News

Birkenstamm wird zur Leuchte

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Birkenstamm wird zur Leuchte
DIY Academy

Natürlich wohnen liegt voll im Trend - da darf das Material Holz bei der Wohnungseinrichtung auf keinen Fall fehlen. Das Naturprodukt ist langlebig, elegant und rustikal zugleich und strahlt Wärme und Behaglichkeit aus. Aus einem Birkenstamm und Textilkabel aus dem Baumarkt zaubern Sie sich eine einzigartige Stehleuchte für Ihr Zuhause.

Sicherheitshinweis: Das Arbeiten an der elektrischen Anlage kann lebensgefährlich sein. Es wird von uns keinerlei Haftung für entstandene Personen- und Sachschäden bei unsachgemäßer und nicht vorschriftsgemäßer Ausführung übernommen! Die Arbeiten sollten deshalb von Fachpersonal ausgeführt oder mindestens überprüft werden.

Das brauchen Sie:

Große Herrenschuhe bei schuhplus bestellen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Große Herrenschuhe bei schuhplus bestellen
Viele verschiedene Modelle: für jeden Anlass den passenden Schuh in Übergröße auswählen

Herren mit großer Schuhgröße wissen, wie schwer es sein kann, passendes Schuhwerk zu finden. Handel und Internet überbieten sich nicht gerade mit Angeboten, wenn es um grosse Herren Schuhe in den Größen 46 bis 54 geht. Mit dem Unternehmen schuhplus haben Herren daher endlich die Möglichkeit, das Thema Schuhe betreffend auch in Übergrößen mit der Zeit zu gehen. Das Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, ausschließlich Schuhe für Herren und Damen mit großen Füßen anzubieten und hält stets ein breites Angebot an hochwertigen Schuhmodellen bereit.

ARAG Verbrauchertipps

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Smartphone öfter mal ausschalten
Wenn Sie auf Ihrem Smartphone eine Anwendung oder App schließen, bleibt diese unter Umständen im Hintergrund aktiv, sie wird also nur ausgeblendet, nicht wirklich ausgeschaltet. Hinzu kommt, dass auch Updates, Apps und besuchte Websites oft Cookies und andere Datenreste hinterlassen. Auf diese Weise werden Smartphones nach und nach mit Datenmüll überfrachtet. Die Folge: Das Smartphone reagiert langsamer, der Akku leert sich umso schneller. ARAG Experten raten deshalb dazu, Smartphones ab und zu - mindestens einmal pro Woche - runterzufahren und neu zu starten. Der Neustart beendet alle im Hintergrund aktiven Programme und löscht den lästigen Datenmüll.

Weitere interessante Informationen unter:
https://www.arag.de/service/infos-und-news/rechtstipps-und-gerichtsurteile/internet-und-computer/

Bundesgerichtshof weist Beschwerde von dolphin aid gegen das WDSF zurück

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bundesgerichtshof weist Beschwerde von dolphin aid gegen das WDSF zurück

(Mynewsdesk) Der Bundesgerichtshof hat in einem Beschluss (AZ: VI ZR 175/19) vom 14. Januar 2020 die Nichtzulassungsbeschwerde des Delfintherapievermittlers „dolphin aid“ gegen das Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) zurückgewiesen. Damit wird das Urteil des OLG Köln rechtskräftig.

In der Berufung durch "dolphin aid e.V." hatte das Oberlandesgericht Köln (AZ 15 U 170/17) am 28.03.2019 weitgehend sämtliche Klageanträge des Delphintherapievermittlers gegen das Hagener Wal- und Delfinschutz-Forum (WDSF) abgewiesen. Das WDSF berichtet umfangreich und kritisch auf seiner Homepage ( http://ots.de/qYU2YI) über "dolphin aid“.

Bei der vom WDSF verwendeten Aussagen, handelt es sich um eine korrekte Meinungsäußerung, welche die Geld- und Spendensammelaktion von "dolphin aid" insgesamt kritisch bewertet, so das OLG Köln.

Der vorsitzende Richter des LG Köln wies in dem jahrelangen Rechtsstreit darauf hin, dass "dolphin aid" sich Kritik gefallen lassen müsse und dass Inhalte der WDSF-Homepage über den Delfintherapievermittler bewiesen zutreffend seien.

