Verlage

Mechthild Bordt-Haakshorst & Peter Coon

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Sieger der Literaturwettbewerbs der Gruppe 48 e.V.

Mit ihren jährlichen Literaturwettbewerben möchte die Gruppe 48 die deutschsprachige Literatur fördern und talentierten Autoren eine Chance geben, sich mit ihren Texten im Literaturbetrieb zu etablieren. Mechthild Bordt-Haakshorst freute sich über den "Preis der Gruppe 48 für Lyrik" und Peter Coon gewann den "Preis der Gruppe 48 für Prosa“.

Die Gruppe 48 führte zum vierten Mal einen deutschsprachigen Literaturwettbewerb durch. Die von der Jury ausgewählten Autoren präsentierten persönlich ihre noch unveröffentlichten Texte und stellten sie anschließend zur Diskussion.

Finalrunde der Gruppe 48 im Schloss Eulenbroich

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Im Schloss Eulenbroich in Rösrath stellten sechs Finalisten am 08.09.2019 ihre Werke im Rahmen des vierten Literaturwettbewerbs der "Gruppe 48 e.V." unter Beweis.
Foto: © 2019 Peter Coon – Die Autoren der Finalrunde mit dem Team der "Gruppe 48". In der 2. Reihe v. li.: Peter Coon (Preissieger Prosa), daneben 2. von li. Mechthild Bordt-Haakshorst (Preissiegerin Lyrik).

Jürgen Bachmann, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Rösrath betonte in seiner Begrüßung, wie ergreifend und bereichernd POESIE und PROSA sein können und lobte den Literaturwettbewerb als kulturelles Highlight. Gleichzeitig dankte er dem Rösrather Stifter Dr. Jürgen Rembold und Dr. Uta Oberkampf (Juryvorsitzenden) für die Spende der Preisgelder.

In die Endauswahl für den Lyrikpreis schafften es:
• Dr. Reimer Boy Eilers aus Hamburg
• Mechthild Bord-Haakshorst aus Essen
• Tobias Pagel aus Koblenz

In die Endauswahl für den Prosapreis schafften es:
• Peter Coon aus Oberhausen
• Alexandra Lüthen aus Berlin
• Selim Özdogan (der 2016 für den Ingeborg-Bachmann-Preis nominiert war)

Mechthild Bordt-Haakshorst freute sich über den "Preis der Gruppe 48 für Lyrik" und Peter Coon gewann den "Preis der Gruppe 48 für Prosa“.

Histaminintoleranz

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Histamin wird im Körper bei allergischen Reaktionen freigesetzt. Dieser wird jedoch nicht nur im Körper produziert, sondern ist auch in vielen Lebensmitteln zu finden.

Lebensmittel mit Histamin werden von einigen Menschen schlecht vertragen – es kommt bei ihnen nach dem Verzehr zu unangenehmen Symptomen
Histidin „eine natürliche Aminosäure“ wird in der Nahrung durch Bakterien zu Histamin abgebaut. Dieses wird dann durch Enzyme „Diaminoxidase“ bzw. „N-Methyl-Transferase“ abgebaut.

Vermutlich kommen mehrere körperliche und Umweltfaktoren hinzu und der körpereigene Botenstoff „Histamin“ kann nicht mehr auf dem Sollwert gehalten werden.
Histaminreiche Lebensmittel, die eine Gärung (Fermentation/Reifung) oder eine lange Lagerung durchlaufen haben, sind: Gereifte Käsesorten, Bier, Sekt, Wein und Essig.
Histamin ist hitze- und kältestabil. Es kann weder durch gründliches Durchgaren noch mit anderen Methoden aus den Speisen entfernt werden.
Betroffene Menschen sollten ihr Essen grundsätzlich aus frischen und möglichst unverarbeiteten Rohstoffen selbst zubereiten.

Dr. Hannelore Furch - Aus ihrem Leben

Kultur: Literaturwettbewerb in Rösrath

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Sechs Finalisten treten am Sonntag, den 08. September 2019 zum Literaturwettbewerb der Literaten-Vereinigung "Gruppe 48 e.V." im Schloss Eulenbroich (Bildungswerkstatt) in Rösrath an. Beginn ist um 11.00 Uhr und endet zirka 16.30. Der Eintritt ist frei.

Beim vierten Literaturwettbewerb 2019 der Gruppe 48 e.V. lesen die sechs von der Jury ausgewählten Autoren persönlich ihren Text.
Mit ihren Gedichten und Kurzgeschichten möchten die Finalisten den Lesern neue Aspekte eröffnen in denen man sowohl in die Sprache als auch in die Geschichte eintauchen kann. Das Gelesene wird im Kopf weiter umher springen und in das Herz und in die Seele eintauchen, es lässt nachdenken, mitfühlen und es bringt einen zum Lachen und zum Weinen.

"Schließlich entscheiden die Zuhörer über die Verteilung der Preisgelder, die in diesem Jahr erstmals auf 8000 Euro verdoppelt wurden", berichtet Dr. Hannelore Furch, 1. Vorsitzende der "Gruppe 48 e.V."

Vergeben werden:
• ein Preis der Gruppe 48 für Lyrik (2.000 Euro)
• ein Preis der Gruppe 48 für Prosa (2.000 Euro)
• vier Nominierungspreise (zu jeweils 1.000 Euro)

Magenfreundliches LOW CARB (Buchtipp)

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Viele Menschen in Deutschland leiden an chronischen Entzündungen des Darms wie zum Beispiel Morbus Crohn. Es handelt sich um eine chronisch, granulomatöse Entzündung, die im gesamten Magen-Darm-Trakt von der Mundhöhle bis zum After auftreten kann. Es können gleichzeitig mehrere Darmabschnitte erkrankt sein, die durch gesunde Abschnitte voneinander getrennt sind.

