Übergewicht

Scheherazades LOW CARB Rezepte

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

So schnell kommen auch gesunde „kohlenhydratarme“ Köstlichkeiten aus der orientalischen Küche auf den Tisch. Die Rezepte der Autorin Jutta Schütz sorgen für Abwechslung in der Alltagsküche - und sind dabei ganz einfach und unkompliziert.

Die orientalische Küche ist sehr vielfältig und Gerichte werden von Land zu Land unterschiedlich zubereitet, dass es sich schon fast nicht mehr ähnelt. Trotz der vielen Unterschiede gibt es Grundzutaten, sie sich in der Küche der meisten Länder wiederfinden.

Scheherazades LOW CARB Rezepte
Autorin: Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN-13: 978-3735737519 - € 3,99
ISBN-10: 373573751X € 1,99

Infos zu Low Carb:
LOW CARB korrigiert den gestörten Stoffwechsel und hilft das Übergewicht zu verringern. Der Blutzucker wird durch diese Ernährungsweise stabilisiert. Diese Art der Ernährung entlastet den Körper in vielen Bereichen. Diese Ernährung steht für eine verminderte Aufnahme von Kohlenhydraten. Die Befürchtung, bei der Ernährungsumstellung eine Mangelerscheinung zu bekommen, kann widerlegt werden. Die kohlenhydratarme Ernährung „Low Carb“ verzichtet auf Produkte wie Zucker, Kartoffeln, Reis, Brot und Nudeln. Wie man die Low Carb Philosophie im Alltag in Rezepte umsetzen kann, können Sie sich in den Büchern der Autorinnen ansehen.

Gesunde Ernährung für Senioren

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Vitalität und Wohlbefinden sind wesentliche Voraussetzungen für gute Lebensqualität bis ins hohe Alter und eine gesundheitsbewusste Lebensführung zögert die Alterungsvorgänge hinaus.

Eine kohlenhydratarme Ernährung (Low Carb) eignet sich für Menschen in jedem Alter und besonders für Menschen, die bereits mit Übergewicht oder Diabetes Typ Zwei zu kämpfen haben. Auch empfehlenswert ist diese Ernährungsform für Menschen mit hohem Cholesterinspiegel, hohem Blutdruck oder Darmerkrankungen sowie natürlich für alle gesunden Menschen auch.
Diese Ernährungsform bietet viele Vorteile. Sie hält den Blutzuckerspiegel niedrig, da durch die vermehrte Aufnahme von fett- und eiweißreicher Nahrung der Sättigungseffekt länger anhält. Auch wird der Stoffwechsel angeregt, da dieser für die Umwandlung von Eiweiß mehr Energie benötigt.
Die Ernährungsform "Low Carb" zeichnet sich unter anderem dadurch aus, dass nicht gehungert werden muss. Dies könnte für den ein oder anderen ein guter Anreiz sein, die Ernährung nach diesem Prinzip umzustellen.

In der Reihe "LOW CARB" ist ein neues Buch erschienen:
Buchdaten:
LOW CARB für Senioren - Kohlenhydratarme Ernährung
Autorin: Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN-13: 9783752877427
Paperback - 56 Seiten
Erscheinungsdatum: 28.05.2018
Sprache: Deutsch - 4,99 €
Auch als E-Book erhältlich.

Bei Diabetes sollte das Übergewicht reduziert werden

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wissenschaftler und Ärzte empfehlen bei Diabetes Typ Zwei das Übergewicht zu reduzieren, denn das Bauchfett gibt hormonähnliche Stoffe ab, die Zellen gegen das körpereigene Insulin unempfindlich werden lassen. Dadurch muss die Bauchspeicheldrüse immer mehr produzieren und versage dann schließlich.

Ein Typ-Zwei-Diabetes entsteht oft schleichend und kann über Jahre unbemerkt bleiben. Die Patienten haben oft ein allgemeines Unwohlsein und Abgeschlagenheit. Wenn die Diagnose erst einmal feststeht, bestehen oft schon Folgeschäden am Herz-Kreislauf-System.

Weitere Informationen:
Plötzlich Diabetes - Es geht auch ohne Pillen
Autorin: Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
3. Auflage (25. Juni 2014)
ISBN-10: 3732247724
ISBN-13: 978-3732247721
Taschenbuch: 112 Seiten - Sprache: Deutsch - € 9,90

Diese Presse darf ausschließlich zu informativen, persönlichen und NICHT-kommerziellen Zwecken verwendet werden. Sie dürfen diese Presse ansehen, drucken, kopieren und weitergeben unter folgenden Bedingungen: Die Presse darf nur verwendet werden für den persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch. Die Presse muss bei einer Kopie oder bei einem Teilausschnitt alle rechtlichen Informationen wie das Originaldokument sowie auch das Copyright-Recht „© 2018 Jutta Schütz“ enthalten. Das Werk, einschließlich seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt.

