Finance

Wie man durch Krypto Staking profitieren kann

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der neue Trend bei Investitionen in Kryptowährungen setzt sich durch, weil er sicher, lukrativ und eine ausgezeichnete Möglichkeit ist, sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Investoren Geld zu verdienen. Es handelt sich um ein Konzept in der Blockchain-Technologie und eine Alternative zum Krypto-Mining, das dem Blockchain-Netzwerk hilft, Transaktionen zu validieren und automatisch einen Konsens zu erzielen.

Beim Staking erzielen Sie einen prozentualen Gewinn, sobald Sie die Coins eines bestimmten Blockchain-Netzwerks kaufen und in einem Wallet aufbewahren, um den Betrieb des Netzwerks zu unterstützen. Dies steht im Gegensatz zum Krypto-Mining.

Stacking oder Mining sind bei der Blockchain-Technologie notwendig, da es keine Beteiligung Dritter am Netzwerk gibt, um das Vertrauen zwischen Sendern und Empfängern bei Transaktionen zu überwachen.

Stattdessen verwenden Blockchain-Netzwerke weithin entweder das Konsensprotokoll des Arbeitsnachweises (Proof of Work), bei dem es um Mining geht, oder den Proof of Stake, bei dem es um das Halten geht. Bei diesen beiden Verfahren handelt es sich um programmierte Bedingungen, die in einem Block gespeichert werden, und sie führen Transaktionen aus, sobald eine Transaktion die vorab geschriebenen Bedingungen erfüllt.

So verdient man Staking Rewards

1) Einsätze

SCHWEIZER KNOW-HOW FÜR ABU DHABI

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Zehn Jahre nach Dubai und Katar will auch Abu Dhabi einen internationalen Finanzplatz kreieren. Am Aufbau sind Schweizer Spezialisten beteiligt. Die Golfregion lockt mit grossen Privatvermögen. von Dominik Feldges

In der Golfregion wetteifern Standorte wie Dubai und Abu Dhabi, beide Teil der Vereinigten Arabischen Emirate, sowie Katar und Oman seit Jahren mit riesigen Investitionen in Flugzeugflotten und Flughäfen um die regionale Vormachtstellung in der Luftfahrt. Auch um die führende Position im Fremdenverkehr wird durch den Bau immer neuer Hotelanlagen und Einkaufszentren heftig gestritten.

Ein weiterer Konkurrenzkampf ist im Finanzsektor entbrannt. Vorreiter war hier Dubai, wo mit dem Dubai International Financial Centre (DIFC) per Dekret der Regierung ein Finanzzentrum aus dem Boden gestampft wurde. Der 2005 eröffneten Einrichtung gelang es rasch, den früher in der Region von internationalen Banken favorisierten Finanzplatz von Bahrain zu überrunden. Im selben Jahr folgte in Katar die Gründung des Qatar Financial Centre, dem es nach Einschätzung von Branchenbeobachtern aber nach wie vor an der kritischen Grösse mangelt.

Tags: 

FRED Executive Search geht in Frankfurt an den Start

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Zum 7. September 2017 nimmt FRED Executive Search – ein neuer Headhunter am Finanzplatz Frankfurt und spezialisiert auf die Industriesektoren Finance, Real Estate und Digital – seine Tätigkeit auf. Damit firmieren Tim Zühlke, Hans M. Mantell und Szymon Kedzierski ab sofort nicht mehr unter Indigo Headhunters, sondern haben mit FRED Executive Search ein innovatives Headhunting-Unternehmen gegründet.

FRED ist spezialisiert auf die Suche nach Führungskräften und Spezialisten in der Finanzindustrie, im hochdynamischen Real Estate-Markt sowie in den Bereichen Technologie und Digitalisierung. FRED bietet seinen Kunden nicht nur strategische Beratung im Rekrutierungsprozess, sondern erstellt auch Marktanalysen und berät bei der Vergütung von Führungskräften. FRED Executive Search verfügt über ein tiefes Verständnis für den Wandel der Arbeitswelten. Die Berater berücksichtigen daher insbesondere die neuen Bedürfnisse und Ansprüche der Kandidaten an Personalberatung und Arbeitgeber.

Mit FRED positionieren die langjährig erfahrenen Headhunter ein hochwertiges Executive Search Angebot, das die inzwischen höheren Anforderungen der Märkte und die aus der digitalen Transformation entstandenen Branchentrends berücksichtigt.