Firmen

Firmen

YouTube-Kanal von Netzkino wächst monatlich über 30 Prozent

Mitteilung: 

Netzkino jagt auf YouTube einen Rekord nach dem anderen: Seit Mai 2015 konnte der kostenlose Filmdienst seinen Umsatz um über 700 Prozent erhöhen. Damit ist Netzkino mit knapp 3.000 Inhalten der größte und am stärksten wachsende Spielfilmkanal auf YouTube.

Weitere Bestmarken stehen an: Anfang des kommenden Jahres werden die Filmabrufe die 100-Millionen-Grenze seit Bestehen des Kanals 2010 knacken. Ausschlaggebend dafür ist, dass Netzkino seit Monaten stark zunehmende Filmabrufe verzeichnen kann. Derzeit liegen die monatlichen Views bei sechs Millionen. Monatlich melden sich über 12.000 neue User auf dem Kanal an. Auf über 300.000 Nutzer darf sich Netzkino daher im Januar 2016 freuen. Zum Vergleich: Im Mai dieses Jahres sorgten knapp 200.000 User für 1,5 Millionen Filmabrufe pro Monat und 4.000 neue User pro Monat registrieren sich. Somit untermauert Netzkino seinen Anspruch der beliebteste und bekannteste YouTube Kanal für Spielfilme zu sein.

Anlaufstelle für Elektroinstallationsbetriebe: ViolaDirekt GmbH in Achern

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Achern, den 27. November 2015 - Für Elektroinstallateure oder Baumarkt-Einkäufer ist die ViolaDirekt GmbH (auch bekannt unter der Markenbezeichnung ViD) in Sachen Elektroverbindungsklemmen ein echtes Eldorado. Namhafte Partner aus Industrie und Handwerk, Direktvertrieb, Großhandel und Baumärkte gehören zu den Schlüsselkunden. Im Bereich Elektroverbindungstechnik stammen Eigenmarken dieser Partner oft aus dem Hause ViD. Das Acherner Unternehmen, das seit mehr als 30 Jahren in der Elektrobranche tätig ist, bietet seinen Kunden Klemmen in höchster Qualität für alle Leiterarten an, sowohl mit Schrauben als auch schraubenlos. Lüsterklemmen (http://www.violadirekt.eu/produkte/klemmleisten-connectorstrips), Leuchtenanschlussklemmen, Steckklemmen, klassische DOLÜ-Klemmen und viele andere. Darüber hinaus werden im Portfolio weitere für die Branche interessante Produkte angeboten, wie etwa Mess- und Prüfgeräte, Kabelverlegungssysteme und Schubstangensets. ViolaDirekt ist immer „up to date“: Aufgrund der großen Energiesparpotentiale, der langen Lebensdauer sowie der stetigen Weiterentwicklung der LED-Technologie hat sich das Unternehmen ebenfalls auf den Vertrieb von LED-Leuchtmitteln und Beleuchtungssystemen im Indoor- und Outdoor-Bereich spezialisiert.

Wohin mit matschigen Laub?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ein Komposter macht es möglich. Und im Frühjahr gibt es dann wertvollen Humus für neues Wachstum.

Die nicht winterfesten Pflanzen gehören im Winter in ein Gewächshaus, wo sie es schön kuschelig warm haben. Aber es fällt rings um einen Garten auch genügend Gartenabfall an. Wohin mit den Blättern und anderen Abfällen? Dafür ist ein Komposter die perfekte Lösung.

In jedem Garten und Haushalt fallen organische Abfälle an. Das Wort Abfall ist in diesem Zusammenhang eher irreführend, da diese „Reststoffe“ zu einem erstklassigen Dünger für den Garten werden. Von daher empfiehlt Ferdinand Schleinitz von Gewächshäuser und Mehr aus Neunkirchen am Brand: „Nutzen Sie organische Abfälle und sammeln Sie diese auf einem eigenen Komposter. Sie erhalten wertvolle Gartenerde, die viel Nahrung für die Pflanzen enthält. Ein Komposthaufen ist somit eine Recyclinganlage.“

Christina Läufer vom Aktiv-Sportpark Duisburg: Bei der IHK-Bestenehrung ausgezeichnet

