indie

Geheimtipp Gregor McEwan veröffentlicht EP „Autumn Falls“

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

In einer Zeit, in der eher Tracks als Alben konsumiert werden, erscheint es wie ein Labsal, dass ein Künstler sich ein Konzept Albumlänge ausdenkt. Gregor McEwan – nicht zu verwechseln mit dem Star Wars - Helden, dessen Leinwand-Abenteuer aber doch seine Spuren im Schaffen des Berliner Künstlers hinterlassen – hat sich etwas richtig Gutes ausgedacht: 4 EPs – jede thematisch passend zu seiner (Jahres-)Zeit – die am Ende als Gesamtkunstwerk ein Album ergeben. Im April 2020 erschien bereits die erste EP „Spring Forward“, die in der Musikpresse höchstlobende Worte fand. Denn es gibt nicht nur ein ausgeklügeltes Konzept, nein – Gregor McEwan „... weiß mit großartigem Songwriting in hervorragender Produktion zu punkten“ (Rating 9/10 auf musikansich.de). Das Soundmag sagt „Hier erzählt er kurze Geschichten von Liebe, Leben, Laster und Leiden. Songs, in die man sich rein legen will wie in ein gemachtes Bett – auch wenn sie einem manchmal das Herz zerreißen.“ und vergibt sein Punkte großzügig.

Mark Selinger ist „Musiker des Jahres“ 2016

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Der Rheinland-Pfälzer Sänger und Songwriter Mark Selinger ist der neue „Musiker des Jahres“ des Deutschmusik Song Contest. Der Preis für den 28-Jährigen ist eine Gold-Auszeichnung und ein Managementvertrag.

Die Suche nach den besten deutschsprachigen Songs und Musiker des Jahres war für die Preisrichter des internationalen Musikpreises eine echte Herausforderung. Die achtköpfige Jury, bestehend aus Experten der gesamten Musikbranche in Deutschland, Holland und Österreich mussten aus knapp 300 eingereichten Songs die Gewinner auswählen. Das hohe Niveau der Beiträge machte es der Jury nicht leicht und stellte die Expertenrunde vor eine schwere Entscheidung.

Bereits in einer Pressemitteilung vom 24. August 2015 ließ die Wettbewerbsorganisation verlauten, dass anlässlich des 5-Jährigen-Jubiläums (Oktober 2015) der „Deutschmusik Song Contest“-Award in verschieden Kategorien vergeben werde und nicht mehr nur einen Sieger hervorhebt. So gab es in diesem Jahr nur drei Plazierungen in der Hauptkategorie: „Musiker des Jahres“. Des weiteren wurde der Gold-Award in der Kategorie Singer-Songwriter, Pop, Rock, Popschlager, Schlager/Volksmusik und in World/Erlebnis-Musik vergeben. Die Auszeichnung verdeutlicht die Anerkennung und Wertschätzung des Talents und Engagements, das es braucht um einen Hit hervorzubringen.

Lokalradio kürt Siegersong zum Hit des Monats