Afrika

Schwarzafrika schreibt schwarze Zahlen – das neue Davos´ für Afrikas Finanzwelt stellt sich vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Afrika boomt – und am 29. November 2018 auch im Schatten Düsseldorfs. Speziell für den deutschen Mittelstand präsentieren sich auf dem „The African Investment Day - meet the experts“ die frankophonen Länder Afrikas im niederbergischen Erkrath. Neben Amadou Kone, dem Transportminister der Elfenbeinküste, sprechen unter anderem Finanzexperten über direkte Investitions- und Entwicklungsmöglichkeiten für den deutschen Mittelstand im französischsprachigen Teil des Schwarzen Kontinents und zeigen konkrete Lösungen auf.

Französisch – eine Sprache enger Beziehungen

Das frankophone Afrika – für deutsche Investoren in zweierlei Hinsicht ein oft schwer zu verstehender Ort – bietet sich für Investoren aus Deutschland auf dem „The African Investment Day“ an. Es ist die erste Veranstaltung in Deutschland, in der sich die Länder Afrikas, in denen die französische Sprache weit verbreitet ist, auf einen großflächigen Dialog mit der deutschen Wirtschaft begeben.

Angefangen von Elfenbeinkuste und Senegal , über für Europäer exotische Länder wie Kamerun, Angola oder Rwanda bis hin zu als Urlaubsdestinationen bekannte Gebiete wie Marokko, Cap Verden oder die Seychellen – Unternehmen des deutschen Mittelstandes sind dort hoch angesehen. Für den Mittelstand ist es sprichwörtlich ein „Investieren wie Gott in Frankreich“.

Forbes Magazine: „Afrikas Wille trifft auf deutsches PR-Fräulein-Wunder“

Afrika erleben mit Augustine Tours - Die Spezialisten für Afrikareisen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ein Kontinent wie Afrika steckt voller Abenteuer und Überraschungen. Es gibt so viele wunderschöne Orte und Regionen, die es zu entdecken gilt, wenn man auf eine Afrikareise geht. Die Tier und Pflanzenwelt ist einmalig, gleich gilt für die Landschaften und die Menschen, die dort leben.

Das auf Afrikatouren spezialisierte Reiseunternehmen Augustine Tours bringt Touristen an die schönsten Orte Afrikas.

Die schönsten Länder Afrikas bereisen

Das Team von Augustine Tours geht dabei auf die individuellen Wünsche der Kunden und Kundeninnen ein – sei es beim Mieten eines Autos, bei der Suche nach guten Hotels, bei Touren und bei allem anderen. Augustine Tours bringt Touristen Burundi, Ruanda, Uganda, Tansania und Uganda oder auch in andere Länder Afrikas und das sicher und zuverlässig, da die Mitarbeiter und Partner auf viele Jahre Erfahrung zurückgreifen können und sich vor Ort bestens auskennen.

Kreuzfahrten nach Afrika buchen

Über Augustine Tours, die auch eine Niederlassung in Lüneburg haben, kann man sogar Kreuzfahrten nach Afrika buchen. Die komplette Abwicklung wird dabei von dem Reiseveranstalter übernommen.

Aktuelle Angebote

Augustine Tours bietet derzeit eine besondere Highlight an: Für nur 4804,93 € kann man ganze 15 Tage an einer Wildlife Safari in Uganda, Ruanda und Burundi teilnehmen.

Melonen-Smoothie

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Wassermelone ist eine aus Afrika stammende Nutzpflanze. Die Ägypter ließen sich schon vor 4.000 Jahren an heißen Tagen saftige Wassermelonen schmecken.

Zirka 95 Prozent Wasser enthält eine Wassermelone und abgesehen davon, stecken in der Frucht auch die Vitamine A und C, sowie auch Natrium, Eisen und Zitrulin.
Zitrulin erweitert den Blutfluss – und das kann so auch die Potenz von Männern steigern.

Rezept: Melonen Smoothie
Zutaten:
3 Tassen gewürfelte Wassermelone (ohne Kerne)
100 g Himbeeren (frisch oder gefroren)
1 EL Zitronensaft
6 Minzeblättchen
3 Minzeblättchen für die Deko
Zirka 200 ml Wasser
1 Tasse Eiswürfel
Zubereitung:
Die Wassermelone in kleine Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten (ohne Eiswürfel) in den Mixer geben. In hohe Gläser füllen und ein paar Eiswürfel dazugeben.

Buchdaten:
Low Carb Smoothies
Autorin: Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
Paperback, 92 Seiten, EUR: 5,99
ISBN-13: 978-3-7448-2304-3 und ISBN-10: 3744823040

Reisebüros können sich mit Gebeco, South African Tourism und South African Airways exklusiv bei der spektakulären Show präsentieren

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kiel, 02.11.2017. 50 Künstler, 10 Länder, eine Show! Ab Januar 2018 ist das „Afrika! Afrika!“-Ensemble mit fünfzig Tänzern, Musikern, Akrobaten und Artisten aus über zehn verschiedenen Ländern in Deutschland unterwegs. Live-Musik und Videokunst verschmelzen mit temporeichem Tanz, spektakulären Choreographien und atemberaubender Artistik zu einem Gesamtkunstwerk der Extraklasse. Mit Unterstützung von Gebeco, South African Tourism und South African Airways haben Reisebüros nun die Chance, ihre Kunden auf eine Show-Safari mitzunehmen und sich in ihrer Stadt zu präsentieren.

Reisetrend 2015/16: Back to Basic, mit einem Hauch von Luxus

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Urlauber stellen höhere Anforderungen aufgrund der knappen Freizeit

Einer der auffallendsten aktuellen Reisetrends ist der Urlaub in der Natur, back to Basic, aber dann voll ausgestattet. Ein echtes Erlebnis ist dabei sehr wichtig: Verbraucher wollen 'erfüllt und bereichert' von einer sozialverträglichen Reise zurückkehren.

Trend 1: Back to Basic, aber bitte mit Komfort
Umfragen haben ergeben, dass Verbraucher im Urlaub mehr denn je nach Ruhe und Entspannung suchen. Marjolijn Pronk, Geschäftsführerin von Explore Tanzania: "Obwohl der Reisende eine immer bewusstere Haltung in Bezug auf Umwelt- und Naturschutz einnimmt, sind Qualität, Komfort und Luxus oft unverzichtbar. Da man das ganze Jahr über Stress und Leistungsdruck im Arbeitsleben spürt und meist nur wenig Freizeit hat, sind die Anforderungen an den Urlaub entsprechend hoch." Das auf maßgeschneiderte Safaris spezialisierte Reiseunternehmen merkt dies an der steigenden Nachfrage nach ihren sogenannten Green Camps: transportable Zeltlager, die der Migration der Tiere folgen, mitten in der Wildnis, also campen in unberührter Natur – aber dann im stilvollen Privatzelt mit eigener Dusche, einem gemachten Bett mit feiner Bettwäsche und optimaler Verpflegung.