. Austragungsort für beide ist die Provinz Varese im Westen der norditalienischen Region Lombardei. Der Neuling unter ihnen ist der 1. Granfondo Tre Valli Varesine. Er wird am Sonntag, den 25. September 2016 ausgetragen, und richtet sich an leidenschaftliche Amateurradler. Zwei Tage später, am Dienstag, den 27. September 2016, treten dann die Profis für die 96. Tre Valli Varesine in die Pedale.

Varese ist seit jeher ein Land des Radsports. Spitzenradsportler wie Alfredo Binda, Claudio Chiappucci und Ivan Basso haben hier das Licht der Welt erblickt, zweimal, 1951 und 2008, war die Provinz bereits Austragungsort der Straßen-Weltmeisterschaften. Dazu gesellen sich weitere internationale Rennen wie der Trofeo Binda oder die besagten Tre Valli Varesine. Ebenso kommen Freizeitradler in Varese voll und ganz auf ihre Kosten: Das sehr gut ausgebaute und weit verzweigte Radwegenetz lädt zu nachhaltigen Entdeckungstouren und zum langsamen Landschaftsgenuss ein.

Archäologische Sensation im Aostatal

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Seit Ende Juni 2016 ermöglicht Europas größtes überdachtes Megalith-Areal in der norditalienischen Stadt Aosta einen Spaziergang durch die Jahrtausende

Megalithgräber, Dolmen, Menhire und noch vieles mehr: Die norditalienische Region Valle d’Aosta ist um ein archäologisches Juwel reicher. Genauer genommen um eine ganze Schatztruhe an Juwelen – denn als etwas anderes kann das Megalith-Areal von Saint-Martin-de-Corléans wohl kaum bezeichnet werden. Wie im besten Lehrbuch der Geschichte gewähren die archäologischen Fundstücke dieser mehrschichtigen Ausgrabungsstätte Einblick in unterschiedliche Jahrtausende – vom Neolithikum bis zum Mittelalter. Seit dem 24. Juni 2016 ist der sensationelle Museumspark in der Regionalhauptstadt Aosta für Besucher geöffnet.

Die Entdeckung des Areals im Jahre 1969 geschah rein zufällig: Ein Bagger auf einer Baustelle im Westteil der Stadt stieß an einen großen Stein mit einer außergewöhnlichen, nahezu menschlichen Form – an eine anthropomorphe Stele. Der Fund brachte die Bauarbeiten unmittelbar zum erliegen und zog eine lange Serie archäologischer Grabungsarbeiten nach sich. Von der 18.000 qm großen Fläche, die auf diese Weise freigelegt wurde, sind heute rund 10.000 qm zu besichtigen – integriert in einen modernen und zukunftsweisenden Komplex, an dessen Rand sich die romanische Kirche Saint-Martin-de-Corléans als Namensgeberin erhebt. Sie wurde auf den Überresten römischer und gallischer Nekropolen erbaut.

Italienischunterricht speziell für Senioren in der Toskana

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Beliebtheit von Sprachreisen ist unumstritten und viele Jugendliche entscheiden sich alljährlich einen Sprachkurs im Ausland zu besuchen, doch die Bedürfnisse der älteren Kursteilnehmer wurden bisher vielfach zu wenig berücksichtigt.

Die staatlich anerkannte italienische Sprachschule Centro Puccini ist bereits seit Mitte der 80er Jahre auf den Unterricht der italienischen Sprache spezialisiert. Das Kursangebot umfasst sowohl Gruppen- als auch Einzelkurse, die im Schulzentrum in Viareggio, einer bei Strandurlaubern beliebten toskanischen Hafenstadt, angeboten werden.

Seit kurzem bietet das Sprachzentrum nun einen weiteren Kurs an, der zum einen die kulturellen Besonderheiten der Stadt vermitteln sollen und zum anderen speziell auf die Bedürfnisse und Interessen älterer Sprachstudenten ausgerichtet sind.

Dieser Kurs, der seit einiger Zeit neu angeboten wird, ist der Seniorenkurs, der sich ausschließlich an Personen der Generation 50+ richtet. Die Kursinhalte sind auf die vielfach speziellen Interessen und Bedürfnisse dieser Personengruppe ausgerichtet und neben einem Unterricht unter Gleichgesinnten in einem angenehmen und entspannten Ambiente wird auch verstärkt Augenmerk auf die Vermittlung kultureller Werte gelegt, wobei der Sprachkurs um ein intensives Besichtigungsprogramm ergänzt wird.

