Erstellen Sie innerhalb weniger Minuten Ihre kostenlose Pressemitteilung auf unserem Presseportal Prmitteilung.de. Um eine kostenlose Pressemitteilung erstellen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren. Sie können dann Ihre Presse Mitteilung erstellen und einreichen. Nach Prüfung durch uns wird die Pressemitteilung freigeschaltet, wenn sie die AGB und den Pressekodex erfüllt.
Veröffentlichen Sie hier Ihre Pressemitteilung kostenlos auf weiteren 180 Presseportalen.

Pantos begleitet die Kampagne für die PreCONNECT® 19“ Gehäusesysteme von Rosenberger OSI.

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Pantos, Agentur für Design und Kommunikation mit Sitz in München, hat für ihren Kunden Rosenberger OSI die Produktkampagne zur Steigerung des Bekanntheitsgrades der PreCONNECT® 19“ Gehäusesysteme für die Rechenzentrumsverkabelung gestaltet und realisiert.

Rosenberger Optical Solutions & Infrastructure (Rosenberger OSI) ist Experte für faseroptische Verkabelungs- und Servicelösungen für Rechenzentren, lokale Netzwerke, Telekommunikation und Industrie. In diesem Jahr sollten die bereits bewährten 19“ Gehäusesysteme stärker in den Fokus gestellt werden.

Ziel der von Pantos konzipierten Kampagne ist die Steigerung des Bekanntheitsgrades sowie die umfassende Information über die Tiefe der Lösungen, die durch die 19“ Gehäusesysteme abgedeckt werden. Als Basis dazu entwickelte Pantos ein neues Bildkonzept, mit dem die Systeme auf einen Blick erklärt werden. Diese Motive wurden komplett digital erstellt und gerendert, gleichzeitig nutzte Pantos die Bilddaten auch zur Realisierung erklärender Animationen zu jedem Produkt.

Mit dem digital erstellten Bildmaterial der vier 19“ Gehäusesysteme konnten sehr effizient die benötigten Kampagnenbausteine umgesetzt werden – von der klassischen Anzeige für Fachmagazine, Produktinformationen auf der Website, für Online-Banner und Social-Media-Kommunikation bis hin zu Verkaufsunterlagen für den Vertrieb.

SQC-QualityCert sponsert Zugänge im Wert von 70.000 Euro zu digitaler Lernplattform

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

SQC-QualityCert sponsert Zugänge im Wert von 70.000 Euro zu digitaler Lernplattform

Die SQC-QualityCert spendet kostenlose Zugänge zur digitalen Lernplattform Sofatutor für bis zu 470 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Rangsdorf im Wert von über 70.000 EUR.

Sofatutor ist eine Online-Lernplattform speziell für Schüler/-innen von der Grundschule bis zum Abschluss. Die Lerninhalte werden durch hochwertige Erklär- und Übungsvideos vermittelt und sind altersgerecht aufbereitet Als erste Stadt in Deutschland ersetzte die Stadt Halle mit Sofatutor teilweise den Unterricht um die Folgen des Schulausfalls aufzufangen.

Der Geschäftsführer der SQC-QualityCert ( www.sqc-cert.de) Oliver Scharfenberg sagt, "ich habe es als Vater selbst erlebt, wie schwierig es war den Schulunterricht zu ersetzen. Wir alle mussten unseren Alltag neu organisieren. Mit Sofatutor möchte ich die Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern unterstützen."

Ingenieur-Unternehmen consinion unterstützt 100.000 Bienen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ingenieur-Unternehmen consinion unterstützt 100.000 Bienen
Joachim Lang mit seinen neuen Arbeiterinnen: consinion investiert in den Umwelt- und Naturschutz

Ulm / Roggenburg, 4. Juli 2020 - Das Ulmer Ingenieur- und Beratungsunternehmen consinion investiert in zwei Bienenvölker und damit in aktiven Umweltschutz. An seinem künftigen Coaching- und Seminar-Standort in Unteregg im bayerischen Roggenburg (Kreis Neu-Ulm) hat das Unternehmen entsprechende Bienenstöcke installieren lassen. Die insgesamt 100.000 Bienen sollen hier nicht nur für eine gute Honigernte sorgen, sondern vor allem die Bestäubung von Blüten und Pflanzen sicherstellen und damit einen wichtigen Beitrag für ein intaktes ökologisches System leisten.

