Immobilien

Andreashof: Ehemaliges 3*+ Hotel wird zur Traumimmobilie im Allgäu

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit dem Umbau des ehemaligen Hotels Andreashof in Lauben startet die Real Baupartner GmbH & Co KG ein Projekt im Allgäu mit ca. 1922 m² Wohnfläche. Es entstehen 21 Wohneinheiten und 2 Seniorenwohngemeinschaften im KFW 55 Standard mit Garagen, Carports und Stellplätzen.

Unterstützen Sie die Real Baupartner GmbH & Co KG bei ihrem ersten Crowdfunding Projekt auf CrowdPartner.de

Investieren Sie in eine Traumimmobilie im Allgäu mit freier Bergsicht, idyllischer Ruhe und städtischer Qualität.

Profitieren Sie von 5,0 % Zinsen p.a. bei einer Laufzeit von 3 Jahren!

Gesamtvolumen: 570.000 €

Anlagebetrag: ab 100 €

Der Betrieb des ehemaligen 3*+ Hotel "Andreashof" wurde im August 2018 eingestellt und wird umgebaut. In dieser erstklassigen Lage mit freier Bergsicht entstehen 23 Wohnungen mit Wohnflächengrößen zwischen 29 und 142 m², davon 2 Wohnungen mit Seniorengemeinschaften nach dem innovativen Prinzip „Ressenio selbstbestimmt im Alter.“

Modernster Standard trifft hier auf viel Flair und Individualität. So gibt es im gesamten Objekt keine baugleiche Einheit und alle Wohnungen haben große Terrassen und/oder Balkone bzw. Loggien, oder Dachterrassen und einige sogar großzügige Gartenanteile. Das Gebäude wird faktisch kernsaniert und hochwertig neu erstellt.

Top Gründe für Ihre Investition:

Energiestandard nach KFW 55

MCM Investor Management AG: Hohe Wertverluste bei Immobilien vermeiden

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wenn man eine gemeinsame Immobilie besitzt und sich scheiden lässt, ist dies oft ein komplizierter Prozess. Die MCM Investor Management AG gibt Tipps, wie man hohe Wertverluste bei Immobilien vermeiden kann.

Magdeburg, 21.04.2020. „Scheitert eine Ehe, stellt sich oft die Frage, was mit der gemeinsamen Immobilie passiert. Denn ein Haus oder eine gemeinsame Eigentumswohnung ist eine der größten und teuersten Anschaffungen des Lebens. Oft nehmen Paare ein gemeinsames Darlehen auf, um ihren Traum von den gemeinsamen vier Wänden zu verwirklichen. Ruinöse Folgen für den Wert der Immobilie im Fall einer Trennung lassen sich aber vermeiden“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg.

Wie das Statistische Bundesamt ermittelte, stieg die Zahl der Eheschließungen im Jahr 2018 mit rund 449.000 auf ein Rekordniveau, wie es in den 90er-Jahren der Fall war. Unterdessen sank die Zahl der Scheidungen mit rund 148.000. Trotzdem scheitert laut Studie immer noch jede dritte Ehe hierzulande. Zu einer Trennung gehört auch die Verständigung über die Finanzen: Schließlich besitzen Paare in Deutschland dreimal häufiger eine eigene Immobilien im Vergleich zu Singles.

Yakir Gabay – Der 28 Milliarden Euro Immobilien Deal – Amir Dayan

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Im September 2019 hat die TLG Immobilien AG 15% der Aroundtown AG Aktien von Immobilien-Tycoon Yakir Gabay für 1,5 Milliarden Euro gekauft.

Yakir Gabay, Gründer von Aroundtown, hatte seine Firma im Jahr 2015 an die beiden Börsen Euronext Paris sowie die Frankfurter Börse mit einer Marktkapitalisierung von 1,6 Milliarden Euro und zu einem Preis von €3 pro Aktie, gebracht. Heute wird Aroundtown mit ca. €8,2 pro Aktie gehandelt und hat eine Marktkapitalisierung von über 10 Milliarden Euro. Die Firma ist das größte an der Deutschen Börse gehandelte Unternehmen im kommerziellen Real-Estate Sektor, und eines der größten in Europa überhaupt.

Seit dem 1,5 Milliarden Euro schweren Aktienverkauf von Yakir Gabay an die TLG Immobilien AG, ist Aroundtown in Verhandlungen eingetreten, um Assets im Wert von 13 Milliarden Euro zu fusionieren und dadurch ca. 1 Milliarde Euro Umsatz pro Jahr zu generieren. Das Ziel ist es hierbei, Synergien von über 100 Millionen Euro zu erzielen, im Deutschen Aktienindex DAX gelistet zu werden und ein A Rating von S&P zu erhalten.

