News

Ohne Typisierung kein Happy End: Spot der Deutschen Stammzellspenderdatei (DSD) macht auf die Suche nach potenziellen Stammzellspendern aufmerksam

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Spot der Deutschen Stammzellspenderdatei (DSD) macht auf die Suche nach potenziellen Stammzellspendern aufmerksam

Parkour - die Trendsportart, die eine scharfe Auffassungsgabe und einen unerschöpflichen Ideenreichtum von ihren Läufern verlangt. Denn nur mit Weitblick lassen sich Hindernisse effektiv überwinden. Auch potenzielle Stammzellspender beweisen Weitsicht. Sie wissen, dass sie im Fall der Fälle die letzte Chance für einen Blutkrebs/Leukämie-Patienten sind.

Nicht nur Parkour-Läufer gehen gerne unkonventionelle Wege - auch die DSD lässt sich bei der Gewinnung neuer potenzieller Stammzellspender einiges einfallen. Ob per App, im Netz oder auf verschiedenen Veranstaltungen vor Ort - Präsenz und Aufklärung, darauf setzt die Datei. Denn wer informiert ist, zögert meist nicht, sich typisieren und dann als Stammzellspender registrieren zu lassen. Und hier setzt der neue Spot der DSD an: Unkonventionell und in rasanten Bildern gefilmt, steuert er die junge Zielgruppe an, die als potenzielle Stammzellspender dringend benötigt werden.

Motivation garantiert Innovation

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Motivation garantiert Innovation
Mit Straub Halstenberg & Kollegen die Leistungsmotivation steigern

Die Konkurrenz ist nur einen Klick weit entfernt, die Margen werden immer kleiner - viele Unternehmen können sich heute nur noch behaupten, wenn sie aus den verfügbaren Ressourcen das meiste machen und regelmäßig mit neuen Ideen oder Produkten ihre Kunden begeistern und neue Märkte erschließen. Doch wie motiviert man Mitarbeiter dazu, immer wieder Bestehendes zu verbessern und Neues zu entwickeln? Straub Halstenberg & Kollegen - die Zukunftsmacher - kennen die Knackpunkte und helfen Unternehmen, die Leistungsmotivation und Innovationsfreude ihrer Mitarbeiter zu steigern.

Buglioni - Oder warum Amarone trinken einfach Spass macht!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Buglioni - Oder warum Amarone trinken einfach Spass macht!
Buglioni Amarone bei lieblings-weine.de

Balingen, 13.06.2016. Der Amarone della Valpolicella ist der italienische Erfolgswein der letzten Jahrzehnte! Die letzten 40 Jahren hat sich seine Produktion verzehnfacht. Die fast zehn Millionen Flaschen Amarone bringen den Winzern des Valpolicella Erfolg und Wohlstand. Aber die Produktion dieses hochgradigen Weines aus angetrockneten Trauben ist mit Gefahren verbunden. Schon bei der Ernte werden die Trauben in die Kistchen gelegt, in denen sie später getrocknet werden. Sie fassen nur wenige Kilo und sind mit weiten Luftschlitzen versehen. Die erste Phase der Trocknung ist die heikelste. Die ersten zwei, drei Wochen müssen die Traubenstiele gut abtrocknen, da sonst die Stiele und später die Beeren von Schimmel befallen werden könnten. Auch die besten Trauben werden durch Fehler bei der Trocknung ruiniert.

Unternehmenskultur

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Unternehmenskultur
Dieter Trollmann

Die Unternehmenskultur ist für Mitarbeiter ein entscheidender Motivationsfaktor. Dabei präsentiert sich das Unternehmen nicht nur durch Logo und Farben. Die vollständige Kultur wird durch sechs Elemente geprägt:
Wie sind die Unternehmensstrukturen, welche Hierarchien gibt es?
Wie laufen die Prozesse innerhalb des Unternehmens ab, sind die Abläufe klar und deutlich oder macht jeder, was er will?

Gibt es ein Leitbild, zum Beispiel einen Gottlieb Daimler, einen Bill Gates oder ein Phänomen, das einem Leitbild entspricht?
Welche Kommunikationskultur herrscht im Unternehmen?
Wie wird das Individuum in der Firma gesehen, welchen Stellenwert hat der Einzelne?
Gibt es Rituale im Unternehmen, die Ihre Mitarbeiter zusammenschweißen wie der Beschwörungskreis einer Fußballmannschaft vor dem großen Spiel?

Immaterielle Leistungsanreize
Motivation durch......Ausprägung
Information:Regelmäßig über Ziele, Pläne, Strategien, Ergebnisse, Erfolge, Marktaktivitäten, Kunden, Wettbewerber, Projekte, F & E etc. als strukturierte Information

Big Data hilft optimal zu planen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Big Data hilft optimal zu planen

(Mynewsdesk) Sachsen-Anhalt bietet zukunftsweisende Projekte für nachhaltige Logistik und stellt diese auf der Internationalen Leitmesse für Logistik und Mobilität "transport logistic China" in Shanghai vom 14.06.-16.06.2016 vor.

