Volles Programm für die Gewinner der Spracholympiade Malmö/Schweden

Image: 
Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Gewinner der Spracholympiade Malmö/Schweden genießen ihren Aufenthalt an der Costa de Valencia in vollen Zügen!
Valencia. Am 29. März diesen Jahres fand wieder die Spracholympiade in Malmö/Schweden statt. Wie jedes Jahr bestand der erste Preis in der Kategorie Spanisch aus einem Aufenthalt in Spanien inklusive Intensivsprachkurs und Unterbringung in einer spanischen Gastfamilie für zwei Schüler und eine Lehrkraft. Die Gewinner durften selbst aussuchen, an welcher der teilnehmenden Sprachschulen Spaniens sie ihren Gewinn einlösen wollen.
Costa de Valencia, escuela de español unterstützt den Bund der Spanisch Sprachschulen in Spanien FEDELE und hat auch dieses Jahr einen Preis für die Kategorie Spanisch bereitgestellt. Nachdem die Sprachschule schon im Jahr 2014 und 2017 ausgewählt wurde, haben sich die Gewinner dieses Jahr erneut dafür entschieden an die Costa de Valencia zu kommen.
Neben der wunderschönen Stadt Valencia und einem Intensivsprachkurs, der 20 Stunden Spanischunterricht und sozio-kulturelle Module beinhaltet, erwartete die Gewinner der Spracholympiade das facettenreiche Programm der Sprachschule.
Sowohl morgens als auch nachmittags werden täglich Freizeit-Aktivitäten angeboten, damit Sprachschüler der Costa de Valencia am Programm teilnehmen können, ob gleich sie Unterricht am Vor- oder Nachmittag haben. Das gleiche galt natürlich auch für die Gewinner der Spracholympiade.
Am ersten Tag auf der Sprachschule stand traditionellerweise eine Stadtführung durch das historische Stadtzentrum Valencias an. Auf der Stadtführung wurden die kultur- und geschichtsträchtigsten Sehenswürdigkeiten des Stadtkerns erkundigt: Lonja de la Seda, Plaza de la Reina, Mercado Central, Kathedrale, Plaza de Toros und viele mehr.
Auch wurde ein Ausflug zum Strand Valencias angeboten, auf dem man sich in einem Schwimmbad im Hafenbecken erfrischen konnte, genauso wie ein Ausflug zum Strand El Saler. Schließlich muss man das gute Wetter doch nutzen, um Sonne zu tanken und im Meer baden zu gehen.
Auf einem anderen Ausflug tauchten die Schüler ganz in die spannende Vergangenheit Valencias ab – ein Besuch im Museum der Stadtgeschichte. Valencia hat mehr zu bieten als Sonne, Meer und Strand! Schon in der Vergangenheit hat die Stadt eine wichtige Rolle in der Geschichte des Landes gespielt, so war Valencia beispielsweise Hauptstadt der zweiten Republik.
Welchen kulturellen Wert Valencia hat, wird einem auch auf dem Ausflug zum Monasterio San Miguel de los Reyes klar. Das Kloster wurde im 16. Jahrhundert vom Herzog von Calabria gegründet und ist eines der bedeutendsten Bauwerke der valencianischen Renaissance.
Außerdem stand ein Flamenco-Abend auf dem Programm. Der allgemein bekannte Tanz ist fest in der spanischen Kultur verankert und genießt sich besonders gut bei ein paar Tapas.
Ein besonderer Programmpunkt erwartet die Gewinner der Spracholympiade am Samstag. Die Liga beginnt, der Valenia C.F. spielt gegen Real Sociedad und die Fußballfans der Sprachschule sind dabei!
Neben den vorgestellten Ausflügen gibt es abendliche Aktivitäten, die regelmäßig stattfinden, wie gemütliche Tapas-Abende oder Paella-Partys. Diese Abende sind die perfekte Gelegenheit, um andere internationale Sprachschüler kennenzulernen, gemeinsam Spaß zu haben und die spanischen Esskultur zu genießen.
Jede Menge spannende Erlebnisse, viele neue Begegnungen und natürlich intensiver Spanischunterricht – die Gewinner der Spracholympiade haben volles Programm!