Portege

Mehr Sicherheit: dynabook gibt Tipps zur effizienten Umstellung auf Windows 10

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Im Januar 2020 enden Support und Sicherheitsupdates für Windows 7
• IT-Leiter müssen handeln
• Denn: Viele Unternehmen haben noch nicht auf Windows 10 umgerüstet

Neuss, 16. Mai 2019 – Am 14. Januar 2020 läuft nach nunmehr zehn Jahren der Support für Windows 7 aus. Doch viele Unternehmen setzen nach wie vor auf das beliebte Betriebssystem – allen voran deutsche KMUs: Laut einer aktuellen Studie haben immer noch über 50 Prozent der kleinen und mittelständischen Betriebe Windows 7 im Einsatz. Dies führt nicht nur zu technischen Schwierigkeiten, sondern birgt zugleich ein erhebliches Sicherheitsrisiko. Denn mit dem Stichtag geht auch das Ende der Microsoft Sicherheitsupdates einher. IT-Verantwortliche haben jetzt noch acht Monate Zeit, ihre IT-Landschaft umzustellen. Die Dynabook Europe GmbH gibt Tipps, worauf es dabei ankommt.

Tipp 1: Sicherheit hat oberste Priorität
Neue Geräte werden mit Windows 10 ausgeliefert, dem bisher sichersten Microsoft Betriebssystem. Für Unternehmen, die noch mit Windows 7 arbeiten, gilt es, spätestens bis Januar 2020 umzusteigen. Solange die IT-Abteilung nicht auf Lizenzen für einen verlängerten Support zugreift , gibt es ab diesem Zeitpunkt keine Sicherheitsupdates mehr. Hackern öffnet dies Tür und Tor, um an sensible Geschäftsdaten zu gelangen. Das Thema Sicherheit sollte daher bei jedem IT-Beauftragten ganz oben auf der Agenda stehen.

Power zum Mitnehmen: Toshiba Portégé Z30-E-15Z und Portégé Z30-E-15X ab sofort in Deutschland verfügbar

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Sehr gute Leistung mit Intel® Core™ i7-8550U Prozessor der 8. Generation
• Lange Akkulaufzeit von bis zu 13 Stunden*
• Schlankes Design mit 13,3 Zoll Full HD Hochhelligkeits-Display
• Hohe Sicherheit mit SecurePad™ einschließlich integriertem Fingerabdruckleser

Neuss, 28. Februar 2019 – Die Toshiba Client Solutions Europe GmbH bringt zwei neue Business-Notebooks der Portégé Z30-E-Serie auf den Markt. Mit Intel® Core™ i7-8550U Prozessoren der 8. Generation und 8 bzw. 16 GB Arbeitsspeicher sowie 256 bzw. 512 GB großer SSD (modellabhängig) sind der Portégé Z30-E-15Z und der Portégé Z30-E-15X optimal für einen anspruchsvollen Arbeitstag gerüstet. In Kombination mit dem Windows 10 Pro (64 Bit)-Betriebssystem erbringen die Modelle auch beim gleichzeitigen Einsatz mehrerer Software-Programme eine sehr gute Leistung. Toshiba integriert in das kompakte 13,3 Zoll (33,8 cm) Format ein Full-size Portlayout. Es bietet vielfältige Anschlussmöglichkeiten und eine Vollformat-Tastatur in normaler Größe. Die Notebooks begleiten den Geschäftsanwender mit einem eleganten Design in Cosmo-Silber und einem geringen Gewicht ab 1,2 Kilogramm bestens durch den Business-Alltag – und dies bis zu 13 Stunden* lang mit einer einzigen Akkuladung.

Digital-Gipfel in Nürnberg: Toshiba begegnet der digitalen Transformation mit sicheren mobilen Computing-Lösungen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

-Toshiba Studie – im Fokus: Smarte Datenbrillen, Cloud-Computing und IT-Sicherheit
- Industrie 4.0: Toshiba dynaEdge mit Smart Glasses
- Cloud Computing: Toshiba Mobile Zero Client (TMZC)
- Sicher und mobil mit dem Portégé X30T-E Detachable

Neuss, 6. Dezember 2018 – Auf dem Digital-Gipfel Anfang Dezember drehte sich alles um das Thema digitale Transformation. Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Forschung trafen sich in Nürnberg, um aktuelle Trends und innovative Lösungsansätze zu diskutieren. Zu den Schwerpunkten zählten unter anderem Industrie 4.0 und die digitale, mobile Arbeitswelt. Ein weiterer Themenblock behandelte Sicherheit, Schutz und Vertrauen für Gesellschaft und Wirtschaft. Die Toshiba Client Solutions Europe GmbH zeigt, wie Unternehmen mit Mobile Computing-Lösungen der Digitalisierung sowie den gestiegenen Ansprüchen an die Datensicherheit umfassend gerecht werden.

