automotive

100 Dinge, die du über Autos wissen musst

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Explodiert ein brennendes Auto wirklich? Was hat Mayonaise mit Autopflege zu tun? Seit über zwei Jahren beantwortet die PACE-Redaktion täglich die wichtigsten Fragen rund ums Auto. Aus den Antworten ist ein ganzes Buch geworden.

Das kostenlose E-Book "100 Dinge, die du über Autos wissen musst" führt auf über 40 Seiten durch 100 nützliche, unnütze, lustige und kuriose Autofakten. Auch einige Motorjournalisten bereichern dieses Buch mit ihrer Automobilkompetenz. In 15 Kapiteln geht es unter anderem um die Themen Werkstatt, Sicherheit, rechtliches, Automarken, Tanken, Autopflege sowie Autokauf- und Verkauf.

https://www.pace.car/de/magazin/praktisches/auto-facts

Auszüge aus dem Buch:

"Die Reichweite des Funk-Autoschlüssels kann deutlich erhöht werden, wenn man ihn sich beim Drücken des Knopfes gegen den Kopf hält."

"Brennende Autos explodieren nicht. Sollte das Auto in Brand geraten, sind vor allem Hitze, Rauch und Kohlenmonoxid für die Insassen gefährlich."

"Der Audi A8 der vierten Generation massiert dem Beifahrer auf Knopfdruck die Füße."

"Billig- oder Markentankstellen? Qualitativ gibt es keinen Unterschied, denn das Benzin kommt aus denselben Raffinerien. Markentankstellen fügen zwar Additive hinzu, diese haben aber keinen Einfluss auf die Qualität."

Undercarriage Components Market Remains a Goldilocks as Demand from Construction Industry Offsets Broader Sluggishness

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Resurgent growth in the construction sector since the past years coupled with increasing construction activities and infrastructure development continue to remain instrumental in driving sales of construction equipment, in turn influencing sales of undercarriage components worldwide. Growing technological advancements in earth moving equipment to meet the increasing demand for new construction projects has significantly fueled the demand for durable and efficient undercarriage components since the past years. Fact.MR envisages that the demand for undercarriage components is projected to expand at a steady rate at a CAGR of 3.2% throughout the period of assessment, 2018-2028. Sales of undercarriage components by the end of the year of forecast is estimated to cross US$ 10,800 Mn, says the report.

Request For Sample Report- https://www.factmr.com/connectus/sample?flag=S&rep_id=1623

Nitrogen Tire Inflators Market Analysis 2018: Growth of the Tire Industry to Influence the Nitrogen Tire Inflators Market

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Recently, a novel report developed using proven research methodologies at the headquarters of Fact. MR has identified various prominent factors and trends prompting market growth of nitrogen tire inflators market. The study is titled as Nitrogen Tire Inflators Market Forecast, Trend Analysis & Competition Tracking - Global Review 2018 to 2028”, which deeply analyses the global market trends, with historical data from 2017 and 2018, and projections of compound annual growth rates (CAGRs) during the mentioned forecast of 2018-2028. For the benefit of the readers, the report concludes with a special focus on the detailed profiles of the major vendors in the global nitrogen tire inflators market.

Request TOC of this Report- https://www.factmr.com/connectus/sample?flag=T&rep_id=807

Growth of the Tire Industry to Influence the Nitrogen Tire Inflators Market

Future of Aircraft Tow Tractors Market 2018: Higher Consumer Preference for Air Travel to Augment Growth of Aircraft Tow Tractors

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Recently, a novel report developed using proven research methodologies at the headquarters of Fact. MR has identified various prominent factors and trends prompting market growth of aircraft tow tractors market. The study is titled as Aircraft Tow Tractors Market Forecast, Trend Analysis & Competition Tracking - Global Review 2018 to 2028”, which deeply analyses the global market trends, with historical data from 2017 and 2018, and projections of compound annual growth rates (CAGRs) during the mentioned forecast of 2018-2028. For the benefit of the readers, the report concludes with a special focus on the detailed profiles of the major vendors in the global aircraft tow tractors market.

