Garten

Whirlpool-Test 2021 - das sind die Sieger

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Sich im Garten eine eigene Wellness-Oase einzurichten, steht auch in diesem Jahr wieder ganz weit oben auf der To-Do-Liste vieler Hausbesitzer. Aber den passenden Außenwhirlpool zu finden, ist angesichts der Vielzahl an Geräten auf dem Markt gar nicht so einfach. Der Sendener Whirlpool-Fachhandel SPA Deluxe leistet mit seinem Whirlpool-Test 2021 2021 eine Hilfestellung und hat dafür Modelle verschiedene Hersteller verglichen.

MCM Investor Management AG: Kosten für Gartenpflege können auf Mieter umgelegt werden

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Vermieter dürfen Kosten für Gartenpflege oder Baumfällarbeiten auf die Mieter umlegen.

Magdeburg, 04.12.2020. In dieser Woche beschäftigt sich die MCM Investor Management AG aus Magdeburg mit einem Urteil des Landgericht München I (AZ: 31 S 3302/20). Demnach dürfen die Kosten für Gartenpflege vom Vermieter auf die Mieter umgelegt werden, da es sich hierbei um Nebenkosten handelt. „Viele Mieterinnen und Mieter denken, dass sie von den Kosten verschont bleiben, sobald der Baum beispielsweise krank, morsch oder abgestorben ist und aus diesem Grund gefällt oder entsorgt werden muss“, kommentiert die MCM Investor Management AG aus Magdeburg.

Diese Kosten sind laut Landgericht München als Betriebskosten umlagefähig, wie auch der Deutsche Anwaltvereins (DAV) auf ihren Rechtsportal anwaltauskunft.de bestätigt. Im besagten Fall ging es darum, dass der Vermieter Kosten für Baumfällarbeiten für vier Bäume, Totholzentfernung und Entsorgung des Schnittguts in der Betriebskostenabrechnung aufführte und in Rechnung stellte. „Die Mieterin weigerte sich, für diese Kosten aufzukommen, da sie darauf bestand, diese Kosten gehören zur Instandhaltung und nicht zur Gartenpflege“, kommentiert die MCM Investor Management AG.

Gartenfantasien am Lago Maggiore – und Tee

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der 15. Garten- und Buchsalon Editoria e Giardini vom 12. bis zum 20. September in Verbania gewährt seltene Einblicke in phantastische Gärten des Lago Maggiore und seinen Tee.
Der Lago Maggiore lockt seit Langem Touristen in den Norden Italiens. Majestätisch und romantisch schön erstreckt er sich am Fuße der Alpen. Ein einzigartiges Mikroklima lässt hier botanische Schätze gedeihen mit Kamelien und Zitrusfrüchten und ausladenden exotischen Bäumen. Seit dem 18. Jh. hat sich der Lago Maggiore zu einem Magneten für Liebhaber der Gartenbaukunst entwickelt, die hier herrliche Parks und Villen errichten konnten.
Ganz in dieser Tradition findet in Verbania in der Villa Giulia vom 12. bis zum 20. September der 15. Garten- und Buchsalon Editoria e Giardini statt. Die Idee hinter dieser Biennale ist, am See nicht nur exzellente Bücher und Verlage zum Thema Garten zusammenzubringen, sondern die Gartenbaukunst in ihrer Pracht erlebbar zu machen. Die Villa Giulia selbst ist dafür das beste Beispiel und allein schon einen Besuch wert: Das ursprüngliche, im Jahre 1847 von Bernardino Branca, dem Erfinder des Likörs Fernet, errichtete Gebäude erhielt zusammen mit der beeindruckenden Uferbefestigung gegen Ende des 19. Jh. seine heutige Form.

Stressfrei grillen im Garten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Es findet sich wohl kaum eine Beschäftigung im sommerlichen Garten, die beliebter ist als das Grillen. Längst geht es hier nicht nur um Essen, sondern auch um Geselligkeit, Atmosphäre, Entspannung und frische Luft. Damit der Grillabend gelingt, sollte man im Vorfeld auf Planung, Organisation und den passenden Grill achten.

Private Wellness-Oase verschönert jetzt den Aufenthalt zuhause

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Homeoffice, Kontaktverbot, geschlossene Sport- und Freizeiteinrichtungen - das Leben findet wegen der Corona-Pandemie für viele momentan hauptsächlich zuhause statt. Doch gleichzeitig sind Entspannung, Bewegung und frische Luft wichtiger denn je. Das bewegt den Whirlpool-Fachhandel SPA Deluxe zu einer besonderen Aktion.

Der Lago Maggiore im Zeichen der Riesenseerose

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Lago Maggiore ist für seine Blumenpracht berühmt, die in den üppigen Gärten und Parks am norditalienischen See geradezu überbordet. Das spezielle Mikroklima macht es möglich. Ganz besonders in Verbania und im Park der Villa Taranto, wo jetzt die Blüte der Riesenseerose Victoria Cruziana begonnen hat und bis Ende Oktober zu bewundern ist. Dazu kommt das Dahlien-Labyrinth noch bis zum 31. Oktober. Zeitgleich bringt das Museo del Paesaggio in Verbania mit der Ausstellung „The Red Road Project“ in der Villa Giulia eine internationale Sichtweise auf den Begriff „Landschaft“ an den Lago Maggiore, bis zum 29. September

Senioren-Glück

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In „Schmunzelst du?“ spießt Ursula Dippe in Versform die kleinen Freuden und Widrigkeiten des Alltags auf

Ob Enkel oder Sport, Gartenarbeit oder Geselligkeit, moderne Elektronik oder nostalgische Erinnerung: Viele Beobachtungen des Alltags sind Ursula Dippe einen Vers wert. So animiert sie mit ihrem neu erschienenen Buch „Schmunzelst du?“ ihre Leserinnen und Leser zu einem Lächeln. In einem humorvollen und unterhaltsamen Ton fasst die Autorin das Leben als Seniorin in Reime. Das Buch, das jetzt im Verlag Kern erschienen ist, eignet sich auch für gesellige Runden und zum Verschenken von leichter Lektüre.

Kreativ war die Erfurterin schon immer. Als gelernte Schneiderin hatte sie sich früher ihren Lebensunterhalt verdient. Seit sie in Rente ist, hat sie ausreichend Muße, um sich einem anderen „Stoff“ zu widmen – der Sprache und der Beobachtung der alltäglichen Vorgänge, über die sie staunt oder den Kopf schüttelt, sich freut oder ärgert. „Nun geh ich auf die 80 zu. Die Gelenke werden schwach, der Geist dazu“, gesteht Ursula Dippe und reimt das Motto des Buches: „Solange die Verse aber noch sprießen, man lachen kann, den Tag genießen, will ich die Leser noch erheitern und nicht an Trübsinn scheitern.“

Ursula Dippe
Schmunzelst du? – Uschis Allerlei
Gedichte zu vielen Anlässen
1. Auflage, Mai 2019
Softcover, 152 Seiten
ISBN: 978-3-95716-273-1
ISBN E-Book: 978-3-95716-292-2
Preis: 10,90 € E-book 4,99 €

Seiten