---

Report INVEST im Gespräch mit Professor Dr. Dirk Sackmann, Inhaber des Logistik-Lehrstuhls Logistik an der Hochschule Merseburg und seit 2015 Sprecher des KAT Kompetenznetzwerk für Angewandte und Transferorientierte Forschung über Pathfinder und Logistik-Visionen

Herr Prof. Sackmann, in der Forschungsdatenbank https://forschung-sachsen-anhalt.de (https://forschung-sachsen-anhalt.de) des Landes findet man unter Ihrem Namen ein Projekt namens Pathfinder. Was verbirgt sich dahinter?

Wir lieben Pasta

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Pasta ist Italiens Leibgericht Nummer 1 und das hat auch seinen Grund! Nudeln schmecken nicht nur gut und machen lange satt, sie können auch sehr abwechslungsreich sein und machen bekanntlich glücklich.

Die Italiener stecken viel Liebe und Leidenschaft in ihre Pasta und genau das möchte ich dir unter dieser Rubrik näher bringen. Denn mit diesen tollen Rezepten werden wir uns einig sein: We love Pasta!

Das einfachste Nudelgericht der Welt.
Klingt übertrieben, aber klappt wirklich und ist ein kulinarisches Festmahl.

Steckt man alle Zutaten, gegebenenfalls zerkleinert, in einen Topf mit Wasser und lässt es ca. 10 Minuten kochen hat man den Trend im Topf.
Allerdings ist dafür ein wenig Fingerspitzengefühl nötig.
Da jede Nudel anders gart achten Sie darauf:
Besser zu wenig als zu viel Wasser. Ist es zu viel kann die Pasta schnell matschig werden. Schütten Sie lieber ein wenig nach um den perfekten Garpunkt zu erreichen.

Ganzheitliche Medizin in Schwäbisch Gmünd

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ganzheitliche Medizin in Schwäbisch Gmünd
Bei Dr. Ehrhart kommen naturidentische Hormone zum Einsatz.

Die Natur dient dem Allgemeinmediziner Dr. Alexander Ehrhart, der in Schwäbisch Gmünd eine Arztpraxis (http://www.dr-ehrhart.de/naturidentische-hormone-naturhormone/ganzheitli...) führt, als Vorbild. Lebensmittel und Produkte, die die Natur hervorbringt, sind für ihn bevorzugte Heilmittel. Im Zentrum stehen dabei

- die Therapie mit bioidentischen (http://www.dr-ehrhart.de/naturidentische-hormone-naturhormone/) Hormonen,
- die Behandlung von Stress und Burnout,
- die traditionelle chinesische Medizin mit der Akupunktur,
- die Schmerztherapie.

Zeitbombe Aneurysma? Operation in der Neurochirurgie Siegen

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Zeitbombe Aneurysma? Operation in der Neurochirurgie Siegen
Aneurysma: Verdickung einer Schlagader.

RAUM KÖLN/BONN. Ein Aneurysma (http://www.neurochirurgie-diakonie.de/zeitbombe-aneurysma-operation-in-d...) ist eine krankhafte Aussackung (Verdickung) einer Schlagader. Zumeist tritt sie im Bauchraum auf, aber auch im Kopf wird dieses Krankheitsbild nicht selten diagnostiziert. Platzt ein Aneurysma, so kommt es zu lebensgefährlichen inneren Blutungen. Im Bereich des Kopfes kann das zu sogenannten Subarachnoidalblutungen führen, die zu den dramatischsten Krankheitsverläufen überhaupt zählen. Aus völliger Gesundheit heraus entwickelt der Patient ohne Vorwarnung urplötzlich starke Kopfschmerzen und wird innerhalb von Minuten bewusstlos. Die Blutung endet nicht selten mit dem Tod des Patienten. Es ist deshalb wichtig, ein Aneurysma zu finden und zu versorgen, bevor es platzt.

Moderne Diagnoseverfahren im Großraum Köln-Bonn: Aneurysma frühzeitig entdecken

Stuhlbau macht Spaß!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Stuhlbau macht Spaß!
Nils Pohlmann an der Steuerung der CNC-Maschine

Nils Pohlmann ist 22 Jahre jung, kommt aus Münster und arbeitet als Tischler in der Stuhlfabrik Schnieder. Er kam bereits während seiner Ausbildung zur Stuhlfabrik Schnieder, als sein Lehrbetrieb schloss und er eine Anschlussstelle suchte. Nach der Lehre blieb er als Geselle. Seine Stärke und Leidenschaft ist die Arbeit mit und an CNC-gesteuerten Maschinen.

Was macht Dir besonders Spaß beim Bauen von Stühlen?

Es ist die Art, wie sorgsam das Holz bearbeitet wird, zum Beispiel, wenn es erst im Dampfbottich weich gemacht wird, um es dann zu biegen. Spannend finde ich auch, wie passgenau die einzelnen Teile eines Stuhls aufeinander abgestimmt und zu stoff- und formschlüssigen Verbindungen werden.

Was ist die spannendste Tätigkeit für Dich?

Wenn ich die Zeichnungen aus dem Büro erhalte, auf deren Basis die Programmierung für die CNC-gesteuerte Maschine erstelle. Für den Fall, dass das Design auf einem vorhandenen Stuhl aufbaut, dauert die Programmierung vielleicht zwei Stunden, bei einem komplett neuen Formteil kann es auch einen Tag oder länger dauern.

Seiten