Request TOC of this Report- https://www.factmr.com/connectus/sample?flag=T&rep_id=784

Aircraft Tow Tractors – A Strategic Move towards Saving Aviation Fuel

Alcorta verfolgt Automobilkomponenten mit Serialisierungslösung von Zetes vollständig zurück

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Brüssel/ Elgoibar/ Hamburg, 30. November 2017 – Die Alcorta Forging Group, ein führender Hersteller von Automobilkomponenten, verfolgt jetzt jedes einzelne Produkt effektiv zurück und hat den vollständigen Überblick über ihre Lieferkette. Dafür sorgt eine Serialisierungs- und Rückverfolgungslösung von Zetes. Diese basiert auf der Lösung für Verpackungsprozesse ZetesAtlas und der Track&Trace-Plattform ZetesOlympus. Zusätzlich kann Alcorta sofort Fragen beantworten, auf Vorfälle reagieren und Retouren wirksamer abwickeln.
Die Alcorta Forging Group entwirft und fertigt Automobilkomponenten. In ihren Produktionsprozessen genießt Qualität höchste Bedeutung. Alcorta hatte sich zum Ziel gesetzt, die vollständige Kontrolle über die Produktionsprozesse sicherzustellen. Darum suchte das Unternehmen nach einer Lösung für die Rückverfolgung entlang des gesamten Produktionsprozesses vom Eingang der Rohmaterialien am Produktionsstandort bis zum Versand der fertigen Komponenten. Zusätzlich benötigte das Unternehmen eine Möglichkeit, von externen Partnern ausgeführte Prozesse im Produktionszyklus zu registrieren.

Alcorta prüfte diverse Angebote und entschied sich für die Zusammenarbeit mit Zetes. Der führende Supply-Chain-Anbieter implementierte eine Track&Trace-Lösung auf Basis der Lösung für Verpackungsprozesse ZetesAtlas und der Track&Trace-Plattform ZetesOlympus.

Student Edition für die »RealTime Suite« angekündigt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kithara Software, Spezialist für PC-basierte Echtzeit, wird für das kommende Wintersemester 2017 die “Student Edition“ der »RealTime Suite« für Universitäten und Hochschulen bereitstellen. Mit vollem Funktionsumfang ermöglicht diese Version einen einfachen Einstieg in die Programmierung von Echtzeitfunktionen.

Die Kithara »RealTime Suite« ist seit langem nicht nur in industriellen Bereichen vertreten sondern ebenso in Bildung und Forschung. Aufgrund großer Nachfrage wird mit der Student Edition deshalb eine kostenfreie Version der Echtzeit-Funktionsbibliothek zur Verfügung gestellt.

“Harte“ Echtzeit wird vermehrt auch in wissenschaftlichen Softwareanwendungen eingesetzt. Mit den Funktionen der »RealTime Suite« lassen sich garantierte Reaktionszeiten für anspruchsvolle Einsatzgebiete wie Robotik, Laborautomatisierung oder Machine Vision umsetzen, ohne auf spezielle Hardware zurückgreifen zu müssen. Die »RealTime Suite« ermöglicht Lehrinstituten so eine flexible Implementierung von High-End-Echtzeitleistung, ohne den sonst anfallenden Ressourcen- bzw. Zeitaufwand.

“Kithara konnte schon seit längerem feststellen, dass die »RealTime Suite« bei dem Einsatz von Echtzeiteigenschaften als Bindeglied zwischen Forschung und Industrie gilt. Mit der Student Edition wollen wir dieses Verhältnis weiter festigen, um so noch näher mit akademischen Bereichen zusammenzuarbeiten.“, erklärte Uwe Jesgarz, Geschäftsführer der Kithara Software GmbH.

Leicht und stark: Ceresana-Studie zum Weltmarkt für Automobil-Kunststoffe

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Auto-Industrie ist ein dynamisch wachsender Absatzmarkt für Kunststoffe: Zu dem weltweiten Bestand von bereits über 1,2 Milliarden Fahrzeugen kommen derzeit mehr als 90 Millionen Einheiten jährlich neu dazu. Für Kunststoff-Anwendungen im Fahrzeugbau gibt es zahlreiche Beispiele: Türverkleidungen, Scheinwerfer, Schalter und Griffe, Sitzkomponenten, Armaturen und Fenster, aber auch weniger sichtbare Teile wie Steckverbinder, Batteriegehäuse, Ölwannen, Kraftstoffpumpen, Filtergehäuse oder Kühlwassertanks. Im Fahrzeugbau traditionellere Materialien wie Metall, Gummi oder Glas durch Kunststoffe zu ersetzen, kann Gewicht einsparen – und das bei gleichbleibender oder sogar besserer Leistung.

