Immobilien

Black Label Properties (BLP) baut seine Präsenz in China weiter aus

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die BLP-Office zieht von Hong Kong nach Shanghai um

Der internationale Immobilienmakler Black Label Properties verlegt seinen asiatischen Standort von Hong Kong nach Shanghai. Den Umzug begründet der Berliner Makler mit der optimaleren Lage Shanghais innerhalb von China.

„Die Erfahrungen der letzten zwei Jahre haben gezeigt, dass der Standort Shanghai wesentlich attraktiver für uns ist. Hong Kong war für uns ein erfolgreicher Türöffner und hat uns geholfen, neue Kundengruppen in China und Asien zu erreichen. Da der Großteil unserer asiatischen Kunden aber direkt aus Festlandchina kommt, war es für uns naheliegend, unsere Präsenz in Shanghai zu verstärken“, begründet Nancy Yuan, Regional Manager Asia bei BLP, den Umzug nach Shanghai. Mehr dazu unter: www.blacklabel-properties.com oder http://blacklabelproperty.cn/.

Kooperation mit German Industry & Commerce mit einem chinesischen Mitarbeiter direkt vor Ort

Berlin: Kaufpreise für Bestandswohnungen haben ihren Zenit erreicht

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Jetzt ist die perfekte Zeit, um vermietete Wohnungen in Berlin zu verkaufen

Seit dem Beschluss des Berliner Senats, die Mieten für fünf Jahre einzufrieren mit dem sogenannten Mietendeckel, ist nun klar, dass die Preisspitze für Bestandswohnungen auf dem Berliner Immobilienmarkt erreicht ist. Fazit: Vermieten in Berlin lohnt sich nicht mehr. Achim Amann, Mitinhaber von Black Label Immobilien, beantwortet in einem Interview die zurzeit dringlichsten Fragen für Vermieter und Mieter zum Mietendeckel.

Warum wird es für Vermieter durch die Einführung des Mietendeckels uninteressant, ihre Wohnung weiter zu vermieten?

Achim Amann: „Das liegt daran, dass Vermieter die Mieten nun nicht mehr erhöhen dürfen. Die Kosten für Wohnungen werden aber trotzdem jedes Jahr weiter steigen. Diese lassen sich aber nur mit Mieterhöhungen etwa alle drei Jahre auffangen. Wir raten allen Vermietern, die schon länger als zehn Jahre Wohnungen besitzen, sie jetzt zu verkaufen. Dadurch können Eigentümer das politische Risiko in ihrem Portfolio reduzieren. Angesichts der aktuellen, hohen Marktpreise sind jetzt spannende Gewinne bei einem professionellen Verkauf möglich.“

Warum haben die meisten Vermieter jetzt keinen Anreiz mehr zu sanieren?

Die PROJECT Investment Gruppe über die Probleme der deutschen Wohnungswirtschaft

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Aktuelle Zahlen des statistischen Bundesamtes bestätigen die Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft. In Deutschland wir zu wenig, zu langsam gebaut.

Bamberg, 07.06.2019. „Immobilien könnten gerade in Anbetracht der Tatsache der Senkung des Rentenniveaus viel dazu beitragen, Altersarmut zu vermeiden. Immerhin gelten selbstgenutzte Immobilien als wichtiger Teil der Altersabsicherung, wenn sie weitgehend entschuldet sind. Doch der Zugang zu Immobilien ist in weiten Teilen Deutschlands immer noch zu knapp“, erklärt Alexander Schlichting, der geschäftsführende Gesellschafter der PROJECT Vermittlungs GmbH, die zum Bamberger Unternehmen PROJECT Investment Gruppe gehört. Dies bestätigen auch aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamt (Destatis). Entsprechend eindeutig waren auch die Reaktionen der Spitzenverbände der Immobilienwirtschaft. „In Deutschland wird weiterhin zu wenig gebaut. Die Engpässe heißen Grundstücksverknappung und zu viel Bürokratie“, so der Geschäftsführer in der PROJECT Investment Gruppe.

Angebot kommt Nachfrage nicht nach

BLP Vortragsreihe zur Integration von Kunst in Bauvorhaben

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Digitale Kunst in der Immobilienwirtschaft - eine Herausforderung der Zeit

Black Label Properties (BLP) setzt mit einer Vortragsreihe zum Thema Kunst und Immobilien ein Zeichen in der Immobilienwirtschaft und übernimmt bewusst Verantwortung für kulturelles und soziales Engagement. Die Integration von Kunst in Bauvorhaben macht den Unterschied. Die Einbeziehung von Kunst in der Immobilienentwicklung transportiert Werte, sowie Inhalte und schafft gesellschaftliche Bezüge. BLP zeigt mit einer Reihe von Vorträgen die vielfältigen Möglichkeiten der Integration von Kunst in Bauvorhaben.

