Erstellen Sie innerhalb weniger Minuten Ihre kostenlose Pressemitteilung auf unserem Presseportal Prmitteilung.de. Um eine kostenlose Pressemitteilung erstellen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren. Sie können dann Ihre Presse Mitteilung erstellen und einreichen. Nach Prüfung durch uns wird die Pressemitteilung freigeschaltet, wenn sie die AGB und den Pressekodex erfüllt.
Veröffentlichen Sie hier Ihre Pressemitteilung kostenlos auf weiteren 180 Presseportalen.

Asthmakontrolle auch in Blütemonaten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

sup.- Die Blütemonate stellen für Menschen mit allergisch bedingtem Asthma eine ganz besondere Herausforderung dar. Oft reichen in dieser pollenreichen Zeit die ansonsten gut wirksamen Langzeitmedikamente nicht aus, um die chronische Atemwegserkrankung adäquat in den Griff zu bekommen. Innovative Asthmasprays für die Erhaltungs-Therapie (z. B. Foster 200/6), die bei gleichbleibendem Anteil an bronchienerweiterndem Wirkstoff eine doppelt so hohe Dosis an entzündungshemmendem Wirkstoff (Steroid) enthalten, sind in dieser Situation eine empfehlenswerte Alternative zur zusätzlichen Einnahme von Kortisontabletten. "Die Behandlung mit hochdosiertem inhalativen Steroid erlaubt es uns, bei Patienten, die trotz Dauertherapie immer noch eine unvollständige Asthmakontrolle haben, die antientzündliche Therapie zu intensivieren, ohne z. B. systemische Kortikoide einsetzen zu müssen", so Dr. Ronald Doepner, Facharzt für Pneumologie aus Dortmund.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

Infarkt des COPD-Patienten

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Infarkt des COPD-Patienten
Foto: Fotolia / JPC-PROD

sup.- Akute Krisen (Exazerbationen) stellen bei der chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD) die größte Gefahr dar. Sie werden deshalb auch als "Infarkt des COPD-Patienten" bezeichnet. Auslöser für solche gefürchteten Atemnot-Attacken können z. B. Infekte wie Erkältungen oder Grippe, Luftverunreinigungen (Smog), spezielle Medikamente wie manche Schlafmittel oder Begleiterkrankungen wie Herz-Kreislaufprobleme sein. Exazerbationen führen häufig zu einer sprunghaften und nachhaltigen Verschlechterung der Lungenfunktion und des Gesundheitszustands. Jede Exazerbation steigert zudem das Risiko für weitere Exazerbationen. Deshalb ist es äußerst wichtig, dass Anzeichen einer Exazerbation wie zunehmende Atemnot, starker Husten, Abgeschlagenheit oder Fieber frühzeitig erkannt werden und umgehend ein Arzt aufgesucht wird. In vielen Fällen muss dann in Folge solcher Ereignisse die bestehende Therapie verändert und intensiviert werden.

WhatsApp wird zum weltweit meistgenutzten Krypto-Messenger

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

WhatsApp wird zum weltweit meistgenutzten Krypto-Messenger

Mit dem letzten Update hat der beliebte Messenger-Dienst WhatApp eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für alle Chats, Telefonate und Dateianhänge eingeführt. Die von Krypto-Guru Moxie Marlinspike entwickelte Verschlüsselung verspricht ein wirkungsvolles Mittel, um unbefugte Mitleser auszusperren.

Der Nachrichtendienst WhatsApp hat sich mit einem Update zum weltweit meistgenutzten Krypto-Messenger aufgeschwungen. Ab sofort kommunizieren Nutzer, die die neueste Version der App installiert haben, mit einer Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, die sicherstellen soll, dass weder WhatsApp selbst noch Geheimdienste oder andere staatliche Organe Zugriff auf die versendeten Nachrichten erhalten. An der Entwicklung beteiligt war auch Krypto-Guru Moxie Marlinspike, der als engagierter Privacy Activist gilt und einen gewissen Vertrauensvorschuss in die neue Verschlüsselung rechtfertigt.