Das Biohotel Südtirol Zischghof ****

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der wunderbare Kräutergarten ist ein Ort zum Genießen und Träumen im Kräuterhotel
Wer sich entspannen möchte, fängt am besten im Kräutergarten an. Diese Kräuter werden eingesetzt um die leckeren Kräutergerichte zuzubereiten. Auch die Kräuterkissen, die auf den Zimmern bereitliegen, werden hiermit gefüllt. So können die Gäste in die Kräuterwelt eintauchen. Auch im Kräuter-Spa wird mit feinsten Ölen und Essenzen, hergestellt aus den heimischen Kräutern, das Wohlbefinden der Gäste verbessert. Die wohltuenden Eigenschaften von Kräutern sind seit vielen Jahren bekannt. Das Zischghof hat es sich zur Aufgabe gemacht dieses Vermächtnis an seine Gäste weiterzugeben.

Abwechslung im Urlaub – ein Kräuterhotel in Südtirol
Kräuter und deren Wirkung stehen im Vordergrund. Umgeben von der wunderschönen Natur, können Sie diese auch im Hotel wiederfinden. Im Kräuterhotel Zischghof soll der Gast seine fünf Sinne einsetzen und dabei ungeahnte, neue Eindrücke erfahren. Sehen, hören, riechen, schmecken und ertasten - so präsentiert das Naturhotel seinen Gästen die Welt der Natur und Kräuter. Hierbei wird der Fokus auf die Kräuter der Dolomiten gelegt. Tauchen Sie im Hotel Zischghof gänzlich ein in die Welt der Kräuter.

Hotel Obereggen – Das 4-Sterne Hotel Cristal

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Rundum Wohlfühlen im Hotel in Obereggen
Ein Besuch im Haus sorgt für unvergessliche Momente. Das 4 Sterne Superior Hotel Cristal in Obereggen in Südtirol lässt keine Wünsche offen. Inmitten des UNESCO Weltnaturerbes der Dolomiten liegt das exklusive und dennoch gemütliche Hotel. Naturverbundenheit und Wohlbefinden werden hier großgeschrieben. Das Haus fügt sich optimal in die umliegende Landschaft ein. Ein Highlight ist außerdem die Dachterrasse, von der sich ein atemberaubender Panoramablick auf die Dolomiten genießen lässt.

Das ganze Jahr eine gute Wahl: Das Cristal Hotel in den Dolomiten
Gäste sind sich einig: Das Hotel im Eggental ist immer ein Besuch wert. Das Hotel Cristal ist das ganze Jahr über ein optimales Ziel für den Urlaub in den Dolomiten. Als Hotel direkt an der Piste bietet es sich hervorragend für den Skiurlaub an. Das Skigebiet Obereggen hält für jeden Skifahrer etwas bereit. Somit kommen sowohl Profis wie auch Anfänger auf ihre Kosten. Auch für Kinder werden spezielle Skikurse angeboten, in denen sie spielerisch an den Sport herangeführt werden. Après Ski, Rodeln, Langlauf oder auch Schneewandern stehen ebenso auf dem Programm. Auch im Sommer lässt sich die einzigartige Landschaft besonders genießen. Sportliche Aktivitäten wie Wandern, Radfahren oder Golfen sind besonders beliebt. Aber auch kulturell hat Südtirol eine Menge zu bieten.

Hotel Europa Splendid 3 Sterne – Die Unterkunft in Meran

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hotel in Meran – Familien willkommen im Europa Splendid
Im Europa Splendid treffen Moderne und Tradition aufeinander und entfalten sich in einem familiären Hotel. Das Stadthotel ist im zauberhaften Jugendstil gehalten und überzeugt durch seine zentrale Lage in Meran. Komfortable Zimmer mit kostenlosem Internetzugang und die sehr gute Anbindung Merans an die umliegenden Wander- und Skigebiete machen dieses Hotel zur Top-Adresse. Die Therme Meran ist ebenfalls sehr schnell zu Fuß zu erreichen. So steht dem Wander- oder Sporturlaub in Meran nichts im Wege.

Heimische Produkte sorgen für den kulinarischen Genuss im Meran Hotel
Mit einem umfangreichen Frühstücksbuffet beginnen die Gäste ihren Urlaubstag. Es wird der Fokus auf einheimische Produkte gelegt. Leckere Brötchen und Schwarzbrotwecken von der Meraner Traditionsbäckerei, Premium-Tee aus der Region und frischgemahlener Kaffee aus einer Südtiroler Rösterei verwöhnen die Gaumen der Gäste, um nur einige der heimischen Produkte zu nennen. Abends verwöhnt das Küchenteam die Gäste beim Erlebnis-Abendessen mit vier Gängen. Der originale Jugenstilspeisesaal verzaubert die Gäste mit einem einzigartigen Ambiente.

Das besondere Hotel am Kalterer See

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hotel Badl in Kaltern am See

Unter unseren vielen Gästen sind auch zahlreiche Paare, die wir durch ein ganz besonderes Angebot verwöhnen können. Aus vielen Herzblattideen können unsere Gäste wählen, welche Erlebnisse sie dazu buchen möchten. Es geht von einem frischen Blumenstrauß Ihrer Wahl im Zimmer, über einen gefüllten Picknickkorb samt kuscheliger Picknickdecke für die paradiesische Auszeit im Grünen bis hin zu einem romantischen Tagesausflug nach Venedig in die malerische Lagunenstadt. Und das waren nur einige Beispiele. Wir machen fast alles möglich, was Sie sich unter einem romantischen Urlaub vorstellen!