Millionen Tonnen kommen auf die Straße

Das Marktforschungsunternehmen Ceresana hat nun speziell diesen Anwendungsbereich analysiert: Weltweit beträgt die Nachfrage der Auto-Industrie nach Kunststoffen mehr als 15 Millionen Tonnen pro Jahr. Die neue Studie von Ceresana erfasst dabei alle Bauteile, die von Zulieferbetrieben oder direkt von Fahrzeugherstellern gefertigt und in Straßenfahrzeugen verbaut werden. Betrachtet wird der Einsatz in Personenkraftwagen ebenso wie in Lastwagen, Transportern und Bussen, und zwar sowohl beim Neubau als auch bei Ersatzteilen.

Rundherum Kunststoffe

Neues millionenschweres Werk in Coventry soll im September eröffnet werden

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das neue Rad- und Reifenmontagewerk von Voith Industrial Services in Coventry im Wert von mehreren Millionen Euro soll im September 2016 offiziell eröffnet werden. Es ist das modernste seiner Art im Vereinigten Königreich.

Die erste, 90 Meter lange Montagelinie wurde bereits installiert und umfangreiche Inbetriebnahmearbeiten wurden ausgeführt. Die neue Linie mit elf vollautomatischen Arbeitsstationen wurde so programmiert, dass alle Kombinationsmöglichkeiten aus über 700 Rad- und Reifen-Varianten montiert werden können. Darüber hinaus sind zusätzliche Kapazitäten vorhanden. Nachdem in einer ersten Projektphase die Sequenzierungs- und Transporttätigkeiten verlagert wurden, erfolgte nun die Montage der ersten Linie. Die Außerbetriebnahme, Verlagerung und Wiederinbetriebnahme der zweiten Linie beginnt im Juli.

Schnellstraße für Big Data

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kithara Software, Spezialist für PC-basierte Echtzeit unter Windows, hat mit dem Storage Module eine wegweisende Methode zur schnellen Echtzeitdatenspeicherung über SSD-Laufwerke in die »RealTime Suite« integriert. Gerade industrielle Echtzeitanwendungen in Prüf- und Testumgebungen, besonders mit Big-Data-Anforderungen, profitieren von den erhöhten Lese- und Speichergeschwindigkeiten.

Die Echtzeitfunktionen von Kithara sind bereits seit langem bei anspruchsvollen Messtechnikanwendungen im Einsatz. Mit dem Storage Module lassen sich für Solid-State-Drives über die NVMe-Schnittstelle Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von deutlich über 1 GByte/s umsetzen. Es ergänzt somit optimal Prüfsysteme, die große Datenmengen in Echtzeit erfassen und verarbeiten müssen. Mit UDF wird zudem ein leistungsfähiges Dateisystem bereitgestellt, wodurch auch Packet-Writing optimal eingesetzt werden kann.

“In vielen Echtzeit-Applikationen besteht die Notwendigkeit, große Mengen an Informationen schnell mit dem Datenträger auszutauschen, da hier oft mit hohen Frequenzen und Datenauflösungen gearbeitet wird. Für industrielle Anforderungen war hierbei bislang die mögliche Datenrate selbst mit SSD-Laufwerken stark begrenzt. Das Storage Module setzt genau dort an, wo das Speichersystem vorher den Flaschenhals innerhalb der Echtzeit-Datenkommunikation darstellte.“, erklärte Uwe Jesgarz, Geschäftsführer der Kithara Software GmbH.

Kithara Software feiert 20-jähriges Jubiläum

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kithara Software, führender Echtzeitspezialist für industrielle Anwendungen, feiert sein 20-jähriges Bestehen. Bei diesem Anlass schauen Gründer, Angestellte, Kunden sowie Geschäftspartner ebenso in die Vergangenheit des Unternehmens wie auf die zukünftige Entwicklungsstrategie und Schwerpunktsetzung des Berliner Softwarehauses.

Seit der Gründung im Mai 1996 hat sich Kithara Software im Laufe der vergangenen Jahre zu einem der wichtigsten Namen für Echtzeit unter Windows herausgestellt und ist somit einer der Hauptakteure für den Einsatz Windows-basierter Anwendungen bei anspruchsvollen Industrie-Projekten. Von den Anfängen mit Tools für hardwarenahe Programmierung entwickelte sich mit Ethernet-Treibern und darauffolgend EtherCAT in Echtzeit schnell ein Fokus auf industrielle Automatisierung, der bis heute zentraler Schwerpunkt des Unternehmens ist. Durch immer weitere Unterstützung zusätzlicher Schnittstellen und Hardware lassen sich mit der Funktionsbibliothek “RealTime Suite“ Echtzeiteigenschaften in immer mehr industrielle Anwendungsgebiete integrieren.

Seiten