2schneidig@school begeistert Gesamtschüler

Image: 
Wertecoach Martin Rietsch aka 2schneidig engagiert sich an Schulen gegen Mobbing
Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Gleich drei Jahrgänge konnten sich in der vergangenen Woche auf außergewöhnlichen Besuch in ihrer Schule freuen: Am Mittwoch, 5. September stand für sie ein „2schneidig@school“-Projekttag auf dem Stundenplan. Martin Rietsch alias Sänger und Rapper „2schneidig“ war zu Gast an der Gesamtschule im hohen Norden, um mit den fünften bis siebten Klassen einen interaktiven Werteprojekttag gegen Mobbing zu gestalten.

Anschaulich und lebensnah eröffnete der erfahrene Musiker Themen wie Diskriminierung und Ausgrenzung. Dabei ermutigte der Wertecoach und Antirassismustrainer seine jungen Projektteilnehmer zum Perspektivwechsel und sensibilisierte sie geschickt für Selbst- und Fremdbilder. Respekt und gegenseitige Achtung standen im Mittelpunkt seiner Botschaft. Durch seine Authentizität fand der Künstler besonders gut Zugang zu den Schülern.

Und auch der Spaß kam dabei nicht zu kurz. Mit Rap und Tanzworkshop begeisterte 2schneidig die Schüler. Ein tolles Gemeinschaftserlebnis, bei dem die Schüler nicht nur einige neue Moves gelernt haben, sondern auch in ihrem Selbstwert bestärkt wurden.

Seit Beginn seiner musikalischen Karriere engagiert sich Martin Rietsch alias 2schneidig vielfältig für Kinder und Jugendliche und gestaltet Schulprojekte in ganz Deutschland. Ob nun wie in der vergangenen Woche mit seiner Kampagne „Mobbing stoppen – Werte stärken“ oder auch in den Bereichen Suchtprävention, Gewaltprävention und Antirassismus.

Sein langjähriger und vielfältiger Einsatz fand bereits durch Sozial- und Integrationspreise Anerkennung. Mit dem Fair Play Preis des Deutschen Sports ehrten ihn beispielsweise das Bundesinnenministerium, der Deutscher Olympische Sportbund und der Verband Deutscher Sportjournalisten in der Sonderkategorie.

www.2schneidig.com