HC Erlangen

Handball: HC Erlangen bestreitet letztes Heimspiel in der ARENA

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Für den HC Erlangen endet in dieser Woche die Bundesliga Saison 2020/2021. Zwei Spiele stehen für die Erlanger in dieser Woche noch an, ehe die außergewöhnliche Handballsaison zu Ende geht. Für alle Teams auch eine sehr anstrengende Saison, die aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Aufstockung von 20 Teams insgesamt 38 Spieltage umfasste. Den Anfang des Schlussspurts macht das emotionale letzte Heimspiel gegen den aktuellen Tabellenzweiten SG Flensburg-Handewitt, bei dem die Hausherren im Kampf um das Meisterschaftsrennen das Zünglein an der Waage sein könnten. Die Partie des 37. Spieltags wird am kommenden Mittwoch um 19.00 Uhr in der Arena Nürnberger Versicherung angepfiffen. Tickets sind im Online-Shop des HC Erlangen erhältlich.

Handball: HC Erlangen siegt gegen Frisch Auf! Göppingen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der HC Erlangen sorgte am Pfingstsonntag mit einer leidenschaftlichen und kämpferischen Leistung für eine kleine Sensation in der LIQUI-MOLY Handballbundesliga. Obwohl die Franken ohne sieben Stammkräfte gegen den Tabellenfünften aus Göppingen antraten, schaffte es das Team von Trainer Michael Haaß in der heimischen Arena Nürnberger Versicherung die zwei Punkte bei sich zu behalten. Die Erlanger, die ihr viertes Spiel innerhalb von acht Tagen absolvierten und buchstäblich auf dem Zahnfleisch gingen, spielten mutig nach vorne und hatten mit Martin Ziemer einen unglaublichen Schlussmann zwischen den Pfosten. Mit stolzen 21 Paraden und einer Quote von 44 Prozent gehaltener Bälle hielt der Routinier sein Team immer wieder im Spiel und hatte maßgeblichen Anteil am 31:28-Heimerfolg seines Teams.

HC Erlangen siegt auswärts gegen die Rhein-Neckar Löwen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Einen optimalen Start in das Hammer-Programm der nächsten Woche erwischte der HC Erlangen am Samstagabend in der Handball-Bundesliga. Noch nie zuvor war es dem HC Erlangen gelungen, Auswärts bei einem Top-Team der Liga zu gewinnen. Doch am 30. Spieltag der Saison 20/21 war es soweit: Weil der HCE über 60 Minuten lang kämpfte bis zum Umfallen, mussten die Rhein-Neckar Löwen dran glauben. Mit 26:30 (16:17) fegten die Franken den Favoriten vom Feld und sorgten mit dem Auswärtssieg für einen historischen Moment in ihrer Vereinsgeschichte. Bester Werfer der Erlanger war Sebastian Firnhaber, der sich sieben Mal in die Torschützenliste eintrug.

Für die HCE-Geschichtsbücher
In glückliche Gesichter blickte man am Samstagabend beim HC Erlangen. Vorausgegangen waren 60 Minuten Tempohandball, bei dem sich der HC Erlangen mit einem völlig anderen Gesicht präsentierte als zuletzt gegen die Eulen aus Ludwigshafen. Dass der HC Erlangen in der Lage ist vor heimischer Kulisse gegen Top-Mannschaften zu punkten, hat er in dieser Saison schon gegen Magdeburg und Berlin eindrucksvoll bewiesen. Allerdings warteten die HCE-Fans bis dato vergebens auf einen Auswärtserfolg bei einer Spitzenmannschaft der Liga. Dabei waren die Voraussetzungen für einen Sieg bei den Rhein-Neckar Löwen alles andere als optimal. Bei den Erlangern fehlten wie in den vergangenen Wochen mit Petter Overby, Nikolai Link, Antonio Metzner, Sime Ivic und Klemen Ferlin fünf tragende Säulen.

Handball: HC Erlangen gewinnt auswärts gegen Balingen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Dank einer starken Abwehrleistung in Verbindung mit einem abermals stark aufspielenden Klemen Ferlin im Tor hat es der HC Erlangen am Samstagabend geschafft, sich einen verdienten 24:29-Auswärtssieg beim HBW Balingen-Weilstetten zu erarbeiten. Trotz großer Verletzungssorgen kann der HCE nach dem zweiten Sieg in einer Woche auf ein ausgeglichenes Punktekonto blicken und klettert auf den 8. Tabellenplatz in der „stärksten Liga der Welt“. Bester Werfer der Erlanger war Simon Jeppsson, der sich sieben Mal in die Torschützenliste eintrug.

HC Erlangen: Heimsieg gegen den TuSEM Essen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der HC Erlangen gewann am Mittwochabend auch sein drittes Heimspiel des Jahres 2021 und setzte sich mit 29:24 (13:9) gegen den TuSEM ESSEN durch. In einer umkämpften Partie behielten die Hausherren auch in Phasen, in denen es eng wurde, den längeren Atem und belohnten sich mit den nächsten beiden Punkten. Bester Werfer auf Seiten der Erlanger war Antonio Metzner, der sechs Treffer zum Heimerfolg in der Arena Nürnberger Versicherung beisteuerte.

