News

Die NTT Group ist "Bester Managed Service Provider Deutschlands"

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 


Der Spitzenplatz für die NTT Group

München, 08. April 2021 - Die NTT Group ist zum besten Managed Service Provider Deutschlands gewählt worden. Für den Preis werden Unternehmen befragt, wie zufrieden sie mit den Leistungen ihres Dienstleisters sind.

Bei der Auszeichnung für den besten Managed Service Provider 2021 in Deutschland ist die NTT Group auf Platz 1 gewählt worden. Grundlage ist die jährliche Kundenumfrage von IDG Research, die von Computerwoche und ChannelPartner beauftragt wird. Insgesamt gibt es vier Award-Kategorien, gestaffelt nach Umsatzklassen der Anbieter. CIOs, Geschäftsführer, IT- und Fachbereichsleiter der teilnehmenden Unternehmen wählten die NTT Group unter den Anbietern mit einem Jahresumsatz von über einer Milliarde Euro auf den Spitzenplatz. Mit einer Note von 1,91 (Bewertung nach Schulnotensystem) konnte sich der weltweit tätige Technologiedienstleister gegen alle Mitbewerber behaupten.

Tempo-Team Personaldienstleistungen in Berlin und Brandenburg

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Tempo-Team Personaldienstleistungen in Berlin und Brandenburg
Tempo-Team Personaldienstleistungen in Berlin und Brandenburg

Berlin, 8. April 2021 - Der Personaldienstleister Tempo-Team eröffnete 2018 eine neue Niederlassung in Berlin Mitte. Seitdem ist viel passiert: Neue, größere Räume wurden bezogen und der Geschäftsbetrieb kontinuierlich ausgebaut - Corona zum Trotz. Niederlassungsleiter Sebastian Weinelt ist inzwischen auch für die Niederlassung in Berlin-Friedrichshain sowie deren neu eröffnete Außenstelle im brandenburgischen Lübbenau zuständig.

"Die Dynamik in der Wirtschaftsregion Berlin ist extrem. Viele Unternehmen suchen neue Mitarbeiter und viele Menschen eine spannende berufliche Perspektive. Da war es naheliegend, dass Tempo-Team mit einer zweiten Niederlassung in der Hauptstadt noch stärker für Bewerber und Unternehmen präsent ist", erklärte Sebastian Weinelt im Niederlassungsporträt "Karrieremacher im Herzen Berlins" im Juni 2018 anlässlich der Neueröffnung.

Herzenswunsch Traumauto / Kaufabsicht und Kreditbereitschaft der Deutschen steigen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bonn, 8.04.2021 | Die Konsumpläne der Deutschen steigen zum ersten Mal seit Ausbruch der Corona-Pandemie deutlich. Fast ein Viertel der Deutschen plant für 2021 eine größere Anschaffung (24,3 Prozent, Herbst 2020: 16,6 Prozent, Frühjahr 2020: 17,5 Prozent, 2019: 21,0 Prozent). Das neue Auto oder Motorrad ist - vielleicht gerade auch in der aktuell herausfordernden Situation - für viele Deutsche ein besonderer Wunsch.

Die Anzahl derer, die sich im Rahmen der geplanten größeren Anschaffungen ein neues Auto oder Motorrad zulegen wollen, steigt laut der repräsentativen Umfrage im Auftrag der norisbank deutlich - die Kaufpläne der Deutschen liegen sogar über dem Vor-Corona-Niveau von 2019 (Frühjahr 2021: 54,5 Prozent, Herbst 2020: 43,5 Prozent, 2019: 50,2 Prozent).

Free AP: Cambium Networks bietet kostenfreie Wi-Fi Access Points zum Test an

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Cambium Networks bietet kostenfreie Wi-Fi Access Points zum Test an
Tabatha von Kölichen, Regional Sales Director
DACH, Israel & Benelux bei Cambium Networks

München/Rolling Meadows, USA, 8. April 2021 - Home-Schooling und Home-Office machen es deutlich: Der Breitbandausbau in Deutschland ist nach wie vor unzureichend. Um Unternehmen, Organisationen und Gemeinden eine schnelle Umsetzung zu ermöglichen, bietet Cambium Networks kostengünstige Drahtloslösungen für den In- und Outdoor-Bereich, die sich einfach integrieren lassen. Damit sich IT-Verantwortliche vorab unverbindlich einen Eindruck von den Produkten verschaffen können, stellt der Hersteller in seinem Free-AP-Programm pro Unternehmen einen kostenfreien cnPilot Access Point mit Cloud-Management oder On-Premises Management zum Test bereit.

Bette präsentiert Neuheiten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bette präsentiert Neuheiten

Bette präsentiert seine Produktneuheiten und Innovationen für das Jahr 2021 am 20./21. April im Rahmen der digitalen Bette Future Days. Partner und Interessierte aus Handel, Handwerk, Planung und Architektur sind eingeladen, sich an diesen beiden Tagen die neuen Produkte der Badezimmermarke zeigen und erklären zu lassen. Dazu findet mehrmals täglich eine halbstündige Neuheitenshow auf Deutsch oder Englisch statt.

