Literatur

Urlaubszeit ist Bücherzeit!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Was gibt es für eine bessere Gelegenheit, als im Urlaub in aller Ruhe ein Buch zu lesen? Eine Zeit, wo man mal dem realen Leben etwas entfliehen kann. Da ist doch ein Buch perfekte für geeignet.

Buchtipps aus dem Karina-Verlag:
Frauen, ich und andere Geschöpfe – kranke Geschichten von einem halbgesunden Mann
Lebensfreude und Humor begleiten den bekannten Comedian bei all seinen Auftritten und Kabarett-Programmen. Kein Wunder, dass dies in seinen Büchern ebenso ist.
Die Begegnung des Mannes mit dem mystischen Geschlecht der Frau bringt seit Jahrtausenden jegliches Gleichgewicht durcheinander.
Trotz seiner Aufgeschlossenheit allen Geschöpfen gegenüber, kam auch Jack Nuri nicht ungeschoren davon und machte so manch skurrile Erfahrung auf diesem Gebiet.
Der Text im Buch ist mit Zeichnungen der Künstlerin Karina Pfolz und mit Fotos des bekannten Fotographen Sascha van der Werf begleitet. Text: Jack Nuri; Fotos Sascha van der Werf.
Das Werk ist Buch Nr. 3 aus der Jack Nuri Serie.

Lesen bereitet Freude

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Lesen bereitet Freude. Das weiß jeder, der schon einmal durch ein Buch so gefesselt wurde und es einfach nicht mehr aus der Hand legen wollte. So mancher Lesemuffel hat sogar durch die entsprechende Lektüre die Freude am Lesen entdeckt und sich umgangssprachlich zu einem richtigen Bücherwurm oder Leseratte entwickelt.

Buchtipps aus dem Karina-Verlag
Französisch von Unten – Sieben Mal Geplagt
Teil 2 der kriminellen Geschehnisse aus der Serie "Französisch von Unten"
Arnaud - ein idyllisches französisches Fischerdorf in der Normandie.
Ein Mordermittler aus Paris hat noch nicht den ersten Mord aufgeklärt, als die blutige Hand das nächste Opfer niederstreckt.
Derweil stellt sich die Frage, woher das Geld für den Ausbau des Kindergartens kommen soll. Kann >Jesus< dabei helfen? Wird der Pfarrer die finsteren Umtriebe Satans verhindern?
Mittendrin der verwilderte Kater Merlin, der seine Katzengöttin Isis verärgert und in wenigen Tagen die sieben kätzischen Plagen durchleidet. Wird Isis über den Machokater siegen?
Auch die Dorfbewohner um Kater Merlin herum plagen sich mit irdischen wie überirdischen Problemen: Erpressung, Bordellverhältnissen und der Suche nach der wahren Liebe. Wer um himmlische Hilfe bittet, bekommt vielleicht eine Antwort ...
Teil 2 der kriminellen Geschehnisse aus der Serie "Französisch von Unten"

Teil der Geschichte werden

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ein Buch ist dann wirklich gut, wenn man so tief in die Geschichte eintaucht, ein Teil davon wird und die reale Welt um sich herum vergisst.

Buchtipps aus dem Karina-Verlag:
DER MASANAO ADLER
Peking im Jahr 2036: Im unterirdischen Kulturgüter-Hort und Wissenschaftszentrum der Vereinten Nationen erforscht das Team um den Experten Dr. Marco Renke die Geheimnisse eines japanischen Netsuke, einer wertvolle Elfenbein-Schnitzerei aus dem alten Japan. Sie ahnen nicht, dass im Hintergrund der Milliardär Yamagata Aritomo skrupellos die Fäden zieht, mit einer sehr persönlichen Motivation. Die Forscher werden in unglaubliche und verwirrende Zusammenhänge verstrickt. Aus seriöser wissenschaftlicher Archäometrie wird immer mehr eine Abenteuerreise in die Vergangenheit ihres Untersuchungsobjekts. Schritt für Schritt erkennen sie die wahre Dimension ihres Projekts …

Eine gute Geschichte gefällig?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Haben Sie Lust, mal wieder eine gute Geschichte zu lesen? Sie wissen ja, ein gutes Buch lässt den Leser niemals unberührt zurück und wird lange in Erinnerung bleiben. Manchmal sogar für immer.

