Maschinenbau

Big Automotive Data mit Echtzeit-MDF

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kithara Software, Vorreiter für PC-basierte Echtzeit, hat die Einbindung des Messdatenstandards MDF in Kithara RealTime Suite bekanntgegeben. Die Implementierung des Datenformats in das Echtzeitsystem erlaubt die deterministische Speicherung von Messdaten, speziell in der Automobilentwicklung.

Durch die Unterstützung von MDF 4.1 innerhalb der Echtzeitumgebung von Kithara lassen sich große Mengen an komplexen hierarchisch-strukturierten Messdaten unmittelbar speichern sowie abrufen. Dank der Echtzeitfähigkeit stehen erfasste Rohdaten damit lückenlos als MDF-Dateien für die weitere Anwendung zur Verfügung.

„Aufgrund der starken Verbreitung von MDF, besonders in der Automobiltechnik, war die Unterstützung des Formats ein logischer Schritt für Kithara. So lassen sich speziell auch die Rohmessdaten der Automobilbussysteme CAN, FlexRay, LIN und Automotive Ethernet in MDF speichern. Die Tatsache, dass wir diese Busse bereits seit Jahren mit Kithara RealTime Suite erfolgreich unterstützen, macht die Einbindung von MDF umso wichtiger“, erklärte Uwe Jesgarz, Geschäftsführer von Kithara Software GmbH.

Auf diesem Event die Industrie 4.0 Live erleben

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Moers – 22. November 2018: Das Jahr bringt neue Industrie 4.0-Themen, Impulse und Erkenntnisse aus der Praxis mit sich. Der kostenlose Impulsnachmittag dient Unternehmen bereits seit Jahren als Plattform zum Ideenaustausch und zum Sammeln neuer Digitalisierungs-Impulse.

Digitalisierung und Industrie 4.0 sind die Themen, die in den nächsten fünf Jahren die Entwicklung von Unternehmen vorantreiben werden. Doch Themen im Detail zu überblicken oder die Technologien für das eigene Unternehmen zu qualifizieren ist eine große Herausforderung. Der kostenlose Impulsnachmittag nimmt den Unternehmen genau diese Aufgabe ab. In den Vorträgen werden die für die Industrie relevanten Themen genau beleuchtet und mit Praxisbeispielen hinterlegt. In den Pausen können die Teilnehmer zusätzlich die neuen Technologien in die Hand nehmen und diese live erleben.

Kostenlose Teilnahme für Unternehmen
Die Anmeldung und Teilnahme ist für Unternehmen kostenlos, jedoch ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Dadurch wird ein reger Austausch gewährleistet und es kann auf individuelle Fragen eingegangen werden. Interessierte Unternehmen sollten daher die Gelegenheit nutzen und sich zu der Veranstaltung zeitnah online anmelden.

>> Industrie 4.0 Impulsnachmittag: Programm und kostenlose Anmeldung
https://event.industrie4-solutions.de/

Industrie 4.0 Veranstaltung für Maschinen- und Anlagenbauer

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Moers, Deutschland – 12. April 2018: AR, VR und IoT Live erleben! Das bietet der Industrie 4.0 Impulsnachmittag in der Schweiz. Besucher können die neuen Technologien auf Basis von Beispielen aus der Industrie auf der Veranstaltung ausprobieren.

Die Industrie 4.0 Technologien sind auf dem Vormarsch. Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR) und das Internet of Things (IoT) sind nur der Anfang. Doch für die Industrie ist immer noch schwer zu entscheiden, welche neuen Technologien tatsächlich relevant sind. Oft muss man diese erst erlebt haben, um sich ein genaues Bild davon machen zu können. Genau aus diesem Grund lädt CAD Schroer erneut zu dem kostenlosen Impulsnachmittag zum Thema Industrie 4.0 Technologien für den Maschinen- und Anlagenbau ein. Dieses Mal findet er in der Schweiz im Hotel Riverside statt, das sich direkt in der Nähe der deutschen Grenze befindet.

Bereits heute realisierbare Industrie 4.0 Lösungen
Der weltweit tätige Anbieter von Engineering-, IoT-, AR-, und VR-Lösungen hat sich zum Ziel gesetzt die für die Industrie relevanten Technologien oder Techniken für seine Kunden praxistauglich zu gestalten. Die Veranstaltung zeigt den Unternehmen auf, welche Industrie 4.0 Lösungen schon heute mit überschaubaren Kosten einsetzbar und welche in der Zukunft zu erwarten sind.

Eine bemerkenswerte Kombination, die den heutigen Bedarf der Branche trifft

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Moers, Deutschland – 23. März 2018: Für einen schnellen Einstieg in eine allumfassende CAD-Lösung benötigt man einen passenden Dienstleistungspartner, der mit Beratung, Schulung und Support unterstützt. Wertvolle Tipps können hier besonders am Anfang viel Zeit und Arbeit ersparen.

Eine bemerkenswerte Kombination: CAD-Software und die passenden Dienstleistungen
Für Fachplaner unterschiedlicher Disziplinen im Anlagen-und Maschinenbau gehören vielschichtige Aufgaben zum Alltagsgeschäft. Eine einfache CAD-Software wird den hohen Anforderungen moderner Projekte kaum noch gerecht. Eine professionelle Software mit umfangreichen Erweiterungen ist hier unerlässlich. Sie hilft dabei, Zeit zu sparen, und reduziert die Fehlerquote. Zudem sichert die damit erreichbare Implementierung mit anderen Programmen die reibungslose Zusammenarbeit der einzelnen Systeme.

