News

Reminder Controlware vSecurity Day 2021: IT-Branche trifft sich zum virtuellen Informationsaustausch

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Dietzenbach, 16. September 2021 - Auch in diesem Jahr lädt Controlware zum virtuellen Controlware Security Day ein: Am 30. September und 1. Oktober informiert der Systemintegrator und Managed Service Provider gemeinsam mit renommierten Partnern über die neuesten Security-Themen und Trends.

Schon zum 13. Mal geht der Controlware Security Day an den Start - längst hat er sich zu einer der wichtigsten Security-Veranstaltungen für IT-Leiter und Security-Verantwortliche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelt. An zwei Tagen können sich die Teilnehmer über aktuelle Security-Themen sowie künftige Entwicklungen und Trends informieren. Wie bereits im letzten Jahr führt Controlware den Security Day virtuell durch.

Was darf mit in den Sarg oder ins Grab?

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Lebendig mit dem verstorbenen Ehepartner begraben wird man heutzutage glücklicherweise nicht mehr. Solche Nebenbestattungen sind eher vorchristlicher Natur. Auch der geliebte Vierbeiner darf nur eingeäschert in einer Urne mit seinem Herrchen ins Grab und gilt dann als offizielle Sargbeigabe. Da stellt sich die vielleicht etwas heikle Frage: Was darf denn eigentlich mit in den Sarg? Und gibt es eine Kleiderordnung für die Verstorbenen? Die ARAG Experten klären anlässlich des Tags des Friedhofs am 18. und 19. September auf.

Bestattung in Zahlen
Laut Statista ist die Anzahl kirchlich begleiteter Bestattungen mit knapp 490.000 Beerdigungen in 2019 in Deutschland seit Jahren rückläufig. Immer beliebter werden hingegen Beisetzungsarten, die nicht immer einem kirchlichen Ritual folgen, wie z. B. die Feuer-, Baum- oder Seebestattung.

Stärker, schneller, schöner! - Der neue VITO VL

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Stärker, schneller, schöner! - Der neue VITO VL
VITO Expertin Lorena mit dem VITO VL

Frittieröl länger haltbar machen, Kosten sparen und gleichzeitig der Umwelt was Gutes tun!
Das geht jetzt noch besser mit dem neuen VITO VL Frittierölfilter. Das kompakte Gerät mit dem gelben Griff ist im
Vergleich zu seinen Vorgängern jetzt noch leistungsfähiger und benutzerfreundlicher.

Der VL ist serienmäßig mit VITOconnect ausgestattet, einer Software, die nahtlose Kostenkontrolle, Protokollierung
und Analyse ermöglicht und somit die Investition des VITOs sichert. Das neue, große Bedienfeld,
die Kabelhalterung mit Quickpin und die simple Spülmaschinen-Reinigung aller mechanischen Teile
maximieren die Benutzerfreundlichkeit. Zudem verhindert die erhöhte Filtrationsleistung im Zusammenspiel
mit dem neuen Rotor das Verstopfen des Geräts durch große Partikel im Frittiermedium endgültig.

Hör mal, wer da hämmert

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Ob verstopfte Rohre, streikende Geräte, ein neuer Wandanstrich oder Baumaßnahmen - ohne Handwerker wäre der Alltag oft nicht zu wuppen. Doch wie findet man den Richtigen? Und was, wenn man nicht zufrieden mit der Arbeit ist oder der Handwerker den Kostenrahmen sprengt? Anlässlich des Tages des Handwerks am 18. September geben die ARAG Experten Tipps, wie man unnötigen Ärger vermeiden kann.

Handwerker finden
Den richtigen Handwerker zu finden ist oft gar nicht so einfach. Eine gute erste Anlaufstelle sind laut ARAG Experten die örtlichen Handwerkskammern, bei denen man sich über die Handwerker in der Region informieren kann. Wer lieber online sucht, kann sich auf speziellen Auktionsportalen Hilfe ersteigern. Dazu wird der Auftrag sehr präzise beschrieben und ein möglichst realistischer Maximalpreis angegeben. Der Handwerker mit dem kostengünstigsten Angebot erhält dann den Zuschlag. Was zunächst ganz gut klingt, kann jedoch schnell zu einer Kostenfalle werden. Denn der billigste Handwerker ist nicht automatisch auch der beste. Zudem raten die ARAG Experten, sich die Qualifikation des Handwerkers nachweisen und sich unbedingt eine Rechnung ausstellen zu lassen - sonst besteht keine Gewähr.

Dr. Katja Löhr-Müller ist neue Verbandsjuristin

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Dr. Katja Löhr-Müller ist neue Verbandsjuristin
Dr. Katja Löhr-Müller bringt ihre Erfahrungen als neue Verbandsjuristin ein.