Buchtipps:
ElfenZauberei
Der 15-jährige Frederic lebt mit seiner Mutter in einer Villa und bekommt jeden Wunsch erfüllt. Materiell hat er keine Sorgen, jedoch hätte gern eine Familie, in der er sich geborgen fühlen könnte. Nachdem er sich nach einem heftigen Streit wünscht, dass seine Mutter verschwinden würde, geht dieser Wunsch umgehend in Erfüllung. Durch einen von ihm mit verschuldeten Unfall liegt diese im Koma.
Frederic wird in einem Kinderheim einquartiert. Sein Verhalten den Erziehern gegenüber ist unverschämt, die Kinder behandelt er herablassend.
Mit der Zeit bekommt er einen Einblick in die Lebensgeschichten und beginnt nachzudenken. Langsam wird er umgänglicher und erkennt, welche seine wahren Freunde sind und was zählt, um glücklich leben zu können. Er verbringt im Heim sein erstes schönes Weihnachtsfest.
Diese Geschichte habe ich geschrieben, weil in der heutigen Zeit die Wünsche vieler Kinder unermesslich sind, sie sind unzufrieden, unfreundlich, mobben ihre Klassenkameraden, sogar ihre Freunde. Beim Lesen dieses Buches werden sie zum Nachdenken angeregt.
ISBN-13: 978-3746704371

Eine Pause von der Hektik des Lebens

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Gönnen Sie sich eine Pause von der Hektik des Lebens. Entfliehen Sie dem Alltagsstress und tauchen für eine kurze Zeit ab. Womit? Natürlich mit einem Buch.
Tolle Bücher finden Sie im Karina-Verlag. Viel Spaß beim Stöbern auf der Webseite.
https://www.karinaverlag.at/

Buchtipps aus dem Karina-Verlag:
Durchreisende
Beim BKA gehen Hinweise des amerikanischen Geheimdienstes auf einen Selbstmordattentäter ein. Man versucht, den drohenden großen Anschlag auf österreichischem Staatsgebiet zu verhindern. Kann man dem Attentäter rechtzeitig auf die Spur kommen?
Reisende, deren Geschichten sich im Laufe der Handlung mehr und mehr eröffnen, steigen ahnungslos in den Fernbus Belgrad – Wien, in dem eine Bombe liegt. Wo, wann und durch wen wird der Sprengstoff gezündet? Lässt sich die drohende Katastrophe verhindern?
Manches in diesem Buch kommt einem bekannt vor, als gäbe es Parallelen zu zeitgeschichtlichen Ereignissen. Es wird fertigerzählt, was geschehen hätte können. Oder was kommen wird?
Ein hoch brisanter Roman mit Schauplätzen in Griechenland, am Balkan, in Wien und Rom. Spannung bis zum Schluss und eine nicht zu überbietende Wende am Ende der Geschichte.
Im Buch findet sich ein ausführliches Nachwort des bekannten Schauspielers Cornelius Obonya.

Als Leseratte ist man stets auf der Suche nach neuen Büchern

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wenn man eine Leseratte ist, ist man stets auf der Suche nach neuen Büchern. Wie ist das bei Ihnen? Sind Sie auch ständig auf neuen Lesestoff aus? Sollte es so sein, werden Sie vielleicht schon bei den folgenden Buchtipps fündig.

Lebt wohl, Familienmonster
Seit frühester Kindheit musste ich in meiner Familie gegen reale Monster kämpfen. In diesem Buch beschreibe ich, welche Auswirkungen der jahrelange Kampf auf mein bisheriges Leben hatte und wie ich es geschafft habe, mich von den Dämonen meiner Vergangenheit erfolgreich zu befreien.
Lesermeinung: Heidi Dahlsen schreibt nicht einfach nur Bücher, sondern füllt diese mit Lebensgeschichten. Für sie ist das Schreiben eine Form des Verarbeitens ihrer Erlebnisse.
Sie möchte aufwecken und wachrütteln, die Menschen sensibilisieren und mit Vorurteilen gegenüber psychischen Erkrankungen aufräumen. Sie wünscht sich, dass von diesen Krankheiten betroffene Menschen von der Gesellschaft toleriert, akzeptiert und vor allem in die Gesellschaft integriert werden. Bei allen in ihre Bücher gepackten Emotionen, Informationen und Abrechnungen gelingt es ihr noch, den Leser zu unterhalten.
ISBN-13: 978-3746705859

Lust auf Spannung und Nervenkitzel?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit den folgenden Buchtipps aus dem Karina-Verlag sind spannende Lesestunden gewährleistet. Bücher, die den Leser in den Bann ziehen und nicht mehr loslassen.

Buchtipps aus dem Verlag:
Vienna Sports
Oberflächlich, machtgeil und gierig ist die Menschheit geworden. Jeder ist sich selbst der Nächste und so ist es nicht verwunderlich, dass Menschenhandel und Organbeschaffung auch in Wien zu einem lukrativen Geschäft werden sollen. Zumindest, wenn es nach dem narzisstischen Mario Salvatoriani geht. In einer Villa im Nobelbezirk Döbling richtet er sich eine Filiale für seine zwielichtigen Geschäfte ein.
Doch es gibt noch Menschen, für die Freundschaft und Teamgeist oberste Priorität haben. In einem Fitness-Studio in Wien-Liesing trifft sich regelmäßig eine Gruppe Sportbegeisterter. Als Mira, eine von ihnen, spurlos verschwindet, halten die Studiomitglieder selbstlos zusammen und eine ideenreiche Suche nach der jungen Frau beginnt.
Ein Thriller, der die menschliche Psyche offenbart und trotz des ernsten Themas manch irrwitziges Verhalten auf humorvolle und skurrile Art erzählt.
Dass in dem neuen Thriller von Karina Pfolz auch die Schwächen des menschlichen Verhaltens ihrer Charaktere auf witzig, ironische Weise geschildert werden, versteht sich, denn auch furchtlose Verbrecher sind nicht ganz so taff, wie sie glauben.