Kochbuchautorinnen sorgen für Abwechslung in der LOW CARB Küche

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

So schnell kommen auch gesunde „kohlenhydratarme“ Köstlichkeiten aus der orientalischen Küche auf den Tisch. Die Rezepte der Autorinnen „Sabine Beuke und Jutta Schütz“ sorgen für Abwechslung in der Alltagsküche von Low Carb - und sind dabei ganz einfach und unkompliziert und auch für Diabetiker sowie Multiple Sklerose Patienten empfehlenswert.

Die orientalische Küche ist sehr vielfältig und Gerichte werden von Land zu Land unterschiedlich zubereitet, dass es sich schon fast nicht mehr ähnelt. Trotz der vielen Unterschiede gibt es Grundzutaten, sie sich in der Küche der meisten Länder wiederfinden.

• Scheherazades verträgliche LOW CARB Küche (Sabine Beuke)
ISBN 13: 978-3734737596 (Verlag: Books on Demand) € 3,99

• Scheherazades LOW CARB Rezepte (Jutta Schütz)
ISBN-13: 978-3735737519 (Verlag: Books on Demand) € 3,99

LOW CARB erhöhe das Risiko für Herzinfarkt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kann eine kohlenhydratarme Ernährung tatsächlich Diabetes heilen? Die Wissenschaft streitet bis heute darüber.

Im Fachblatt „Journal of the American Medical Association“ schreiben Wissenschaftler: Wer den Kohlenhydrat-Anteil in der Nahrung reduziert, tut seinem Stoffwechsel etwas Gutes, nimmt leichter ab und lebt womöglich gesünder! ABER das Gegenteil könnte allerdings auch richtig sein. Im British Medical Journal schreiben Forscher, dass eine Ernährung, bei der die Kohlenhydrate eingeschränkt werden, das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall erhöht.
Und nun? Das Journal of the American Medical Association und das British Medical Journal gelten als die angesehensten Medizinjournale weltweit.
Eigentlich sollten uns Ernährungswissenschaftler erklären können, was gesund ist!

Es braucht keine lange Recherche um festzustellen, dass sie sich häufig widersprechen. So werden einmal weniger Kohlenhydrate empfohlen, dann heißt es, dies erhöhe das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Der Streit um mehr oder weniger Kohlenhydrate ist kein Streit, sondern lediglich Windmacherei aufgrund verschiedener Beschreibungen von Ergebnissen.

Plötzlich Diabetes - Es geht auch ohne Pillen
Autorin: Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
3. Auflage (25. Juni 2014)
ISBN-10: 3732247724
ISBN-13: 978-3732247721
Taschenbuch: 112 Seiten - Sprache: Deutsch - € 9,90

Nachgeforscht: Nutzen und Risiken gängiger Schlankheitsmittel

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Personen, die in der Apotheke oder im Internet Schlankheitspräparate wie Xenical, Alli und Reductil kaufen, erwarten im Hinblick auf die Figur oftmals Wunderdinge. In Wirklichkeit ist der Effekt der Wirkstoffe für gewöhnlich minimal. Genauer betrachtet, sind viele Diät-Pillen eher schädlich als nützlich. Wir haben nachgefragt, welche Präparate es gibt, ob sie erwartungsgemäß wirken und wo die Gefahren lauern.

Im Allgemeinen wird zwischen Nahrungsergänzungsmitteln und Medikamenten unterschieden. Nahrungsergänzungen sind in der Regel pflanzliche Produkte, die, im Gegensatz zu pharmakologischen Substanzen, keine behördliche Genehmigung benötigen. Manche sind weder auf ihre Wirkung noch auf ihre Unschädlichkeit geprüft worden. Die Konsumenten sind oftmals nicht in der Lage, zu beurteilen, ob ein Erzeugnis unter die Nahrungsergänzungsmittelverordnung oder das Arzneimittelgesetz fällt. Zusätzliche Verwirrung stiftet der Umstand, dass auf US-Webseiten zahlreiche Präparate als Nahrungsergänzungsmittel kategorisiert sind, die in der EU zu den Arzneimitteln zählen.

Diätergänzungen wie Koffein-, Mate- und Guaraná-Extrakte gibt es in der Apotheke sowie im Fachhandel für Sporternährung. Tests zeigen, dass sie in der Regel nutzlos sind. Im Hinblick auf das Körpergewicht haben sie in den allermeisten Fällen keine nachweisbare Wirkung. Die angeblich durchschlagenden Effekte existieren ausschließlich in der Fantasie der jeweiligen Werbefachleute.

HUNGER – DIE TREIBENDE KRAFT Ernährungsumstellung und die Probleme der Umsetzung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Übergewicht entwickelt sich weltweit zum größten gesundheitlichen Problemfaktor. (Prädiabetes, Diabetes II, Degeneration des Bewegungsapparates, Bluthochdruck, Herzkreislauferkrankungen, Depressionen, u.v.a.m.) Im Laufe der jahrzehntelangen Forschung gegen Übergewicht ist man einer wirklichen Lösung kaum nähergekommen. Diäten und Empfehlungen zur „richtigen Ernährung“ funktionieren nicht dauerhaft. Ständig neue Erkenntnisse widersprechen den vorangegangenen Empfehlungen und verunsichern die Bevölkerung.

