Erstellen Sie innerhalb weniger Minuten Ihre kostenlose Pressemitteilung auf unserem Presseportal Prmitteilung.de. Um eine kostenlose Pressemitteilung erstellen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren. Sie können dann Ihre Presse Mitteilung erstellen und einreichen. Nach Prüfung durch uns wird die Pressemitteilung freigeschaltet, wenn sie die AGB und den Pressekodex erfüllt.
Veröffentlichen Sie hier Ihre Pressemitteilung kostenlos auf weiteren 180 Presseportalen.

Energiekonzerne nutzen die Fußball-EM gerne für Preiserhöhungen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Kamen. Die Energiepreise an den Strombörsen sind zwar gesunken, trotzdem haben in den letzten Monaten fast 30 Prozent der Stromanbieter ihre Preise erhöht. Grund dafür ist unter anderem, dass die EEG-Umlage von 6,17 Cent je Kilowattstunde im Jahr 2015 auf nun 6,35 Cent je Kilowattstunde gestiegen ist. Experten rechnen damit, dass weitere Energieanbieter dem Beispiel folgen und die erhöhten Abgaben an den Endkunden weitergeben werden. Zumal auch die Erweiterung bzw. der Ausbau der Netze und Anlagen zur Gewinnung von Ökostrom und dessen Transport anfallen.

Fußballeuropameisterschaften sind beliebte Zeitpunkte für Preiserhöhungen

Wie die Erfahrung der letzten Jahre zeigt, nutzen einige der großen Energieanbieter internationale Sportereignisse wie die Fußballwelt- bzw. Europameisterschaft gern einmal, um ihre Kunden über eine "Preisanpassung" zu informieren.

Blockbuster Independence Day ist zurück: mit AOC als offiziellem Partner

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 mit AOC als offiziellem Partner
Independence Day ist zurück, mit modernen AOC Monitoren

Amsterdam, 10. Juni 2016 - Zwanzig Jahre nach Veröffentlichung des ersten Films kommt das epische Action-Abenteuer Independence Day: Wiederkehr mit den ursprünglichen Schauspielern sowie Hollywood-Newcomern diesen Sommer endlich zurück in die Kinos. Display-Spezialist AOC kooperiert erneut mit 20th Century Fox und ist offizieller Monitor-Partner für den sehnsüchtig erwarteten Film, in dem auch AOC Monitore eine Rolle spielen werden. Zudem erhalten AOC und seine Partner im Vertrieb und Handel exklusive Online- und Offline-Promotion-Materialien.

Deutsche nicht länger FKK-Weltmeister

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Deutsche nicht länger FKK-Weltmeister

(Mynewsdesk) Im letzten Sommer war Deutschland noch FKK-Weltmeister, doch dieses Jahr muss die Bundesrepublik ihre Freikörperkulturkrone abgeben. Das ergab eine weltweite, repräsentative Umfrage im Auftrag von Expedia.de (https://www.expedia.de/). Ob die Deutschen plötzlich prüde geworden sind und wer ihnen den FKK-Spitzenplatz abringen konnte, zeigt der diesjährige Expedia-Strandreport.

Deutsche lieben Strandurlaub. Nirgendwohin zieht es sie so sehr wie ans Meer. Klar, dass sie beim Sonnenbaden viel Wert darauf legen, wie sie sich an den Stränden dieser Welt präsentieren. Das liebste Strandoutfit der Frauen ist mit 37% ungeschlagen der klassische Badeanzug oder Tankini, und auch die Männer mögen es eher klassisch und schwören am Strand mehrheitlich auf die Badehose (70 Prozent).

Tangas, Speedos und Tankinis

DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG: Arndt Alexander Stange neu im Vorstand

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Arndt Alexander Stange neu im Vorstand

(Mynewsdesk) Der Aufsichtsrat der DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung AG, Wiesbaden, hat Arndt Alexander Stange (48) zum 1. Juli 2016 neu in den Vorstand des Unternehmens bestellt.

Nach erfolgreich absolviertem Jura-Studium begann Stange 1999 seine Laufbahn innerhalb der Versicherungswirtschaft. Hier durchlief der gebürtige Münsteraner verschiedene Führungs- und Vorstandspositionen. Stange wird bei der DEURAG insbesondere für die Bereiche Leistung, IT sowie Produktmanagement verantwortlich zeichnen.

Die DEURAG gehört zu den zehn größten deutschen Rechtsschutzversicherern und ist seit 2008 Teil der SIGNAL IDUNA Gruppe. Im Geschäftsjahr 2015 steigerte das Unternehmen seine Bruttobeitragseinnahmen um 4,7 Prozent auf 166 Millionen Euro.

