IT und Internet

IT und Internet

Höchster Business-Komfort mit dem USB-Typ-C™ Dock von dynabook

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Unterstützt bis zu drei Full-HD-Monitore und bis zu zehn Peripheriegeräte
• Dockingstation als Ladegerät nutzbar
• Gewohnt hohe dynabook Qualität

Neuss, 14. November 2019 – Seit kurzem hat die Dynabook Europe GmbH einen neuen dynabook*-gebrandeten USB-Typ-C™ Dock im Programm. Das eröffnet Business-Nutzern eine Vielzahl von nützlichen Anschlussmöglichkeiten. Mit der Docking-Lösung lassen sich mühelos bis zu drei Monitore und zehn Peripheriegeräte insgesamt wie beispielsweise Maus, Tastatur und Lautsprecher anschließen. So können Anwender stets das Maximum aus ihrem PC herausholen. Der dynabook USB-Typ-C™ Dock ist zu einem Preis von 219 Euro (UVP inkl. MwSt.) in Deutschland erhältlich.

DB Schenker optimiert Lieferungen mit Zetes

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Malmö/ Hamburg, 12. November 2019 – DB Schenker, weltweit führender Anbieter von globalen Logistikdienstleistungen, verbessert seine Lieferprozesse mit Zetes. Für einen reibungslosen, stetigen Fluss von Gütern mit einer schlanken, optimierten Supply Chain, wird das Unternehmen in Schweden und Dänemark Handheld-Terminals von Zebra und vollständig verwaltete Services implementieren. Dieses Projekt ist Teil einer größer angelegten Implementierung in Europa.

Zetes integriert die robusten mobilen Android-Terminals vom Typ TC75x in das intern entwickelte Transportation und Terminal Management System (TMS) von DB Schenker, um reibungslose Beschaffungs- und Distributionslogistikprozesse in allen Depots zu ermöglichen. Darüber unterstützt Zetes das Unternehmen bei der Migration von Windows Mobile- zu Android-Geräten. Diese Umstellung ist notwendig, da Microsoft den erweiterten Support für Windows Mobile in Kürze einstellen wird. Mit der europaweiten Implementierung will DB Schenker den Wettbewerbsvorteil als internationaler Logistikdienstleister ausbauen und die Supply Chain zukunftssicher machen.

InFrame Synapse Equipment Connector von camLine: Maschinen einfach und schnell IIoT-fähig machen und mit MES verknüpfen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit InFrame Synapse Equipment Connector (EQC), einer innovativen Integrationssoftware von camLine, können Fertigungsunternehmen ihre nicht IIoT-fähigen Anlagen nach dem Plug-and-play-Prinzip einfach und schnell mit einer digitalen Schnittstelle ausstatten. Auf diese Weise sind sie in der Lage, den kompletten Maschinenpark – auch ältere Anlagen ohne IT-Schnittstelle – im Sinne des Industrial Internet of Things (IIoT) und von Industrie 4.0 zu vernetzen und in das vorhandene Manufacturing Execution System (MES) zu integrieren. Sie erhalten dadurch den vollständigen Überblick über das Produktionsgeschehen, der es ihnen ermöglicht, die Prozesse im Shopfloor zu optimieren, die Produktivität zu steigern und ein lückenloses Tracking und Tracing zu etablieren. Gleichzeitig erzielen sie eine größere Effizienz in der Produktion und eine belastbare Datengrundlage für eine höhere Genauigkeit in der strategischen Planung.

Digitalpakt für Schulen, das IT-Service-Net und Demo Beamer sind dabei

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

IT-Service-Net und Demo Beamer UG beschließen Zusammenarbeit im Bereich der digitalen Wissensvermittlung!

Unterrichtsgestaltung an Grundschulen mit digitalen Hilfsmitteln.
Ein neues Konzept für Internetvernetzung und Computernutzung, damit LehrerInnen an Grundschulen in jedem Klassenraum einfach, schnell und sicher digitale Hilfen nutzen können.

Unsere Kinder schleppen sich täglich in die Schule mit einem schweren Rucksack an Lehrmaterial ab. Dass es auch anders geht zeigt das kleine Estland als Pionier in Sachen Digitalisierung. Das klassische Schulbuch wird es alternativ ab 2020 in digitaler Form geben.
Ähnlich in den Niederlanden hier sind alle Schulen mit einem Internetzugang ausgestattet. Das ausbildete Lehrpersonal kann zusammen mit den Schülern eigene digitale Strategien entwickeln. Esten und Finnen sind ebenfalls fortschrittlich bei der Digitalisierung dabei.