Intelligente CAD-Software
Moderne CAD-Software ist heute so umfangreich, dass vom ersten Entwurf bis hin zur Ausführungsplanung alle Schritte mit den Programmen durchgeführt werden können. Besonders hoch entwickelte Applikationen ermöglichen zu jedem Zeitpunkt die Auswertung des Entwurfs, zum Beispiel hinsichtlich Machbarkeit, Mengenermittlung oder Wirtschaftlichkeit. Änderungen am Projekt werden vollständig auf alle Programmbereiche übertragen. Bereits im Entwicklungsprozess kann so über die zahlreichen Schnittstellen jederzeit die Umsetzbarkeit geprüft werden.

Neue Distanzkupplungen aus dem Hause ENEMAC – einfaches Verbinden von weit auseinanderliegenden Wellen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Kleinwallstädter Antriebsspezialist ENEMAC bietet drei neue Kupplungstypen aus dem Bereich Distanzkupplungen.

Die neuen Typen EWLA und EWLM können insbesondere große Axial- und Radialversätze ausgleichen. Da es sich hierbei um Metallbalgkupplungen, verbunden durch ein hochfestes Aluminiumrohr, handelt, bleiben selbstverständlich die Vorteile des Metallbalges erhalten. Die beiden Typen sind spielfrei und eignen sich für hohe Betriebsdrehzahlen bei geringem Trägheitsmoment. Für Anwendungen bei hohen Temperaturen von bis zu 300 °C, eignet sich bestens die Type EWLM. Baulängen von bis zu 6 m können mit einem längenvariablen Zwischenrohr überbrückt werden. Dieses Rohr wird entsprechend den Angaben des Kunden angepasst.

Zum Ausgleich von Lateralversatz bietet sich die neue Produktreihe EWLH an, welche aus zwei Elastomerkupplungen verbunden durch ein hochfestes Aluminiumrohr besteht. Die steckbare Kupplung ist axial verschiebbar, dies erleichtert die Montage erheblich. Durch die integrierten Elastomersterne werden vorhandene Schwingungen gedämpft. Die montagefreundlichen Klemmnaben gewährleisten eine kraftschlüssige Verbindung.

Die Distanzkupplungen von ENEMAC können in einem Drehmomentbereich von bis zu 1600Nm für Wellen mit bis zu 100 mm Durchmesser eingesetzt werden, bei Drehzahlen bis 8000 min-1, zusätzliche Zwischenlagerung ist hierbei nicht notwendig.

Atreus ist „Bester Berater“, TOP-Consultant und Top-Personaldienstleister

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

München, 26. Juni 2017 – Die Atreus GmbH, der führende deutsche Anbieter für Interim-Management-Lösungen, ist vom Wirtschaftsmagazin brand eins zum vierten Mal in Folge als „Bester Berater“ im Bereich „Interimsmanagement“ und zum ersten Mal in den Branchen „Auto & Zulieferer“ und „Maschinen- & Anlagenbau“ ausgezeichnet worden. Außerdem ist Atreus TOP Consultant 2017 und Top-Personaldienstleister 2017.

In einer großen Umfrage hat brand eins gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Statista die besten Berater für verschiedene Branchen und Arbeitsbereiche ermittelt. Neben der Auszeichnung im Bereich Interimsmanagement wurde Atreus 2017 erstmals in das Top-Ranking der besten deutschen Beratungsunternehmen für die Branche „Auto & Zulieferer“ aufgenommen und erhielt mit drei Sternen jeweils die Bestnote in der Kundenbewertung.

„Das positive Feedback unserer Kunden spiegelt sich auch im diesjährigen Ranking von brand eins mit Spitzenpositionen wider“, sagt Rainer Nagel, Mitgründer und Managing Partner bei Atreus. „Unsere Beratungskompetenz und Umsetzungsexpertise wird am Markt deutlich wahrgenommen, auf Anhieb mit Spitzenranking in der Automobilbranche und erstmals auch im Maschinen- und Anlagenbau. Der Ansatz, unser branchenspezifisches Know-how in den Atreus Solution Groups zu bündeln, zahlt sich voll aus und wird von unseren Kunden geschätzt.“

Erfolgreiches Jahr für die VGS Automatisierungstechnik

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Individueller Sondermaschinenbau aus Schloss Holte-Stukenbrock – die VGS Automatisierungstechnik GmbH bedient erfolgreich nationale und internationale Kunden aus den Bereichen Industrie und Handwerk. Auch in diesem Jahr realisierte das Team rund um die Geschäftsführer Jan von Gescher und Reinhard Siek viele Projekte nach ganz individuellen Kundenspezifikationen – von der Entwicklung über die Konstruktion bis hin zum After-Sales-Service. In den letzten Monaten brachte VGS gleich mehrere Aufträge zum Abschluss – darunter zwei Stahlbaubühnen und zwei Bearbeitungszentren für deutsche Auftraggeber und einen Igelpuffer für einen US-amerikanischen Neukunden.

Das Produkt- und Dienstleistungsportfolio der VGS Automatisierungstechnik GmbH (http://www.vgs-web.de) ist breit gefächert. Das kompetente und hochmotivierte Team setzt täglich spezifische Kundenwünsche und individuelle Anforderungen im Bereich des Sondermaschinenbaus um.