Vortrag: Cedric Kiefer: Digitale Kunst und Architektur

PROJECT Investment Gruppe über die ungebrochene Nachfrage nach Immobilien in Deutschland

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bei institutionellen Investoren hält die Nachfrage nach Immobilien in Deutschland seit Jahren an

Bamberg, 24.05.2019. „Die hohe Nachfrage seitens von institutionellen Investoren nach Immobilien gilt als Preistreiber der Wohnungspreise in Deutschland. Dabei konkurrieren diese aber meist nicht mit privaten Käufern, da Investoren in der Regel große Objekte sowie gesamte Wohnungsportfolios erwerben. Vom Tenor her haben sie allerdings schon eine Verteuerung des deutschen Immobilienmarktes bewirkt“, erklärt die PROJECT Investment Gruppe. Wie eine neue Studie der Beratungsgesellschaft EY und des Immobilienkonzerns Vonovia zeigt, wollen die großen Immobilieninvestoren ihren Bestand weiterhin aufstocken. So gaben neun von zehn Kapitalanlegern wie Fondsanbieter, Versicherungen oder Wohnungsverwalter an, dass sie ihren Bestand an Wohnungen und Häusern künftig erhöhen wollen.

„Besonderer Beliebtheit bei Investoren erfreuen sich Metropolen und andere gefragte Großstädte. Dazu zählen vor allem Berlin, Hamburg und München“, so die PROJECT Investment Gruppe weiter. Von besonderem Vorteil: In diesen Metropolregionen entwickelt PROJECT ebenfalls mit Nachdruck. Laut der Studie wollen rund zwei Drittel der Befragten ihren Immobilienbestand durch Nachverdichtung steigern. Ein Beispiel dafür ist die Aufstockung von Etagen in einem Immobilienobjekt. Des Weiteren wollen 63 Prozent brach liegende Grundstücke neu bebauen.

FRANZÖSISCHER MARKTFÜHRER FÜR SWIMMINGPOOLS EXPANDIERT NACH DEUTSCHLAND

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das französische Unternehmen Piscine Magiline aus Troyes stellt seit 1994 Schwimmbecken her und ist in Frankreich Marktführer für hochwertig ausgestattete Swimmingpools, die individuell gestaltet werden können. Mit ihrem modularen System sind sie weltweit in 32 Ländern vertreten und haben über 42.000 Projekte realisiert. Der Hersteller aus dem Nordosten Frankreichs feiert dieses Jahr sein 25-jähriges Jubiläum und nimmt dieses Ereignis zum Anlass, um die Marke nun auf dem deutschen Markt zu positionieren.

SCHWIMMBECHEN NACH MAß
Die Schwimmbecken werden speziell auf jeden Kunden zugeschnitten und bieten ein Komplettpaket an hochwertiger Ausstattung: Von Wärmpumpe, über Filtersystem, bis hin zu Pflegeschutz und Reinigung, ist alles im Projekt integriert. Der Kunde entscheidet selber, wie der Pool aussehen soll, welche Funktionen er hat, und welche zusätzliche Ausstattung er bekommt. Ob Sportschwimmbecken mit Gegenstromanlage, Spa-Bereich mit Whirlpool, oder Tauchbecken für Spiel- und Spaß – Piscine Magiline richtet sich ganz nach den Wünschen des Kunden. Im Rahmen eines persönlichen Beratungsgesprächs wird das Projekt entworfen, geplant, und zusammen mit dem Kunden realisiert.

Immer eine Nasenlänge voraus... Einziger DEKRA-zertifizierter Immobilienmakler in Kiel

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das Kaufen und Verkaufen von Immobilien ist für den Laien meist eine schier unüberwindbare Hürde von Formalien und Bürokratie. Der Verkäufer kann diese Last meist nicht alleine tragen. Holsteiner Immobilien springt mit langjähriger Erfahrung und dem Wissen ihrer DEKRA-zertifizierten Sachverständigen genau in diese Kerbe.

Holsteiner Immobilien ist der einzige Immobilienmakler mit DEKRA-Zertifikat in Kiel, der sich auf die Beratung, Bewertung und den Verkauf von Wohn- und Privatimmobilien spezialisiert hat. Der potenzielle Verkäufer einer Immobilie kann hier also eine kompetente und umfassende Beratung erwarten.

