Erstellen Sie innerhalb weniger Minuten Ihre kostenlose Pressemitteilung auf unserem Presseportal Prmitteilung.de. Um eine kostenlose Pressemitteilung erstellen zu können, müssen Sie sich zunächst registrieren. Sie können dann Ihre Presse Mitteilung erstellen und einreichen. Nach Prüfung durch uns wird die Pressemitteilung freigeschaltet, wenn sie die AGB und den Pressekodex erfüllt.
Veröffentlichen Sie hier Ihre Pressemitteilung kostenlos auf weiteren 180 Presseportalen.

Swiss Life als "Bester Maklerversicherer" ausgezeichnet

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 


Swiss Life ist „Bester Maklerversicherer 2015“

Garching b. München, 17.12.2015. Frank Pöpsel, Chefredakteur von Focus Money, und AfW-Vorstand Carsten Brückner überreichten die Auszeichnung als "Bester Maklerversicherer" am 10. Dezember 2015 in München.

Die befragten Vermittler sollten sich nicht nur über die Produktqualität eines Anbieters äußern, sondern auch Aspekte wie Kommunikation oder Kulanzregelungen berücksichtigen. Zudem sollten die Teilnehmer der Befragung die Finanzstärke des Anbieters einschätzen.
Thomas A. Fornol, Leiter Intermediärvertrieb von Swiss Life Deutschland, nahm die Auszeichnung im Rahmen einer Veranstaltung beim Burda-Verlag entgegen. Fornol sieht durch den ersten Platz die Strategie von Swiss Life bestätigt: "Nur mit sehr guten Ergebnissen in allen zehn abgefragten Bereichen ist eine Top-Platzierung möglich. Dass Swiss Life von Vermittlern so hervorragend beurteilt wird, zeigt uns, dass wir bei der Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern auf dem richtigen Weg sind."

Bayern Kapital beteiligt sich an Runde-A-Investment für 3D-Lithographieplattform der Multiphoton Optics GmbH

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Landshut/Würzburg, 17. Dezember 2015. Bayern Kapital hat sich im Rahmen eines Investorenkonsortiums an einem Runde-A-Investment in die hoch-präzise 3D-Lithographieplattform der Multiphoton Optics GmbH beteiligt. Diese Plattform schließt die Lücke zwischen klassischem 3D-Druck und optischer Lithographie. Neben Bayern Kapital gehören dem Konsortium die Sack & Kiesselbach GmbH an, der High-Tech Gründerfonds sowie die Fraunhofer-Gesellschaft, Dr. Boris Neubert, Dr. Moritz Eßlinger sowie Dr. Ruth Houbertz.

Die Multiphoton Optics GmbH verkauft Standard- und kundenspezifisch aufgebaute 3D-Laserlithographanlagen. Das erste kommerziell verfügbare Equipment LithoProf3D wurde im Februar 2015 in den Markt eingeführt. Die LithoProf3D-Plattform ermöglicht anspruchsvolles, additives Prototyping neuer Produktideen in den Bereichen Photonisches Packaging, Photonik oder für Biomedizin- und Life Science-Produkte. Im Applikationslabor der Multiphoton Optics GmbH profitieren Kunden davon, mittels einer skalierbaren Technologie ihre Produktideen zu testen, ohne ein aufwändiges und teures Prototyping in einer Frühphase implementieren zu müssen.

LINDA erhält Bestnote von Kunden

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

LINDA erhält Bestnote von Kunden
Testsiegel WirtschaftsWoche

Köln, 17.12.2015 - Die Apotheken-Dachmarke "LINDA" wurde in der von der WirtschaftsWoche durchgeführten Kundenbefragung zum wiederholten Mal in Folge mit der Bestnote für das "höchste Kundenvertrauen" (http://www.linda.de/ueber-linda/auszeichnungen/wirtschaftswoche/)ausgezeichnet. Im Rahmen der Studie wurden 278.278 Kundenmeinungen anhand des von der Goethe-Universität Frankfurt a.M. entwickelten "Kundenvertrauensindex" (KVI) ausgewertet. In der Kategorie "Apothekenkooperationen" wurden insgesamt neun der größten Zusammenschlüsse bewertet. Die LINDA Apotheken liegen mit einem Plus von 27,4 Prozent deutlich über dem Mittelwert der Branche und damit auf Platz eins in der Gesamtwertung. Als Testsieger steht LINDA somit in einer Reihe mit weiteren namhaften Gewinnern wie beispielsweise Audi, Bosch, Hilton, Lufthansa und Microsoft.

