News

Warum sie manchmal einfach zuschlagen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Warum sie manchmal einfach zuschlagen
Uwe Zissener und Stefan Gemmel

Am Mittwoch wurde der Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel aus Morbach mit dem Martha-Saalfeld-Förderpreis des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet - einem Preis, mit dem außergewöhnliche Literatur-Projekte gefördert werden, die sich noch in der Arbeitsphase befinden.

Mit seinem neuen Jugendroman "Befreiungsschlag", der im Januar 2017 im Arena Verlag erscheint, überzeugte Gemmel die Jury. Zur Recherche hat er ein Jahr lang kriminelle Jugendliche bei ihrem Anti-Gewalt-Training (AGT) begleitet. Er hat sie beobachtet, sich an den jeweiligen Übungen beteiligt und mit der ganzen Gruppe die Justizvollzugsanstalt in Diez (Rheinland-Pfalz) besucht. "Ich war sehr überrascht, wie offen, ehrlich und schonungslos sich die Jugendlichen mir gegenüber geäußert haben", bemerkt Gemmel im Rückblick. "Nur so war es möglich, den Roman hautnah an der Realität anzusiedeln."

Testament auch bei kinderloser Ehe ratsam

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Testament auch bei kinderloser Ehe ratsam

http://www.grprainer.com/rechtsberatung/erbrecht/testament-erbvertrag.html
Auch wenn ein Ehepaar kinderlos bleibt, heißt das nicht, dass die Ehegatten automatisch zu Alleinerben werden. Das ist nur durch ein Testament oder einen Erbvertrag möglich.

GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Auch bei einem kinderlosen Ehepaar wird der Ehegatte nach dem Tod des Partners nicht automatisch zum Alleinerben. Liegt kein Testament (http://www.grprainer.com/rechtsberatung/erbrecht/testament-erbvertrag.html)oder Erbvertrag vor, gilt auch in diesem Fall die gesetzliche Erbfolge. Hatte das Ehepaar keine Kinder, treten nach der gesetzlichen Erbfolge die Erben zweiter Ordnung in die Erbengemeinschaft ein, also zum Beispiel die Eltern des Verstorbenen. Dem Ehepartner stehen nur 75 Prozent des Erbes zu.

Neu und einfach besser: Der BR easy Hohlwanddosen-Adapter für GGK Brüstungskanäle

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Der BR easy Hohlwanddosen-Adapter für GGK Brüstungskanäle
Der neue BR easy Hohlwanddosen-Adapter bringt echten MehrWert für den Elektro-Handwerker.

Gutes noch besser machen: Der neue BR easy Hohlwanddosen-Adapter für Brüstungskanäle mit 80mm Oberteil ermöglicht es, Kanäle einfacher und schneller zu bestücken. Der entscheidende Vorteil: Der Adapter verwandelt Hohlwanddosen im Handumdrehen in eine Geräteeinbaudose. Die Alternative zu üblichen Geräteeinbaudosen ist zeitsparend in der Anwendung und dazu höchst flexibel. Bei Bedarf ist der Hohlwanddosen-Adapter aufgrund seines Rast-Mechanismus einfach koppelbar. Schnell, smart, kostengünstig.

Die weit verbreiteten, bewährten und bei Handwerk und Großhandel immer vorrätigen Standard-Hohlwanddosen werden mit der cleveren Lösung endlich und einfach "kanal-fähig". So kann sich der Elektroinstallateur Tag für Tag die Arbeit erleichtern.

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:

Maximale Planungssicherheit - nie mehr eine Geräteeinbaudose zu wenig
Höchste Flexibilität für den Installateur
Die Hohlwanddose wird "kanal-fähig"
Echter MehrWert für GGK Brüstungskanäle.

Euro Grundinvest Gesellschafterversammlungen - Möglichkeiten der Anleger

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Euro Grundinvest Gesellschafterversammlungen - Möglichkeiten der Anleger

http://www.grprainer.com/rechtsberatung/kapitalmarktrecht.html
Anleger der Euro Grundinvest Fonds (EGI) sind am 21. Juli zur Gesellschafterversammlung eingeladen. Es geht um die Zukunft der Fondsgesellschaften und damit auch um das Geld der Anleger.

GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart führen aus: Wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den Euro Grundinvest Fonds sind nicht neu. Wiederholt wurden die Anleger bereits aufgefordert, erhaltene Ausschüttungen zurückzuzahlen, da diese nicht von wirtschaftlichen Gewinnen gedeckt gewesen seien. Diese Forderung ist rechtlich umstritten. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung am 21. Juli soll nun ein Sanierungskonzept präsentiert werden.

Knorr Veloute: Vereinfachte Allergen-Kennzeichnung

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Vereinfachte Allergen-Kennzeichnung
Allergenmanagement mit Produkten ohne deklarierungspflichtige Allergene leichtgemacht

Eine Veloute, das weiß jeder Koch, ist die Basis für cremige Saucen, die Gerichten mit Fisch, Geflügel, Kalb oder Gemüse das i-Tüpfelchen verleihen. Mit Gewürzen wie Curry oder frischen Kräutern lässt sich die helle Grundsauce geschmacklich leicht variieren, individuell verfeinern und optimal abrunden. Ohne Veloute geht es in der Küche also nicht.

