Energieausweis

MCM Investor Management AG: Verschärfte Regeln für Energieausweise

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Es gibt neue, verschärfte Regeln für Energieschutzausweise seit dem 01.05.2021. Die MCM Investor klärt auf.

Magdeburg, 02.06.2021. „Seit dem 01.05.2021 gelten die neuen, verschärften Regeln für Energieausweise. Anbieterinnen und Anbieter sollten bei ihren Inseraten auf jeden Fall darauf achten, die richtige Energieeffizienzklasse anzugeben. Immobilieninteressenten können nämlich gezielt danach suchen“, erklärt die MCM Investor Management AG aus Magdeburg. „Für Interessentinnen und Interessenten ist dies sehr relevant, da sie in ihrer künftigen Immobilie viel Geld einsparen können mit der richtigen Energieklasse. Auf vielen Portalen, wie ImmoScout24, kann man sich Energieausweise erstellen. Dies dauert in der Regeln nur 48 Stunden und berücksichtigt bereits die neuen Regelungen“, fügt die MCM Investor hinzu.

Die neuen Regeln für Energieausweise werden durch das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) festgelegt. „Der Energieausweis informiert über den den energetischen Zustand der Immobilie. Die Energieeffizienz von Wohnimmobilien soll in Zukunft immer transparenter werden. Dafür dient auch das neue Gesetz. Beispielsweise muss auch die Höhe der CO2-Emissionen in dem Energieausweis aufgeführt sein. Miet- und Kaufinteressentinnen und Interessenten sollen vor der Miet- oder Kaufentscheidung wissen, wie hohe Energiekosten auf sie zukommen werden“, erklärt die MCM Investor Management AG weiter.