Rutronik und Pulse Electronics erweitern ihre Partnerschaft

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ispringen, 6. Juni 2016 - Die Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH und Pulse Electronics haben ihre Franchisevereinbarung ausgedehnt: Bislang umfasste sie Deutschland und Frankreich, ab sofort gilt sie für EMEA (Europe, Middle East, Africa).

Rutronik ist bereits seit 2003 Distributor von Pulse Electronics, die Franchise umfasst alle Produkte aus den Business Units Power, Wireless Infrastructure und Network User. Im Fokus stehen dabei die diskreten LAN Module sowie Buchsen mit integrierten LAN Modulen, außerdem Power Induktivitäten, Gleichtaktdrosseln, AC/DC und DC/DC Wandler für Schaltnetzteile, Gate Drive Transformatoren, Stromsensoren und Rogowski Spulen.

Darüber hinaus vertreibt Rutronik Antennen als embedded, interne, externe und Outdoor-Modelle für WLAN, Zigbee, ISM und GPS. Hauptzielmärkte dieser Produkte sind die Industrie und Automotive. "Wir freuen uns, dass wir jetzt allen unseren Kunden in EMEA die innovativen Komponenten mit interessantem Preis/Leistungs-Verhältnis anbieten können. Muster erhalten sie innerhalb kürzester Zeit, außerdem profitieren sie vom herausragenden kommerziellen und technischen Support von Pulse Electronics", so Gökhan Ersoy Produktbereichsleiter Induktivitäten & Timing Devices bei Rutronik.

FBDi: Deutsche Bauelemente-Distribution weiter im Aufwind

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bad Birnbach 2. Juni 2016 - Knapp 10% betrug das Wachstum der im Fachverband Bauelemente Distribution ( FBDi e.V.) (http://www.fbdi.de)gemeldeten Unternehmen
in Deutschland im ersten Quartal 2016. Der Umsatz lag bei 859 Millionen Euro, aktuell der zweithöchste Quartalsumsatz seit Gründung des FBDi (nur
Q1/CY11, das Fukushima-Quartal, war höher). Damit setzte sich der positive
Trend des zweiten Halbjahres 2015 fort. Die Aufträge legten mit 7,5% weniger
stark zu, dennoch vermeldet der FBDi eine solide Book-to-Bill-Rate von 0,99.

NetModules Lösungen für IEC 62439-3

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bern/Niederwangen, 9. Juni 2016 - Unternehmen im Bereich der Industrieautomation stehen vor der Herausforderung, dass Automatisierungsnetzwerke eine hohe Verfügbarkeit der Kommunikation über Ethernet erfordern, um eine kontinuierliche Produktion zu gewährleisten. Um Produktionsausfälle und damit Verluste zu verhindern, werden Netzwerkelemente von hoher Qualität eingesetzt, optimale Topologien gewählt und eine permanente Wartung durchgeführt. Die Verfügbarkeit lässt sich über die Einführung von redundanten Geräten, Schnittstellen und Verbindungen erhöhen.
Der IEC 62439-3 Standard beschreibt mehrere Methoden zur Implementierung von Redundanzen und NetModule (http://www.netmodule.de)bietet dazu ein breites Portfolio an Lösungen. Speziell für unternehmenskritische Anwendungen im Bereich Substation Automation entworfen, bieten die im Standard definierten Protokolle PRP (Parallel Redundancy Protocol) und HSR (High Availability Seamless Redundancy) höchstmögliche Ausfallsicherheit durch Redundanz bei einer Umschaltzeit von Null. PRP und HSR eignen sich somit ideal für alle Systeme, bei welchen ein Paketverlust unter keinen Umständen tolerierbar ist. Der Redundanzmechanismus der Protokolle ist auf dem Layer 2 angesiedelt. Auf höheren Ebenen ist die Redundanzlösung vollkommen transparent.

Die Fußball-EM 2016 im Tropical Islands

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Fußball-EM 2016 im Tropical Islands
Public Viewing im Tropical Islands

Auf einem 5 x 3 Meter großen LED-Großbildschirm an der Wayang-Bühne werden alle Begegnungen live übertragen. Die ersten Spiele des Tages beginnen um 15:00 Uhr, ab 14:30 Uhr wird der Public Viewing Bereich an der Wayang Plaza geöffnet und die Zuschauer können sich die besten Plätze sichern. Beim Fußballgucken dürfen Snacks und Getränke natürlich nicht fehlen, auch dafür ist gesorgt - die Sambesi-Bar ist während der Übertragung der Partien geöffnet.

Ist man mit Freunden oder der ganzen Familie im Tropical Islands, möchten vielleicht nicht alle Fußball schauen - dann gibt es eine unkomplizierte Lösung ohne Streit: Die einen fiebern mit ihrer Mannschaft dem Sieg entgegen, die anderen entspannen am Strand von Südsee und Lagune, machen einen Spaziergang durch den Regenwald oder erholen sich in der Sauna.

ITT Ferien Pur

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Seiten