Sehnsucht - dem Entertainmentmarkt wird Wachstum prognostiziert

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Unterhaltung ist und bleibt des Menschen liebste Freizeitbeschäftigung. In den Zeiten von Corona hat sich diese oftmals biedermeierlich auf die eigenen vier Wände reduziert. Streaming, das Lesen von Büchern und das Spielen mit der Familie lagen voll im Trend. Nach vielen Wochen in der Abgeschiedenheit zuhause sehnen sich die Menschen allerdings wieder nach Entertainment an anderen Orten.

Die Maßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung des Covid-19-Virus haben Schlimmeres verhindert. Auch wenn noch nicht alles überstanden ist, kann man schon die Möglichkeiten am Ende des Corona-Tunnels sehen – speziell, was die Unterhaltungsindustrie anbelangt. Stefan Kühn von der Musical & More Group AG aus Leipzig ist Experte für das frühzeitige Erkennen von Wachstumsmärkten.

Besucherzahlen und Investitionen steigen

„Die Angebote im Entertainment sind in den vergangenen Monaten verständlicherweise eingebrochen. Damit stehen viele Unterhaltungsunternehmen unter enormen Druck“, erklärt Kühn. Er erkennt allerdings die aktuelle Lage nicht als Tiefpunkt, sondern als Auftakt für zwei Möglichkeiten. „Zum einen sehe ich in der Bevölkerung einen vehement sich Bahn brechenden Nachholbedarf an Theater-, Kino- oder auch Konzertbesuchen. Zum anderen kann man nun der erste einer ganzen Reihe von Anlegern sein, die in den Entertainment-Re-Start investieren“, prognostiziert der Professor für Wirtschaftsrecht an der HTWK Leipzig.

Investitionschancen in der Corona-Krise

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Aus Krisenzeiten ging die Menschheit bisher immer gestärkt hervor. Speziell jene Menschen, die in diesen oftmals auch wirtschaftlich angespannten und herausfordernden Zeiten ihren innovativen Leitsätzen treu geblieben sind, konnten und können noch gute Geschäfte abschließen. Dies gilt im besonderen Maße für Investitionsmöglichkeiten in der Corona-Zeit und danach.

Stefan Kühn von der Musical & More Group AG aus Leipzig sieht aktuell ungeahnte Chancen für investitionsfreudige Menschen und Unternehmen aufkommen. „Durch die Krise sind viele Aktienkurse teilweise auf Allzeittiefs gefallen. Die Erholung hat bereits eingesetzt. Es gilt“, so Kühn, „nun chancenreich zu investieren“.

Erfolgsoptimierung als Fundament für Wachstum

Ein wichtiger Teil ist, den Kunden bei der Gewinn- und Erfolgsoptimierung jene Wege zu zeigen, die individuell sowohl gangbar wie auch sinnvoll sind. Damit wird nicht nur der Wert des Unternehmens auf breitere Beine gestellt, diese Breite ist auch das Fundament für ein Mehr an Wachstum.

Stefan Kühn von der Musical & More Group AG sieht gute Möglichkeiten, zum Beispiel in sogenannte Bonuszertifikate zu investieren. „Diese können auch für kurzfristige Investitionen ausgezeichnet verwendet werden. Zudem können Indexprodukte wie die Exchange Trade Funds interessante Investitionsperspektiven bieten. Der Grund, in diesen herrscht ein hohes Maß an Diversifikation. Sie sind auch leicht zu liquidieren“, so Kühn.

Online-Marketing: das sind die wichtigsten Grundsäulen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 das sind die wichtigsten Grundsäulen
Online-Marketing: das sind die wichtigsten Grundsäulen

Grundsäulen des Online-Marketing

Entscheidend für das Online-Marketing, wie für das Marketing im Allgemeinen sind die Kundengewinnung und die dauerhafte Kundenbindung. Hierbei lässt sich gut beobachten, dass das Online-Marketing den Fokus ursprünglich sehr stark auf die Akquise gesetzt hatte und sich weniger darum gekümmert hat, die Kunden durch entsprechende Aktionen oder durch eine nutzerfreundliche Umgebung die bereits "geworbenen" Interessenten bei Laune zu halten.

Benutzerfreundlichkeit

Rheumatologe in München warnt: Vorsicht mit Opioiden

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Vorsicht mit Opioiden
Alternativen zu Opioiden bei entzündlichem Rheuma.