Drei Toshiba Portégé X30T-E Detachables ab sofort in Deutschland verfügbar

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Bis zu 15 Stunden 30 Minuten* Akkulaufzeit
• Inklusive LTE-Modul (modellabhängig)
• Premium Design: Magnesium-Gehäuse in Onyx-Blau
• Biometrische Authentifizierung
• Mit Toshiba Universal Stylus Stift mit Wacom AES Pen Technologie (modellabhängig)

Neuss, 5. Dezember 2018 – Ab sofort sind drei Modelle der auf der IFA 2018 in Berlin erstmalig vorgestellten Portégé X30T-E Premium-Serie mit Intel® Core™ Prozessoren der 8. Generation in Deutschland verfügbar. Die 2-in-1-Geräte mit Windows 10 überzeugen als perfekte Begleiter für vielreisende Geschäftsleute – sei es im Einsatz als Business-Notebook oder als Tablet. Aus gleichermaßen leichtem wie robustem Magnesium gefertigt, wiegen die 13,3 Zoll großen Detachables nur 1.399 Gramm (inkl. Tastatur-Dock) bzw. 799 Gramm (Tablet). Fernab der Steckdose halten sie bis zu 15 Stunden und 30 Minuten* (modellabhängig) durch.

Die Preise (UVP inkl. MwSt.) betragen:
Portégé X30T-E-109: 2.749 Euro
[Intel® Core™ i7-8550U der 8. Gen., 1 TB M.2 PCIe SSD, 16 GB LPDDR3 RAM]
Portégé X30T-E-13M: 2.139 Euro
[Intel® Core™ i5-8250U der 8. Gen., 256 GB M.2 PCIe SSD, 8 GB LPDDR3 RAM]
Portégé X30T-E-1DP: 1.249 Euro
[Intel® Core™ i3-8130U der 8. Gen., 128 GB M.2 SATA, 4 GB LPDDR3 RAM]

Toshiba Portégé X20W-D-145: Neuer Business-Convertible aus Magnesium mit bis zu 14 Stunden 45 Minuten* Akkulaufzeit

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Ultramobil: 1.100 Gramm leicht und nur 15,4 mm hoch
• Hohe Leistung dank Intel® Core™ i5 CPU und 8 GB LPDDR3 RAM Arbeitsspeicher
• Edles Hairline Design in Onyx-Blau

Neuss, 19. September 2018 – Die Toshiba Europe GmbH stellt den ultramobilen Portégé X20W-D-145 vor. Der 2-in-1 Business-Convertible hält bis zu 14 Stunden 45 Minuten* ohne externe Stromzufuhr durch. Dabei bietet das Gerät eine sehr gute Leistung dank Intel® Core™ i5-7200U Prozessor der 7. Generation, 8 GB LPDDR3 RAM Arbeitsspeicher und einer 256 GB großen SSD. Der Portégé X20W-D-145 ist ab sofort in Deutschland zu einem attraktiven Preis von 1.249 € (UVP inkl. MwSt.) verfügbar.

Quick Charge Funktion
Ergänzend zur langen Standard-Akkulaufzeit stattet Toshiba den neuen Convertible mit der praktischen Quick-Charge-Funktion aus. Sollte der Akku doch einmal zur Neige gehen, erhöht sich die Akkukapazität nach nur 30 Minuten Ladezeit wieder auf vier Stunden.

Leicht und leistungsstark: Der Toshiba Portégé X30T-E feiert Weltpremiere auf der IFA 2018

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Das brandneue 2-in-1-Gerät kombiniert die Leistung eines vollausgestatteten Notebooks mit der Flexibilität eines Tablets
• Perfekt für den mobilen Business-Einsatz
• Optimale Sicherheit dank biometrischer Multifaktor-Authentifizierung

Neuss / Berlin, 29. August 2018 – Die Toshiba Europe GmbH präsentiert auf der IFA 2018 in Berlin ein brandneues 2-in-1-Gerät: den Portégé X30T-E. Der flexible Arbeitsbegleiter lässt sich als Business-Notebook oder als Tablet einsetzen. Ausgestattet mit einem Intel® Core™ Prozessor der achten Generation, einem LPDDR3 RAM Arbeitsspeicher sowie einer schnellen SSD erweist sich das Detachable als besonders leistungsstark. Abgerundet wird das Business-Gesamtpaket durch eine lange Akkulaufzeit von bis zu 15 Stunden, ein robustes Magnesium-Chassis und eine Vielzahl an Sicherheitsfunktionen.
Der Portégé X30T-E ist in Deutschland voraussichtlich im Oktober 2018 verfügbar.

Kälteschutz: Toshiba zeigt, wie man Notebooks winterfest macht

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Tipps für das mobile Arbeiten während der kalten Wintertage, damit sowohl das Arbeitsgerät als auch die Daten keinen Schaden nehmen

Neuss, 7. Februar 2018 – Der Winter ist längst in Deutschland angekommen: Schal, Mütze und Handschuhe sind bei diesen kalten Temperaturen nicht mehr wegzudenken. Auch die mobilen Businessbegleiter und die darauf gespeicherten Daten benötigen entsprechenden Schutz. Notebooks sollten insbesondere bei starken Temperaturschwankungen – wie beispielsweise vom warmen Büro nach draußen – geschützt werden. Die Toshiba Europe GmbH zeigt, wie Nutzer ihr Notebook unversehrt durch den Winter bringen.