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In seiner Laudatio lobte IHK-Chef Burkhard Landers die hervorragenden Leistungen der jungen Leute, die im Rahmen einer Feierstunde ausgezeichnet wurden. Mit dabei auch Christina Läufer vom Aktiv-Sportpark Duisburg. Die frischgebackene Sport- und Fitnesskauffrau hat ihre Abschlussprüfung als Jahrgangsbeste bestanden.
Rund 900 Gäste wohnten der Veranstaltung im Theater Marientor in Duisburg bei, als der Kammerpräsident die Absolventen beglückwünschte: „Sie gehören jetzt einem kleinen Kreis von Spitzenreitern an. Und der wird von der hiesigen Wirtschaft auch dringend benötigt. Erstklassiger Nachwuchs wird überall benötigt.“
So auch im Aktiv-Sportpark Duisburg. Hier absolvierte Christina Läufer ihre zweieinhalbjährige Ausbildung. Mit einem Notendurchschnitt von 1,1 hat sie nun ihre Prüfung gemeistert. Aber sie möchte sich nicht auf ihren Lorbeeren ausruhen. Als Fachkraft wird sie weiterhin in dem Fitnessstudio für Frauen in Duisburg-Buchholz weiterarbeiten. Gleichzeitig studiert sie Fitness- und Gesundheitsmanagement in Düsseldorf. „Sport ist meine große Leidenschaft“, schwärmt die 23-Jährige. „Aus diesem Grund möchte ich durch das sechssemestrige Bachelor-Studium weiter fortbilden.“

ffm-mobile-schluesseldienst.de - Schlüssel in Frankfurt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Einbrecher Frankfurt ist eine gute Art und Weise zur Werbung der eigenen Tätigkeit als Schlosser. Es geht nicht um eine Person, die in Wohnungen einbricht nur geschickt beim Zuschlagen der Türen oder Problemen mit dem Schlüssel hilft. Wer wird die Tür zu deiner Wohnung, deines Autos öffnen, wenn nicht die geschickte Hand des Schlossers, der sich damit nicht von dem heutigen Tag beschäftigt. Den Einbrecher Frankfurt wirst du unter der Internetadresse www.hast-frankfurt.de finden, der schnell mit den täglichen Schwierigkeiten zurechtkommen wird, die er in seiner Arbeit begegnet. Ob heute oder morgen, der Beruf des Schlossers wird weiterhin nötig sein, denn wer wird Ihnen das Schloss öffnen, wenn nicht die geschickte Hand des Schlossers. Es ist bekannt, dass es eine gute Art und Weise ist unnötige Schwierigkeiten und Ausgaben zu vermeiden indem man nach Fachhilfe greift und so eine Hilfe leistet unter anderem der Schlosser, aber im Rahmen seines Berufes. Es ist also von Wert so jemandem in Reichweite zu haben, denn die Alltagssituationen wählt man nicht aus und diese können auch Sie betreffen. Ich empfehle den Schlosser, der sich auf der Seite www.ffm-mobile-schluesseldienst.de wirbt, weil das ein Fachmann ist. Man kann auf ihn zählen wie auf niemand anderen.

Wo kann man ein Verkaufszelt kaufen?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In den heutigen Zeiten gibt es viele Möglichkeiten um ein Verkaufszelt zu kaufen. Eine davon sind Internetläden oder Auktionsportale, auf denen man ein neues Verkaufszelt zum Sonderpreis kaufen kann. Aber man muss daran denken, dass man ein gewisses Risiko trägt. Das Verkaufszelt kann während des Transportes Schaden erleiden oder nicht pünktlich an den Empfänger geliefert werden. Es ist vorteilhaft sich in den Laden in der Stadt zu begeben und selbst das nötige Verkaufszelt auswählen. Manche Großhandelsunternehmen oder Läden machen Ausverkäufe. Es wäre gut sich zu einem Ausverkauf zu begeben. So ein Ausweg kann zum Kauf eines zuverlässigen Zeltes für einen akzeptablen Preis führen. Es gibt spezielle Läden, die sich auf den Verkauf von Verkaufszelten oder Pavillons spezialisieren. Solche Läden sollte man nicht meiden, denn dort werden wir das Verkaufszelt, das unseren Bedürfnissen entspricht, am schnellsten finden. Ab und zu finden in größeren Städten Märkte (marktzelt), die bemerkenswert sind, statt. Man sollte eine solche Möglichkeit nicht meiden, denn auf solchen Gelegenheiten haben wir die beste Übersicht der gesuchten Ware. Ich würde die Suche in An- und Verkaufsstätten und ähnlichen Plätzen nicht empfehlen. Die Wahl des Ortes zum Kauf des Verkaufszeltes gehört Ihnen.

KYOCERA bringt robusten Druckkopf für digitalen Textildruck auf den Markt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Kyocera Corporation bringt einen neuen Tintenstrahldruckkopf auf den Markt, der mit seinem robusten Design ideal für Textildruckanwendungen geeignet ist. Kyocera wird noch diesen Monat mit der Serienproduktion des Druckkopfes beginnen.
Die fortschreitende Digitalisierung hat längst auch die Textilindustrie erfasst. Druckplatten werden obsolet, und Stoffe können ohne Umrüstung sofort und unter exakter Verwendung der erforderlichen Tintenmenge bedruckt werden. Ein wichtiger Pluspunkt dieses Verfahrens ist neben der höheren Produktivität und den niedrigeren Kosten die geringere Umweltbelastung, da keine Rückstände beseitigt werden müssen, die beim Auswaschen der Siebe entstehen. Daraus erwächst ein steigender Bedarf an Tintenstrahldruckköpfen, die den widrigen Bedingungen beim Textildruck standhalten. Beispielsweise kann sich Stoff in der Maschine verfangen, oder Erschütterungen beim Einlegen des Materials verursachen Gerätefehler. Gelangt Farbnebel oder Materialstaub in den Druckkopf, sind häufig Betriebsstörungen die Folge.

