Wirtschaft

Wirtschaft

Pantos realisiert eine weitere Ausgabe der "Kurvenlage" für das Deutsche Aktieninstitut.

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bereits zum zwölften Mal hat Pantos – Agentur für Design und Kommunikation in München – für das Deutsche Aktieninstitut den Halbjahresbericht „Kurvenlage“ realisiert. Das Deutsche Aktieninstitut mit Büros in Frankfurt, Berlin und Brüssel repräsentiert kapitalmarktorientierte deutsche Unternehmen. Seine rund 200 Mitglieder sind börsennotierte Aktiengesellschaften, Banken, Börsen, Investoren und andere wichtige Marktteilnehmer.

Schwerpunkt der aktuellen Ausgabe ist das Thema „Altersvorsorge“, das von internen und externen Autoren unter verschiedenen Aspekten betrachtet wird. Der Halbjahresbericht gibt außerdem wieder eine umfassende Übersicht über die aktuelle politische Arbeit des Deutschen Aktieninstituts der vergangenen Monate.

Neue Online-Klageplattform toga startet und bietet Diesel-Klägern mit Wechsel-Option reelle Chance auf individuellen Schadenersatz

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Berlin, 22. August 2019 – Mit der jetzt gestarteten neuen Online-Klageplattform toga erhalten alle VW-Kläger ab sofort eine reelle Chance auf individuellen Schadenersatz. Dieselbesitzer, die vom Abgasskandal betroffen sind und sich einer Musterfeststellungsklage bereits angeschlossen haben, können auf toga.legal mit nur wenigen Mausklicks die bestehende Anmeldung beim Klageregister kostenfrei zurücknehmen und eine deutlich erfolgversprechendere Einzelklage einreichen.

Ziel der Wechsel-Kampagne von toga ist die komplette Entschädigung durch den Hersteller, bis hin zur Rücknahme des Fahrzeugs unter Erstattung aller Kosten. Daher unterstützt die Plattform alle Anspruchsinhaber bei der Erhebung von Zahlungsklagen durch erfahrene Rechtsanwälte und prüft, welche Art der Finanzierung der Klage sinnvoll ist, beispielsweise über eine vorhandene Rechtsschutzversicherung. Aufgrund der stark gestiegenen Erfolgsaussichten bei Klagen gegen Volkswagen und andere Hersteller, gibt es auch die Möglichkeit eine Prozessfinanzierung über Dritte zu bekommen.

MCM Investor Management AG über Airbnb in Deutschland

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Weltweit muss sich Airbnb verschärften Vorschriften unterziehen. Die MCM Investor über den Status Quo in Deutschland

Magdeburg, 16.08.2019. „Airbnb ist der Anbieter für die Vermietung privater Ferienwohnungen und hat in nur wenigen Jahren alle Rekorde der Beliebtheit gebrochen. Nichtdestotrotz musste Airbnb sich zunehmend einschränken und sich immer mehr Vorschriften unterziehen“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg.

Nun veröffentlicht Airbnb eine Studie, die das Argument wiederlegen soll, Airbnb verschlimmere den ohnehin angespannten Wohnungsmarkt. Besonders für Aufsehen hatte der Fall eines Briten gesorgt, der seine Wohnung – es war eine staatseigene Sozialwohnung – im Londoner Stadtteil Victoria über Airbnb vermietete und dadurch einen sechsstelligen Betrag einnahm. „Natürlich hatte der Mann, wie in so vielen Fällen, keine Erlaubnis, die Wohnung zu vermieten. Er bekam ein Bußgeld in Höhe von 111.000 britischen Pfund. Zwar gibt es in Deutschland keine derart hohen Bußgelder, Vorsicht ist aber trotzdem geboten. Zumal Städte immer härter gegen das Vermieten von Privatwohnungen vorgeht“, erklärt die MCM Investor Management AG weiter.

Die PROJECT Investment Gruppe über die Attraktivität des Immobilienstandortes Deutschland

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Immobilien Deutschland: Bei internationalen Investoren weiterhin gefragt

Bamberg, 17.08.2019. „Mietendeckel, Enteignungsdebatte, Verschärfung der Mietpreisbremse, Share-Deal-Diskussion - schreckt die politische Diskussion inzwischen internationale Investoren ab“, fragt sich Alexander Schlichting, der geschäftsführende Gesellschafter der PROJECT Vermittlungs GmbH, die zum Bamberger Unternehmen PROJECT Investment Gruppe gehört. Wohl kaum. Denn die Profis tangieren die momentanen Wohnungsdebatten in Deutschland nicht wirklich. Der Grund ist: Deren Investitionsentscheidungen sind faktengetrieben. „Und Fakt ist auch: Wohnimmobilien sind weiterhin eine langfristig rentable Kapitalanlage“, so der Geschäftsführer in der PROJECT Investment Gruppe.