MCM Investor Management AG: Die Immobilie als Kapitalanlage nutzen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wie Anleger langfristig vom Betongold profitieren können

Magdeburg, 16.01.2020. „Das Sparbuch hat in den vergangenen Jahren an Beliebtheit einbüßen müssen. Immer mehr Menschen entscheiden sich für Betongold. Die stetig steigende Nachfrage nach Immobilien lässt aber auch deren Preise förmlich explodieren. Wenn man sich also für eine Immobilie als Kapitalanlage entscheidet, sollte man sich genau überlegen, wann und wo dieser Kauf stattfinden soll“, raten die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg.

Interessant sei laut MCM Investor Management AG, dass sich vor allem immer mehr junge Leute in ihren 20ern und 30ern für eine Immobilie als Kapitalanlage entscheiden. „Die ältere Generation hält oft noch am Sparbuch fest nach der Devise: Was man jetzt bei der Bank spart, bekommt man in Form von Zinsen zurück. Doch angesichts der Niedrigzinsphase ist gerade jetzt ein idealer Zeitpunkt, sich Geld von der Bank zu leihen, da man wenige Zinsen zahlt. Wer sein Erspartes allerdings in der Hoffnung auf Zinsen bei der Bank parkt, macht wohlmöglich Verluste, beispielsweise wegen der Inflation“, erklärt die MCM Investor Management AG.

Der PROJECT Unternehmensverbund über die Tücken zurückgehender Baugenehmigungszahlen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ende des knappen Wohnungsmarktes in Deutschland nicht in Sicht

Bamberg, 28.11.2019. „Die im April gestartete EU-Bürgerinitiative für bezahlbares Wohnen, hat sich auch hierzulande schnell etabliert. Auf den vor allen in den Metropolregionen engen Wohnungsmärkten ist damit eine Entspannung in weiter Ferne“, meint Ottmar Heinen, Vorstandssprecher der PROJECT Beteiligungen AG, einem Unternehmen der PROJECT Investment Gruppe. Nach einstimmiger Meinung von Verbänden der Wohnungswirtschaft und Forschungsinstituten werden rund 400.000 neue Wohnungen pro Jahr benötigt, um die Effekte der Binnenwanderung in die großen Städte, der Zuwanderung von Migranten sowie des größeren Flächenverbrauchs durch eine wachsende Zahl von Singlehaushalten auszugleichen. „Von dieser Größenordnung sind wir weit entfernt und werden es vermutlich auch länger bleiben, wenn man sich aktuelle Zahlen des Statistischen Bundesamtes ansieht“, so Vorstandssprecher Heinen im PROJECT Unternehmensverbund.

Zahl der Baugenehmigungen abermals rückläufig

Ist Gold aktuell besser als eine Immobilie?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Gold als wahrer Reichtum?
Der Bestseller Autor Robert Kiyosaki warnt vor trügerischem Reichtum durch stetig weiter steigende Aktienkurse.

Robert Kiyosaki ist für über 20 Jahren mit seinem Bestseller Buch „Rich Dad, poor Dad“ weltbekannt geworden. Er empfiehlt auch seit dieser Zeit unverändert eine Investition in Sachwerte. Neben Immobilien nun ganz aktuell in Gold. Gold sei schon immer da gewesen und werde auch nie verschwinden und stellt die einzige Vertrauensgrundlage in unseren Geldsystemen dar.

Aktienaufschwung nur möglich mit fremdem Geld

Gegenüber dem Nachrichtendienst Bloomberg gab er diese Woche ein interessantes Interview. Darin äußerte er sich skeptisch über die Lage an den Finanzmärkten. Die Börsen befänden sich auf historischen Höchstständen. In den USA seien mehr als die Hälfte aller neuen Millionäre aus steigenden Aktienmärkten hervorgegangen. Die Börsen seien aber „auf Schulden nach oben geschwommen“. Er bezeichnet den darauf basierenden Reichtum als „fingiertes Geld“ („Fake Money“). Kiyosaki: „Ich freue mich, wenn Leute reich werden, aber es handelt sich um eine Menge Papier. Wenn die Märkte einbrechen, und das werden sie, wird das ausgelöscht werden“.

Serienmäßig Spitzenklasse: Fünf Sterne für David Borck Immobilien

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Im vierten Jahr in Folge werden die Berliner Immobilienprofis mit der Bestnote im Capital Makler-Kompass ausgezeichnet / David Borck Immobilien hat die besten Exposées Berlins

Die Experten des Wirtschaftsmagazins Capital haben auf der Suche nach den besten Immobilien-maklern Berlins im Jahr 2019 ganze sieben Vermittler zu Top-Maklern erklärt und sie mit der Bestnote von fünf Sternen ausgezeichnet. Mit dabei ist zum vierten Mal in Folge die David Borck Immobilien-gesellschaft. Die Traumwertung von 80 % erhielt das Team von Caren Rothmann und David Borck für die Rubrik „Exposé und Vertrag“. Damit gehören die Berliner in dieser Kategorie zu den Top 10 bundesweit und belegen in Berlin den unangefochtenen Spitzenplatz. „Alle reden über Transparenz – wir leben sie“, erläutert die geschäftsführende Gesellschafterin Caren Rothmann und ergänzt: „Unsere Verträge sind klar und verständlich formuliert und unsere Exposés beinhalten alle relevanten Informationen, Daten und Fakten rund um die Immobilie. Versteckte Kosten gibt es nicht. Wir freuen uns sehr, dass wir für diesen Anspruch nun erneut mit der höchsten Punktzahl aller Berliner Makler ausgezeichnet wurden.“

