Software

OSDC 2017 - Programm online

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das Programm der Open Source Data Center Conference 2017, die vom 16. – 18. Mai, in Berlin stattfindet, steht fest.

Nürnberg den, 21.03.2017

Der Themenfokus der englischsprachigen Konferenz liegt in diesem Jahr auf den Themenbereichen CONTAINERS AND MICROSERVICES, CONFIGURATION MANAGEMEN, TESTING, METRICS AND ANALYSIS sowie TOOLS & INFRASTRUCTURE.

Einflussreiche Vertreter aus der Open Source Community zählen auch dieses Jahr wieder zu den bestätigten Referenten. Mit dabei sind unter anderem OS Experten wie Mathias Meyer (Travis CI), Seth Vargo (HashiCorp.), Mandi Walls (Chef), James Shubin (Red Hat), Casey Callendrello (CoreOS) und Monica Sarbu (Elastic).

Die zu den international etablierten Open Source Veranstaltungen zählende Konferenz findet bereits zum 9. Mal in Berlin statt und richtet sich an erfahrene Anwender, Administratoren, Entwickler und Architekten.

Zusätzliches Fachwissen können die Teilnehmer in drei Workshops, am 16.05., erlangen. Die Themen sind Graylog – Centralized Log Management, Mesos Marathon – Orchestrating Docker Containers und Terraform – Infrastructure as Code. Die Tickets können als Add-on zu den Konferenzpaketen gebucht werden.

Alle Informationen zur Konferenz, den Workshops sowie den Tickets sind über die offizielle Veranstaltungswebseite unter www.osdc.de abrufbar.

Neue IT-Lösung deckt Betrug beim Factoring auf

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das IT-Tool DOC.pilot erkennt Hinweise für möglicherweise gefälschte Rechnungen/ Factoring-Betrüger verursachen Millionenschäden / Mehr Sicherheit beim Factoring

Neuss, den 10. März 2017. Die fidis GmbH aus Neuss hat ihr PDF-Analyse-Tool DOC.pilot um Funktionen zur Betrugsprävention erweitert. DOC.pilot erkennt Hinweise für möglicherweise gefälschte Rechnungen und schlägt Alarm, wenn solche vorliegen. Auf diese Weise bekommen Factoring-Unternehmen und Banken Hinweise auf Betrugsfälle und können frühzeitig reagieren, noch bevor es zum Schaden durch Zahlungsausfälle kommt. Hinweise für Rechnungsfälschungen sind bspw. Unstimmigkeiten im Erstellungs- oder Modifikationsdatum.

Betrugsfälle sind für den Factor ein erhebliches Unternehmensrisiko. Denn es geht um viel Geld. Erst kürzlich hat sich ein Unternehmen mehrere Millionen Euro durch Factoring-Betrug erschlichen. „Gefälschte Rechnungen und Betrug sind Teil des Factoring-Geschäftes“, kommentiert Reiner Hirschberg, Geschäftsführer der fidis GmbH. „Den Betrügern wird es allerdings häufig viel zu einfach gemacht. Dabei gibt es eine ganze Reihe von Indizien, die auf eine Fälschung hindeuten.“

LCPSoft veröffentlicht sein plattformübergreifendes Passwörter-Audit-Tool für Linux

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

LCPSoft kündigt den Release seines neuen Produkts JRecoverer for Linux Passwords 1.1.0. an. Das Programm importiert Hashes von Benutzerpasswörtern diverser Linux-Distributive aus der shadow-Datei, sowohl vom lokalen Computer als auch per SSH-Protokoll von Remote-Rechnern. Zur Wiederherstellung der Originalpasswörter stehen drei Methoden zur Verfügung.

Die Grundlage von System- und Datensicherheit für Benutzer allgemein liegt in der Sicherheit von Passwörtern. Unter Linux werden Benutzerpasswörter nicht offen, sondern in Form von Hashes gespeichert. Anhand des Hashes allein ist keine Wiederherstellung des Originalpassworts möglich. Zwar kann es dann immer noch geraten werden, jedoch ist dies eine äußerst langwierige Wiederherstellungsmethode.