Fragwürdiger Wandel des Images von Zucker

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Fragwürdiger Wandel des Images von Zucker
Foto: Fotolia / Yeko Photo Studio

sup.- Zucker ist ein wertvolles, köstliches Nahrungsmittel und problemloser Bestandteil einer gesunden, ausgewogenen Ernährungs- und Lebensweise. Das wäre ja zu schön, um wahr zu sein! Seit vielen Jahren werden die Verbraucher, die eine Vorliebe für einen süßen Geschmack haben, verunsichert. Der Konsum von Zucker und gezuckerten Lebensmitteln soll ungesund sein, Übergewicht und zahlreiche Krankheiten verursachen. Zucker wird sogar als Droge oder Gift verteufelt. Da kann einem der Genuss beim Essen schon gründlich vergehen, denn von Natur aus essen die meisten Menschen nun mal gerne süß.

Bewegungsarme Kindheit

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Bewegungsarme Kindheit
Foto: Fotolia / Monkey Business

sup.- Der Mangel an körperlicher Aktivität von Kindern ist mittlerweile zu einem ernsten Problem nicht nur für die Familien, sondern für die gesamte Gesellschaft geworden. Darauf weist der Kinderschutzbund NRW hin. Die Folgen der Bewegungsarmut reichen von fehlender körperlicher Fitness sowie Haltungsschäden über ein erhöhtes Risiko für Übergewicht bis hin zu geringerer geistiger Leistungsfähigkeit. Spätfolgen im Erwachsenenalter sind u. a. der frühere Beginn von Herz-Kreislauferkrankungen, Stoffwechselstörungen sowie Rückenleiden. Für die Gesellschaft bedeutet diese Entwicklung in Zukunft höhere Kosten durch Krankheit und durch weniger Kreativität und Leistungsfähigkeit der jetzigen Kindergeneration.

Studie sieht weltweit steigenden Energieverbrauch

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Studie sieht weltweit steigenden Energieverbrauch
Grafik: wolf-heiztechnik.de

sup.- Allen Einspar-Initiativen und Klimakonferenzen zum Trotz: In 20 Jahren wird der internationale Energieverbrauch um 34 Prozent über den heutigen Werten liegen. Das entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Steigerungsrate von 1,4 Prozent. Die Ursachen liegen hauptsächlich im Anstieg der Weltbevölkerung und im globalen Wachstum der Wirtschaft einschließlich der Schwellenländer. Diese Zahlen wurden für den "Energy Outlook 2035" von BP ermittelt, einer Langfrist-Prognose zu den Energietrends der nächsten 20 Jahre. Der Anteil der fossilen Energien wie Öl, Gas und Kohle, so ein weiteres Ergebnis der Studie, wird auch nach dieser Zeitspanne noch immer rund 80 Prozent des weltweiten Primärenergieverbrauchs ausmachen. Erneuerbare Energien inklusive der Biokraftstoffe werden dann am Energie-Mix des Globus gerade mal einen Anteil von neun Prozent haben. Und selbst dieses regenerative Plus setzt voraus, dass es verglichen mit der heutigen Situation bei diesen Energien zu einem Wachstum von 285 Prozent kommt.

datango is back: PARIS GmbH erwirbt bewährtes E-Learning- und EPS-System

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

 PARIS GmbH erwirbt bewährtes E-Learning- und EPS-System
Markus Roßkothen, Geschäftsführer der PARIS GmbH

Kaarst, 18. April 2016 - Das seit dem Jahr 1999 bewährte Produkt "datango performance suite" (dps) wird ab sofort von der PARIS GmbH - Process Automation Robotics Information Systems - vermarktet und weiterentwickelt. Das Unternehmen hat sämtliche Firmeninhalte inklusive der Produkt- und Namensrechte der datango AG erworben. Dies mündet in einem eigenständigen Unternehmensbereich, der in die von ehemaligen datango-Mitarbeitern geführten PARIS GmbH integriert ist. Das Produkt "dps" unterstützt Unternehmen und ihre Anwender bei der schnellen Einführung und dem reibungslosen Betrieb von Enterprise-Applikationen.

Seiten