sport

US$ 4 Billion Opportunity to Emerge in Bicycle Parking Racks Market, as ‘Mainstreaming’ of Bicycling Gains Ground

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

The Bicycle Parking Racks Market is influenced by a combination of macroeconomic and microeconomic factors impacting growth. Awareness initiatives at grassroots levels, such as drives across universities and colleges, along with growing focus on positioning bicycling as a recreational activity continue to influence the dynamics in the market.

Request For Sample Report- https://www.factmr.com/connectus/sample?flag=S&rep_id=1205

A new research study envisages US$ 4 billion opportunity to emerge in the bicycle parking rack market by 2028, with urban centers and Tier II cities at forefront of new installations/construction. The growth is largely on account of a resurgence in bicycling on account of growing awareness on environmental conservation and health & wellness. The Fact.MR study opines that ‘mainstreaming’ of bicycling as a means of commute has the potential to create sizeable opportunities for stakeholders.

Unverwechselbare und einzigartige Sportkleidung aus dem Main-Spessart

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das Sportswear Start-Up Jiakina aus Lohr am Main stellt sich beim Altstadtlauf vor

Zwei Lohrer die es aus beruflichen Gründen nach Asien verschlagen hat sorgen seit einigen Jahren in Insiderkreisen mit Ihrer Sportmarke Jiakina für Aufsehen. Der Wirtschaftsingenieur Jens Weidner lebt seit 2007 in China, seine Frau Annika seit 2012. Als ambitionierte Sportler waren die beiden in der Sportszene von Shanghai gut integriert und gerade im Triathlon von Anfang an dabei. Als ihr Team 2013 Teamkleidung brauchte war der Grundstein für die Marke Jiakina gelegt. Als Experten für Beschaffung und Produktion in China konnten sich die beiden schnell ein Netzwerk aus Materiallieferanten aufbauen.

Individualisierte Sportbekleidung für Jedermann

„Am Anfang haben wir nur für Freunde und Bekannte Sportbekleidung beschafft“, erzählt Annika Weidner. Als die Anfragen dann stiegen wurde schliesslich Jiakina gegründet. Die Sparte mit Bekleidung im individualisierten Design basierend auf Jiakina Schnittmustern heisst heute Jiakina Customized. Ob Einzelsportler oder Verein, jeder erhält sein ganz individuell angefertigtes Wunschdesign. Neben professionellen Ausdauerathleten, zählen Sportclubs, professionelle Sportanbieter, Hotels und Firmen zu den Jiakina Kunden.

Unsere Motivation ist die Spende für einen guten Zweck und die Freude am Sport

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Moers – 06. Juli 2018: Kräftig in die Pedale treten und sportlich laufen, heißt es seit dem 15. Juni wieder für die Mitarbeiter von CAD Schroer. Denn jeder Kilometer, den sie auf ihrem Weg zur Arbeit mit dem Fahrrad zurücklegen oder gemeinsam mit den Kollegen joggen, wird in eine Spende für Jugendliche in Afrika umgewandelt.

„Ich fahre morgen wieder mit dem Fahrrad zur Arbeit.“ oder „Lass uns heute in der Mittagspause wieder Joggen.“ So oder so ähnlich klingt es seit ein paar Wochen aus den Büros von CAD Schroer. Denn das Unternehmen motiviert seine Mitarbeiter zu mehr Bewegung im Alltag und setzt sich damit gleichzeitig für eine gute Sache ein. Jeder geradelte oder gelaufene Kilometer erhöht die Spende, die Kindern und Jugendlichen in Afrika zugutekommt.

Sport und Spende genial kombiniert
Dazu hat das CAD-Software Unternehmen aus Moers eine ganz besondere Sport- und Spendenaktion ins Leben gerufen, die sich nun schon zum 7. Mal jährt. In den vergangenen sieben Jahren wurde für verschiedene Hilfsprojekte gespendet. Dabei ging es immer um Kinder und Jugendliche und darum, ihnen einen besseren Zugang zu Bildung zu ermöglichen. In diesem Jahr spendet CAD Schroer für ein ausgewähltes Hilfsprojekt von World Bicycle Relief.

2schneidig referiert an Hochschule Koblenz

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hochschulveranstaltung der besonderen Art: Zum Semesterabschluss konnten sich Lehrende und Studierende der Hochschule Koblenz auf einen außergewöhnlichen Gast freuen: Martin Rietsch alias Sänger und Rapper 2schneidig referierte im Audimax und begeisterte mit Authentizität und von Erfahrung zeugenden Praxisperspektiven.

