homepage

Kein erfolgreiches SEO ohne einen guten Inhalt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Es ist inzwischen für die SEO-Experten bekannt, dass Google auf eine traditionelle Suchmaschinenoptimierung (SEO) verzichtet hat und sich in die Richtung eines qualitativen und informativen Inhalts gewendet hat. Es ist nach wie vor sehr wichtig die sog. Meta Data zu optimieren und in den Suchergebnissen mit den adäquaten Keywords oben zu bleiben. Dies sollte bereits bei der Erstellungsphase einer Webseite berücksichtigt werden. Wenn Sie eine Webseite erstellen und Ihr Unternehmen z.B. in Frankfurt lokalisiert ist, müssen die Suchbegriffe auch entsprechend für das Local SEO angepasst werden. Ein hochqualitativer Inhalt ist von einer sehr großen Bedeutung für die organischen Suchergebnisse.

Für SEO ist der “schwere” Inhalt nicht mehr die optimalste Methode um die Kunden auf Ihre Webseite zu locken. Es wurde immer mehr betont, dass der Inhalt der König ist – „Content is the King“ und obwohl Google nach wie vor auf einen schweren Inhalt setzt, haben die Marketing Profis herausgefunden, dass neben einen hochqualitativen Inhalt die Autorität eine sehr große Rolle für die Suchmaschinenoptimierung spielt.

Viele Suchmaschinen außer Google legen heutzutage eine große Bedeutung auf die Autorität. Die Suchmaschine Bing hat eine eigne Version von Panda entwickelt und orientiert sich viel mehr auf einem qualitativen Inhalt, der durch verschiedene Faktoren einschließlich der Autorität bewertet wird.

Das Redesign der Firmenwebseite und seine Auswirkung auf SEO

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Neugestaltung der Firmenwebsite wird dazu beitragen, dass die Firmenhomepage ein vollkommen neues und modernes Aussehen erhält. Das Redesign wird sich positiv auf das Rating der Webpräsentation auswirken. Ein neues und innovatives Design wird auch einen bedeutenden Einfluss auf diverse Aspekte der SEO-Strategie haben. Es wird zu einer sichtbaren Steigerung der Besucherzahl und der Sichtbarkeit der Website in den Suchmaschinenergebnissen führen, solange es professionell und unter Berücksichtigung von diversen Redesign-Regeln durchgeführt wird.

Was sind die Anzeichen, welche eindeutig darauf hinweisen, dass die Homepage endlich ein Redesign benötigt?

Die eigne Firmenhomepage besteht schon lange und scheint ganz normal und ganz ok zu erscheinen? Vielleicht ist es aber nur der Fall, weil man sich an das Aussehen der Homepage bereits gewöhnt hat? Die Website hat schon ein paar Jahre und scheint leider nicht den gewünschten Zweck zu erfüllen? Wenn das der Fall ist, sollte man darüber nachdenken, die Website neu zu gestalten. Bevor man aber mit dem Redesign der Homepage anfängt - hier sind einige Fragen, die zuerst beantwortet werden sollten:

Onepage-Websites Entwicklung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Individuell und kreativ Homepage nach Maß für alle Branchen.

Die komplette OnePage Design wirkt sehr hochwertig und modern und auch die geamte Infrastruktur ist sehr plausibeln und wenn Sie dennoch die einzelnen Elemente darin geändert / gelöscht bzw. positionieren möchten ist umsetzbar.

Somit haben Sie später Maßgeschneidertes Webdesign, individuell und einzigartig! :-)

Es wird auf alle Geräte bzw. Browsern einwandfrei bzw. optimal angzeigt. Die gesamte Texte und Bilder und Animation darin wird später mit Ihnen zusammen abgestimmt.

Beispielseite für Onepage-Website können Sie direkt ansehen unter:

https://www.antique-flair.de

- - - -

One-Page-Design Erläuterung:

Inhalte lassen sich am Besten vermitteln, wenn man eine Geschichte zu erzählen hat und genau dafür eignet sich "OnePage Website" besonders gut. Als Website-Betreiber hat man mit diesem Ansatz die Möglichkeit, dem Besucher seine Message "klarer, übersichtlicher und überzeugender" zu präsentieren. Der Nutzer muss sich die Informationen nicht mühsam selbst zusammen suchen, sondern bekommt alle relevanten Informationen nur auf einer Seite präsentiert.

Neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und Tierärzte

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Zurzeit redet fast jeder über die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Eigentlich eine Sache für Facebook, Twitter, WhatsApp und CO - könnte man denken. Aber weit gefehlt. Auch Tierarztpraxen sind betroffen, denn diese haben Kundendaten und damit findet die neue Verordnung Anwendung. Mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sollen eigentlich die Regeln zur Verarbeitung und Bearbeitung personenbezogener Daten europaweit vereinheitlicht werden. „Zum Stichtag, 25. Mai 2018, muss auch jede Tierarztpraxis alle gestellten Anforderungen umzusetzen“, so Ernst-Günther Hellwig, Gründer und Leiter der in Steinfurt-Burgsteinfurt ansässigen Fortbildungsakademie für Tierärzte und Landwirte, der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA). „Dies gelte sowohl für digitale als auch für analoge Daten. Bei Missachtung der DS-GVO drohen empfindliche „Strafen“, die zunächst weniger durch die Behörden „initiiert“ werden, sondern viel mehr durch „Abmahnanwälte“, die bereits in den Startlöchern stehen dürften“, der Chef der Agrar- und Veterinär- Akademie (AVA) weiter. Besonders die Homepages von Medizinern werden im Visier der Abmahnanwälte stehen. Diese durchforsten Webseiten und suchen Formfehler, um viel Geld im Rahmen des Abmahnprocederes zu verdienen, was letztendlich für Tierarztpraxen sehr teuer werden kann. Die Schwierigkeiten einer konkreten Umsetzung der EU-DSGVO für Tierärztinnen und Tierärzte liegt im Grunde genommen in der praxisferne.

Die Webdesign Trends 2016 - 2017

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Während alle versuchen vorauszusagen welche Trends im Bereich der Webseitengestaltung im 2016 präsent sein werden, möchten wir noch ein bisschen weiter gehen und eine Prognose für die nächsten paar Jahre zu erstellen. Für alle Firmen, die Ihre Webseiten seriös betrachten oder einen interessanten Internetauftritt erstellen möchten, sind solche Prognosen der einzig richtige Weg um ein neues Projekt zu starten.

Die bisherigen Trends waren dem Tode geweiht, deswegen war Responsive Design eine erwartete Innovation, während es vor einiger Zeit zum Leben aufgerufen wurde. Dies hatte nicht nur eine Verbesserung des User Expierience in Bezug auf die Mobilgeräte zur Folge, sondern machte das vertikale Scrollen, sog. Hero sliders und das Parallax Streifen beliebter. Verbunden mit der steigenden Popularität von Wordpress und seines blühenden Vorlagenmarkts ist es heutzutage kaum möglich die Webseiten voneinander zu unterscheiden. Die Individualität der einzelnen Projekte verschwand irgendwo auf dem Weg zur Optimierung und der Verbesserung von User Expierience.

Content ist the King

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Welche Bedeutung hat ein hochqualitativer Inhalt für den Erfolg einer Webseite? Wie wirken sich kräftige und zielorientierte Inhalte auf die Position einer Homepage bei Google aus?

Es ist nicht mehr ein Geheimnis, dass Google eine Abwendung von der traditionellen Suchmaschinenoptimierung (SEO) in Richtung eines qualitativen und informativen Inhalts macht. Obwohl es nach wie vor wichtig ist die sog. Meta Data zu optimieren und in den Suchergebnissen mit den entsprechenden Keywords oben zu bleiben, kann nicht mehr bestritten werden, dass für die organische Suchergebnisse der hochqualitative Inhalt von einer enorm großen Bedeutung ist.

Aus SEO Standpunkt gesehen ist der “schwere” Inhalt nicht mehr die beste Methode um die Kunden auf Ihre Webseite zu bringen. Es wurde immer mehr betont, dass der Inhalt ein König ist. Als Google immer mehr auf einen schweren Inhalt setzt, haben die Marketing Profis herausgefunden, dass die Autorität viel wichtiger als die Suchmaschinenoptimierung ist.

Google ist nicht die einzige Suchmaschine, die eine große Bedeutung auf die Autorität legt. Search Engine Land hat vor kurzem mitgeteilt, dass Bing eine eigne Version von Panda entwickelt hat und sich viel mehr auf einem qualitativen Inhalt orientiert, der durch verschiedenen Faktoren einschließlich der Autorität bewertet wird.

SEO 2016 – Änderungen im Bereich der Suchmaschinenoptimierung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Wie jedes Jahr hat auch Google für das Jahr 2016 interessante Änderungen vorbereitet, die bei der Suchmaschinenoptimierung zu beachten sind.

Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) war immer ein sehr komplexes Thema. Die Optimierung der Webseiten für die Suchmaschinen ist die schwierigste und aufwändigste Disziplin des Online Marketings. Zu der Erstellung von aufwendigen Inhalten und der vorsichtigen Herangehensweise zum Thema Linkbuilding kommt noch hinzu, dass stets die Konkurrenz im Auge behalten werden muss. Dies ist der Grund warum, die zukünftigen Veränderungen rechtzeitig erkannt werden müssen. Nur auf diese Weise kann eine wirksame Strategie rechtzeitig entwickelt werden. Schauen wir uns die heißesten SEO-Trends für das Jahr 2016 gemeinsam an.