Mit Mehl und Butter als Hauptbestandteile enthält eine selbstgemachte Veloute allerdings deklarierungspflichtige Allergene. Die Kennzeichnung ist für Köche und Gastronomen mit einem erhöhten Aufwand verbunden. Damit es in der Küche auch bei Personal- und Zeitmangel effektiv zugeht, hat Unilever Food Solutions zusätzlich zur bewährten Veloute Weiße Grundsauce aus dem Knorr Sortiment eine Variante entwickelt, die ohne deklarierungspflichtige Allergene auskommt.

Zuverlässige Basis für Saucen-Kreationen

Unilever Food Solutions: Neuer Kurzfilm "Das hohe Gericht"

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 


Spargel ist die Königin des Gemüses. Auf den Auftakt der Saison freuen wir uns das ganze Jahr über - ob nun als klassisches Gericht zum Schinken mit Hollandaise oder ausgefallener als Finger Food Komponente auf dem Burger. Zum 30. Geburtstag der Lukull Sauce Hollandaise lobt Unilever Food Solutions den Spargel in den höchsten Tönen. Und in den tiefsten. Im neuen Video zu Ehren des Spargels intoniert ein pompöses Orgelspiel die anmutige Zubereitung des edlen Gemüses durch den Profi-Koch. Eine himmlische Komposition, bei der einem das Wasser im Mund zusammenläuft!

Der Link zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=7Jy432N_vtk

Jooyby- Apps für alle Anlässe

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Jooyby- Apps für alle Anlässe
JooyBy

App jetzt: Kommunikationsstrategie 2.0

"Eine leichtere Möglichkeit in Form einer eigenen App, die intensiv zur interaktiven Kundenbindung, Kundenkommunikation und Umsatzsteigerung dient, dazu eine digitale Präsenz und einen geschäftlichen Mehrwert, über Ihr Produkt/Ihre Dienstleistung/Ihr Unternehmen darstellt gibt es kaum!" verspricht das Berliner Start-up Unternehmen "JooyBy". Die App ist zum Vorzeigemedium avanciert, verdrängt immer mehr die klassische Website. Praktisch immer griffbereit, leicht zu handhaben und überall abrufbar. Rund 85% der digitalen Generationen vertraut bereits auf die App als verlässliche Recherchequelle. Tendenz steigend.

App Entwicklung für jedermann

Ausgewogen und lecker: Neue Rezepte von Gervais für mehr Abwechslung auf dem Speiseplan

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Neue Rezepte von Gervais für mehr Abwechslung auf dem Speiseplan

München, 20.07.2016 - Wer kennt das nicht: Neben der Arbeit, der Familie und diversen Freizeitaktivitäten bleibt oft wenig Zeit fürs Kochen. Ein stressiger Alltag stellt daher viele Menschen immer mehr vor die Herausforderung, sich ausgewogen zu ernähren. Wie mit wenig Aufwand leckere Gerichte kreiert werden können, zeigt Gervais mit seinen neuen Rezeptideen. Ob köstliche Buchweizenblinis zum Frühstück, ein bunter Nudelsalat zum Mittagessen oder ein cremiges Curry-Gemüse für abends - hier ist für jeden etwas dabei.

Besuch Deinen Saftladen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Besuch Deinen Saftladen
Blick hinter die Kulissen der Fruchtsaftherstellung

Unter dem Motto "Besuch Deinen Saftladen" findet am 17. und 18. September 2016 ein Tag der offenen Tür statt, zu dem Fruchtsaft-Keltereien die Verbraucher in ganz Deutschland einladen. Besucher können einen Blick hinter die Kulissen der Fruchtsaftherstellung werfen und hautnah erleben, wie die Früchte in die Flasche kommen. Initiiert wird diese Aktion vom Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie e. V. (VdF) im Rahmen der von der EU geförderten Kampagne "Natürlich mit Saft!".

Hello weit vor ni hao: Englisch weiterhin klar die Nummer 1 der Internetsprachen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Englisch weiterhin klar die Nummer 1 der Internetsprachen
Wie-sagt-man-noch.de - Internetsprachen

Sprachen- und Synonym-Portal wie-sagt-man-noch.de bietet kompakten Zugriff auf die Top-10 der weltweit häufigsten Internetsprachen

Mit 53,9 Prozent ist Englisch klar die meistbenutzte Sprache im Internet. Gerade einmal 2 Prozent der weltweit untersuchten Webseiten sind in chinesischer Sprache verfasst, obwohl über 1,1 Milliarden Menschen chinesisch sprechen - damit belegt die Muttersprache des Reichs der Mitte nur Platz 9 in den Top-10 der weltweit häufigsten Internetsprachen.

Auf Platz 2 folgt Russisch (6,2 %), dann Deutsch (5,7%), Japanisch (5,0%), Spanisch (4,9%), Französisch (4,1%), Portugiesisch (2,6%), Italienisch (2,1%) und auf Platz 10 Polnisch (1,9%). Eine grafische Übersicht ist verfügbar unter: www.wie-sagt-man-noch.de/sprachen-im-Internet.html

Seiten