"Der Fokus dieses Jahres liegt auf spannenden Neuheiten, die das Badezimmer hochwertig inszenieren und sich einfach installieren lassen", kündet Sven Rensinghoff, Leiter Marketing und Produktmanagement bei Bette an. "Mit der Duschfliese BetteAir feiern wir zudem eine echte Weltpremiere zum Thema bodenebenes Duschen auf glasiertem Titanstahl - vielleicht die größte Innovation seit Markteinführung der BetteFloor."

BetteUltra

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

BetteUltra
Die Duschwanne BetteUltra im XXL-Format.

Der Trend zu großflächigen, bodengleichen oder superflachen Duschwannen ist ungebrochen. Kein Wunder, denn diese Duschen sind komfortabel zu betreten, schenken ein großzügiges Raumgefühl und sind sehr pflegeleicht. Bette erweitert daher seine beliebte BetteUltra Duschwannen-Familie um vier neue Formate, mit denen sich XL- und XXL-Duschbereiche realisieren lassen.

Mit BetteUltra führt die Badezimmermarke Bette einen beliebten Duschwannen-Klassiker aus glasiertem Titan-Stahl im Portfolio und entwickelt ihn mit viel Liebe fürs Detail stetig weiter. BetteUltra zeichnet sich durch feine Eckradien von nur 10 mm, flächenbündige Ablaufdeckel, eine brillante Oberfläche und zahlreiche Farboptionen aus. Die Duschwannen-Familie entspricht damit den aktuellen Designtrends, die Farbe zelebrieren und sich durch geringe Spaltmaße sowie homogene Oberflächen auszeichnen.

Vom Wohnzimmer auf die Straße

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Hat man endlich die zu volle Wohnung entrümpelt, ist das Auto meistens gefüllt. Bücher und alte CDs bringt man dann zum Recyclinghof, sollte man keinen Interessenten kennen, der die Sachen haben möchte. Das geht aber nicht bei großen Möbelstücken, Fahrrädern oder Laminat, das nicht mehr gebraucht wird. Dafür ruft der Bundesbürger den Sperrmüll! Was zählt aber alles zum Sperrmüll? Darf ein Passant etwas aus dem Sperrmüll mitnehmen? Die ARAG Experten klären auf.

Der Sperrmüll kommt...
Sperrmüll ist kommunal geregelt: Jede Gemeinde macht ihre eigenen Regeln. Grundsätzlich hat man aber seinen Sperrmüll zu sortieren, da für die verschiedenen Materialien oft verschiedene Wagen im Einsatz sind. Holz, Metall, Kunststoff oder alte Matratzen etwa sollten daher deutlich getrennt abgestellt werden.

Ostangler Brandgilde launcht Agrar-Rechtsschutzversicherung Fair Play

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ostangler Brandgilde launcht Agrar-Rechtsschutzversicherung Fair Play
Ostangler Brandgilde launcht Agrar-Rechtsschutzversicherung Fair Play

Kappeln, 08. April 2021 - Die Ostangler Brandgilde (OAB) ( www.ostangler.de) sichert mit der neuen "Agrar-Rechtsschutzversicherung Fair Play" das Kerngeschäft von Landwirten, deren Familien und Nebenbetrieben ab. Denn ein Schadenfall, der nicht ausreichend abgesichert ist, wird schnell zur Existenzfrage für Landwirte, die täglich vor zahlreichen Herausforderungen stehen und unterschiedliche Funktionen ausüben. Ob als Geschäftsführer, Arbeitgeber oder Immobilienbesitzer - damit der Landwirt erntet, was er sät, tritt die Agrar-Rechtsschutzversicherung Fair Play unter anderem für das Vertrags- und Sachenrecht sowie für das private Recht ein.

Klinik-Patientenkommunikation aus dem Covid19 Testzentrum

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Klinik-Patientenkommunikation aus dem Covid19 Testzentrum
Terminal mit eigens vom USB programmierter Applikation.

Basel, im März 2021

Der moderne Patient soll stets Herr über seine Gesundheitsdaten sein. Nach diesem Motto lebt das Universitätsspital Basel (USB) die digitale Kommunikation - mit einer komfortablen und sicheren App, die dem Patienten umfangreiche Services bietet. Doch in Zeiten der Pandemie sind noch mehr smarte Ideen gefragt...

Seit November 2020 läuft das Pilotprojekt digitale Patienten-App in den Fachabteilungen Dermatologie und Medizinischen Poliklinik des USB. Grundlage ist die Lösung aycan smartvisit der aycan Digitalsysteme GmbH aus Würzburg - seit 1996 Anbieter für digitale Kommunikation in der Medizin. Ab März 2021 beginnt die Auswertung hinsichtlich Akzeptanz und Nutzung.

Seiten