Abtauchen und die Welt um sich herum vergessen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Beim Lesen taucht man in eine völlig andere Welt ab und vergisst alles um sich herum. Auch wenn es nur für einen kurzen Moment ist, genießt man es in vollen Zügen.

Buchtipps:
Alles wird gut …
Wenn man nur vorher wüsste, welche Entscheidung die richtige oder wenigstens die günstigere wäre.
Aber – wer weiß das schon?
Christine, Oliver, Lydia und Jutta sind Mitte dreißig, als sie sich wiedertreffen.
Als Schulfreunde waren sie einst unzertrennlich und hatten große Pläne für die Zukunft. Jetzt müssen sie jedoch feststellen, dass ihnen so manche Fehlentscheidung, die sie mit jugendlichem Leichtsinn selbstbewusst getroffen haben, das Leben ganz schön schwer macht.
Jutta, die nach der überstürzten Trennung von ihrem Mann eigentlich erst einmal zur Ruhe kommen wollte, erlebt ein Gefühlschaos nach dem anderen.
Olivers Eheglück wird nicht nur von seinem Schwiegervater bedroht – auch beruflich bahnt sich eine Katastrophe an.
Lydia wird der Albtraum, den sie als junges Mädchen erlebte, wieder bewusst.
Nur Christine führt ein harmonisches Leben – doch auch dieser Schein trügt.
Unter dem Motto "Gemeinsam haut uns nichts so schnell um" stehen sie sich wieder bei, um den Alltag leichter ertragen zu können.
Ein Trost bleibt, denn – alles wird gut … irgendwann.
ISBN-13: 978-3746707549

Weitaus mehr als ein beschriebenes Blatt Papier

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wer ein Buch verschenkt, verschenkt nicht nur ein beschriebenes Blatt Papier. Er verschenkt die Welt hinter den Buchstaben, denn jedes Buch hat Herz und Seele.
Und da die Bücherwelt alles bietet, dürfte es nicht schwer sein, das richtige Buch für sich, Freunde oder Familie zu finden. Vielleicht ist sogar schon bei den folgenden Buchtipps das passende Werk dabei.

Buchtipps:
Sinfonie der Herzen (Alles wird gut ..., Band 5)
Wohl dem, der wahre Freunde hat, die immer zu ihm stehen und für ihn da sind. Christine, Oliver, Lydia und Jutta haben erst beim zweiten Anlauf ihr Glück gefunden und auch nur, weil sich ihre langjährige Freundschaft bewährt hat. Die negativen Einflüsse, denen sie jahrelang ausgesetzt waren, konnten sie unterdessen gemeinsam überwinden. Die Hoffnung auf Zufriedenheit sowie ein glückliches Familienleben gaben sie nie auf, standen sich mit Rat und Tat zur Seite und haben nun ihre Ziele erreicht. Nach dem Chaos der Vergangenheit hat das Schicksal eine ganz besondere Melodie für sie komponiert ~ die Sinfonie der Herzen.
ISBN-13:‎ 978-1983268243

Lesen ist nach wie vor die beste Unterhaltung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bücher bringen uns zum Lachen, Weinen, Nachdenken und entführen manchmal auch in fremde Welten. Lesen ist wirklich die beste Unterhaltung.

Buchtipps aus dem Karina-Verlag:
Tief – Geheimnisvolle Machenschaften in Wien
Unter dem Zuckerguss sprichwörtlicher Gemütlichkeit gärt in den Tiefen der Metropole Wien – im Labyrinth uralter, geheimer Katakomben – die jahrhundertealte, bis in die Gegenwart wirkende Fäulnis eines infamen Verbrechens …
Katrina, Sekretärin eines Anwaltsbüros, privat voller Hingabe dem Kopieren historischer Archivdokumente verfallen, wird zu ihrem Entsetzen nun als Zeugin eines grauenvollen Blutbades von den Mördern verfolgt.
Allmählich dämmert ihr, dass sowohl die Bluttat, als auch die gezielte Jagd auf sie, in dunklen Machenschaften einer längst vergangenen Epoche Wiens gründen – festgehalten auf einem ahnungslos kopierten Pergament.
Unter Lebensgefahr beginnt Katrina zu recherchieren …

Mystica Venezia
Eine verschwundene Braut, ein Sensenmann als Gondoliere, eine blinde Malerin, ein seltsames Zeichen an einer Mauer und ein geheimnisvoller Orden, Guido hat sich seine Hochzeitsreise nach Venedig dann doch etwas anders vorgestellt. Verzweifelt macht er sich gemeinsam mit seiner Schwägerin Ana Karina in den Wirren des Karnevals, der durch die engen Gassen der Lagunenstadt tobt, auf die fast aussichtslose Suche nach Christina Maria und stößt dabei auf eine uralte Legende.

Seiten