An Core-Investments kommen professionelle Investoren nicht vorbei
Sogenannte Core-Investments bei Wohnimmobilien haben in den letzten Jahren zwar an Mietrenditen, den sogenannten Cashflow-Renditen von derzeit drei bis vier Prozent verloren. Doch aufgrund der niedrigen Finanzierungskosten wird weiterhin eine auskömmliche Rendite erzielt. Zudem gibt es in den Ballungsräumen, in denen professionelle Investoren gerne kaufen, kaum ein Leerstandsrisiko. Nach Abzug der Inflationsrate erzielen Investoren in den meisten Fällen sogar eine positive reale Rendite. „Daher kommen professionelle Investoren gar nicht am deutschen Wohnungsmarkt vorbei“, meint PROJECT-Geschäftsführer Alexander Schlichting.

Berufswahltest – Welche Qualifikationen benötige ich?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Berufswahltest - Jobs und Karriere für Einsteiger!

Wer sein Abitur oder seinen Schulabschluss in der Tasche hat, wird sich vermutlich schon viele Gedanken über seine berufliche Zukunft gemacht haben. Denn, woher soll ein junger Mensch wissen, was er den Rest seines Lebens machen möchte? Um sicher zu gehen, dass die Wahl auch auf den richtigen Beruf fällt, stehen jungen Menschen hier eine große Auswahl an Stellen zur Unterstützung zur Verfügung.

So können Schulabsolventen auf den verschiedenen Bewerbungsportalen einerseits viele Informationen über Berufe erhalten und auch gleich entsprechende Jobangebote einsehen. Auch interessant ist hier sicher die Möglichkeit sein eigenes Profil den potenziellen Arbeitgebern zur Verfügung zu stellen um auf diese Weise von den Unternehmen selbst gefunden zu werden. Wer allerdings noch nicht sicher ist, welcher Beruf überhaupt der richtige ist, der kann seine Neigungen und Stärken in einem Berufs- und Karrieretest einmal checken.

Die Vorteile eines Berufswahltestes

Ein Berufswahltest ist so konzipiert, dass der Teilnehmer zunächst viele Aufgaben aus den verschiedensten Bereichen lösen muss, an denen die Stärken und auch Schwächen festgestellt werden. Wer in den naturwissenschaftlichen Bereichen eher schlecht abschneidet, sollte sich eher nicht für ein Studium der Physik einschreiben.

Schüchternheit überwinden - 6 wirkungsvolle Tipps, die garantiert helfen!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

München, August 2019 — Weiche Knie, wenn man zum Chef gerufen wird, sprachlos beim Meeting und unsicher trotz guter Leistung – manche Menschen stehen einfach nicht gerne im Mittelpunkt. Sie sind schüchtern und zurückhal-tend. Es gibt zahlreiche Ratgeber, wie man diese Hemmungen überwinden kann, doch viele Tipps fallen den Schüchternen schwer umzusetzen. Wie man diese Karriere-Bremse überwinden kann, weiß Christine Walker. Die Gründe-rin der PLU Unternehmensgruppe und Management-Coach hat sich auf die Aus- und Fortbildung von Top-Assistentinnen spezialisiert. Aus ihrem Erfah-rungsschatz verrät die Powerfrau sechs erprobte Tipps, die sich sofort umset-zen lassen und große Erfolge bringen:

MCM Investor Management AG: Neubau auf dem Land, zu wenig in der Stadt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In deutschen Großstädten herrscht konstant Wohnungsmangel – auf dem Land hingegen geht der Neubau besser voran. Die MCM Investor Management AG erklärt das Phänomen.

Magdeburg, 06.08.2019. „In den deutschen Großstädten muss man teilweise langer nach einer bezahlbaren Immobilie suchen. Auch für Mieter ist die Situation teilweise prekär. Nicht umsonst wurde vor einigen Wochen eine heftige Diskussion um Enteignungen entfacht. Grund für die exorbitanten Preise ist auch der mangelnde Neubau. Dieser würde Märkte wie in Köln oder Stuttgart enorm entlasten“, so die MCM Investor Management AG aus Magdeburg.

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln veröffentlichte erst kürzlich eine Studie zu diesem Thema. Demnach sei der Bedarf an Neubauwohnungen allein in der Stadt Köln mit 46 Prozent nicht mal zur Hälfte gedeckt worden. Diese Zahl bezieht sich auf den Fertigstellungen der vergangenen drei Jahre. Auch für die anderen Großstädte sieht es ähnlich aus: In Stuttgart waren es 56 Prozent, in München und Berlin wurden immer hin jeweils 67 und 73 Prozent der Neubauten fertiggestellt. In Frankfurt am Main waren es immer hin sogar 78 Prozent.

