Sabine Beuke

Das Borderline-Syndrom - Endstation Seelenschmerz

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Begriff „Borderline-Syndrom“ (BPS) wurde 1884 zum ersten Mal von Adolph Stern verwendet. Er benutzte den Begriff zur Beschreibung von Patienten, bei denen er mit den damaligen psychoanalytischen Methoden keinen Behandlungserfolg hatte. Das Borderline-Syndrom (auch Grenzlinie genannt) ist eine Erkrankung der Psyche (Persönlichkeitsstörung), meist ausgelöst durch Verlustangst „dem Fehlen von Grundwerten“ im Leben. Es fehlt der Halt in der Familie und die Betroffenen kommen sich abgeschoben und wertlos vor.

Borderline-Patienten weisen eine weit gefächerte Symptomatik auf und zeigen auf vielen Ebenen ein instabiles Verhaltensmuster. Sie ritzen sich, bzw. fügen sich selbst Schmerzen zu, um aus einer angespannten und für sie unerträglichen Situation zu entfliehen. Sie bewirken mit ihrem Tun, dass sie in ein anderes Gefühl gehen, die sie als eine Art von Entspannung erleben. Die Borderline-Krankheit beginnt oft im frühen Erwachsenenalter. Der Kriterienkatalog DSM-IV der American Psychiatric Association umfasst neun Kriterien, von denen fünf erfüllt sein müssen, damit die Diagnose gestellt werden kann.

Ein Kochbuch für Low Carb Vegetarier - „Vegetarisches Low Carb“

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Viele Gemüsesorten sind richtige Multi-Gesundheitstalente. Sie hemmen Entzündungen, stärken das Immunsystem und beugen Herz-Kreislauf-Erkrankungen vor. Zum Beispiel hat die Zwiebel antikanerzogene Effekte - gilt somit als krebsvorbeugend. Diese können den Zuckerstoffwechsel (bei Diabetes) und den Cholesterinspiegel positiv beeinflussen. Die desinfizierende Kraft der Zwiebel wurde schon im Mittelalter zum Schutz gegen Pest und Cholera genutzt. Der Rettich gilt als reinigend bei Darmpilzen, bei Entzündungen der Harnblase und Lunge, und der Saft von Rote Beete kann schnell einen hohen Blutdruck senken.
Kurze Information zu Low Carb (kohlenhydratarme Ernährung): Diese Ernährungsweise korrigiert den gestörten Stoffwechsel und hilft das Übergewicht zu verringern. Der Blutzucker wird durch Low Carb stabilisiert. Diese Art der Ernährung entlastet den Körper in vielen Bereichen. Bei einer Reduzierung der Kohlenhydrataufnahme wirkt sich das nicht nur positiv auf den Blutzuckerspiegel aus, sondern auch auf die Bauchspeicheldrüse. Sie schaltet bei der Produktion des Hormons Insulin einen Gang runter, dadurch wird die Gefahr gebannt an Diabetes zu erkranken. Eine „kohlenhydratarme Ernährung“ bedeutet nicht auf Kohlenhydrate völlig zu verzichten. Sie steht vielmehr für eine verminderte Aufnahme von Kohlenhydraten. Die Befürchtung bei der Ernährungsumstellung eine Mangelerscheinung zu bekommen, kann widerlegt werden.

Zeitgemäß Kochen - Saisonale Rezepte mit regionalen Produkten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kochen mit saisonalen und regionalen Produkten schont die Umwelt. Die Bremer Kochbuchautorin Beuke hat mit saisonalem Gemüse kohlenhydratarme Rezepte entwickelt. Sie verbindet den gesunden Ernährungsstil „Low Carb“ mit dem jeweiligen Gemüseangebot aus der Saison. Das kohlenhydratarme Kochbuch, „Vier Jahreszeiten Low Carb“, beinhaltet eine große Auswahl an vielen Fleisch- und einigen Fischgerichten, sowie Suppen, Salate und Desserts, passend zur jeder Jahreszeit.
Kurze Erklärung zu dem Wort „Low Carb“ und dessen Bedeutung: Low Carb (LC) ist ein englischer Begriff und bedeutet: „weniger Kohlenhydrate“ und steht für eine „kohlenhydratarme Ernährungsweise“. Es geht darum, die Kohlenhydratzufuhr in der täglichen Nahrung deutlich zu reduzieren. Low Carb korrigiert den gestörten Stoffwechsel und hilft das Übergewicht zu verringern. Der Blutzucker wird durch diese Ernährungsweise stabilisiert. Essen nach dem Low Carb Prinzip, deckt den täglichen Bedarf an vielen wichtigen Mineralstoffen. Eine richtige Zusammenstellung bestimmter Lebensmittel versorgt den Körper mit den notwendigen Kraftstoffen.
Die im Buch „Vier Jahreszeiten Low Carb“ befindlichen Kochanleitungen sind durchweg einfach und unkompliziert, so auch für Kochanfänger ideal geeignet. Außerdem kann „Mann“ oder „Frau“ das ganze Jahr über gesund, kohlenhydratarm und preiswert kochen.

