Auto

Deutsche neidisch auf das Automagazin Francuskie.pl

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wer sich für Autos interessiert, insbesondere für französische Kraftfahrzeuge, der wird mit hoher Wahrscheinlichkeit schon mal über die Website Francuskie.pl gestolpert sein. http://www.francuskie.pl widmet sich voll und ganz Autos aus französischer Produktion, ob Citroen, Peugeot oder Renault. Francuskie.pl ist im Grund ein Automagazin, dass kürzlich seinen 14. Geburtstag gefeiert hat.

Francuskie.pl erfreut sich weltweit großer Beliebtheit, nicht nur bei eingefleischten Fans französischer Autos. Doch komischerweise kennt kaum ein Franzose geschweige denn ein französischer Autohersteller das Online-Magazin. Bei den Deutschen ist das anders. Sie kennen und schätzen das Magazin insgesamt und viele sind auch neidisch, weil sie sowas für eigene Marken vermissen.

Doch wie kam es überhaupt zu der Entstehung von Francuskie.pl?

Vor 14 Jahren kam der polnische Journalist, Reisende und Fotograf Jedrzej Chmielewski auf die Idee, ein Online-Magazin zu entwickeln, das sich ausschließlich mit französischen Kraftfahrzeugen beschäftigt. Zu seinem Team gesellte sich Krzysztof Gregorczyk - sein Freund aus dem Citroen Club. Heute ist Francuskie.pl wahrscheinlich die größte Website über französische Kraftfahrzeuge auf der ganzen Welt.

Schmuck und Schutz: Ceresana untersucht den Weltmarkt für Farben und Lacke in der Automobilindustrie

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Für Farben und Lacke ist die Automobilindustrie ein dynamisch wachsender Absatzmarkt: Zum weltweiten Bestand von bereits nahezu 1,3 Milliarden Fahrzeugen kommen derzeit pro Jahr mehr als 95 Millionen Neuzulassungen hinzu. Traditionell ist die Automobilindustrie sehr anspruchsvoll, wenn es um Qualität und Eigenschaften der eingesetzten Beschichtungen geht. Das Marktforschungsunternehmen Ceresana hat jetzt erstmals den Markt für Farben und Lacke im Automobil detailliert für einzelne Lackschichten, Einsatzbereiche, Technologien sowie Produkttypen analysiert. „Der weltweite Verbrauch dieser Hochleistungsbeschichtungen erreichte im Jahr 2016 knapp 3,1 Millionen Tonnen“, berichtet Oliver Kutsch, der Geschäftsführer von Ceresana. „Die aktuelle Studie erfasst die Lackierung aller Bauteile, die von Zulieferbetrieben oder direkt von Fahrzeugherstellern gefertigt und in Straßenfahrzeugen verbaut werden, sowohl beim Neubau als auch bei Ersatzteilen.“

Farbe gegen Rost

Navis für Rückspiegel

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Auch der Fortschritt macht bei Navis keinen Halt. So gibt es zur Zeit auch Navis, welche in den Rückspiegel integriert sind. Vorteil soll hier vor allem sein, dass keine Halterung mehr notwendig ist und das Kabel stört dann im Fahrerraum nicht mehr. Der Innenraum soll so aufgeräumter wirken. Experten sehen dieses Trend eher kritisch. Denn der Rückspiegel liegt nicht im direkten Sichtfeld des Fahrers. Er wird so noch mehr abgelenkt. Weitere Fakten zum Navi für Rückspiegel gibt es auf http://navis-testsieger.de/navi-rueckspiegel-test/ .

Bisher keine sehr guten Erfahrungsberichte

Bisher sind die wenigsten Kunden wirklich komplett zufrieden mit diesen Produkten. Es ist zwar für viele Verbraucher beeindruckend, dass es technisch möglich ist. Doch ist der Nutzen kaum vorhanden. Die Ablenkung ist doch zu hoch. Zumal der Rückspiegel und damit auch das Display viel zu klein ist. Daher muss man sich viel mehr auf das Navi konzentrieren, als bei herkömmlichen Geräten.

Keine Wertung von Stiftung Warentest

Vermeiden Sie Unfälle und gefährliche Situationen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Vermeiden Sie Unfälle und gefährliche Situationen

durch eine Teilnahme mit Ihren Mitarbeitern, Kunden, Kollegen oder Freunden an einem Fahrtraining in Deutschlands modernstem Fahrdynamikzentrum.

Spektakuläre Flüge durch die Luft, sich überschlagende Autos, hohe Geschwindigkeiten, unzählige Crashs, schleudern oder 180-Grad-Drehungen: All diese Aktionen haben gemeinsam, dass sie durch professionelle Fahrer und Stuntman geplant und durchgeführt werden. Fahrer, die lange trainiert haben, um die physikalischen Grenzen, ihre Fahrzeuge und ihre eigenen Fähigkeiten zu kennen. Spezialeinheiten der Polizei, Personenschützer und Testfahrer heben ebenfalls diese Fähigkeiten. Die meisten “normalen” Fahrer kennen diese Grenzen nicht, können dies aber lernen.

Die beste Möglichkeit dafür bietet Deutschlands modernstes Fahrdynamikzentrum, mit einer Fläche von rund 54 000 m², insgesamt 4 multifunktionalen Trainingsmodulen und modernster Technik.

Als neues Highlight stehen ab Juni 2017 exklusiv in Deutschland 7 Exemplare des Elektro-Fun-Fahrzeugs eROD zur Verfügung.

