News

THE GROW präsentiert neue Investmöglichkeit

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

THE GROW präsentiert neue Investmöglichkeit
v.l.n.r. Gerold Wolfarth, Katja Suding, Prof. Dr. Tobias Kollmann, Prof. Dr. Nadine Kammerlander und

Mit Vollgas startet THE GROW in das neue Jahr und präsentiert gleich zu Beginn einen Neujahrs-Kracher!

Am 14.01.2022, ab 14:00 Uhr, stellt sich der neue Investment Club von THE GROW in München bei ottobahn vor. ottobahn ist eines der Startups, das durch das gründliche Auswahlverfahren ausgewählt wurde:
Das Team hinter dem Investment Club sieht sich die Startups oft schon lange vorher an und kennt viele von ihnen persönlich. Der Kontakt entsteht über die THE GROW Plattform, welche mit 104.000 Startups Europas größte Startup-Plattform ist oder das Mentoring-Programm invest2grow von Geschäftsführer Gerold Wolfarth. Aus über 1.000 potenziellen Kandidaten wurden so bisher vier ausgewählt, welche enormes Potential in Richtung Unicorn haben.

Durch den neuen Investment Club erhält das bereits gut funktionierende Ökosystem aus 265 EntrepreneurInnen, Vorständen und Top-ManagerInnen der Dachregion eine perfekte Ergänzung.

Revenera gewinnt IoT Breakthrough Award 2022

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Revenera gewinnt IoT Breakthrough Award 2022

Hamburg, 13. Januar 2022 - Revenera ist die "Overall Enterprise IoT Platform of the Year". Das unabhängige Expertengremium des IoT Breakthrough-Programms zeichnet den Anbieter von Lösungen für Software-Monetarisierung, Open-Source-Compliance und Installation mit dem IoT Breakthrough Award 2022 aus.

Damit gehört Revenera zum fünften Mal in Folge zu den führenden internationalen IoT-Unternehmen. Bereits 2021 erhielt der Experte für Software-Monetarisierung und OSS (Open Source Software) den Award für seine IoT Monetarisierungsplattform. In den Jahren zuvor wurde Revenera insgesamt dreimal als "IoT Enablement Company of the Year for the Enterprise Market" ausgezeichnet.

Holger Schäfer (Hamm): Als Führungskraft das Selbstbewusstsein von Mitarbeitern stärken

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Als Führungskraft das Selbstbewusstsein von Mitarbeitern stärken
Holger Schäfer Hamm

H olger Schäfer (Hamm) ist CEO bei der Coldstore Hamm GmbH und trägt für die innerbetrieblichen Vorgänge die Hauptverantwortung. Nicht selten kommt es dabei vor, dass neue Ideen in ihrer Umsetzung blockiert werden, weil Mitarbeitern das nötige Selbstbewusstsein fehlt, um neue Wege zu gehen oder Neues auszuprobieren. Für Holger Schäfer ist es daher wichtig, dass jeder Führungskraft in einem Unternehmen bewusst ist: es ist Teil des Jobs, diese Mitarbeiter in ihrem Selbstbild zu stärken und zu verhindern, dass Prozesse durch sie ausgebremst werden. Wie Führungskräfte dies bewerkstelligen können, erklärt Holger Schäfer im Folgenden:

HOLGER SCHÄFER (HAMM): KOMFORTZONEN DURCHBRECHEN

Biofrontera gibt vorläufige Umsatzzahlen für das Gesamtjahr 2021 bekannt

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Biofrontera gibt vorläufige Umsatzzahlen für das Gesamtjahr 2021 bekannt

Leverkusen, 13.01.2022 - Die Biofrontera AG (ISIN: DE0006046113), ein internationales biopharmazeutisches Unternehmen, hat heute den vorläufigen, ungeprüften Umsatz für das Gesamtjahr 2021 sowie das vierte Quartal 2021 veröffentlicht.

Der vorläufige, ungeprüfte Umsatz der Biofrontera AG für den Zeitraum 1. Januar bis 31. Dezember 2021 beträgt zwischen 28,7 und 28,9 Mio. EUR verglichen mit 30,3 Mio. EUR in 2020. Reine Produktumsätze für das Gesamtjahr 2021 lagen zwischen 28,6 und 28,8 Mio. EUR verglichen mit 23,9 Mio. EUR in 2020.