Sicherheit und Seriosität sollten besonders im Immobiliengeschäft immer einen hohen Stellenwert besitzen. Neben dem Alleinstellungsmerkmal des DEKRA-Zertifikats ist Holsteiner Immobilien Mitglied des „Deutschen Gutachter und Sachverständigenverbandes“ und als solches auf Sach- und Fachkompetenz geprüft, sodass der Kunde hier immer auf Nummer sicher gehen kann.

Um den marktgerechten Verkaufspreis einer Immobilie zu ermitteln ist diese Fachkompetenz auch unbedingt nötig. So führt Holsteiner Immobilien bei jeder zu verkaufenden Immobilie vorab eine Marktwerteinschätzung durch, welche sogar kostenlos angeboten wird. Ebenso verlangt Holsteiner Immobilien für den Verkauf einer Immobilie keine Gebühren. Die Kosten werden in diesem Falle vom Käufer getragen und sind erst nach Kaufabschluss fällig.

Der Finanzminister und die Grundsteuerreform

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In der GroKo knirscht es ja bereits seit einigen Tagen, was die nach unten korrigierten Steuerschätzungen für die nächsten Jahre und Themen wie die Grundrente angeht. Da das Finanzministerium davon ausgeht, aufgrund der sich etwas abkühlenden Konjunktur in den Jahren 2019 bis 2023 insgesamt rund 75 Milliarden Euro weniger einzunehmen, berichteten diverse Medien letztes Wochenende bereits übereinstimmend von Plänen, die eigentlich über Steuermittel zu finanzierende Grundrente vielleicht doch über einen Griff in die Rückstellungen der Renten- und Sozialkassen zu finanzieren[1].

PROJECT Investment Gruppe baut institutionellen Vertrieb aus

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bamberg, 15.05.2019. Mit Thomas Krützmann (55) verstärkt seit Mai ein langjährig erfahrener Investmentspezialist als Senior Director Institutional Sales den Vertrieb bei der auf institutionelle Investments fokussierten PROJECT Real Estate Trust GmbH. Damit stärkt die PROJECT Investment Gruppe ich Gesamtgeschäft.

Der gelernte Bankkaufmann und studierte Betriebswirt verfügt über eine mehr als 20-jährige Expertise in der Finanzbranche und im Bereich der Alternativen Investmentfonds. In seiner beruflichen Laufbahn war er in Seniorpositionen für die renommierten Anbieter d.i.i., LHI und KGAL tätig. Bei KGAL war er Geschäftsführer der KGAL Capital. Zuletzt verantwortete Thomas Krützmann bei d.i.i. den Vertrieb an deutsche und internationale professionelle und semi-professionelle Investoren in leitender Position. Insgesamt verfügt der Vater von zwei Söhnen über ein umfangreiches Erfahrungspotenzial in den Bereichen Produktdesign und Vermarktung von Fondskonzepten für unterschiedlichste Anlegergruppen mit einem Schwerpunkt im Immobilienbereich.

Die PROJECT Investment Gruppe über fünf Regeln für weniger Mängel und mehr Rendite bei Immobilien

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bamberg, 02.04.2019.Wenn eine Immobilie fertiggestellt ist, besteht Grund zur Freude – für den Entwickler, das Bauunternehmen, die künftigen Bewohner und auch für die Anleger. In vielen Fällen ist diese Freude jedoch nur von kurzer Dauer, weil bei der Abnahme der vermeintlich fertigen Immobilie plötzlich unerwartete Mängel ans Tageslicht treten, welche die Errichtungskosten nochmals nach oben schnellen lassen. Der deutsche Kapitalanlage- und Immobilienspezialist PROJECT Investment Gruppe zeigt anhand eines fünfstufigen Aktionsplans auf, wie Baumängel effizient eingedämmt und von vornherein vermieden werden können.

2018 haben das Bauvolumen und die Preisentwicklung beim Neubau erneut das Vorjahr übertroffen. Auch 2019 ist von steigenden Zahlen auszugehen. Mit dem hohen Auftragsvolumen geht die Schere zur Bauqualität immer weiter auseinander. Das zeigt der aktuelle Bauschadensbericht 2018 des Bauherren-Schutzbund e.V. mit Sitz in Berlin. Demnach seien die Schäden und Schadenskosten seit Beginn des Baubooms alarmierend gestiegen: So lag die Schadenanzahl im Jahr 2016 um 89 Prozent höher als zu Beginn des Baubooms im Jahr 2009.

Seiten