Erstellen Sie innerhalb weniger Minuten Ihre kostenlose Pressemitteilung auf unserem Presseportal Prmitteilung.de. Um eine kostenlose Pressemitteilung erstellen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren. Sie können dann Ihre Presse Mitteilung erstellen und einreichen. Nach Prüfung durch uns wird die Pressemitteilung freigeschaltet, wenn sie die AGB und den Pressekodex erfüllt.
Veröffentlichen Sie hier Ihre Pressemitteilung kostenlos auf weiteren 180 Presseportalen.

Effizienz der Öl-Brennwerttechnik absichern!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

sup.- Um die eingesetzte Energie möglichst effizient zu verwerten, mobilisieren Heizkessel heute alle technisch verfügbaren Potenziale. Bei Brennwertgeräten wird sogar der Wasserdampf aus den Abgasen in die Wärmeerzeugung eingebunden. Während herkömmliche Ölheizungen gerade mal zwei Drittel der Energiezufuhr in Wärme verwandelten, erreichen die modernen Brennwertkessel auf diese Weise Nutzungsgrade von bis zu 98 Prozent. Diese Effizienz-Rechnung geht natürlich nur auf, wenn keine Störfaktoren das äußerst feine Tuning zwischen Wärmebedarf und Energiekosten beeinflussen. Solch ein schwer zu erkennender Faktor können auch falsche Mengenangaben bei der Tankbefüllung sein. Wird aufgrund unzulänglicher Zähleranlagen mehr Heizöl abgerechnet, als geliefert wurde, bleibt der Spar-Effekt auf der Strecke. Um dies zu vermeiden, sollte bei jeder Brennstoffbestellung auf das RAL-Gütezeichen Energiehandel (http://www.bbs-gt.de) geachtet werden. Diese Kennzeichnung erhalten nur Anbieter, deren Liefer- und Messtechnik streng überwacht wird (www.guetezeichen-energiehandel.de).

Split-Wärmepumpen mit minimalem Platzbedarf

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

sup.- Der Wunsch nach einer Wärmepumpe für energieeffizienten Heizkomfort muss nicht an mangelnder Stellfläche im oder am Haus scheitern. Eigentümer, die sich für eine Split-Wärmepumpe entscheiden, trotzen beengten Grundrissen und Grundstücken durch äußerst flexible Installationsmöglichkeiten. Diese Anlagen bestehen nämlich aus zwei separaten Gerätekomponenten, eine zur Innen- und eine zur Außenmontage. Das führt zu vergleichsweise geringeren Investitionskosten, weil die Aufstellung der kompakten Teile ganz individuell an die jeweiligen Gegebenheiten angepasst werden kann. So bietet der Systemspezialist Wolf Heiz- und Klimatechnik (http://www.wolf-heiztechnik.de) (Mainburg) eine Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe an, dessen Außenmodul sich bis zu 25 Meter vom Innenmodul entfernt platzieren lässt. Aufwändige Rohrverlegungen sind trotzdem nicht erforderlich, weil zur Verbindung der Komponenten nur zwei dünne Leitungen mit 10 und 16 Millimetern Durchmesser benötigt werden (www.wolf-heiztechnik.de). Luft/Wasser-Wärmepumpen senken die Heizkosten, weil sie selbst in der kalten Jahreszeit die Umgebungswärme aus der Luft als Energiequelle nutzen.

Immobilienmarktbericht für München Berg am Laim

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Immobilienmarktbericht für München Berg am Laim
Reihenhaus Berg am Laim

Der Stadtteil Berg am Laim liegt etwas südöstlich vom Zentrum Münchens zwischen Haidhausen und Trudering. Berg am Laim ist stark geprägt durch seine Wohnblocks, die vorwiegend nach dem 2. Weltkrieg im Rahmen des sozialen Wohnungsbaus entstanden sind. Zwischenzeitlich wurde hier aber großflächig renoviert und saniert, es entstanden schöne Wohnquartiere und ebenso wurde Wert auf auflockernde Grünflächen gelegt. Inmitten des Stadtviertels hat sich noch ein dörflicher Kern erhalten, allerdings überwiegen hier mittlerweile Neubauimmobilien. Eine der größten Partylandschaften Europas mit Discotheken und Restaurants beherbergt Berg am Laim mit der Kultfabrik, dem früheren Kunstpark-Ost. In wirtschaftlicher Hinsicht ist ein nennenswerter Zustrom von nationalen und internationalen Unternehmen vor allem aus dem Dienstleistungssektor zu verzeichnen.

