Safari

Afrika erleben mit Augustine Tours - Die Spezialisten für Afrikareisen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ein Kontinent wie Afrika steckt voller Abenteuer und Überraschungen. Es gibt so viele wunderschöne Orte und Regionen, die es zu entdecken gilt, wenn man auf eine Afrikareise geht. Die Tier und Pflanzenwelt ist einmalig, gleich gilt für die Landschaften und die Menschen, die dort leben.

Das auf Afrikatouren spezialisierte Reiseunternehmen Augustine Tours bringt Touristen an die schönsten Orte Afrikas.

Die schönsten Länder Afrikas bereisen

Das Team von Augustine Tours geht dabei auf die individuellen Wünsche der Kunden und Kundeninnen ein – sei es beim Mieten eines Autos, bei der Suche nach guten Hotels, bei Touren und bei allem anderen. Augustine Tours bringt Touristen Burundi, Ruanda, Uganda, Tansania und Uganda oder auch in andere Länder Afrikas und das sicher und zuverlässig, da die Mitarbeiter und Partner auf viele Jahre Erfahrung zurückgreifen können und sich vor Ort bestens auskennen.

Kreuzfahrten nach Afrika buchen

Über Augustine Tours, die auch eine Niederlassung in Lüneburg haben, kann man sogar Kreuzfahrten nach Afrika buchen. Die komplette Abwicklung wird dabei von dem Reiseveranstalter übernommen.

Aktuelle Angebote

Augustine Tours bietet derzeit eine besondere Highlight an: Für nur 4804,93 € kann man ganze 15 Tage an einer Wildlife Safari in Uganda, Ruanda und Burundi teilnehmen.

In Wanderschuhen durch das Sultanat Oman

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit Gebeco das Land der Sultane mal ganz anders erleben

Kiel, 07.09.2018. Oman zählt zu den dünn besiedelsten Ländern der Erde ─ vor allem wegen des hohen Wüstenanteils. Trotzdem können sich Reisende auf eine sehr vielfältige Landschaft freuen: goldgelbe Bergketten, spektakuläre Wüsten und fischreiche Küstengebiete. Orientalische Souks-Märkte laden zum Stöbern ein und Begegnungen mit Einheimischen eröffnen tiefe Einblicke in die Kultur des Sultanats. Wie wäre es, dieses einzigartige Reiseland mal auf eine ganz andere Art und Weise kennenzulernen?

Mit der Gebeco-Aktivreise „Oman aktiv erleben“ entdecken Reisende neue Horizonte und erfahren ihr Reiseziel aus anderen Blickwinkeln. Gemeinsam mit anderen Wanderfans gehen die Reisenden an der Seite ihrer qualifizierten Reiseleitung auf Tuchfühlung mit ihrer Umgebung. Sie entdecken die fremde Tierwelt, erblicken einzigartige Panoramen und lassen die Stimmen der Natur auf sich wirken „Die Nachfrage unserer Aktivreisen nimmt stetig zu. Ein Wanderurlaub ist natürlich anstrengender als ein Strandurlaub aber die Bewegung in der Natur lässt die Reisenden meist erholter nachhause zurückkehren“, sagt Ury Steinweg, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Gebeco, „Unsere Gäste sind auf ihren Reisen mittendrin statt nur dabei: Gemeinsam begegnen sie den Menschen im Alltag und tauchen in ihre Kultur ein.“ Alle Reisen sind im Internet und im Reisebüro buchbar.

Reisetrend 2015/16: Back to Basic, mit einem Hauch von Luxus

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Urlauber stellen höhere Anforderungen aufgrund der knappen Freizeit

Einer der auffallendsten aktuellen Reisetrends ist der Urlaub in der Natur, back to Basic, aber dann voll ausgestattet. Ein echtes Erlebnis ist dabei sehr wichtig: Verbraucher wollen 'erfüllt und bereichert' von einer sozialverträglichen Reise zurückkehren.

Trend 1: Back to Basic, aber bitte mit Komfort
Umfragen haben ergeben, dass Verbraucher im Urlaub mehr denn je nach Ruhe und Entspannung suchen. Marjolijn Pronk, Geschäftsführerin von Explore Tanzania: "Obwohl der Reisende eine immer bewusstere Haltung in Bezug auf Umwelt- und Naturschutz einnimmt, sind Qualität, Komfort und Luxus oft unverzichtbar. Da man das ganze Jahr über Stress und Leistungsdruck im Arbeitsleben spürt und meist nur wenig Freizeit hat, sind die Anforderungen an den Urlaub entsprechend hoch." Das auf maßgeschneiderte Safaris spezialisierte Reiseunternehmen merkt dies an der steigenden Nachfrage nach ihren sogenannten Green Camps: transportable Zeltlager, die der Migration der Tiere folgen, mitten in der Wildnis, also campen in unberührter Natur – aber dann im stilvollen Privatzelt mit eigener Dusche, einem gemachten Bett mit feiner Bettwäsche und optimaler Verpflegung.