AGA Sanitätsartikel stellt neuen Produktkatalog und neue Produkte auf MEDICA 2015 vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wie in den zurückliegenden Jahren, ist das Unternehmen AGA Sanitätsartikel auch in diesem Jahr vom 16. – 19.11. auf der MEDICA in Düsseldorf vertreten und stellt unter anderem neue Artikel vor. Glanzpunkte der diesjährigen Präsentation sind die Multifunktions- und Kipptische, eine höhenverstellbare Universalliege, die insbesondere für Adipositas-Patienten geeignet ist sowie MRT-tauglichen Produkte und Phlebologieliegen. Abgerundet werden die Ausstellungsexponate durch Drehhocker und -stühle mit Fußauflösung, verschiedene Blutentnahmestühle sowie Untersuchungseinheiten. Interessierte Fachbesucher dürfen sämtliche Produkte testen und sich vor Ort kompetent beraten lassen. Pünktlich zur MEDICA erschien zudem Ende Oktober der neue Produktkatalog des Sanitätsartikelherstellers.
AGA Sanitätsartikel (http://www.agasan.com) feiert in diesem Jahr 40-jähriges Jubiläum. Seit Gründung ist das Löhner Unternehmen regelmäßig auf der weltgrößten Medizinmesse MEDICA in Düsseldorf als Aussteller vertreten. Dieses Jahr präsentiert das Team wieder neue Produkte, die es Ärzten und Therapeuten ermöglicht, ihre Patienten bequem und vor allem ergonomisch zu behandeln. Selbstverständlich sind sämtliche Neuheiten im Produktkatalog vertreten.

Aktuelle Ankaufspreisliste für leere Druckerpatronen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hilpoltstein, 02.11.2015. Geldfuermuell hat seine Preise angepasst. Das ist ein monatlich wiederkehrendes Ritual, denn das deutsche Entsorgungsunternehmen orientiert sich in der Gestaltung der Ankaufspreise für leere Druckerpatronen an der aktuellen Marktentwicklung. Um eine verlässliche Transparenz herbeizuführen, werden die Ankaufspreislisten jeweils zum Monatswechsel aktualisiert.

Zur Info: Geldfuermuell ist ein zertifiziertes Entsorgungsunternehmen mit Sitz in Deutschland, das auch aus Österreich leere Druckerpatronen, Tinten- und Tonerkartuschen gegen eine lukrative Vergütung ankauft. Wie hoch die Vergütungen ausfallen können und welche Herstellertypen angekauft werden, ist anhand der Ankaufspreislisten online in Erfahrung zu bringen. Diese Vorgehensweise ist zu empfehlen, denn vor dem Absenden der Einlieferung muss ein so genannter Lieferschein online erstellt und dem Paket beigefügt werden. Auf diese Weise ist die Herangehensweise an den Verkauf von leeren Druckerpatronen unkompliziert und zeitsparend in der Handhabung.

Erstes Whitepaper zum Thema “Crowdinvesting für Immobilien” veröffentlicht

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hamburg - Crowdinvesting für Immobilien ist ein Trendthema: Experten sehen darin ein Finanzierungsinstrument der Zukunft. Crowdanleger profitieren bereits von den guten Renditen der Immobilieninvestments. Um dem Informationsbedarf zu diesem Thema gerecht zu werden, hat die auf Immobilien spezialisierte Crowdinvesting Plattform Exporo.de ein 24-seitiges Whitepaper herausgebracht, das kostenlos unter www.exporo.de heruntergeladen werden kann.

In einem Whitepaper, einer Art Informationsbroschüre, wird ein abgegrenztes Thema fachlich untersucht, verständlich aufbereitet und damit einer breiten Leserschaft nähergebracht. Als Marktführer von Crowdinvesting für Immobilien in Deutschland hat die Exporo AG diese innovative Anlagemöglichkeit auf 24 Seiten erklärt und bietet die Veröffentlichung unter www.exporo.de kostenlos zum Download an.

Im Fokus steht dabei die Funktionsweise von Immobilien Crowdinvesting in Deutschland. Des Weiteren werden die Historie des Crowdinvestings, die verschiedenen Arten des Crowdinvestings und die rechtlichen Rahmenbedingungen im Kontext des neuen Kleinanlegerschutzgesetzes beleuchtet. Vier Beispielprojekte und ein Interview mit einem Projektentwickler zeigen, wie Crowdinvesting in der Praxis angewendet wird.

Seiten