Real Estate

Sale of apartment building in Berlin-Hermsdorf

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hermsdorf in northern Berlin-Reinickendorf is an attractive and peaceful residential area that combines the best of big city flair and close proximity to nature. With a host of lakes and Tegeler Forest just moments away, this is a verdant paradise and lush oasis all rolled into one. In recent years, the quality of life in Hermsdorf has got even better as the area’s dynamic growth has been matched by the expansion of its social infrastructure. And it is precisely here, in the heart of this well-kept and tranquil district, that David Borck Immobiliengesellschaft has sold the fully rented apartment building on Falkentaler Steig for EUR 1,470,000. “We are delighted to have found the perfect owner for this unique property near Waldsee Lake and to have done so within just three months of the start of our marketing campaign. Hermsdorf offers an abundance of nature, peace and quiet, combined with excellent transport links to downtown Berlin via the B96 federal highway, the A111 urban highway and the commuter train station in Hermsdorf itself,” says David Borck, Managing Partner of David Borck Immobiliengesellschaft.

Digital Staging haucht Immobilien Leben ein

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der erste Eindruck zählt! Nicht nur bei Menschen, sondern auch bei Immobilien. Deshalb setzt die David Borck Immobiliengesellschaft ausgewählte Projekte nun mit digitalem Staging in Szene. Leere Räume und weiße Wände verwandeln sich dadurch in ein heimeliges Zuhause, das gleich zum Einziehen einlädt. „Unmöblierte Wohnungen sind wie eine weiße Leinwand – manche Interessenten richten in Gedanken sofort die einzelnen Zimmer nach ihrer Vorstellung ein, den anderen helfen wir mit dem Digital Staging, das ganze Potenzial des Hauses oder der Wohnung zu entdecken. Denn oft ist es schwierig, die Größe und das Wohngefühl in einem vollkommen leeren Objekt einzuschätzen.“, erläutert Caren Rothmann, geschäftsführende Gesellschafterin der David Borck Immobiliengesellschaft.

Vertriebsstart für gläsernes Penthouse

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das NeuHouse an der südlichen Friedrichstraße steht kurz vor der Fertigstellung: die Bauarbeiten sollen voraussichtlich im Juni 2020 abgeschlossen sein. Dann zieht Leben in das Ensemble, bestehend aus dem denkmalgeschützten Altbau aus den Jahren 1847/48 und dem modernen Neubau, ein. Nur noch 5 Wohnungen von insgesamt 81 Einheiten sind verfügbar. Kurz vor der Fertigstellung geht nun auch das gläserne Penthouse in die Vermarktung, die exklusiv von der David Borck Immobiliengesellschaft übernommen wurde; Bauherr ist die Stadtgrund Bauträger GmbH, ein Unternehmen der UBM Development AG. „Bei dem Penthouse handelt es sich - wortwörtlich - um ein absolutes Highlight, denn es scheint über dem sanierten Altbau zu schweben und bildet so die perfekte Verbindung zwischen dem neuen und dem alten Gebäudeteil“, erläutert David Borck, geschäftsführender Gesellschafter der David Borck Immobiliengesellschaft. Die Entwürfe für den Neubau und das Penthouse stammen aus der Feder der Architekten von Gewers & Pudewill.

ROOMHERO GmbH stellt im USM-Showroom München neues Immobilienmagazin “ZUKUNFTSWERKSTADT” vor

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Frankfurt am Main, 11. Oktober
Ein Immobilienmagazin in stylischem Design, das über News, aktuelle Marktströmungen und wegweisende Projekte in den Segmenten Wohnen und Gewerbe informiert: Auf ihrem Messe-Event im USM Showroom München im Rahmen der EXPO REAL 2018 hat die ROOMHERO GmbH ihr neues Corporate Magazin ZUKUNFTSWERKSTADT präsentiert. Das Magazin sieht sich als Impulsgeber für Investoren, Bauherren und Vermieter sowie Architekten und Planer. “Die Lebens- und Arbeitsmodelle in unserer Gesellschaft werden immer differenzierter, aber die Angebote auf dem Büro- und Wohnimmobilienmarkt sind zu 90 Prozent noch so statisch wie vor 10 Jahren“, so Norbert A. Apostel, CMO von ROOMHERO. „Die ZUKUNFTSWERKSTADT hat einen hohen Praxiswert für Immobilienprofis, die aktuellen Veränderungen und Markttrends proaktiv begegnen möchten und offen dafür sind, neue Wege zu gehen”, so Apostel weiter.

FRED Executive Search geht in Frankfurt an den Start

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Zum 7. September 2017 nimmt FRED Executive Search – ein neuer Headhunter am Finanzplatz Frankfurt und spezialisiert auf die Industriesektoren Finance, Real Estate und Digital – seine Tätigkeit auf. Damit firmieren Tim Zühlke, Hans M. Mantell und Szymon Kedzierski ab sofort nicht mehr unter Indigo Headhunters, sondern haben mit FRED Executive Search ein innovatives Headhunting-Unternehmen gegründet.

FRED ist spezialisiert auf die Suche nach Führungskräften und Spezialisten in der Finanzindustrie, im hochdynamischen Real Estate-Markt sowie in den Bereichen Technologie und Digitalisierung. FRED bietet seinen Kunden nicht nur strategische Beratung im Rekrutierungsprozess, sondern erstellt auch Marktanalysen und berät bei der Vergütung von Führungskräften. FRED Executive Search verfügt über ein tiefes Verständnis für den Wandel der Arbeitswelten. Die Berater berücksichtigen daher insbesondere die neuen Bedürfnisse und Ansprüche der Kandidaten an Personalberatung und Arbeitgeber.

Mit FRED positionieren die langjährig erfahrenen Headhunter ein hochwertiges Executive Search Angebot, das die inzwischen höheren Anforderungen der Märkte und die aus der digitalen Transformation entstandenen Branchentrends berücksichtigt.