Immer noch ein paar Verletzte
Im zweiten Spiel der Rückrunde musste Trainer Michael Haaß neben Max Jäger (Oberschenkelverletzung) und Hampus Olsson (Magen-Darm-Infekt) kurzfristig auch auf seinen besten Torschützen Sime Ivic verzichten. Der Kroate zog sich bei den Spielen mit der Nationalmannschaft am vergangenen Wochenende eine Bauchmuskelverletzung zu und konnte seine Mannschaft nur von der Bank aus unterstützen.

Handball: HC Erlangen empfängt den TuSEM Essen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Nach der Länderspielpause stehen für den HC Erlangen in dieser Woche gleich zwei Partien auf dem Programm. Gegen den TuSEM Essen erwartet Trainer Michael Haaß am kommenden Mittwoch (Anwurf 18.00 Uhr) ein Heimspiel, das über den Kampf entschieden wird. Nur drei Tage später, am Samstag, den 20. März, treffen die Erlanger Handballer in der Ferne auf HBW Balingen-Weilstetten (Anwurf 18.15 Uhr). SKY SPORT 7 HD überträgt die Partie gegen den TuSEM Essen live. Bereits ab 17.00 Uhr versorgt Hallensprecher Axel Fischer alle HC-Fans im Arena-TV mit allen wichtigen Informationen zum Spiel live auf Facebook und Youtube.

Handball: HC Erlangen spielt beste Vorrunde der Vereinsgeschichte

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit dem 35:29-Heimsieg gegen die HSG Nordhorn-Lingen am vergangenen Wochenende beendete der HC Erlangen die Vorrunde der Saison 2020/21. Gemessen anhand der Quotientenregel schlossen die Erlanger Bundesligahandballer diese sogar mit dem besten Ergebnis ihrer Vereinsgeschichte ab. Mit 18:20 Punkten und einer Tordifferenz von +6 ist der HC Erlangen punkt- und torgleich mit dem TSV Hannover-Burgdorf und teilt sich mit den Niedersachsen nach 19. Spieltagen den 10. Platz der LIQUI-MOLY Handball-Bundesliga.

Handball: HC Erlangen empfängt HSG Nordhorn-Lingen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Heute empfängt der HCE in der heimischen ARENA NÜRNBERGER Versicherung die HSG Nordhorn-Lingen. Anwurf der Partie ist um 16.00 Uhr. Bereits ab 15.00 Uhr versorgt Hallensprecher Axel Fischer alle HC-Fans im Arena-TV mit allen wichtigen Informationen zum Spiel gegen Nordhorn LIVE auf Facebook.

„Wir nehmen die guten Dinge aus der Partie gegen Wetzlar mit ins nächste Heimspiel. Nordhorn befindet sich mitten im Abstiegskampf und sie rechnen sich mit Sicherheit auch Chancen bei uns aus. Ich glaube, wir fahren gut damit, wenn wir auf uns schauen. Wie wir in den letzten drei Spielen gesehen haben, sind wir die Mannschaft, die in den meisten Fällen bestimmt, was auf dem Feld passiert. Sowohl im positiven als auch im negativen Sinne. Es ist unser Heimspiel und wir haben den Anspruch an uns Nordhorn zu schlagen“, sagte HCE- Coach Michael Haaß auf der Pressekonferenz beim Agenturpartner hl-studios.

Handball: HC Erlangen reist zum Frankenderby

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Es ist eines der Spiele, für das ein Profihandballer Woche für Woche und Tag für Tag hart trainiert. Eine unter normalen Umständen ausverkaufte Halle und zwei Fan-Lager, die ihre Mannschaften leidenschaftlich von den Rängen anfeuern. Ein Spiel, dass wie der Volksmund sagt, seine eigenen Gesetze hat. Eine solche Partie haben die Erlanger Bundesligahandballer am morgigen Donnerstag vor der Brust, wenn der HCE-Tross die Reise ins knapp 80 Kilometer entfernte Coburg zum Frankenderby antritt. Auch wenn die Atmosphäre aufgrund der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Geisterkulisse eine andere sein wird als gewohnt: Michael Haaß und sein Team haben sich vorgenommen an ihre zuletzt starke Leistung aus dem Spiel gegen die Füchse Berlin anzuknüpfen, um sich die nächsten beiden Punkte zu sichern. Anpfiff in der HUK Coburg Arena ist um 19 Uhr. SKY Sport 5 HD überträgt die Partie des 19. Spieltags ab 18.30 Uhr live.

Handball: HC Erlangen gewinnt gegen Füchse Berlin

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der HC Erlangen startete furios ins Jahr 2021. Gegen den Tabellenzweiten aus Berlin zeigten die Erlanger eine bärenstarke Leistung und überzeugten mit einem cleveren Angriffsspiel gepaart mit einer hundertprozentigen Einsatzbereitschaft in der Abwehr. Für die engagierte Spielweise belohnte sich das Team von Trainer Michael Haaß am Ende mit einem 30:27-Sieg und den ersten beiden Punkten des Jahres. Bester Werfer im Erlanger Trikot war Simon Jeppsson, der sich acht Mal in die Torschützenliste eintrug.
Erst Krankenstand, jetzt Torschützenkönig

Seiten