Degewo Pressesprecher im ARD: "bohr keine Löcher, dann kannst du da gut drin wohnen"

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 


Paul Lichtenthäler ist Pressesprecher der Degewo, eine landeseigene Wohnungsgesellschaft mit ca. 75.000 Wohnungen in Berlin. Das Kontraste Magazin (ARD) befragte Ihn dazu, warum viele Mieter noch immer nichts über die Asbestgefahr in Ihrer Wohnung wissen. Die Sendung wurde am 16.01.2020 um 21:45 ausgestrahlt ( https://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste-vom-16-01-2020/1.html)

Konkret ging es um den Fall eines Degewo Mieters, der im Jahr 2012 seine Wohnung renovierte und dafür auch eine Erlaubnis des Vermieters eingeholt hat. In der Vereinbarung für bauliche Veränderungen stand jedoch nichts über die Asbestgefahr. In seiner Wohnung wurde der asbesthaltige Kleber heraus gefräst, er lebte dann 7 Jahre in der Wohnung.

engintec: eMobilität realisieren durch Ladestationen und Ladesäulen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 eMobilität realisieren durch Ladestationen und Ladesäulen

E-Mobilität - Die bundesdeutsche Regierung verfolgt ihre Klimaziele mit großem Engagement. Mehr Klimaschutz, neue Märkte und eine deutlich verringerte Abhängigkeit von fossilen Energieträgern sind dabei die entscheidenden Argumente, die Mobilität und das Verkehrsbewusstsein in Europa entwickelt sich neu. Der Ausbau der Elektromobilität ist damit eine große Herausforderung und ein schwerwiegendes Thema der deutschen Wirtschaft. Elektrofahrzeuge können ein wichtiger Baustein der Energiewende werden, aber ohne die Infrastruktur an Ladestationen und Ladesäulen wird manch ein Konsument bei der Wahl seines Fahrzeugs zu altvertrauten Verbrennungsmotoren greifen. Damit werden Stromtankstellen zum Non-Plus-Ultra für einen klimaneutralen Verkehr.

Malediven nachhaltig: Größtes schwimmendes Solarsystem im Meer und andere Initiativen zur CO2 Reduktion

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Größtes schwimmendes Solarsystem im Meer und andere Initiativen zur CO2 Reduktion

Malediven/ München, 28. Januar 2020. Malediven und Nachhaltigkeit galten lange Zeit als Kontroverse. Doch immer mehr Resorts sehen sich in der Verantwortung zur Reduktion ihres CO2-Fußabdruckes, ist die Destination doch wie kaum eine andere vom Klimawandel bedroht. Das LUX* South Ari Atoll Resort & Villas ist einer der Pioniere für sanften Tourismus auf den Malediven und wurde für sein Engagement bei den South Asian Travel Awards 2019 als "Leading Eco-Friendly Resort in the Maldives" ausgezeichnet. Neben vielen kleinen Intiativen wie Plastikfreie Optionen oder fleischlosen Alternativen in der Küche, hat das Resort im vergangenen Jahr mit dem größten schwimmenden Solarsystem im Meer einen Meilenstein im Bereich alternative Energiegewinnung gestartet. Die einzigartige Technologie mit dem Namen SolarSea fängt die Energie der Sonne direkt über dem Ozean ein, um die Insel umweltschonend mit Strom zu versorgen.

Rekordergebnis Weihnachtsaktion der Schwäbischen Zeitung: Leser spenden 644.000 Euro auch für Caritasprojekte in der Diözese

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Leser spenden 644.000 Euro auch für Caritasprojekte in der Diözese
Scheckübergabe mit Bischof Gebhard Fürst und Chefredakteur Hendrik Groth

Stuttgart - 644.071,10 Euro haben Leserinnen und Leser der Schwäbischen Zeitung für die Weihnachtsaktion gespendet, damit Menschen nach ihrer Flucht geholfen wird oder sie sich erst gar nicht auf die Flucht begeben müssen. Gemeinsam mit dem Caritasverband Rottenburg-Stuttgart hatte das Medienhaus in Ravensburg in der Weihnachtszeit zur Spende aufgerufen und erneut ein Rekordergebnis erzielt. Die Hälfte der Spendensumme geht an zwei Flüchtlingscamps im Nordirak, die damit unter anderem Schulkleidung für 4.000 Kinder, zwei Schulbusse und Therapie-Angebote für traumatisierte Kinder und Frauen finanzieren. Die andere Hälfte geht an insgesamt 87 Flüchtlingsprojekte im Verbreitungsgebiet der Schwäbischen Zeitung. Davon fließen 64.800 Euro in 18 Caritas-Projekte und -Initiativen. Sie werden mit jeweils 3.600 Euro unterstützt. Dr. Hendrik Groth, Chefredakteur der Schwäbischen Zeitung, überreichte den symbolischen Spendenscheck an Bischof Dr. Gebhard Fürst.

Seiten