MCM Investor Management: Erfreuliche Entwicklung des Magdeburger Immobilienmarktes

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Immobilienverband machte kürzlich auf die positiven Entwicklungen des Magdeburger Immobilienmarktes aufmerksam – und auch generell entwickelt sich Magdeburg als Stadt enorm.

Magdeburg, 16.09.2019. „Die Stadt Magdeburg verzeichnet seit Jahren eine positive Entwicklung. Das betrifft auch den Magdeburger Immobilienmarkt“, erklärt die MCM Investor Management AG, die selbst in Magdeburg ansässig ist. Dabei bezieht sich das Magdeburger Unternehmen auf Zahlen des Immobilienverbandes.

Der Immobilienverband arbeitet in Magdeburg mit dem dort operierenden Immobilienforum zusammen. „Das Immobilienforum organisiert in Magdeburg sogenannte Standorttouren und zeigt sowohl städtische als auch private Grundstücke in den Entwicklungsgebieten Magdeburgs“, erklärt die MCM Investor Management AG weiter.

Nach der Besichtigung trifft man sich im Kulturhistorischen Museum mit dem Magdeburger Bürgermeister und den führenden Immobilienentwicklern der Stadt. „Hier spricht man in einer Talkrunde über neue Wohnsiedlungen und gewerbliche Großprojekt in Magdeburg und Region. Außerdem bekommen Interessenten einen guten Einblick in die wirtschaftliche, demografische und städtebauliche Entwicklung der letzten Jahre in Magdeburg. Das sorgt bei Immobilieninteressenten oder Investoren für ein Gefühl der Transparenz, was enorm wichtig ist“, betont die MCM Investor Management AG außerdem.

Black Label Immobilien eröffnet neues Office in der Metropole Leipzig

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kooperation mit dem Jungunternehmer und Leipziger Investor Julien Palatini

Black Label Immobilien (BLI) hat sich mit dem Investor Julien Palatini zusammengetan und eröffnet unter seiner Leitung ein neues Büro in Leipzig. Damit bietet BLI seinen internationalen Kunden eine Top Alternative, um in Deutschland zu investieren. Das internationale Immobilienunternehmen sieht im Leipziger Immobilienmarkt viel Potenzial. Der ostdeutsche Hotspot ist für Kapitalanleger und Eigennutzer äußerst attraktiv, da dieser Standort noch viele Angebote und geringere Einstiegspreise beim Immobilienkauf zu bieten hat, als im Vergleich zu anderen deutschen Metropolen.

„Wir freuen uns auf eine fruchtende Zusammenarbeit mit Julien Palatini. Neben seiner Reputation als Investor bringt Herr Palatini auch seine erfolgreiche Firma Biig-Touch mit ein. Sein in Deutschland noch relativ unbekanntes Home Staging-Konzept hat uns auf Anhieb überzeugt, zehn Tage, nachdem sein Team eines unserer Objekte mit dekorativen Pappmöbeln eingerichtet hatte, war die Wohnung verkauft“, sagt Achim Amann, Mitinhaber von Black Label Immobilien, über die Zusammenarbeit mit Julien Palatini.

Die moderne Universitätsstadt hat sich in den letzten Jahren zur sächsischen Metropole gemausert

Black Label Properties (BLP) baut seine Präsenz in China weiter aus

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die BLP-Office zieht von Hong Kong nach Shanghai um

Der internationale Immobilienmakler Black Label Properties verlegt seinen asiatischen Standort von Hong Kong nach Shanghai. Den Umzug begründet der Berliner Makler mit der optimaleren Lage Shanghais innerhalb von China.

„Die Erfahrungen der letzten zwei Jahre haben gezeigt, dass der Standort Shanghai wesentlich attraktiver für uns ist. Hong Kong war für uns ein erfolgreicher Türöffner und hat uns geholfen, neue Kundengruppen in China und Asien zu erreichen. Da der Großteil unserer asiatischen Kunden aber direkt aus Festlandchina kommt, war es für uns naheliegend, unsere Präsenz in Shanghai zu verstärken“, begründet Nancy Yuan, Regional Manager Asia bei BLP, den Umzug nach Shanghai. Mehr dazu unter: www.blacklabel-properties.com oder http://blacklabelproperty.cn/.

Kooperation mit German Industry & Commerce mit einem chinesischen Mitarbeiter direkt vor Ort

Seiten