TrendRaider verzaubert mit der WinterZauber Box

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Berlin, 17.12.2015. Keiner weiß, ob Weihnachten noch weiß wird. Aber der Winter dauert ja zum Glück noch etwas länger. Glitzernder Schnee, knirschendes Eis, kuschlige Ofenwärme - diese zauberhafte Atmosphäre packt das TrendRaider Team im neuen Jahr in seine JanuarBox. Für gemütliche Abende mit heißem Getränk und Kuschelsocken. Für erfrischende Nachmittage mit Schneeballschlacht und Schlitten fahren. Für jeden Liebhaber der kalten Jahreszeit hält die WinterZauber Box eine Überraschung bereit.

Was die TrendEntdecker dieses Mal alles eingepackt haben, ist wie jeden Monat erst beim Öffnen der TrendBox gewiss. Garantiert deckt sie aber jede der 5 Kategorien Fashion, Accessoires, Design, Wellness und Feinschmecker ab. So lässt sich der Winter in vollen Zügen und ganz entspannt genießen.

So geht’s
Zum 15. des Monats wird die TrendBox versandkostenfrei geliefert. Die TrendBox lässt sich einmalig oder im Abo bestellen. Ein flexibles Abo, das jederzeit kündbar ist, und ein Jahres-Abo bietet TrendRaider seinen Kunden an. Einfach überraschen lassen und: Herzlich willkommen im Kreis der TrendEntdecker!

bauhofLeiter-Führungstag 2016

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

bauhofLeiter-Führungstag 2016

Im Frühjahr 2016 findet erstmals der "bauhofLeiter-Führungstag" in Herzogenaurach bei Nürnberg sowie in Hannover-Lehrte statt. Dabei wird den teilnehmenden Bauhofleitern die richtige Gesprächsführung mit ihren Mitarbeitern vermittelt.

Als Verantwortlicher muss jeder Bauhofleiter sein Team durch stressige Phasen wie z. B. den Winterdienst führen, Konflikte lösen und die Mitarbeiter individuell fördern. Doch wie kann im Arbeitsalltag auf jeden einzelnen Mitarbeiter entsprechend seiner Qualifikation eingegangen werden?

Die richtige Ansprache zur richtigen Zeit ist dabei das Geheimnis. Beim "bauhofLeiter-Führungstag" erfahren die Teilnehmer interessante Methoden für den Umgang mit unterschiedlichen Gesprächssituationen wie z. B. Arbeitseinsätze, Mitarbeitergespräche oder Konfliktsituationen. Die Referentin hat effektive Tipps parat, wie das Gelernte in der Praxis angewendet wird. Zudem bleibt genügend Zeit für den kollegialen Austausch: Die Teilnehmer lernen vom Experten und von den Erfahrungen ihrer Kollegen.

Häufig auftretende Infekte können ein Hinweis auf einen angeborenen Immundefekt sein

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Häufig auftretende Infekte können ein Hinweis auf einen angeborenen Immundefekt sein

Hochsaison für die Immunabwehr / Mit der nass-kalten Winterzeit beginnt die Grippesaison / Häufige Infekte im Herbst und Winter können auf eine schwere Erkrankung hinweisen / Warnhinweise auf primäre Immundefekte