Das Kaltern Hotel mit Geschichte

Wellness und damit Entspannung ist bei uns ein großes Thema, schon früher: Der Name „Badl“ stammt von einer schwefelhaltigen Heilquelle oberhalb des Kleinods. Früher lockte es viele Menschen aus ganz Südtirol in die Gegend. Die Quelle ist zwar heute versiegt, doch „das Badl“ bleibt.

Urlaub am Kalterer See

XXL Ferienhausvermietung in der Südeifel

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die XXL Ferienhäuser im schönen Örtchen Zweifelscheid in der Südeifel an der luxemburgischen Grenze bieten jede Menge Platz und das in idyllischer Umgebung. Dabei spielt es keine Rolle ob man mit der Familie anreist oder gleich mit ganzen Gruppe von 50 Personen. Platz genug bietet jedes XXL Ferienhaus allemal. Die nebeneinander gelegenen Ferienhäuser Eifel Landhaus Enztal und das Ferienhaus Engelsdorf bieten auf zusammen 580 qm Platz für bis zu 50 Personen. Beide wurden zwischen 2013 und 2015 komplett renoviert und erweitert. Nun beinhaltet jedes Eifel Ferienhaus gleich die Einrichtungen von mehreren Einfamilienhäusern.

Das Grand Tour-RoadBook: das erste RoadBook für die Schweizer Route 66 ist erschienen!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Bratz Verlag präsentiert:
das erste und derzeit einzige RoadBook für die „Grand Tour of Switzerland“ - einen innovativen, informationsgeladenen Reiseführer für Auto und Motorrad.

Die Grand Tour of Switzerland
ist eine mehrtägige Route, welche von Schweiz Tourismus seit 2015 international lanciert wird. Sie ist angelehnt an die Grand Tour des 18. Jahrhunderts und zeigt die Vielfältigkeit der Schweiz auf, ebenso führt sie den Reisenden zu den schönsten Orten und Sehenswürdigkeit des Landes.

Das neue GRAND TOUR ROADBOOK – „Auf den Spuren der Grand Tour of Switzerland“
ist die praktische Unterstützung zur Planung einer individuellen und maßgeschneiderten Grand Tour für Normalurlauber, Abenteurer oder Luxusbegeisterte, für Einsteiger oder Profis - jedermann kann sich auf den Weg machen und Unvergessliches erleben.

Die individuelle Erweiterung des Tourenklassikers durch den Autor Alexander Bratz leitet den Leser auf einer außergewöhnlichen Routenführung von über 3100 Kilometern abseits des Bekannten durch die begehrenswerteste alpine Region Europas - neue Blickwinkel, die Kombination aus Tradition und Moderne, grenzenlose Naturerlebnisse, kulinarische Entdeckungsreisen, wandeln auf den beeindruckenden Pfaden von Kultur und Geschichte: der Inspiration sind keine Grenzen gesetzt.

Eventreiches Urlaubshoch über der italienischen Adriaküste

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Unterhaltsame Sommerveranstaltungen setzen dem Ferienspaß
in Comacchios Strandbädern im Juli und August 2016 die Krone auf

Feinster Sand, kilometerlang, eine ausgezeichnete Wasserqualität und dazu ein von der UNESCO anerkanntes Biosphärenreservat: Comacchios sieben Strandbäder haben für eine rundherum erquickende Sommerfrische wahrlich viel zu bieten. Zu den landschaftlichen Schönheiten und dem Sonnen- und Badevergnügen gesellen sich nämlich auch eine herzliche Gastfreundschaft, köstliches Essen und ein vielfältiger Veranstaltungskalender. Zu den größten Sommerevents 2016 zählen in den kommenden Monaten die „Notte Rosa“ am 01. Juli, der „Beach Tennis Super Vip“ am 30./31. Juli und ein internationales Straßenmusik-Fest am 19. August.

Von den sieben Comacchio-Strandbädern hat jedes seine Besonderheiten. Mondän und vor allem bei den jüngeren Urlaubern beliebt ist der Lido degli Estensi mit seiner Shoppingmeile. Auch der von einem uralten Pinienhain umgebene Lido di Spina zieht mit seinen zahlreichen Lokalen und seinem Museum für moderne Kunst Remo Brindisi die Jugend an. In den zwei Strandbädern Scacchi und Pomposa geht es wiederum ausgesprochen familienfreundlich zu, sportlich dagegen im Lido delle Nazioni, dessen großer künstlicher See zum Kanufahren und Segeln einlädt. Der naturbelassenste Strand von allen ist der Lido di Volano. Und der Vater aller der Porto Garibaldi mit seinem Hafen und dem alten Fischerdorf.

Seiten