Mobilgeräte überholen Desktop

Diese Tendenz ist rasant und jedem sehr wohl bekannt. Niemand hat jedoch vermutet, dass diese so schnell erfolgt. Laut Statistiken werden im Jahr 2016 mehr Suchanfragen über mobile Endgeräte abgesendet, als über die Desktop-PCs und Laptops.

Die wichtigsten Faktoren, die jede Firmenwebseite erfolgreich machen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ein paar Tipps zu einer erfolgreichen Internetpräsenz

Die Studien haben bewiesen, dass sehr oft der Erfolg von Marktführern unter anderem dadurch erzielt wird, dass die eigene Firmenwebseite als ein Kommunikationskanal eingesetzt wird. Im Gegensatz dazu werden viele Firmenwebseiten von Klein- und Mittelunternehmen (z.B. aus Frankfurt, Offenbach, Hanau oder Dietzenbach) immer nur noch als Informationsmittel ohne Kommunikationsmöglichkeiten verwendet. Unten finden Sie ein paar hilfreiche Tipps, auf welche Erfolgsfaktoren es für Firmenwebseiten ankommt.

Firmenwebseite als eine elektronische Broschüre gedacht?

Früher bei der Entstehung von Internetauftritten wurden Firmenwebseiten anfangs primär als Außendarstellung (sog. Visitenkarten-Webseiten) oder elektronische Broschüren konzipiert. Das Ziel war es den Besuchern und potentiellen Kunden die wichtigsten Informationen zu dem Unternehmen zu vermitteln. Was früher als innovativ und modern galt, ist heute mega-out und unter Umständen sogar auch schädlich. Es betrifft vor allem die Intro-Seiten mit smarten Animationen und die mit der animierten Grafik überladene Webseiten.

Die perfekte Online-Präsenz für Profi-Fotografen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Mit profi-fotos-online.com können Fotografen ganz einfach ihre eigene Homepage betreiben - wahlweise mit Online-Shop und Fachlabor-Anbindung.

Das neue Homepage-Modul von profi-fotos-online.com wurde speziell für Profi-Fotografen entwickelt. Mit wenigen Klicks können sie ihre eigene Homepage einrichten und individuell gestalten. Ihre Fotos entfalten durch moderne Slider-Präsentation ihre volle Wirkung – sogar auf mobilen Geräten. Praktische Tools wie Kontaktformulare, Google-Maps-Anfahrtsskizzen oder auch ein vollständiger Online-Shop ergänzen das Angebot. Alle mit profi-fotos-online.com gebauten Homepages sind optimiert für Suchmaschinen und Facebook.

Bei der Entwicklung war den Programmierern die einfache Handhabung des Moduls besonders wichtig. Anstelle hunderter Einstellungen, die den Nicht-Techniker am Ende im Regen stehen lassen, gibt es eine intuitive Eingabemaske, über die die Webseite aufgebaut wird. Zu Beginn kann ein Standardsatz von Unterseiten importiert werden, die den wichtigsten Bedürfnissen von Fotografen entsprechen. Mit einem Klick sind Kontaktformular und Google-Maps-Karte aktiviert. Der Fotograf muss nur noch die redaktionellen Texte einfügen, und die Seite ist sofort online. Dabei entspricht das Modul allen redaktionellen Anforderungen eines Content-Management-Systems. Beim Aufbau der Navigation sowie bei den Inhalten sind die Fotografen frei und flexibel.

Warum ist das professionelle Webdesign so wichtig für den Erfolg einer Webseite?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ein einfacher Test – wenn man heutzutage an irgendetwas denkt, worüber man eine ausführliche Auskunft erhalten möchte z.B. Webseiten erstellen in Frankfurt oder Fußpflege in Offenbach, dann recherchiert man diesen Begriff in Google. Durch das Klicken auf einen Link gelangt man dann zu den gewünschten Informationen. Wenn man bereits auf die Zielseite angelangt ist, entsteht die Frage - wie schnell man die gesuchten Informationen ausfindig machen kann? Hier sieht man erst, ob die Navigation der Webseite benutzerfreundlich arrangiert ist und ob die einzelnen Sektionen der Homepage logisch und übersichtlich aufgebaut sind.

Wenn man an die gewünschten Informationen schnell gelangt, bedeutet dies, dass die Webseite sehr professionell und unter Berücksichtigung der Benutzerfreundlichkeit erstellt wurde. Die besagte Benutzerfreundlichkeit besteht aus einer Summe von gewissen Faktoren, welche das Navigieren auf der Webseite für einen Nutzer einfach und angenehm gestalten.

Seiten