Prüfung

Green Value SCE: Warum Genossenschaften eine äußerst stabile Rechtsform sind

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Rechtsform der Genossenschaft bietet viele Vorteile – aber warum eigentlich?

Suhl, 12.10.2016. „Während GmbH’s mit einer Insolvenzquote von über 30 Prozent im ersten Halbjahr 2015 als vergleichsweise „Wackelkandidaten“ bezeichnet werden können, sind Genossenschaften so gut wie gar nicht von Insolvenzen betroffen“, erklärt Gert Heilmann, Vorstand der Green Value SCE - einer Europäischen Genossenschaft mit Sitz in Suhl. Und tatsächlich, schaut man sich beispielsweise die Zahlen von Creditreform an, so schnitten eingetragene Genossenschaften mit einer Insolvenzquote von null Prozent im gleichen Zeitraum besser ab als jegliche andere Rechtsform. Auch im Vorjahreszeitraum betrug die Quote nur 0,1 Prozent.

Genossenschaften unterliegen strenger Prüfung
„Zunächst einmal dürfte die hohe Stabilität daran liegen, dass Genossenschaften strengen vorgeschriebenen Prüfungen durch die genossenschaftlichen Prüfungsverbände unterliegen“, so der Vorstand der Green Value SCE. Ergänzend zu formalen Aspekten würden dabei auch inhaltliche Bereiche wie beispielsweise die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit und die Erreichung der Förderziele unter die Lupe genommen. Einen wesentlichen Punkt sieht der Vorstand der Green Value SCE aber in den besonderen Anforderungen an die Mitbestimmung und in der gegenseitigen Kontrolle.