Schulprojekt gegen Rassismus mit Wertecoach 2schneidig

Image: 
Wertecoach Martin Rietsch aka 2schneidig engagiert sich an Schulen gegen Rassismus und Mobbing
Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Fremdenfeindlichkeit, Rassismus, Diskriminierung und Ausgrenzung sind Themen, die unsere Gesellschaft bewegen und gleichzeitig auffordern, Werte der Demokratie zu schützen. Ein Wertebewusstsein kann nicht früh genug beginnen und so engagiert sich Martin Rietsch alias Sänger und Rapper 2schneidig mit Projektarbeit zu Gesellschaftsthemen an Schulen.

Am Donnerstag, 6. September war der auch als Wertecoach bekannte Musiker im Landkreis Stade unterwegs, um mit Schülern der achten bis zehnten Klassen einen interaktiven Projekttag zu gestalten. Seine anschauliche und lebensnahe Aufbereitung von Mobbing- und Rassismusthemen kombinierte der sympathische Künstler mit Elementen der HipHop-Kultur und leitete die begeisterten Schülern in einigen Tanzmoves an.

2schneidig begegnet den Jugendlichen auf Augenhöhe und versteht es, durch seine Authentizität und langjährige Erfahrung die Schüler für präventive Themen zu öffnen. Er sensibilisiert sie für Vorurteile und Gruppenzwänge. Als Deutscher mit nigerianischen Wurzeln weiß er, wovon er spricht, wenn es um rassistische Diskriminierungen geht und setzt u.a. mit seiner Kampagne „Mobbing stoppen – Werte stärken“ ein Zeichen für Respekt, Vielfalt und Achtung der Menschenwürde.

In ganz Deutschland tourt Martin Rietsch mit seinen 2schneidig@school-Projekten und arbeitet mit Schülern aller Jahrgangsstufen auch zu Themen wie Gewalt- und Suchtprävention. Dass seine Projekte nachhaltigen Eindruck hinterlassen, bestätigen Rückmeldungen von Schülern, Lehrkräften und Sozialarbeitern seit Jahren.

Sein Engagement ist außergewöhnlich und wurde daher bereits mehrfach mit Sozial- und Integrationspreisen anerkannt. Als Vorbild bezeichnete ihn der damalige Bundesinnenminister Dr. Thomas de Maizière im Rahmen der Feierlichkeiten zu Verleihung des Fair Play Preises des Deutschen Sports durch das Bundesinnenministerium, den Deutschen Olympischen Sportbund und den Verband Deutscher Sportjournalisten, als Martin Rietsch aka 2schneidig in der Sonderkategorie Integration ausgezeichnet wurde.

www.2schneidig.com