Nachgeforscht: Nutzen und Risiken gängiger Schlankheitspräparate

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Menschen, die in der Apotheke oder im Internet Schlankheitspräparate wie Xenical, Alli und Reductil kaufen, erwarten im Hinblick auf die Figur oftmals Wunderdinge. In Wirklichkeit ist der Effekt der Wirkstoffe für gewöhnlich minimal. Genauer betrachtet, sind viele Diät-Pillen eher schädlich als nützlich. Wir haben nachgefragt, welche Präparate es gibt, ob sie erwartungsgemäß wirken und wo die Gefahren lauern.

Im Allgemeinen wird zwischen Nahrungsergänzungsmitteln und Medikamenten unterschieden. Nahrungsergänzungen sind in der Regel pflanzliche Produkte, die, im Gegensatz zu pharmakologischen Substanzen, keine behördliche Genehmigung benötigen. Manche sind weder auf ihre Wirkung noch auf ihre Unschädlichkeit geprüft worden. Die Konsumenten sind oftmals nicht in der Lage, zu beurteilen, ob ein Erzeugnis unter die Nahrungsergänzungsmittelverordnung oder das Arzneimittelgesetz fällt. Zusätzliche Verwirrung stiftet der Umstand, dass auf US-Webseiten zahlreiche Präparate als Nahrungsergänzungsmittel kategorisiert sind, die in der EU zu den Arzneimitteln zählen.

Diätergänzungen wie Koffein-, Mate- und Guaraná-Extrakte gibt es in der Apotheke sowie im Fachhandel für Sporternährung. Tests zeigen, dass sie in der Regel nutzlos sind. Im Hinblick auf das Körpergewicht haben sie in den allermeisten Fällen keine nachweisbare Wirkung. Die angeblich durchschlagenden Effekte existieren ausschließlich in der Fantasie der jeweiligen Werbefachleute.

DIABETES - Chronische Stoffwechselerkrankung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Krankheit DIABETES (Diabetes mellitus) ist eine chronische Stoffwechselerkrankung, die durch einen dauerhaft erhöhten Blutzuckerspiegel gekennzeichnet ist. Sie wird auch häufig Zuckerkrankheit genannt.

Die beiden wichtigsten Haupttypen sind der Typ-1- und der Typ-2-Diabetes.
Es ist wichtig, rechtzeitig mit einer geeigneten Therapie zu beginnen, da es sonst zu Folgeerkrankungen kommen kann.
Die meisten Zuckerkranken leiden an Typ-2-Diabetes.
Hinweise darauf, ob ein Diabetes vorliegt, zeigt ein einfacher Bluttest auf Glukose.

Buchdaten:
DIABETES - Chronische Stoffwechselerkrankung
Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN: 9783741224287
Sprache: Deutsch – 2,99 €

Weitere Buchtipps:
Plötzlich Diabetes - Es geht auch ohne Pillen
Autorin Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand - 3. Auflage (25. Juni 2014)
ISBN-10: 3732247724 und ISBN-13: 978-3732247721
Taschenbuch: 112 Seiten - Sprache: Deutsch - € 9,90

LC Theorie - Gesund leben
Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN: 9783741223938
Sprache: Deutsch – 2,99 €

Weitere informative Sachbücher finden Sie auf den Webseiten:
www.sabinebeuke.de
www.jutta-schuetz-autorin.de

Diätvarianten - Welche Ernährung ist richtig?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Schnell und einfach abnehmen, das ist ein Versprechen zahlreicher Diäten und Traum vieler Menschen mit Übergewicht - nicht jede Diät ist aber zu empfehlen.

Das Wort „Diät“ wurde ursprünglich im Sinne von „Lebensweise“ verwendet und beschäftigt sich heute noch wissenschaftlich mit der richtigen Ernährungs- und Lebensweise.
Wie man sich gesund ernährt, wissen wir alle recht gut, trotzdem tauchen immer wieder Unsicherheiten auf.
Die Wohlstandskrankheiten in unserer industriellen Zeit nehmen deutlich zu und die Ursachen liegen in falschen Ernährungsgewohnheiten.
Zurzeit gibt es unzählige Diäten und Trends und es ist anstrengend, sich mit all den widersprüchlichen und häufig schwer verständlichen Theorien auseinanderzusetzen.

Buchtipp:
Diätvarianten - Welche Ernährung ist richtig?
Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN: 9783741224119
Sprache: Deutsch – 2,99 €

Weitere Buchtipps:
LC Theorie - Gesund leben
Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN: 9783741223938
Sprache: Deutsch – 2,99 €

LC Suppen – Kohlenhydratarme Küche
Autoren: Sabine Beuke und Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN: 9783741211522
Sprache: Deutsch – 2,99 €

Seiten