In den USA erzielte das Unternehmen Umsätze aus Produktverkäufen in Höhe von 20,1 bis 20,3 Mio. EUR, verglichen mit 16,6 Mio. EUR im Geschäftsjahr 2020. In Deutschland lag der Umsatz aus Produktverkäufen zwischen 5,2 und 5,4 Mio. EUR, verglichen mit 5,1 Mio. EUR im Gesamtjahr 2020. Aus Produktverkäufen in den restlichen europäischen Ländern erzielte das Unternehmen zwischen 3,2 und 3,4 Mio. EUR, verglichen mit 2,1 Mio. EUR in 2020. Umsätze in sonstigen Regionen wurden in 2021 nicht erwirtschaftet (Vorjahr: 6,5 Mio. EUR).

kgs referiert auf IT-Onlinekonferenz über CMIS

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

kgs referiert auf IT-Onlinekonferenz über CMIS
Benny Schröder, Head of R&D KGS Software GmbH

Neu-Isenburg, 13. Januar 2022 - Am 27. Januar 2022 ist kgs auf der diesjährigen IT-Onlinekonferenz dabei. Benny Schröder, Head of R&D KGS Software GmbH stellt im Webinar vor, welche Möglichkeiten CMIS im Zusammenspiel mit SAP S/4HANA bietet.

Als SAP Silver Partner nimmt die KGS Software GmbH auch in diesem Jahr wieder an der SAP-Fachkonferenz des IT-Onlinemagazins teil. Der Archivierungsspezialist beschäftigt sich diesmal mit der Fragestellung, ob die Schnittstelle ArchiveLink noch zeitgemäß ist und welche Alternativen es gibt. Dabei werden insbesondere die Anforderungen seitens S/4HANA- bzw. durch die Cloud-Transformation beleuchtet und die Vorteile der neuen Schnittstellentechnologie CMIS präsentiert. Anhand konkreter Kundenbeispielen erläutert Schröder, wie sich der Wechsel von ArchiveLink zu CMIS umsetzen lässt, alte ArchiveLink-Dokumente transferiert werden können und welche Chancen die CMIS-Technologie mit sich bringt.

Praxis, Apotheke und Industrie diskutieren E-Rezept + ePA

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Praxis, Apotheke und Industrie diskutieren E-Rezept + ePA
EinBlick – Der Podcast von BERLIN-CHEMIE immer freitags ab 12 Uhr in allen Podcast-Portalen

Das Gesundheitsmanagement der BERLIN-CHEMIE AG liefert spannende Einblicke in die relevanten Ereignisse der Gesundheitswirtschaft, knackig aufbereitet zum Lesen oder Hören, je nach Geschmack. Der Newsletter erscheint alle drei Wochen, der Podcast wöchentlich: mit Interviews und spannend aufbereiteten Fakten der Woche. Aktuell diskutieren gleich drei Experten im EinBlick - nachgefragt die digitalen Trends rund um ePA und E-Rezept - mit kontroverser Meinung.

Die Expert:innen aus Ärzteschaft, Apotheken, Behörden, Verbänden und Industrie sind sich selten einig. Ein aktuelles Beispiel ist das E-Rezept. Mehrfach verschoben, viel zu wenig getestet - und keiner trägt die Schuld.

Kalte Nahwärme aus einer Hand

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Großer Relaunch der Job-Plattform Promotionbasis

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Großer Relaunch der Job-Plattform Promotionbasis
Relaunch der Job-Plattform Promotionbasis

Kiel, Januar 2022 - Die Promotionbasis GmbH arbeitete die letzten Monate intensiv an einem neuen Internetauftritt. Mit Erfolg: Nun ist die weiterentwickelte und überarbeitete Job- und Informationsbörse für den Promotion-, Messe- und Event-Bereich, promotionbasis.de, online. Die neue Webseite begeistert durch ein modernes Design, ein brandneues Logo, vielen Funktionalitäten und überarbeiteten Inhalten.
Großer Wert wurde auch auf eine gute Übersichtlichkeit, einfachere Navigation und hervorragende Benutzerfreundlichkeit gelegt. Durch das responsive Design passt sich die Webseite allen Endgeräten - PC, Smartphone, Tablet oder Notebook - optimal an. Mit der neuen Webseite will die Promotionbasis GmbH die Jobsuche im Promotion-, Messe- und Event-Bereich noch einfacher und effizienter gestalten und an moderne Standards anknüpfen.

Neue Funktionen für Jobsuchende

CODE University gewinnt weitere Unterstützer

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

CODE University gewinnt weitere Unterstützer
Studierende an der CODE University

Die CODE University hat mit dem Internetpionier Stephan Schambach einen weiteren prominenten Unterstützer gewonnen. Neben ihm beteiligen sich unter anderem Valentin von Albrecht und Hendrik Hofstadt. Die beiden Studenten der CODE verkauften 2021 ihr Startup. Sie investierten über das mit ihrem dritten Mitgründer Leopold Schabel gegründeten Family Office Bool Capital in die CODE. Die neuen Gesellschafter der CODE schließen sich damit mehr als 25 Unternehmerinnen und Unternehmern aus der Digitalbranche an. Die CODE bietet praxisnahe Studiengänge mit dem Ziel an, die Wirklichkeit des Berufslebens bereits in der Ausbildung abzubilden.

Seiten