Mit JRecoverer for Linux Passwords lassen sich beide Etappen der Wiederherstellung von Linux-Benutzerpasswörtern automatisieren und beschleunigen: Der Hash-Import aus der shadow-Datei, aus einer Textdatei oder per SSH-Protokoll und die entsprechende Passwortwiederherstellung. Dabei ist das Programm plattformübergreifend und lässt sich auf jedem Betriebssystem mit installiertem Java Runtime Environment (JRE) ausführen.

Der itl-DocuGuide 7.0 für MS Word ist da!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Suche nach Tipps und Tricks im Internet hat ein Ende. Nach 20 Jahren Erfahrung mit „Jurassic Word“ hat itl das Biest gebändigt, der itl-DocuGuide 7.0 ist da!

Schon mal mit den Fallstricken von Word gekämpft?

• Nummerierte Listen sind fehlerbehaftet.
• Bilder rutschen überall hin, nur nicht da hin, wo wir sie haben wollen.
• Häufig benötigte Funktionen sind tief im Menü verborgen.
• Die Tabellengestaltung treibt Sie in den Wahnsinn.

Was ist das Besondere am itl-DocuGuide?

Messeneuheit – Comquass 4.0 auf der SENSOR + TEST 2017

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bruckmühl, den 13. Januar 2017:
Auf der diesjährigen SENSOR + TEST, die vom 30.5. bis 1.06. in Nürnberg stattfindet, stellt NEST Electronics GmbH erstmalig die neue Comquass 4.0 Plattform der Öffentlichkeit vor.

Qualitätssicherung in der laufenden Fertigung oder im Prüflabor ist vielfältig, speziell, komplex und muss für die Anforderungen der Industrie 4.0 flexibel sein. Dem Messen und Prüfen kommt hierbei eine zentrale Rolle zu. Mit Comquass 4.0 bietet NEST Electronics eine branchenunabhängige Software Plattform für das Messen, Auswerten und Verwalten von Messaufgaben. Comquass 4.0 basiert auf neuesten Software Technologien und kann durch seine modulare Struktur leicht an spezielle Mess- und Prüfaufgaben angepasst werden.

Die vollständig überarbeitete Comquass 4.0 Software verfügt über eine TOUCH-freundliche Benutzerführung. Die Bildschirmgröße ist hierbei sehr flexibel und kann entsprechend der Kundenanforderung optimiert werden.
Die Comquass 4.0 Software verfügt über ein breites Spektrum an Funktionsbausteinen für die Optimierung an die bestehenden Aufgaben der Qualitätssicherung. Grundlage hierfür ist das native Interface zu den Datenerfassungs- und Steuerungskomponenten der EBIS Produktfamilie. Dies ermöglicht sowohl die Erfassung von Messdaten als auch die Steuerung von Messabläufen und Prüfprozeduren. Des Weiteren besteht die Möglichkeit der Messdatenrückführung.

LeaderTask: die Veröffentlichung der aktualisierten Windows-Version

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der populäre Aufgabenplaner LeaderTask verkündet eine umfassende Aktualisierung seiner Windows-Version. Ab sofort können Nutzer die neue Programmversion von der Firmen-Webseite downloaden. Jedem neuen Nutzer wird eine siebentägige Testmöglichkeit gewährt.

In der neuen LeaderTask-Version sind etwa zehn verschiedene Techniken des Zeitmanagements implementiert. Dazu wurden dem Programm viele nützliche Features hinzugefügt, die die Hauptfunktionen des Aufgabenplaners erweitern.

LeaderTask bietet folgende Optionen:

- Möglichkeit zur Kommunikation in einem separat erstellten Chat;
- Möglichkeit zur Teilung einer Aufgabe in Teilaufgaben;
- Zusammenfügen von Aufgaben in ein Projekt;
- Erstellen von Fristen zu den Aufgaben;
- Aufgabenverteilung für einen Arbeitstag;
- Aufgabenplaner für ein komplettes Jahr.

Bei richtiger Kombination von verschiedenen Optionen kann man nicht nur die Ausführung von Aufgaben verfolgen, sondern auch die Arbeitsaufgaben sachkundig aufteilen.

