Kräuter

Kulinarische Spezialitäten aus der Steiermark - Österreich

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Steirische Eiche und das grüne Herz
Wofür das grüne Herz wirklich schlägt

Beim Wort Steiermark läuft dem Genießer unter den Österreichern das Wasser im Mund zusammen. Und er denkt an große orangefarbene Kürbisse, gute Weine und an saftige Äpfel oder gar an manche schöne Erlebnisse aus seiner Kindheit. Dieses zweitgrößte Bundesland Österreichs bietet aber weit mehr als das Herkömmliche und alt Bekannte.

Die steirischen Landwirte und Genussmanufakturen erzeugen genussvolle Delikatessen, die sich aufgrund der klimatischen Bedingungen von Region zu Region unterscheiden. Ist die Südoststeiermark für wärmeliebende Früchte bestens geeignet, bringt der Landwirt in Alpennähe aufgrund des dort herrschenden raueren Klimas natürlicherweise andere Produkte und Spezialitäten hervor. Trotz dieser klimatischen Unterschiede und landwirtschaftlichen Bedingungen haben alle Produzenten eine Gemeinsamkeit: Sie arbeiten stets im Einklang und im Kreislauf der Natur. Nachhaltigkeit und Natürlichkeit sind für sie etwas Selbstverständliches.

Schlank und gesund auch im Berufsleben mit LOW CARB

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Sie sind berufstätig und möchten trotzdem selbst kochen und gesund leben? In diesem Kochbuch finden Sie 42 Rezepte, viele Tipps und Low Carb Infos für nur 3,90 Euro. Alle Rezepte passen ideal in den Rahmen von Low Carb und Diabetes.

Selbst kochen muss nicht kompliziert sein, mit den richtigen Rezepten macht das Kochen Spaß. Auch für Studenten ist Low Carb geeignet. In der Mensa tauschen Sie die Beilagen aus und greifen vermehrt zu Gemüse, Fisch oder Fleisch. Dort gibt es auch oft Salatteller mit Fleischstreifen, Eiern und Käseraspeln.
Zum Beispiel können Sie eine Salatsauce in Flaschen abfüllen. Sie bleibt im Kühlschrank bis zu fünf Tagen frisch. ACHTUNG: Rohe Zwiebeln und frische Kräuter erst vor dem Verzehr dazugeben. Die dreifache Menge an einem Tag gekocht, ergibt eine Mahlzeit für den nächsten Tag, für die Arbeit und zum Einfrieren. Der Zeitgewinn ist besonders hoch bei Gerichten mit langer Garzeit. Zum Beispiel bei Aufläufen: Wenn Sie Gemüse und Hackfleisch zubereitet haben, können Sie am anderen Tag daraus einen Auflauf für den Backofen zubereiten.
Haben Sie schon mal im Glas gebacken? Wie es geht, erklärt die Autorin „Jutta Schütz“ in diesem kleinen Büchlein.

Buchdaten:
Low Carb: Für Berufstätige (3,90 Euro)
Autorin: Jutta Schütz
Verlag: Books on Demand
ISBN-10: 3732243281 - ISBN-13: 978-3732243280