PROJECT Investment Gruppe: Neubauwohnungen verteuern sich um bis zu 13,1 Prozent

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bamberg, 05.08.2019. Die Kaufpreise für neu gebaute Geschosswohnungen sind auch im zweiten Quartal 2019 gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum weiter gestiegen. Das geht aus der aktuellen Wohnungsmarktstudie von PROJECT Research - der Marktanalyseabteilung der PROJECT Investment Gruppe - hervor. Am stärksten haben die Preise in den deutschen A-Städten Düsseldorf (+13,1 Prozent) und Frankfurt am Main (+10,3 Prozent) zugelegt.

In Deutschland ziehen die Wohnungskaufpreise weiter an. Mit 1,9 Prozent ist der Anstieg für Neubauwohnungen noch am geringsten im Hamburger Stadtgebiet ausgefallen und beträgt im Durchschnitt 5.992 EUR/qm. Auch bei Einbeziehung des Hamburger Umlandes verzeichnet die Hansestadt mit 1,6 Prozent weiterhin den geringsten Preisanstieg aller acht von PROJECT Research untersuchten Metropolregionen. Im Gegensatz dazu die Bayerische Landeshauptstadt: Bei Betrachtung der Münchener Metropolregion ergibt sich mit 11,2 Prozent die höchste Preissteigerung im Zeitraum Juni 2018 bis Juni 2019. Durchschnittlich kostet der Quadratmeter 8.864 EUR. »Besonders dynamisch haben sich die Landkreise Fürstenfeldbruck (+15,3 Prozent), Dachau (+19,5 Prozent) und Freising (+18,1 Prozent) entwickelt. Preislich weist vor allem Harlaching eine hohe Dynamik auf. In den letzten zwölf Monaten sind die Preise um 21 Prozent auf knapp 12.000 EUR/qm gestiegen«, so Dr. Matthias Schindler, Vorstand Projektentwicklung der PROJECT Real Estate AG.

MCM Investor Management AG über vererbte Immobilien

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wenn der Staat Immobilien vererbt bekommt

Magdeburg, 02.08.2019. „Verstirb eine Person, kann sein Besitz dem Staat vermacht werden. Dazu zählen auch Immobilien. Wenn beispielsweise Angehörige das Erbe ausschlagen oder es einfach keinerlei Hinterbliebene gibt, kann der Staat eingreifen“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg. „Man darf nicht unterschätzen, wie sehr der Bestand an Immobilien in Staathand jedes Jahr durch Todesfälle wächst. Allein dem Freistaat Bayern wurden knapp 700 Häuser und Grundstücke im vergangenen Jahr vererbt“, betont die MCM Investor weiter und bezieht sich dabei auf Zahlen des Landesamt für Finanzen in Würzburg. 2018 waren es laut Landesamt 684 Erbschaftsimmobilien, in 2017 und 2016 jeweils 685 und 689.

„Abgesehen von den oben genannten Fällen ist es aber doch eine enorme Seltenheit, dass Menschen im Vorfeld ihre Immobilie ausdrücklich an den Staat vererben wollen. Viel gängiger ist hingegen die schnellstmögliche Veräußerung, beispielsweise die Zwangsversteigerung von Grundstücken, Wohnungen und Häusern. Auch kann es zu einem sogenannten Nachlassinsolvenzverfahren kommen“, so die MCM Investor Management AG weiter. Laut Landesamt für Finanzen in Würzburg werden je nach Region 70 bis 90 Prozent der Erbimmobilien abgenommen.

Geringere Kosten und schnellere Job-Besetzungen: Das neue Recruitingportal CleverMatch ermöglicht Testzugang für zeitversetzte Videointerviews

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Innovative Technologien sind der neue Megatrend in der Personalgewinnung. Unternehmen, die auf dem Bewerbermarkt Fach- und Führungskräfte finden müssen, nutzen zunehmend webbasierte Rekrutierungstools. Zeitversetzte Videointerviews zählen dabei zu den effektivsten Instrumenten: Unabhängig von Ort und Zeit können Unternehmen ihre Bewerber einfach und unkompliziert kennenlernen. Personalverantwortliche profitieren von erheblich kürzeren Besetzungszeiten, einer effizienteren Vorauswahl von Kandidaten und können ihre Kosten deutlich reduzieren. CleverMatch bietet diesen Service zum Kennenlernen bis zum 31. Oktober kostenfrei an.

So funktionieren zeitversetzte Videointerviews

Mit Hilfe zeitversetzter Videointerviews haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Bewerber besser kennenzulernen. In weniger als fünf Minuten können individuelle Videointerviews angelegt und passende Kandidaten per E-Mail kontaktiert werden. Diese erhalten umgehend eine persönliche Einladung, einen Link zur Stellenbeschreibung sowie einen Zugang zum Videointerview. In einem vordefinierten Zeitrahmen beantworten die Bewerber per Videoaufnahme eine oder mehrere Fragen zu ihrer Person, ihren Fähigkeiten und Zielen. Die Fragen sind durch das Unternehmen frei wählbar oder können einem Vorlagenkatalog entnommen werden.

Seiten