Für Fahrer, die beruflich unterwegs sind, übernimmt die Berufsgenossenschaft einen Teil der Kosten. Durch die Sicherheitstrainings können auch bessere Konditionen und Flottenrabatte bei den Kfz-Versicherungen ausgehandelt werden.

Durch eine Rahmenvereinbarung mit dem Fahrdynamikzentrum Bodensee können wir Firmenrabatte in Höhe von 15% auf Fahrtrainings und Gutscheine anbieten.

Die günstigen Autowäschen gibt es bei Autoreiniger Steyr

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit einem dreckigen Auto sollten Sie unbedingt in eine professionelle Reinigung fahren. Denn dort wird Ihr Smartphone wieder schnell gereinigt. Aber Sie sollten nicht zu irgendeiner Reinigung fahren. Denn ansonsten könnten Sie viel zu viel Geld für Ihre Autowäsche bezahlen. Oder Ihr Auto sieht nach der Autowäsche immer noch dreckig aus oder die Arbeit wurde nur schlecht verrichtet.
Damit Ihnen das nicht passiert, sollten Sie unbedingt bei Ihrer nächsten Autoreinigung zu den Autoreiniger Steyr kommen. Denn hier wird Ihr Auto professionell gereinigt. Jegliche Verschmutzungen werden von Ihrem Fahrzeug fachgerecht entfernt. Dies alles verdanken wir unseren erfahrenen und ausgebildeten Personal welches sich auf die Reinigung von PKWs spezialisiert hat. Des weitern verwenden wir nur die besten Reinigungsmittel die momentan auf dem Markt verfügbar sind. Dadurch können wir jegliche Flecken und Schmutz von Ihrem Wagen schnell entfernen.
Eine professionelle Autoreinigung fängt an indem man zuerst den groben Schmutz vom Auto entfernt. Wenn Ihr Auto dann von Außen wieder glänzt fängt unser Personal an Ihren Innenraum wieder auf Vordermann zu bringen. Alle Armaturen und Sitze werden fachgerecht gereinigt. Lästige Gerüche können hierbei auch direkt aus Ihrem Innenraum entfernt werden.

Autoaufbereitung in Wien – Bei uns sind Sie richtig!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Sie brauchen eine Autoaufbereitung in Wien? Dann sind Sie bei unserem Unternehmen genau richtig, denn unsere Autoaufbereitung in Wien kümmert sich sehr gerne um Ihre Fahrzeuge. Es dauert nicht lange und Sie werden merken, dass unsere Firma günstige Angebote machen. Unsere Preise sind wirklich kostengünstig, aber die Arbeit unseres Personales ist dafür qualitativ hochwertig. Unser Personal hat eine jahrelange Erfahrung und werden als richtige Profis von unseren Kunden bezeichnet. Es gibt keine bessere Autoaufbereitung in Wien, als unsere Firma. Wenn Sie eine Autoreinigung benötigen, dann erledigt unsere Autoaufbereitung in Wien ebenfalls eine Autoreinigung für Sie. Sollten Sie Fragen haben, dann wenden Sie sich bitte an unsere Mitarbeiter und diese beantworten Ihre Fragen ausführlich. Auf Wunsch kümmern sich unsere Mitarbeiter natürlich auch um eine Beratung. Wenn Sie also eine Beratung benötigen, dann können Sie sich ebenfalls an unsere Mitarbeiter wenden und unsere Mitarbeiter beraten Sie ausführlich. Lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern überraschen und Sie werden garantiert nicht enttäuscht. Unsere Firma erledigt aber nicht nur eine Autoaufbereitung, sondern kümmert sich auch um eine Autoinnenreinigung oder um eine Motorwäsche. Natürlich wird bei der Autoinnenreinigung eine Geruchsentfernung miterledigt. Lassen Sie sich von unseren Dienstleistungen überzeugen.

Das Grand Tour-RoadBook: das erste RoadBook für die Schweizer Route 66 ist erschienen!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Bratz Verlag präsentiert:
das erste und derzeit einzige RoadBook für die „Grand Tour of Switzerland“ - einen innovativen, informationsgeladenen Reiseführer für Auto und Motorrad.

Die Grand Tour of Switzerland
ist eine mehrtägige Route, welche von Schweiz Tourismus seit 2015 international lanciert wird. Sie ist angelehnt an die Grand Tour des 18. Jahrhunderts und zeigt die Vielfältigkeit der Schweiz auf, ebenso führt sie den Reisenden zu den schönsten Orten und Sehenswürdigkeit des Landes.

Das neue GRAND TOUR ROADBOOK – „Auf den Spuren der Grand Tour of Switzerland“
ist die praktische Unterstützung zur Planung einer individuellen und maßgeschneiderten Grand Tour für Normalurlauber, Abenteurer oder Luxusbegeisterte, für Einsteiger oder Profis - jedermann kann sich auf den Weg machen und Unvergessliches erleben.

Die individuelle Erweiterung des Tourenklassikers durch den Autor Alexander Bratz leitet den Leser auf einer außergewöhnlichen Routenführung von über 3100 Kilometern abseits des Bekannten durch die begehrenswerteste alpine Region Europas - neue Blickwinkel, die Kombination aus Tradition und Moderne, grenzenlose Naturerlebnisse, kulinarische Entdeckungsreisen, wandeln auf den beeindruckenden Pfaden von Kultur und Geschichte: der Inspiration sind keine Grenzen gesetzt.