Prof. Schumann GmbH blickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 zurück

Image: 
Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Die Prof. Schumann GmbH, einer der führenden Anbieter von internationalen Softwarelösungen für Finanzdienstleister, Industrie- und Handelsunternehmen sowie Kredit- und Kautionsversicherer, kann auch 2018 als erfolgreiches Geschäftsjahr vermelden. Bei verstärkten Investitionen in Organisation und Produktentwicklung sind die Umsatzzahlen stabil.

Neue Produkte und Organisationsstruktur

Der Grund für die positive Entwicklung liegt an einem stetig steigenden Bedarf in den Zielmärkten und einer konsequent verfolgten Marktorientierung des Unternehmens. Die Geschäftsführerin der Prof. Schumann GmbH, Dr. Martina Städtler-Schumann erklärt dazu: „Wir haben in 2018 erhebliche Anstrengungen unternommen, um sowohl unsere Organisationsstruktur, als auch unsere Produkte noch stärker auf klare Zielmärkte auszurichten. Dazu haben wir drei Branchenlösungen entwickelt und entsprechende Teams gebildet.“ CAM Credit & Surety ist eine dieser Lösungen, sie bildet eine Plattform für die gesamte Wertschöpfungskette von Kredit- und Kautionsversicherern. Das Produkt für Industrie- und Handelsunternehmen heißt CAM Industry & Trade und ermöglicht smarte und schnelle Credit Management-Prozesse und Entscheidungen. Darüber hinaus steuert CAM Financial Services das Stammdaten-, Risiko- und Limitmanagement bei Finanzdienstleistern, z. B. Leasing- und Factoringunternehmen. Hinzu kommen Sonderlösungen zur Stammdatenqualifikation oder zum Beurteilen und Managen von Kreditportfolien.

Enormer Fachkräftebedarf

Der Fachkräftebedarf des Göttinger Software- und Beratungsunternehmen ist weiterhin hoch. Seinen Mitarbeitern bietet die Prof. Schumann flexible Arbeitszeiten und vielfältige Betriebssportangebote wie z. B. Yoga oder einen Lauftreff. Außerdem gibt es ein umfangreiches internes Fort- und Weiterbildungsprogramm. Die Geschäftsführerin erklärt: „Uns ist es wichtig, die individuelle Entwicklung eines jeden Mitarbeiters zu fördern. Dabei sind die Weiterentwicklung und Entfaltung der persönlichen Fähigkeiten und Talente Grundlage unserer Personalstrategie. Sie alle sind die Basis unseres Erfolgs.“ Mittlerweile beschäftigen das Göttinger Unternehmen 136 qualifizierte und motivierte Mitarbeiter, davon 18 Auszubildende, die in der Regel übernommen werden.

Investitionen und modernste Technologie

„Mit der Umstrukturierung in 2018 gingen hohe Investitionen einher. So wurden 12 neue Mitarbeiter eingestellt und auch eine Modernisierung der technischen Ausstattung und eine erneute Erweiterung der Räumlichkeiten vollzogen“, berichtet Städtler-Schumann. Zusätzlich wurde erheblich in die Weiterentwicklung der Standardsoftware und die bereichsspezifische Software investiert. „Seit über 20 Jahren bieten wir durch stetige Innovationen und den Einsatz modernster Technologien Lösungen an, die immer State of the Art sind. Wissensbasierte Lösungen, künstliche neuronale Netze oder Data Analytics sind für uns nicht erst seit der fortschreitenden Digitalisierung ein Thema, sondern bestimmen seit Jahren unseren Unternehmensalltag und natürlich bieten wir auch Cloud-Lösungen an“, kommentiert Städtler-Schumann. Für 2019 plant das Unternehmen, den begonnenen Weg fortzusetzen und durch effiziente Lösungen am Markt zu punkten. Wichtig sei dabei auch, die von Unternehmen geforderten hohen Anforderungen an IT-Sicherheit und Verfahren zu erfüllen. „Das können wir“, bekräftigt Städtler-Schumann.