Orientalische Rezepte - Scheherazades verträgliche LOW CARB Küche

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit Scheherazade öffnet sich eine Welt wie aus 1001 Nacht – Orientalische Rezepte begeistern mit duftenden Gewürzen wie Kreuzkümmel, Sternanis oder Kardamom. Kochbuchautorin Beuke nimmt Sie mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise und präsentiert verträgliche und kohlenhydratarme Rezepte. Alle Kochanleitungen sind nach dem Low Carb Prinzip entstanden, mit raffinierten Zutaten gezaubert und sind frei von Hülsenfrüchten, wie Bohnen, Linsen und Kichererbsen. Sie dienen zwar als Grundlage der orientalischen Küche, können aber bei manchen Menschen Verdauungsprobleme verursachen. Selbst Scheherazade würde diese darmfreundlichen Gerichte mit ihren geheimnisvollen Düften kochen. Probieren Sie die Orientküche, es ist ein wahres Feuerwerk für die Sinne, es könnte sein, dass es Ihnen die Sprache verschlägt.

Scheherazades verträgliche LOW CARB Küche
Autorin: Sabine Beuke
ISBN 978-3-7347-3759-6
Verlag: Books on Demand
56 Seiten
Buchpreis: 3,99 Euro
Kurzbeschreibung: 44 orientalische Low Carb Rezepte - Kulinarische Köstlichkeiten aus 1001 Nacht. Alle Rezepte sind frei von Hülsenfrüchten, wie Bohnen, Linsen und Kichererbsen, wegen der besseren Verdaulichkeit - geeignet auch für Reizdarm Patienten.

Kohlenhydratarme Rezepte - Im Kochbuch „LOW-CARB - 555 Rezepte/BEST OF“

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wie vielfältig und interessant die kohlenhydratarme Küche sein kann, zeigt das „LOW-CARB-555 Rezepte/BEST OF“ Kochbuch. Dieses Werk bietet eine Riesenauswahl an kohlenhydratarmen Rezepten. Es beinhaltet 555 Kochanleitungen und viele Informationen über die Ernährungsform Low Carb und Wissenswertes über die Wirkung von Lebensmittel.
Wenige Kohlenhydrate auf dem Teller tun dem Körper gut, so die Erkenntnis von den Low Carb Autorinnen Schütz und Beuke. Beide schreiben über die kohlenhydratarme Ernährungsform. Sie publizieren seit Jahren Bücher über die Auswirkungen von falschen Ernährungsweisen. Sie selbst als Betroffene - in Sachen Diabetes und Darmerkrankungen - sind das beste Beispiel, dass sich Low Carb positiv auf den gesamten Organismus auswirkt.
Schütz und Beuke sind mit ihren Büchern in der Fachwelt von vielen Ernährungsmedizinern bekannt, sie befürworten die kohlenhydratarme Ernährungsform (Low Carb). Sie erklären, dass es sinnvoll wäre sich bei folgenden Krankheiten am Low Carb System zu orientieren: Diabetes Typ 2, Rheuma, Gicht, Migräne, Epilepsie, Krebs, AD(H)S, Adipositas (Übergewicht), Akne, Hautausschläge, erhöhte Cholesterinwerte, Refluxösophagitis (Sodbrennen), Entzündungsprozessen der Schleimhäute, chronische entzündliche Darmerkrankungen, Reizdarm.

Kochbücher und Ratgeber in Sachen Gesundheit - Reizdarm, Diabetes, Psychologie

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Autorinnen Sabine Beuke und Jutta Schütz geben in ihren Gesundheitswerken hilfreiche Tipps gegen ernährungsbedingte, sowie von stressausgelösten Krankheiten - Reizdarm, Diabetes und psychische Erkrankungen.