Wo bleibt Deutschland?
Das digitale Klassenzimmer hört sich erst mal nach einer Vision an. Jedoch hat jede deutsche Schule hat einen vorbereiteten Internetzugang. Die meisten der mehr als 15.000 deutschen Grundschulen haben jedoch keinen funktionierenden Internetzugang in den Klassenräumen. Eine nachträgliche Internetverkabelung sämtlicher Klassenräume ist eine aufwändige und teure Maßnahme

Intermarché steigert Effizienz in Supply Chain mit Visibility-Lösung von Zetes

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Lissabon/ Hamburg, 22. Oktober 2019 – Intermarché, eine Marke des führenden europäischen Handelskonzerns Os Mosqueteiros, verbessert mit Zetes die Transparenz und Effizienz in ihren portugiesischen Supply Chain Prozessen: Mit der cloudbasierten Supply Chain Visibility-Lösung ZetesZeus will sich Intermarché im gesamten Netzwerk Zugang zu entscheidenden Geschäftsdaten in Echtzeit verschaffen, um Auftragsabwicklungen und Bestandsbewegungen besser im Blick zu haben. Das ermöglicht dem Unternehmen eine bessere Kontrolle und dynamischere Planungskapazitäten.

Echtzeittransparenz und Zusammenspiel aller Teilnehmer in der Supply Chain

Mit 250 Filialen in ganz Portugal und einem Netzwerk aus 1.250 Lieferanten, die Bestellungen an drei verschiedene Verteilzentren senden, ist Transparenz im gesamten Netzwerk für Intermarché von größter Bedeutung. Durch die Erfassung und Harmonisierung von Daten aus externen Lieferantensystemen bietet ZetesZeus eine Intelligenz für eine exakte Auftragsabwicklung. Dies wird die Zusammenarbeit aller Beteiligten innerhalb der Supply Chain und die Produktverfügbarkeit grundlegend verändern. Darüber hinaus kann der Konzern Produkte besser zurückverfolgen und Verschwendung reduzieren.

Bindeglied zwischen isolierten Datenspeichern und Systemen

QuickBon - Das perfekte Kassensystem für unterwegs

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Durch die Einführung der Registrierkassenpflicht in Österreich wurde nicht nur der stationäre, sondern auch der mobile Verkauf von Waren und Dienstleistungen für Unternehmen erheblich erschwert. Diese wurden dadurch verpflichtet, auch unterwegs eine finanzkonforme Registrierkasse (RKSV 2017) mit sich zu führen. Die Firma AppRaum GmbH stellt sich bewusst diesem Problem und bietet mit dem QuickBon Kassensystem eine unkomplizierte Lösung dafür.

QuickBon für die Belegerteilung
QuickBon ist eine mobile Kasse, die bequem vom Tablet oder Smartphone aus verwendet werden kann. Sowohl das Anlegen, Verkaufen und Ändern von Produkten als auch der Export oder Druck von Abschlüssen kann direkt am Gerät erledigt werden. Ein extra PC oder Laptop ist dazu nicht notwendig. QuickBon kann auf allen iOS basierten Geräten wie iPhone, iPad oder iPod touch installiert werden.
Für die Verwendung zur Belegerteilung wird lediglich ein zusätzlicher Belegdrucker benötigt. Dieser wird in einer stationären Variante für den Anschluss an die Steckdose und als mobile Variante mit Akku mitangeboten.

QuickBon als Registrierkasse
Durch eine ansteckbare oder drahtlose Signatureinheit (Verbindung zum System via Bluetooth) oder einer Online Signatur, kann das System als finanzkonforme Registrierkasse verwendet werden. Die dazu notwendige Signatur wird direkt am Gerät erstellt und mitgedruckt.

QuickBon - Das perfekte Kassensystem für unterwegs

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Durch die Einführung der Registrierkassenpflicht in Österreich wurde nicht nur der stationäre, sondern auch der mobile Verkauf von Waren und Dienstleistungen für Unternehmen erheblich erschwert. Diese wurden dadurch verpflichtet, auch unterwegs eine finanzkonforme Registrierkasse (RKSV 2017) mit sich zu führen. Die Firma AppRaum GmbH stellt sich bewusst diesem Problem und bietet mit dem QuickBon Kassensystem eine unkomplizierte Lösung dafür.

QuickBon für die Belegerteilung
QuickBon ist eine mobile Kasse, die bequem vom Tablet oder Smartphone aus verwendet werden kann. Sowohl das Anlegen, Verkaufen und Ändern von Produkten als auch der Export oder Druck von Abschlüssen kann direkt am Gerät erledigt werden. Ein extra PC oder Laptop ist dazu nicht notwendig. QuickBon kann auf allen iOS basierten Geräten wie iPhone, iPad oder iPod touch installiert werden.
Für die Verwendung zur Belegerteilung wird lediglich ein zusätzlicher Belegdrucker benötigt. Dieser wird in einer stationären Variante für den Anschluss an die Steckdose und als mobile Variante mit Akku mitangeboten.