Dauerhafter Husten und Schnupfen oder auch eine Lungenentzündung: In der Winterzeit erwischt es so gut wie jeden von uns einmal. Anstatt Sauna oder Schlittschuhbahn stehen Arztbesuche und Bettruhe auf dem Programm. Wer besonders anfällig ist, extrem häufig unter Infekten leidet und sogar auf Antibiotika nicht gut anspricht, sollte hellhörig werden: "Ständig wiederkehrende Infektionen können ein Zeichen für einen angeborenen Immundefekt sein", sagt Gabriele Gründl, Bundesvorsitzende der Patientenorganisation dsai e.V. Dieses genetisch bedingte Unvermögen des Körpers, ausreichend Antikörper gegen Krankheitserreger zu bilden, wird oft erst im Erwachsenenalter diagnostiziert. Viele Betroffene haben dann meist schon eine langjährige Leidensgeschichte hinter sich. Dabei gibt es zahlreiche Warnhinweise, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Die Sturmsaison ist eröffnet!

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Sturmsaison ist eröffnet!
Sturmsaison auf Texel

Auf der westfriesischen Insel Texel gibt es kein schlechtes Wetter. Vor allem während der Wintermonate, wenn es regelmäßig richtig stürmt, erwartet Naturmenschen hier ein ganz besonderes Erlebnis. Sie können während ausgedehnter Spaziergänge über den Strand und durch die Dünen die beeindruckende Kraft der Elemente nach Herzenslust am eigenen Leib erfahren. Und sich danach in einem der geselligen Strandpavillons am offenen Kamin bei einem Texeler Bockbier wieder aufwärmen.

Neue beheizbare Jagdkanzeln sorgen für Komfort beim Ansitz

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Neue beheizbare Jagdkanzeln sorgen für Komfort beim Ansitz

(Mynewsdesk) Wiegendorf (Weimarer Land), 17.12.2015 – Frieren auf dem Hochsitz ist für Jäger keine schöne Angelegenheit. Nicht nur, dass Unterkühlungen und Entzündungen drohen, vor allem im entscheidenden Moment muss der Körper perfekt reagieren und einsatzfähig sein. Unterkühlte Gliedmaßen, vor allem der eiskalte Finger am Abzug, sind nicht nur ärgerlich und hinderlich, sondern zukünftig auch vermeidbar. Moderne beheizbare Kanzeln des Thüringer Unternehmens ehw Jagdtechnik ermöglichen einen warmen Ansitz.

In eigener Fertigung und mit langjähriger weidmännischer Erfahrung entstehen im Thüringischen Wiegendorf neue Premium-Jagdkanzeln, die sich gegenüber herkömmlichen Produkten durch eine lange Haltbarkeit, große Sicherheit und speziellem Komfort auszeichnen. Auch der Aufbau erfolgt unkompliziert und schnell.

Merkmale der Kanzeln

Neue Technologien aus Schleswig-Holstein

Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Neue Technologien aus Schleswig-Holstein
Bild von links: Robert Lewin, Dr. Frank Nägele, Joep van Beurden

Wenn es um Medizintechnik geht, den Automobilbau oder die Steuerung von Maschinen, zählt Kendrion zu den innovativsten Unternehmensgruppen auf dem Markt. Ein umfangreiches Entwicklungsprogramm soll sicherstellen, dass das auch in Zukunft so bleibt.

Mit seinen Geschäftsbereichen Industrial und Automotive bewegt sich die holländische Kendrion Gruppe in Märkten, die nach immer neuen Lösungen und innovativen Technologien verlangen. Die beiden Unternehmen Kendrion Kuhnke Automation und Kendrion Kuhnke Automotive am Standort Malente in Schleswig-Holstein gelten dabei als innovative Technologiepartner für den internationalen Maschinenbau, die Medizintechnik und die Automobilindustrie.

Am 1. Dezember kam es am Standort Malente zu einer Begegnung zwischen dem neuen CEO Kendrion N.V. Joep van Beurden, dem scheidenden CEO Piet Veneema und Dr. Frank Nägele, Staatssekretär im Wirtschaftsministerium von Schleswig-Holstein. Anwesend waren auch Marcel Zegger, CEO Division Industrial und Dr. Bernd Gundelsweiler, CEO Division Automotive.

Seiten