MÜNCHEN. Dr. med. Nikolaos Andriopoulos, Rheumatologe am Sonnen-Gesundheitszentrum (SOGZ) in München mahnt bei der Verwendung von Opioiden z.B. bei entzündlichem Rheuma zur Zurückhaltung. Er verweist auf eine steigende Zahl von Menschen in Europa, die ihre Beschwerden mit Opioiden lindern wollen. Darüber informiert die europäische Rheumaliga "The European League Against Rheumatism" (EULAR). Allein im spanischen Katalonien stieg die Nutzung von Opioiden im Zeitraum von 2007 bis 2016 von 15 auf 25 Prozent an. Die Zahlen stammen aus einer Auswertung von Daten von rund sechs Millionen Patienten. Dr. med. Andriopoulos vom SOGZ klärt über die Gefahren der Opioide und Alternativen auf.

Rheumatologe aus München: Opioide nur zeitlich begrenzt einsetzen

compass international - Unterzeichner der WIN-Charta

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

compass international - Unterzeichner der WIN-Charta
WIN Charta – compass international bekennt sich zur Nachhaltigkeit und zur Region

Die WIN-Charta des Landes Baden-Württemberg ist an Unternehmerinnen und Unternehmer gerichtet, die das Thema Nachhaltigkeit aktiv in ihre Unternehmensphilosophie einbinden möchten. Mit Unterzeichnung der WIN-Charta soll nachhaltiges Wirtschaften öffentlich gemacht werden. Auch compass international sieht in diesen Punkten ein großes Anliegen und ist deshalb Unterzeichner der WIN-Charta.

"Mit der Unterzeichnung der WIN-Charta bekennen wir uns zu unserer ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung. Zudem identifizieren wir uns mit der Region, in der wir wirtschaften", bekräftigt Elke Müller, Gründerin von compass international, und ist somit eine von mittlerweile über 200 Unterzeichnenden.

Die Leitsätze der WIN-Charta widmen sich den Menschenrechten, Sozial-, Arbeitnehmer- sowie Umweltbelangen, dem ökonomischen Mehrwert, nachhaltigen und fairen Finanzen, Anti-Korruption und dem regionalen Mehrwert.

Empowered humility mit Dr. Franziska Frank

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Empowered humility mit Dr. Franziska Frank
Dr. Franziska Frank über Führungsherausforderungen im 21. Jahrhundert

Führung im 21. Jahrhundert sei komplex und lasse sich nicht mehr an Autorität und Hierarchie ausrichten. Das Arbeitsumfeld sei geprägt von der Digitalisierung, Globalisierung und demografischen wie kulturellen Umwälzungen. "Traditionelle Geschäftsmodelle, Arbeitsverhältnisse und Kommunikationsbeziehungen verlangen ein Höchstmaß an Flexibilität, Mobilität und Engagement. Das bedeutet im Gegenzug, dass sich der Druck auf Führungskräfte rapide erhöht", erläutert Dr. Franziska Frank, die sich als Trainerin, Keynotespeakerin und Autorin dem Thema Führung im 21. Jahrhundert widmet.

Madeleine Zbinden - Menschen begeistern. Organisationen bewegen.

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Madeleine Zbinden - Menschen begeistern. Organisationen bewegen.
Madeleine Zbinden – Menschen begeistern. Organisationen bewegen.

Der Wandel der Märkte schreitet dynamisch voran - die Anforderungen für Mensch und Organisation werden zunehmend komplexer. Wie gelingt in diesen Zeiten erfolgreiche Veränderung, um den Herausforderungen der Arbeitswelt heute und morgen gewachsen zu sein? Wie kann eine solide Grundlage für die Zukunft geschaffen werden und wie funktioniert moderne Führung und gute Zusammenarbeit? Madeleine Zbinden kennt die Antwort auf diese Fragen und verspricht mit ihrem Beratungs- und Coaching-Angebot eine wirksame Veränderung für Organisationen, Führungskräfte, Teams und Einzelpersonen.

"Als Sparring-Partnerin und Coach ermögliche ich Ihnen, die Perspektive zu wechseln, freie Sicht zu gewinnen und einen roten Faden zu finden. Gemeinsam entwickeln wir eine strukturierte Vorgehensweise und finden so den notwendigen Überblick und nachhaltige Lösungen", verspricht die Expertin für den erfolgreichen Wandel.

Seiten