Zurzeit arbeiten die LeaderTask-Entwickler an der neuen Programmversion für OS X. Außerdem sind im Laufe von 2017 einige Veränderungen angekündigt, die dem Kunden dabei helfen sollen, sich noch schneller in den Business-Aufgaben zu Recht zu finden.

Über uns

Unser Beitrag zum Umweltschutz: Energie aus Wasserkraft.

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

ADISY wird künftig mit Ökostrom versorgt.

Weimar, November 2016: Für den Betrieb eines modernen IT-Unternehmens wird viel Strom benötigt: Server und Storage laufen im Dauerbetrieb, Klimaanlagen sorgen für die richtige Temperatur.
Als beratendes Systemhaus sind wir uns unserer Verantwortung für die Umwelt bewusst und deshalb kommt bei ADISY der Strom ab sofort zu 100 % aus umweltverträglicher Wasserkraft.
Sowie für das gesamte Rechenzentrum als auch für die Büroräume wird nun ausschließlich Ökostrom der Firma e:veen verwendet.

PureCloud von Interactive Intelligence erfüllt strenge HIPAA- Datenschutzrichtlinien

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Frankfurt, 2. November 2016 – Interactive Intelligence Group Inc. (Nasdaq: ININ), weltweit führender Anbieter von Cloud Services für Customer Engagement, Communications und Collaboration, hält mit seiner PureCloud Plattform die strengen Datenschutzrichtlinien des U.S. Health Insurance Portability and Accountability Act (HIPAA) ein. Dies hat Rook Security nach einer unabhängigen Evaluierung offiziell bestätigt. Gerade in Bezug auf Patientendaten und Telemedizin stellt der HIPAA Standard weltweit die strengsten Anforderungen und erhöht dadurch die Datensicherheit beträchtlich.

COMPRION Launches New Platform for Advanced Testing of M2M Remote SIM Provisioning Scenarios

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

RSP M2M Test Platform is the name of the new COMPRION test solution enabling remote SIM provisioning (RSP) tests in a lab environment. Jens Christoph, in charge of eUICC M2M test solutions at COMPRION, explains, “The solution consists of a modular set of server simulations providing SOAP (Simple Object Access Protocol) interfaces. Thanks to its modularity, RSP M2M Test Platform can be used to test each entity of the RSP architecture: eUICCs, MNO, SM-DP and SM-SR servers, and also the devices carrying the eUICC”.
Embedded UICCs (eUICCs or eSIMs) can be tested when they are accessible, and even when they are soldered into a device. Thus, the solution can be used for a variety of RSP scenarios and entities, such as downloading, installing, enabling, disabling, or deleting profiles, changing the SM-SR server, or updating policy rules or connectivity parameters of a profile. “That way, the tester can ensure various aspects of RSP according to the GSMA requirements, and also perform functional and performance testing tasks”, says Christoph.
The flexibility of the setup allows users to take control of the server behavior as well as the details of the RSP procedures.

Erfolgreiches Rezertifizierungsaudit nach ISO 9001:2015

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Umstellung auf die neue Norm erfolgreich vollzogen.

Weimar; Oktober 2016: Seit mehr als 20 Jahren ist das Qualitätsmanagementsystem des Unternehmens ADISY nach ISO 9001 zertifiziert und dient als wichtiges Instrument, um die Prozesse stetig zu verbessern und für hohe Kundenzufriedenheit zu sorgen.
Bereits im letzten Überwachungsaudit 2015 hatte die Geschäftsleitung angekündigt, die neue Norm ISO 9001:2015 umzusetzen. Die Umstellung des Qualitätsmanagementsystems erfolgte im Laufe des Jahres entsprechend der neuen Anforderungen.
Da das Qualitätsmanagementsystem schon immer auf starke Kundenorientierung, transparente Prozesse, fortlaufende Ablaufverbesserungen, klar definierte Unternehmensstrategien und deutliche Zielsetzungen ausgerichtet war, wurde das Rezertifizierungsaudit im Oktober 2016 entsprechend der aktuellen Norm DIN EN ISO 9001:2015 erfolgreich bestanden.

Durch Qualität ohne Kompromisse, den Anforderungen von Kunden und Partnern gerecht zu werden, ist eine Intention von ADISY.

Seiten