Es gibt unzählige Bücher von Fachmediziner veröffentlicht, diese beinhalten Texte, die für Laien oft unverständlich sind. Die Autorinnen Beuke (ehemalige Reizdarmerkrankte) und Schütz (ehemalige Diabetes Typ 2 erkrankte) schreiben Ratgeber und Kochbücher in verständlicher Sprache. Sie sind in Sachen gesunder Ernährung in verschiedenen Medien unterwegs, und haben sich zur Aufgabe gemacht Ernährungswissensdefizite auszugleichen. Sie möchten Aufklärung leisten, aufrütteln und zum Nachdenken bewegen. Ihre Bücher sind in der Fachwelt von vielen Ernährungsmedizinern bekannt, die sich mit der Thematik „kohlenhydratarme Ernährung“ beschäftigen und an Patienten weiterempfehlen. Vier Buchempfehlungen mit Kurzbeschreibung:

Buchtitel: Low Carb bei Reizdarm
Autorin: Sabine Beuke
Verlag: Books on Demand
ISBN 978-3-7431-3828-5
4,99 Euro
E-BOOK ISBN 9783743122758
3,99 Euro
Kurzbeschreibung: Alle Low Carb Rezepte sind mit Kohlenhydratangaben in Gramm ausgewiesen - Die Backwaren, die Hauptgerichte, die Beilagen und die Nachspeisen schmecken nicht nur sehr lecker, sie sind vor allem gut verträglich und leicht verdaulich - gelten somit als darmfreundlich.

Kochbuchautorinnen sorgen für Abwechslung in der LOW CARB Küche

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

So schnell kommen auch gesunde „kohlenhydratarme“ Köstlichkeiten aus der orientalischen Küche auf den Tisch. Die Rezepte der Autorinnen „Sabine Beuke und Jutta Schütz“ sorgen für Abwechslung in der Alltagsküche von Low Carb - und sind dabei ganz einfach und unkompliziert und auch für Diabetiker sowie Multiple Sklerose Patienten empfehlenswert.

Die orientalische Küche ist sehr vielfältig und Gerichte werden von Land zu Land unterschiedlich zubereitet, dass es sich schon fast nicht mehr ähnelt. Trotz der vielen Unterschiede gibt es Grundzutaten, sie sich in der Küche der meisten Länder wiederfinden.

• Scheherazades verträgliche LOW CARB Küche (Sabine Beuke)
ISBN 13: 978-3734737596 (Verlag: Books on Demand) € 3,99

• Scheherazades LOW CARB Rezepte (Jutta Schütz)
ISBN-13: 978-3735737519 (Verlag: Books on Demand) € 3,99

Der Ratgeber »Psychologie kurz und knapp verpackt« blickt in die menschliche Psyche

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Autorinnen Beuke und Schütz geben in ihrem Gemeinschaftswerk »Psychologie kurz und knapp verpackt« einen komprimierten Überblick in die facettenreiche Welt der Psychologie. Es ist besonders geeignet für interessierte Laien, die keine Grundvorkenntnisse besitzen und sich dennoch mit dieser komplexen Wissenschaft vertraut machen möchten. Eine ganz einfache und natürliche Wortwahl gilt für die Autorinnen als Selbstverständlich, denn nichts ist beim Lesen störender, wenn der Leser über komplizierte, unaussprechliche und medizinische Fachausdrücke stolpert.
Die Themen sind sehr umfangreich gewählt, allerdings ohne dabei zu sehr in die Tiefe zu dringen, und alle Kapitel sind in sich geschlossen, so dass man später noch einmal gezielt auf Abschnitte zurückgreifen kann.

Für Berufstätige und Gesundheitsbewusste - Low Carb Kochbücher mit Kurzbeschreibung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Sabine Beuke und Jutta Schütz, beide bekannt als Low Carb Autorinnen schreiben über die kohlenhydratarme Ernährungsform. Sie publizieren seit Jahren Bücher über die Auswirkungen von falschen Ernährungsweisen. Sie selbst als Betroffene - in Sachen Diabetes und Reizdarm - sind das beste Beispiel, dass sich Low Carb positiv auf den gesamten Organismus auswirkt. Ihre Bücher sind in der Fachwelt von einigen Ernährungsmedizinern bekannt, die sich mit der Thematik „kohlenhydratarme Ernährung“ beschäftigen, und mittlerweile sogar an Patienten weiterempfehlen.
Essen nach dem Low Carb Prinzip, wegen der Gesundheit zuliebe, ist eigentlich gar nicht schwer, sofern man passende Rezepte zur Hand hat. Wer auf der Suche ist, nach einfachen und schnellen Low Carb Rezepten, findet in den nun folgenden Kochbüchern aus dem Books on Demand Verlag ihr ganz persönliches Kochbuch. Jede Menge kohlenhydratarme Rezepte aus der kreativen Low Carb Küche - Für jeden Geschmack das Passende:

Zählerei der Kalorien

Seiten