Rezepte für chronische Entzündungen des Darms

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Viele Menschen in Deutschland leiden an chronischen Entzündungen des Darms wie zum Beispiel Morbus Crohn. Es handelt sich um eine chronisch, granulomatöse Entzündung, die im gesamten Magen-Darm-Trakt von der Mundhöhle bis zum After auftreten kann. Es können gleichzeitig mehrere Darmabschnitte erkrankt sein, die durch gesunde Abschnitte voneinander getrennt sind.

Literaturwettbewerb 2019 der Gruppe 48 e.V.

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Auch dieses Jahr (2019) lädt die "Gruppe 48" zum Besuch des von ihr ins Leben gerufenen Literaturwettbewerbs ein. Die Veranstaltung findet am Sonntag, den 08.09.2019 von 10.30 - ca. 17.00 Uhr, in Rösrath, Schloss Eulenbroich (Theaterwerkstatt) statt. Einsendeschluss ist der 15.04.2019, 24.00 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Beim Literaturwettbewerb 2019 der Literaten-Vereinigung "Die Gruppe 48" lesen die sechs von der Jury ausgewählten Autoren persönlich ihren Text. Bei Nichtanwesenheit oder verspäteter Anwesenheit verfällt das Jury-Votum. Ersatzkandidaten werden nicht benannt.

1. Autor/innen können ab 1. Januar 2019 ihre unveröffentlichten deutschsprachigen Texte aus der Gattung Prosa oder Lyrik einreichen (Näheres u. 2.). Dabei gilt ein ins Internet gestellter Text bereits als veröffentlicht. Der/die Autor/in muss volljährig, alleinige/r Verfasser/in des Textes sein und die Rechte am Text besitzen. Für die Preise "Preis der Gruppe 48 für Prosa" und "Preis der Gruppe 48 für Lyrik" gibt es keine Altersbegrenzung.

2. Je Autor werden ein Prosabeitrag oder ein Lyrikbeitrag akzeptiert, der in einer Datei zusammengefasst ist. Der Lyrik-Beitrag besteht aus max. fünf Gedichten. Das Thema ist frei wählbar. Prosatexte sind Kurzgeschichten oder andere Erzähltexte, sogenannte "Romanauszüge" oder "Romankapitel" werden nicht berücksichtigt. Des Weiteren gelten die unter 3.-6. genannten Kriterien für Prosa- und Lyrikbeiträge.

Histaminintoleranz

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Histaminintoleranz ist eine erworbene oder angeborene nicht immunologische Stoff-wechselstörung. Auch Zusatzstoffe in Lebensmitteln spielen eine große Rolle bei Histaminintoleranz. So können einige Zusatzstoffe eine erhöhte Histaminfreisetzung im Körper bewirken.

Histaminintoleranz nennt man auch Histaminunverträglichkeit (HIT).
Sie gleicht einer Allergie, Erkältung oder Lebensmittelvergiftung.
Menschen mit Histaminintoleranz leiden nach dem Genuss bestimmter Nahrungsmittel zum Beispiel an: Hautausschlag/Hautrötung, Quaddeln und Schwellungen, Nesselsucht (Urtikaria), Bauchschmerzen/Bähungen, Durchfall, Übelkeit/Erbrechen, Kopfschmerzen, Herzklopfen, Fliesschnupfen, Müdigkeit, Kreislaufprobleme, Schweißausbrüche, Muskel/Gelenksschmerzen, Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen/Weinerlichkeit/Aggressivität, erhöhte Temperatur bzw. grippeartiges Gefühl, Augenjucken, Menstruations-beschwerden.

Buchdaten:
Histaminarmes LOW CARB - Theorie und Praxis
Autorin: Jutta Schütz
Paperback
60 Seiten
ISBN-13: 9783738637458
Verlag: Books on Demand
Erscheinungsdatum: 24.08.2015
Sprache: Deutsch
erhältlich als:
BUCH 4,99 € E-BOOK 3,99 €

Wenn Sie in Rösrath wohnen…

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ja, wenn Sie in Rösrath wohnen und am Sonntag, den 09. September 2018 keinen Termin haben, würde ich Ihnen empfehlen, das Schloss Eulenbroich zu besuchen. Dort findet zum dritten Mal ein Literaturwettbewerb statt. Um 11.00 Uhr in der Bildungswerkstatt geht es los. Der Eintritt ist frei.

Zum dritten Mal lädt die "Gruppe 48" zum Besuch des von ihr ins Leben gerufenen Literaturwettbewerbs ein. Eröffnet wird die Veranstaltung vom stellvertr. Bürgermeister Wolfgang Büscher.
Die Gruppe 48 führt mindestens einmal im Jahr eine Lesung durch. Die von der Jury ausgewählten Autoren lesen ihre noch unveröffentlichten Texte und stellen diese anschließend zur Diskussion. Sechs Finalisten präsentieren persönlich ihre Werke.

Die Jurymitglieder
• Dr. Heiger Ostertag (Berlin, Vorsitz)
• Dr. Marina Linares (Köln)
• Dr. Uta Oberkampf (Rösrath)
• Dr. des. Friederike Römhild (München)
• Hans Vastag M.A (Stuttgart)
diskutieren gemeinsam mit dem Publikum die gelesenen Texte.

In geheimer Abstimmung werden gemeinsam die beiden Sieger gekürt.
Es nehmen an der öffentlichen Ausschreibung knapp 350 Autoren teil.

Vergeben werden:
• ein mit 1200 Euro dotierter "Preis der Gruppe 48"
• ein mit 800 Euro dotierter "Förderpreis der Gruppe 48" für Autoren, die nicht älter als 30 Jahre alt sind.

Seiten