Den Akku vor Kälte bewahren
Der Notebook-Akku wird durch eisige Temperaturen unnötig belastet. Bei der Lagerung des Notebooks über mehrere Stunden in der Kälte kann es passieren, dass sich der Akku vollständig entlädt. Befindet sich das Notebook im Sleep-Modus, birgt dies die Gefahr eines Datenverlusts. Denn die Daten werden in diesem Fall im (flüchtigen) Arbeitsspeicher zwischengespeichert und können verloren gehen, sofern sie nicht gesichert wurden. Daher ist es immer ratsam, das Notebook vorher ordnungsgemäß herunterzufahren. Zudem kann die Kälte sich auch auf die Lebensdauer der Batterie negativ auswirken. Deshalb sind Anwender gut damit beraten, ihr Notebook während der kalten Jahreszeit nicht länger als unbedingt nötig zum Beispiel im Auto liegen zu lassen.

Volle Flexibilität: Toshiba Portégé- und Tecra-Modelle sind bis Ende 2018 mit Windows 10 und Windows 7 Downgrade erhältlich

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Drei verschiedene Notebooks der Portégé Z30-C und Tecra Z50-C-Serien mit Windows 10 werden inklusive vorinstalliertem Downgrade auf Windows 7 Professional ausgeliefert.

Neuss, 6. Dezember 2017 – Viele Unternehmen haben die Migration zu Windows 10 noch nicht abgeschlossen und setzen nach wie vor Business-Notebooks mit Windows 7 Professional ein. Die Toshiba Europe GmbH reagiert darauf mit einem passenden Angebot: Bei ausgewählten Konfigurationen der Portégé Z30-C- und Tecra Z50-C-Serien mit Windows 10 Pro Lizenz ist zusätzlich das Downgrade auf Windows 7 Professional vorinstalliert. So ermöglicht Toshiba Unternehmen größtmögliche Flexibilität: Die Notebooks der Mitarbeiter können sofort unter Windows 7 Professional in Betrieb genommen werden. Gleichzeitig ist der Betrieb jederzeit gerüstet, um mit denselben Geräten auf Windows 10 zu migrieren. Das Angebot ist bis Ende 2018 verfügbar und schließt folgende Toshiba Notebooks ein: Portégé Z30-C-190, Portégé Z30-C-191 und Tecra Z50-C-150.

Elegantes Engineering: Toshiba erweitert die ultramobile Portégé X20W-Serie um drei neue Modelle

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die stilvollen und hochleistungsfähigen 2-in-1 Business-Notebooks sind ab sofort in Deutschland verfügbar

Neuss, 20. April 2017 – Im Januar präsentierte die Toshiba Europe GmbH mit dem Portégé X20W das flachste und leichteste 2-in-1 Business-Notebook der Welt mit Intel® Core™ Prozessoren1 der siebten Generation – nun wird die Portégé X20W-Serie mit drei Geräten in unterschiedlichen Konfigurationen aufgestockt. Der Portégé X20W-D-11T, der Portégé X20W-D-11N wie auch der Portégé X20W-D-111 verfügen über leistungsstarke Intel® Core™ Prozessoren (U-Serie) der siebten Generation, wiegen nur knapp über 1.000 Gramm und bieten mit bis zu 14,45 Stunden2 eine extrem lange Akkulaufzeit. Die Geräte sind jeweils mit entspiegelten 12,5 Zoll (31,75 cm) Full-HD-Touch Displays aus Corning® Gorilla® Glass 4 ausgestattet und haben eine maximale Speicherausstattung von bis zu 16 GB. Auch äußerlich überzeugen die Notebooks mit ihrem edlen onyx-blauen Chassis im Hairline-Design. Alle drei Modelle sind ab sofort in Deutschland verfügbar.

Toshiba Portégé X30 und Tecra X40: Zwei neue ultradünne Premium Business-Notebook-Serien

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

• Schlankes, leichtes Design im 13,3 Zoll (33,8 cm) bzw. 14 Zoll (35,6 cm) Format
• Hohe Leistung mit Intel® Core™ Prozessoren der siebten Generation

Neuss, 16. März 2017 – Die Toshiba Europe GmbH kündigt heute die neuen Portégé X30- und Tecra X40-Notebook-Serien an und erweitert damit ihr Portfolio an ultradünnen Premium-Notebooks. Die eleganten und leistungsfähigen Business-Geräte überzeugen durch ihr außergewöhnlich schlankes, leichtes Design. Ausgestattet mit den neuesten Intel® Core™ Prozessoren der siebten Generation, Windows 10 Pro, einem robusten, besonders stoßfesten Magnesium-Gehäuse sowie der Hybrid Cooling Technologie sind die Geräte auf maximale Leistung bei niedrigem Energieverbrauch ausgelegt. Für eine edle Optik sorgt das Onyx-blaue Chassis mit hellgoldenen Scharnieren und Hairline-Finish.

Seiten