Quadratmeterpreise und Immobilienpreise im Berg am Laim, (statistische Mittelwerte, Angebotspreise Dezember 2014 - Dezember 2015):

Karriere mit Potenzial - eine Oberarztstelle Psychiatrie am Klinikum am Weissenhof

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Karriere mit Potenzial - eine Oberarztstelle Psychiatrie am Klinikum am Weissenhof

Ärzte, die sich für eine Oberarztstelle Psychiatrie am Klinikum am Weissenhof entscheiden, dürfen zahlreiche fachliche Impulse und Entwicklungsmöglichkeiten erwarten.

Durch eine Vielzahl an hausinternen Fachweiterbildungen und die regelmäßige Teilnahme an externen Tagungen sind die Mitarbeiter des Klinikums am Weissenhof immer auf dem neuesten Stand der Forschung und können sich permanent weiterentwickeln. Eine enge Verbindung von Theorie und Praxis spielt dabei eine wichtige Rolle. Kooperationen zu mehreren Fachgremien und Institutionen sorgen für einen gewinnbringenden fachlichen Austausch.

Arbeitswelt 4.0 - Ohne Menschen geht es nicht - Human Resources als weiterer Themenschwerpunkt auf der CeBIT 2016

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Arbeitswelt 4.0 - Ohne Menschen geht es nicht - Human Resources als weiterer Themenschwerpunkt auf der CeBIT 2016
Podiumsdiskussion unter Leitung von Dr. Christine Lötters auf der CeBIT2015

Der digitale Wandel stellt die Unternehmen vor neue Herausforderungen. Arbeiten 4.0 ist als Auftrag in den Unternehmen angekommen. Welche Möglichkeiten den Unternehmen zur Verfügung stehen, um die digitale Transformation voranzutreiben und umsetzen zu können, wird Thema auf der CeBIT 2016 (http://www.sc-loetters.de/events-vermarkter/cebit/) sein.

Um ausgesuchte Themen umfassend zu präsentieren, hat die CeBIT eigene Zeitfenster auf dem ERP-Forum in Halle 5 für das Thema HR (http://www.cebit.de/de/ausstellung/themen/erp-hr-solutions/) vorgesehen. Am CeBIT-Montag, 14. März und Mittwoch, 16. März wird zu unterschiedlichen Themen aus dem Bereich HR umfassend mit Vertretern der Branche diskutiert.

Wer zahlt in welchen Fällen die Rohrreinigung in Duisburg?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Eigentümer eines Gebäudes ist dafür zuständig, dass sich die von ihm zur Miete angebotenen Räume in einem "für den vertragsgemäßen Gebrauch geeigneten" Zustand befinden. Das ergibt sich aus den Regelungen des Paragrafen 535 BGB. Das heißt, dass er grundsätzlich für die Kosten einer Rohrreinigung aufkommen müsste. Doch das Wort "grundsätzlich" sagt bereits aus, dass es einige Ausnahmen gibt, in denen der Vermieter die Kostenübernahme verweigern kann.

Die im Rahmen der Wartung von Entwässerungssystemen der Dächer notwendige Rohrreinigung muss der Vermieter in jedem Fall bezahlen. Auch wird er immer dann zur Kasse gebeten, wenn er in seinem Objekt überalterte Abwasserleitungen hat oder diese technische Mängel aufweisen. Hier kommen sowohl zu gering bemessene Querschnitte als auch mangelhaft berechnete und umgesetzte Gefälle in den Abwassersystemen in Frage. Der Vermieter ist ebenso der Kostenträger einer Rohrreinigung, wenn die Steigleitungen für Kaltwasser und Warmwasser sowie die Steigleitungen der Heizungen durch Kalkeinlagerungen nicht mehr die volle Leistung bringen.

Bundeskartellamt gegen gebündelte Forstwirtschaft

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bundeskartellamt gegen gebündelte Forstwirtschaft
Foto: Fotolia / dieter76

sup.- Auf der Suche nach Wettbewerbsverstößen ist das Bundeskartellamt mittlerweile im Wald fündig geworden. Das seit vielen Jahren bewährte Modell der Forstverwaltung in Baden-Württemberg verstößt nach Ansicht der Behörde gegen das Kartellrecht, weil sich dort staatliche Forstbeamte auch um kommunale und private Waldbestände kümmern. Dies, so der Vorwurf, führe beim Nadelstammholz zu einer marktbeherrschenden Stellung der Forstverwaltung über die Waldbesitzgrenzen hinweg. Zum Hintergrund: Das Land Baden-Württemberg hält die so genannte Forsteinrichtung, die forsttechnische Betriebsleitung und den Revierdienst im öffentlichen Wald für hoheitliche Aufgaben, die unabhängig von den jeweiligen Besitzverhältnissen "der Sicherung aller Waldfunktionen dienen und nicht der Erwirtschaftung von maximalen Gewinnen". Deshalb betreuen die Mitarbeiter der Forstverwaltung zum Beispiel auch Wälder, die einer Gemeinde gehören - von der Hege und Pflege der Bäume bis zum Vertrieb des Holzes. Diese Vorgehensweise sieht Baden-Württemberg durch das Landeswaldgesetz ausdrücklich gedeckt.