Martin Rietsch alias 2schneidig referiert an Universitäten, Hochschulen und jeglichen allgemein bildenden Schulen und ist gern gesehener Podiumsgast bei Diskussionen zu diversen Themen, denn sein langjähriges Engagement hat ihm einen vielfältigen Wirkungskreis eröffnet: ob in Bildung und Jugend, Sport, Kultur und Gesellschaft. Nur wenige Tage vor seinem Hochschulbesuch im historischen Koblenz war er Gast einer Talkrunde im Bürgerhaus Weserterrassen, die u.a. von Werder Bremen veranstaltet wurde, bei der es um Menschen- und Kinderrechte im Kontext von Sportgroßereignissen – wie aktuell beispielsweise der Fußballweltmeisterschaft in Russland – ging.

An Schulen ist der Künstler und Wertecoach mit seine 2schneidig@school-Programm mit Themen wie Suchtprävention, Gewalt- und Drogenprävention, Rassismus, Mobbing und Integration zu Gast, um Projekttage, Workshops und Seminare zu gestalten – häufig in Kombination mit Sport und interaktiven Musikelementen.

Prominente Talkrunde über Erfahrungen mit Alltagsrassismus

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Dass Rassismus auch für viele Deutsche zum Alltag gehört, veranschaulichten prominente Podiumsgäste am vergangenen Sonntag eindrucksvoll. Im Rahmen der „Sei eine Stimme“ Foto-Wanderausstellung gegen Rechtsextremismus lieferten sich einige Ausstellungsmitwirkende ein spannendes, teils kontroverses Podiumsgespräch im Jugendzentrum Springe (Region Hannover). Zu Gast waren der ehemalige Schwergewichtsboxer Luan Krasniqi, Choreografin Bella Garcia, die Landtagsabgeordnete Petra Joumaah, Basketballmanager Mahmut Ataman sowie der ehemalige Basketballnationalspieler Flavio Stückemann.

Von demütigenden Erfahrungen, beispielsweise in der Hamburger Straßenbahn, berichtete Letzterer. Der im brasilianischen Sao Paulo geborene ehemalige Basketballprofi war Kapitän des deutschen Nationalteams. Auch für Bella Garcia gehört die Auseinandersetzung mit Vorurteilen zum Alltag – und das teils sogar im nahen Familienkreis. Die Choreografin tanzt u.a. bei Culcha Candela und ist vielen als TV-Jurorin ein bekanntes Gesicht. Mit ihrer eigenen Tanzschule „One Vibe“ möchte sie nicht nur Tanzstunden anbieten, sondern einen Begegnungsort unter ihrem persönlichen Lebensmotto schaffen.

Expertengespräch zur „Sei eine Stimme“-Ausstellung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bis auf den letzten Platz besetzt: Das Expertengespräch mit Prof. Dr. Gunter Pilz fand großen Anklang und lockte am Donnerstag zahlreiche Schülerinnen und Schüler in die aktuellen Ausstellungsräumlichkeiten der „Sei eine Stimme“-Ausstellung. Noch bis Sonntag ist die Foto-Wanderausstellung gegen Rechtsextremismus im Jugendzentrum Springe (Region Hannover) zu sehen; der Eintritt ist frei.

Anschaulich, beispielshaft und lebensnah erläuterte Prof. Pilz den Besuchern u.a. sozialwissenschaftliche Perspektiven auf Gewalt im Sport und in der Gesellschaft. Auch aus seinem reichen Erfahrungsschatz teilte er einige Beobachtungen und Ergebnisse von Forschungsprojekten über Gewalt im Stadion, auf dem Fußballplatz und in den Zuschauerrängen. Auch seine Erklärung zu Hooligans und Ultras trugen zu einem tieferen Verständnis von Sportkultur und der Kultur des Sports bei.

Talkrunde zur „Sei eine Stimme“-Ausstellung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Zum Abschluss des Ausstellungszeitraums der Foto-Wanderausstellung „Sei eine Stimme“ für den Standort Springe (Region Hannover) diskutieren am Sonntag, 19.11.2017 ab 15 Uhr Persönlichkeiten aus Sport, Unterhaltung und Politik über das Thema „Alltagsphänomen Rassismus“. Podiumsgäste sind: der ehemalige Boxprofi im Schwergewicht Luan Krasniqi (Vize-Weltmeister, Europameister); Choreografin Bella Garcia, die vielen bereits als TV-Jurorin bekannt ist (derzeit u.a. auch Tänzerin bei Culcha Candela); die Landtagsabgeordnete Petra Joumaah, Basketballmanager Mahmut Ataman sowie der ehemalige Basketballprofi und Nationalspieler Flavio Stückemann. Die prominente Runde wird von Martin Rietsch, der mehrfacher Preisträger für Integration und Soziales ist, moderiert.

