Sperrmüll Online: Sperrmüll in Hamburg soll nachhaltig entsorgt werden

Image: 
Tags: 
Kategorie der Pressemeldung: 
Mitteilung: 

Das fachgerechte Entsorgen von Sperrmüll kann eine zeit- und kostspielige Angelegenheit werden – Sperrmüll Online bietet laut eigener Aussage die optimale Lösung für dieses Problem. Dabei soll nicht nur die Kundschaft selbst zufriedengestellt, sondern auch etwas für die Umwelt getan werden: Brauchbare Teile werden vorab sortiert und an das Projekt EINZWEITESMAL gespendet.

Den eigenen Sperrmüll korrekt zu entsorgen ist für jeden Menschen mehr als nur die Fahrt zum Wertstoff- oder Recyclinghof: angefangen beim Entrümpeln und Aussortieren über das Organisieren eines geräumigen Fahrzeugs, das Einladen der Güter und die Suche nach dem nächsten Wertstoffhof bis hin zum finalen Transportieren und Entladen der Güter – inklusive korrekter Sortierung. Abgesehen von der ganzen Zeit, die dieser Prozess benötigt, kann das fachgerechte Entsorgen von Sperrmüll in Hamburg eine teure Angelegenheit werden.

Sperrmüll in Hamburg entsorgen lassen

Abhilfe will Sperrmüll Online schaffen: Hier sollen Interessierte die Möglichkeit haben, einen Termin zur Sperrmüllabholung via Onlineformular anzufragen. Was es sonst noch braucht? Ein Foto von der Ware – den Rest erledigt Sperrmüll Online laut eigener Angabe. Konkret bedeutet das, dass die Fachleute sämtliche Anfragen prüfen und mit einem Angebot beantworten.

Stimmen die Interessierten zu, kommt es zum Termin: Sperrmüll Online holt die Ware in Hamburg ab und kümmert sich um die Entsorgung – so soll den Kund:innen ein Großteil der Arbeit abgenommen werden.

Sperrmüll spenden oder nachhaltig entsorgen

„Müll ist scheiße.“ – aus diesem Grund möchte Sperrmüll Online brauchbaren Teilen eine zweite, dritte oder auch vierte Chance geben. Denn vielleicht ist des Einen alter Sessel das absolute Lieblingsstück des Nächsten. Laut eigener Aussage wird der eingeladene Sperrmüll auf kürzestem Wege zum Recyclinghof Hamburg gebracht und dort fachgerecht entsorgt. Doch nicht nur das: Brauchbares wird aus der Menge herausgepickt und an das Hamburger Projekt EINZWEITESMAL gespendet. Das Projekt zielt darauf ab, gemeinsam eine neue Form des nachhaltigen Konsums zu etablieren und natürliche Ressourcen stärker wertzuschätzen.

Sperrmüll Online sorgt laut eigener Aussage für eine 100 % nachhaltige Sperrmüllentsorgung. „Wir recherchieren und tüfteln ständig an unserem Workflow, damit dein und unser ökologischer Fußabdruck so klein wie möglich bleibt“ – deswegen stehen kurze Wege, die Warensortierung und das Entsorgen bzw. Spenden im Vordergrund.

Sperrmüllkosten online schätzen lassen

Die Zusammenarbeit mit Sperrmüll Online kann online angestoßen werden. Die Sperrmüllmasse kann automatisiert geschätzt und dann spontan berechnet werden, so sollen Interessierte umgehend einen ersten Eindruck von den Kosten erhalten. Alternativ kann direkt eine Anfrage via Onlineformular an das Hamburger Team von Sperrmüll Online geschickt werden, in der das Anliegen detailliert geschildert werden kann.

Laut eigenen Angaben legt sich Sperrmüll Online für seine Kunden und die Nachhaltigkeit ins Zeug und gibt sich größte Mühe, die Ware so rasch wie möglich abzuholen: i. d. R. beträgt die kürzeste Zeitspanne zwischen Buchungsbestätigung und Abholung des Sperrmülls in Hamburg wohl etwa 24 Stunden. Das Unternehmen weist in seinen FAQs außerdem ausdrücklich darauf hin, die Güter nicht an die Straße zu stellen – denn „der Sperrmüll könnte als mutwillige Verkehrsbehinderung geltend gemacht werden und wäre somit strafbar.“ Interessierte finden zudem Hinweise darauf, welche Güter eigentlich tatsächlich als Sperrmüll gelten und welche nicht.

Ihr  Partner beim Entsorgen von Sperrmüll

Besonders in einer Großstadt wie Hamburg ist es oft ein Kampf, Unternehmen zu finden, die das Entsorgen des Sperrmülls fachgerecht und pünktlich umsetzen. Sperrmüll Online setzt laut eigener Website daher auf Transparenz und Schnelligkeit und möchte unserer Welt zusätzlich noch etwas Gutes tun.

Mehr auf https://sperrmüll.online