Mannheim, im September 2021. Mit Dr. Katja-Löhr Müller erweitert der Bundesverband Fuhrparkmanagement e.V. (BVF) den Kreis der Verbandsjuristinnen und -juristen. Mit sofortiger Wirkung wird die unter anderem auf Fuhrparkrecht, Leasingrecht und Verkehrsrecht spezialisierte Rechtsanwältin den Verband mit fachlichen Beiträgen und als Referentin für Qualifizierungsmaßnahmen unterstützen.

Vor ihrer Tätigkeit in ihrer jetzigen Kanzlei war sie mehrere Jahre als Justiziarin für internationale Vertragsgestaltung in einem großen Konzern tätig. Die Expertin für das Fuhrparkrecht ist neben ihrer Arbeit als Rechtsanwältin eine gefragte Referentin auf Kongressen und hält verschiedene Seminare zum Thema Fuhrparkrecht für die Industrie und den Mittelstand. Unter anderem referierte Dr. Löhr-Müller auf dem Deutschen Verkehrsgerichtstag, der größten deutschen Veranstaltung für Verkehrsjuristen. Als Verbandsjuristin wird sie die Arbeit des Verbandes mit Ihrer juristischen Expertise begleiten.

Das Zweirad der Zukunft: eROCKIT meets Mobility Space by ADAC

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 eROCKIT meets Mobility Space by ADAC
Die VIP-Gäste bei der Ausstellungseröffung mit dem eROCKIT.

Prominente Gäste wie Schauspielerin Katrin Wrobel oder Rockstar Martin Kesici feierten die Ausstellungseröffnung von eROCKIT und dem ADAC Berlin-Brandenburg unter dem Motto "Mobility Space meets eROCKIT". Das außergewöhnliche eROCKIT ist ein Elektromotorrad "Made in Germany", dessen Geschwindigkeit sich intuitiv über Pedale steuern lässt und ein ganz neues Fahrgefühl bietet. Es ist ein sogenannter Human Hybrid. Dazu besticht dieses Bike mit seinem futuristischen, vielfach prämierten Design. Ein eleganter Aluminiumrahmen, hochwertige Motorrad- und Carbonkomponenten sowie ein leistungsstarker Elektromotor machen das eROCKIT zu einem sportlichen und alltagstauglichen Fahrzeug der Zukunft.

Was die VIP-Gäste von diesem Konzept halten?

Katrin Wrobel: "Man wird von eROCKIT überrascht, weil es die charmante Kombination aus Motorrad und eBike ist. Es kombiniert sportliches Fahren mit stylischem Aussehen."

SocialMonitor erkennt Fake-Profile auf LinkedIn, Facebook & Co

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

SocialMonitor erkennt Fake-Profile auf LinkedIn, Facebook & Co

Frankfurt, 16. September 2021 - Der Cyber Threat Intelligence-Anbieter Digital Shadows hat seine Lösung SearchLight um ein neues Monitoring-Features erweitert. SocialMonitor identifiziert zuverlässig gefälschte Social-Media-Profile, die auf Instagram, Facebook, LinkedIn und anderen sozialen Netzwerken registriert werden. Integrierte Takedown-Verfahren helfen Sicherheitsteams die Fake-Konten zu löschen.

Medigene AG: Medigenes PD1-41BB Switch-Rezeptor verbessert Funktionalität von TCR-T-Zellen gegen solide Tumore

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 Medigenes PD1-41BB Switch-Rezeptor verbessert Funktionalität von TCR-T-Zellen gegen solide Tumore

ePoster-Präsentation auf dem ESMO Congress, 16.-21. September 2021

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Planegg/Martinsried (16.09.2021/08:30) - Die Medigene AG (Medigene, FWB: MDG1, Prime Standard), ein Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, präsentiert überzeugende neue präklinische Daten zur zellulären Funktionalität ihres führenden Kandidaten im Bereich der T-Zell-Rezeptor-modifizierten T-Zell-Therapien (TCR-T), der den PRAME-spezifischen T-Zell-Rezeptor (T cell receptor, TCR) "TCR-4" in Kombination mit Medigenes PD1-41BB Switch-Rezeptor enthält.

Handy-Parken leicht gemacht! Parkster auf der Kommunale 2021

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Handy-Parken leicht gemacht! Parkster auf der Kommunale 2021

München, 14. September 2021 - Parkster, bundesweiter Anbieter für Handy-Parken in Deutschland, stellt auf der KOMMUNALE in Nürnberg (20. bis 21. Oktober 2021, Halle 9, Stand 9-404) seine Angebote für das digitale Parken in Städten, Gemeinden und Tourismusregionen vor.

2018 in Deutschland gestartet, zählt Parkster heute mit zu den führenden Anbietern für das Handy-Parken. "Bürgerinnen und Bürger in weit mehr als 250 Städten und Gemeinden können bereits ihre Parkscheine mit der Parkster App lösen", so Keven Lehmann, Vertriebsleiter bei der Parkster GmbH. "Als Full-Service-Anbieter für digitales Parken entwickeln und vermarkten wir Lösungen zur Parkraumverwaltung sowohl für kommunale wie auch gewerbliche Parkraumbewirtschafter."

Seiten