QuickBon als Registrierkasse
Durch eine ansteckbare oder drahtlose Signatureinheit (Verbindung zum System via Bluetooth) oder einer Online Signatur, kann das System als finanzkonforme Registrierkasse verwendet werden. Die dazu notwendige Signatur wird direkt am Gerät erstellt und mitgedruckt.

Sicherheit im Fokus: dynabook kündigt Windows 10 Secured-Core PC-Partnerschaft an

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Hardware- und softwarebasierte Sicherheitsfeatures bieten State of the Art Schutz vor Cyber-Bedrohungen
• dynabook Notebooks eignen sich daher auch für Branchen, die mit personenbezogenen Daten arbeiten

Neuss, 22. Oktober 2019 – Die Dynabook Europe GmbH gibt heute eine Partnerschaft mit Microsoft bekannt mit dem Ziel, die sichersten Windows Notebooks auf dem Markt zu entwickeln. Die neue Windows 10 Notebook-Geräteklasse namens Secured-Core PC vereint das Beste aus Hardware und Software, basiert auf modernster Prozessorarchitektur und gewährleistet einen herausragenden Schutz gegen aktuelle und zukünftige Cyber-Bedrohungen. Damit ist dynabook einer der ersten PC-Hersteller, der Geräte mit diesem Sicherheitsstandard auf den Markt bringt.

• Dazu gehören die am 9. Juli 2019 gelaunchten Produkte Portégé X30-F und Tecra X40-F. Sie sind die ersten dynabook gebrandeten Notebooks mit einer 13 Zoll beziehungsweise 14 Zoll großen Bildschirmdiagonale, die nach dem Rebranding des Computergeschäfts von Toshiba im April dieses Jahres vorgestellt wurden. Die eleganten Geräte integrieren eine Reihe an Funktionen, die für eine nahtlose Konnektivität sowie Zuverlässigkeit der Notebooks sorgen.

Mobile Computing Lösungen von dynabook eignen sich für den Einsatz im öffentlichen Sektor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit dynabook sicheres Mobile Computing auch im Public Sector
Smart Country Convention zeigt, wie wichtig digitale Lösungen für Kommunen sind
 

Neuss, 17. Oktober 2019 – Auf der Smart Country Convention, die vom 22. bis 24. Oktober 2019 in Berlin stattfindet, dreht sich alles um das Thema „Digitize Public Services“. Vertreter des öffentlichen Sektors und der Digitalwirtschaft diskutieren digitale Lösungen für Kommunen und öffentliche Einrichtungen. Denn die Digitalisierung bietet für Verwaltungen und die im öffentlichen Raum tätigen Unternehmen enorme Entwicklungspotentiale. Wichtig ist auch das Thema New Work im Public Sector. Die Dynabook Europe GmbH, Experte im Bereich innovativer Mobile Computing-Lösungen, weiß, wie Verwaltungen den gestiegenen Ansprüchen an die Datensicherheit umfassend gerecht werden.

Digitalisierung: Wenn nicht jetzt, wann dann!

SEMICON Europa: camLine präsentiert neues Add-on für LineWorks SPACE und Lösungen aus der LineWorks-Suite

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das international tätige Softwareunternehmen camLine präsentiert auf der Halbleitermesse SEMICON Europa (12.–15. November 2019) in München seine IT-Lösungen zur Optimierung der Fertigungsexzellenz für Unternehmen der Halbleiter- und Mikroelektronikindustrie. Im Mittelpunkt des Messeauftritts in Halle B1 am Stand 221 stehen die Lösungen aus dem LineWorks-Portfolio.

Das ist zum Beispiel das neue, webbasierte Add-on LineWorks CDM (Chemicals and Gases Distribution Management) für die Infrastrukturlösung LineWorks SPACE zur statistischen Prozessregelung (SPC) und zur Qualitätssicherung in der Produktion. Es ermöglicht das lückenlose Tracking und Tracing angelieferter Gase, Chemikalien oder Rohstoffe und sämtlicher Qualitätsdaten vom Wareneingang bis zur Bereitstellung an den Anlagen. Halbleiterproduzenten können so jederzeit und an jedem Punkt der Intralogistikkette feststellen, wie sich diese Grundstoffe auf die Prozess- und Produktqualität in der Fertigung auswirken und Optimierungsmaßnahmen zielgerichtet planen und durchführen. LineWorks CDM macht es auch möglich, automatisch Nachbestellungen auszulösen, bevor der Lagerbestand ausgereizt ist. Alle Arten von Transportsystemen wie Fässer, Behälter und Container sind dazu mit ID-Nummern (Container-, Stapel-, Equipment-, Standort-ID) versehen.

Seiten