Seit dem 10.11.2017 ist die Foto-Wanderausstellung gegen Rechtsextremismus „Sei eine Stimme“ in den Räumlichkeiten des Jugendzentrums täglich von 9-18 Uhr zu sehen; der Eintritt ist frei. Die Reflexions- und Impulsausstellung „Sei eine Stimme“ präsentiert zeitgenössische Persönlichkeiten aus Sport, Unterhaltung, Politik und Wissenschaft, die sich gegen Rassismus, Gewalt und Fremdenfeindlichkeit bzw. für Integration, Gemeinschaft und Respekt aussprechen. Ausstellungsbesucher haben im Rahmen des Begleitprogramms die Möglichkeit, sich über die Interaktionsstation „Erheb deine Stimme“ selbst mit einem Statement zu positionieren und fotografieren zu lassen.

„Sei eine Stimme“: Expertengespräch mit Prof. Pilz in Springe

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Im Rahmen der Foto-Wanderausstellung gegen Rechtsextremismus „Sei eine Stimme“ lädt am Donnerstag, 16.11.2017 der Verein „Aktion Liebe Deinen Nächsten e.V.“ zu einer Sonderveranstaltung: Um 11:30 Uhr ist Prof. Dr. Gunter Pilz für ein Expertengespräch zum Thema „(Rechte) Gewalt im Sport und in der Gesellschaft“ zu Gast. Moderator und Bühnengesprächspartner ist Ausstellungsinitiator und Vereinsvorstand Martin Rietsch. Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten des Springer Jugendzentrums statt, wo die Ausstellung vom 10.-19.11.2017 zu sehen ist. Der Eintritt ist frei.

Die Reflexions- und Impulsausstellung „Sei eine Stimme“ präsentiert zeitgenössische Persönlichkeiten aus Sport, Unterhaltung, Politik und Wissenschaft, die sich gegen Rassismus, Gewalt und Fremdenfeindlichkeit bzw. für Integration, Gemeinschaft und Respekt aussprechen. Ausstellungsbesucher haben im Rahmen des Begleitprogramms die Möglichkeit, sich über die Interaktionsstation „Erheb deine Stimme“ selbst mit einem Statement zu positionieren und fotografieren zu lassen.

Für den Standort Springe (Region Hannover) können sich Ausstellungsbesucher auf ein vielseitiges Belgleitprogramm freuen. Neben Einführungsveranstaltungen zu den Exponaten wird es zwei Sonderveranstaltungen geben: das Expertengespräch mit Prof. Pilz und ein Podiumsgespräch mit einigen Gästen, die selbst als „Stimme“ Teil der Foto-Ausstellung sind.

Emotionale Intelligenz im Sport – Der Buchtipp für alle Trainer, Sportler und Sportwissenschaftler:

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wir können unsere Gefühle zu steuern und dadurch größere Erfolge im Sport erzielen. Das haben vier Wissenschaftler der Deutschen Sporthochschule in Köln bewiesen. Ihre Ergebnisse finden Sie in dem im September 2017 neu erschienenen Buch „Emotionale Intelligenz im Sport“, welches vom Meyer & Meyer Verlag verlegt wurde.

„Emotionen sind wie Wellen. Wir können sie nicht aufhalten, aber wir können entscheiden, welche wir surfen wollen.“ – Jonatan Mårtensson

Buchtipp: Pilates - Das komplette Trainingsbuch für alle Fitnessbegeisterten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Unlängst hat sich die Pilates-Methode zu einem essenziellen Bestandteil der Trainings- und Therapiewelt entwickelt. Der Fokus liegt auf der Förderung einer aufrechten und gesunden Körperhaltung. Diese wird mit Hilfe von funktionellem Training verbessert und gestärkt, um Rückenschmerzen und Haltungsprobleme zu vermeiden. Die Kräftigungsübungen für die Körpermitte und Stützmuskulatur sind problemlos in den Trainingsalltag zu integrieren und machen die Pilates-Methode für jeden Fitnessbegeisterten interessant. Dabei ist es ganz gleich, ob Sie die Übungen im Fitnessstudio, zu Hause, mit oder ohne Hilfsgeräte durchführen, da die Ausführung weder an einen bestimmten Ort, noch an bestimmte Hilfsgeräte gebunden ist.

In dem von Christian Lutz und Stefanie Rahn erarbeiteten Trainingsbuch finden Sie eine Vielzahl an hilfreichen Übungen. Ergänzt werden die zielgruppenspezifischen Übungsprogramme durch zahlreiche Tipps und Hinweise für Trainer und Ausführende. Die Autoren vermitteln dem Lesenden zudem ein umfassendes Hintergrundwissen, unter anderem zu den „Pilatesprinzipien“. „Stefanie und Christian beweisen nicht nur mit diesem Buch ihre Kernkompetenz, herausragende Trainer, Lehrer und Ausbilder zu sein.“, bestätigen die Fitnesstrainerinnen Britta Brechtefeld und Ute Weiler.

Bringen Sie ihren Körper und Geist in Einklang mit den Übungsprogrammen aus „Pilates – Das komplette Trainingsbuch“ und stärken Sie Ihre Muskulatur sowie Ihre Haltung nachhaltig.

Seiten