Doppelte Sicherheit von Heizöltanks ist nachrüstbar

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Doppelte Sicherheit von Heizöltanks ist nachrüstbar
Foto: Gütegemeinschaft Tankschutz und Tanktechnik

sup.- Bei Heizöltanks gilt das Prinzip der doppelten Sicherheit: Kommt es beispielsweise zum Austritt von Öl aufgrund einer defekten Leitung oder eines Lecks in der Tankwandung, muss der Schutz vor einer Verunreinigung von Erdreich und Grundwasser trotzdem gewährleistet sein - durch eine zweite Hülle oder einen undurchlässigen Auffangraum. Die Doppelwandigkeit moderner Tanks setzt diese Anforderungen um und entspricht damit sowohl deutschen als auch europäischen Bestimmungen zum Gewässerschutz. Der Bundesverband Behälterschutz e. V. (Freiburg) weist darauf hin, dass sich auch bestehende einwandige Stahltanks mit einer Kunststoff-Innenhülle so nachrüsten lassen, dass die gesetzlichen Vorgaben zur zweifachen Barriere eingehalten werden. Neben der verbesserten Sicherheit entsteht auf diese Weise auch zusätzliche Flexibilität im Lagerraum, weil die Notwendigkeit einer Auffangwanne entfällt. Voraussetzung ist allerdings, dass die Arbeiten von einem nach Wasserrecht zugelassenen Fachbetrieb durchgeführt werden.

Der einfache Weg zur Ölbrennwerttechnik

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der einfache Weg zur Ölbrennwerttechnik
Foto: Fotolia / Kara

sup.- Wenn die Besitzer einer älteren Ölheizung auf eine zeitgemäße Form der Wärmeerzeugung umsteigen möchten, müssen sie dafür nicht den Energieträger wechseln. Die besonders sparsame und emissionsarme Brennwerttechnik ist nämlich schon seit Jahren auch für den Betrieb mit Heizöl verfügbar. Im Gegensatz zu den immer noch weit verbreiteten Kessel-Veteranen, die oft weniger als 70 Prozent der eingesetzten Energie in fühlbare Wärme umwandeln können, kommen die aktuellen Brennwertgeräte auf Nutzungsgrade von bis zu 98 Prozent. Diese nahezu vollständige Verwertung gelingt durch die spezielle Funktionsweise der Anlagen: Sie können die so genannte latente Wärme, die in den Abgasen gebunden ist und früher einfach durch den Schornstein entwich, als zusätzliche Heizleistung zurückgewinnen. Die kosten- und klimaschonenden Auswirkungen dieser Technologie sollten auch bisherigen Modernisierungs-Muffeln zu denken geben: Obwohl der Bestand an Ölheizungen in Deutschland seit 20 Jahren nahezu unverändert ist, hat sich der Heizölverbrauch in diesem Zeitraum mehr als halbiert.

Modernisierungsstau bei Heizungen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Modernisierungsstau bei Heizungen
Grafik: wolf-heiztechnik.de

sup.- "Die Energiewende in deutschen Heizungskellern hat bislang nicht stattgefunden." Das ist das ernüchternde Fazit der 7. Deutschen Wärmekonferenz, die Ende 2015 in Berlin durchgeführt wurde. Dass die Energiewende auch eine Wärmewende sein muss, war dort eine zentrale Botschaft vieler Experten. Denn die rund 20,7 Mio. Wärmeerzeuger in Deutschland sind für mehr als ein Drittel des gesamten Endenergieverbrauchs verantwortlich. Leider entsprechen knapp 70 Prozent dieser Anlagen längst nicht mehr dem aktuellen Stand der Technik und verursachen deshalb wesentlich mehr Emissionen als notwendig. Um den Klimaschutz durch geringere Energieverbräuche zu forcieren, reicht es also nicht aus, die Stromproduktion zu drosseln bzw. auf regenerative Quellen zu verlagern. Das Gleiche muss ebenso konsequent bei den Heizungsanlagen geschehen, damit der Wärmesektor seinen Beitrag zu den Klimaschutzzielen leisten kann.

Seiten